Ihr möchtet nach Thailand reisen, seid euch jedoch unsicher, was ihr vor Ort überhaupt alles benötigen werdet? Mit meiner praktischen Packliste für Thailand habt ihr auf eurer Reise garantiert alles Wichtige dabei, ohne unnötigen Ballast mit euch herumzuschleppen.

Es ist doch irgendwie immer das Gleiche! Entweder man packt mal wieder viel zu viel für den Urlaub ein, oder man vergisst die Hälfte. Damit euch in eurem nächsten Urlaub keines der beiden Szenarien widerfährt, habe ich eine praktische Packliste für Thailand zum Abspeichern und Ausdrucken erstellt, mit der die Auswahl des Reisegepäcks sowie das eigentliche Packen zum Kinderspiel wird.

Packliste Thailand – Was ihr wirklich einpacken solltet

Rucksack vs. Koffer | Das passende Backpack

Packliste nach Kategorien

Dokumente | Kleidung | Kosmetika | Reiseapotheke | Strand | Technik | Sonstiges

Thailand Packliste zum Ausdrucken und Abhaken

Packliste Thailand
Foto: Jiraphoto/Shutterstock.com

Rucksack oder Koffer?

Ob ihr euch für das Reisen mit einem Rucksack oder mit einem klassischen Reisekoffer entscheidet, hängt davon ab, wie ihr euren Urlaub in Südostasien verbringen möchtet. Möchtet ihr während eures Urlaubs viel in Thailand herumreisen, Inselhopping machen und jeden Tag in einem anderen Hotel unterkommen, empfehle ich euch einen praktischen Rucksack, habt ihr eine Pauschalreise mit Transfers gebucht, könnt ihr auch mit einem klassischen Reisekoffer reisen.

Der richtige Rucksack fürs Backpacking

Entscheidet ihr euch für Backpacking in Thailand, solltet ihr unbedingt darauf achten, nicht zu viel einzupacken und euch und euren Rücken nicht mit unnötigen Kilos zu belasten. Das Volumen der klassischen Reiserucksäcke reicht von kompakten 40 Litern bis hin zu 80 Litern. Welche Größe ihr wählt, hängt auch davon ab, was ihr einpacken müsst. Spezielle Ausrüstungen zum Fotografieren, Wandern oder zum Ausüben von anderen Sportarten brauchen natürlich mehr Platz, als Badehosen und dünne Oberteile und Hosen. Für einen „normalen“ Backpackingurlaub von drei bis vier Wochen hat sich bei mir bislang immer ein 50 oder höchstens 60 Liter Rucksack bewährt.

Generell empfehle ich euch einen Reiserucksack mit vielen Reißverschlüssen und zusätzlichen Fächern, so habt ihr die wichtigsten Sachen immer schnell zur Hand und müsst nicht jedes Mal den kompletten Inhalt des Backpacks ausräumen. Gut gepolsterte Schulterriemen sowie verstellbare Gurte sind ebenfalls sehr wichtig, damit ihr den Rucksack ohne Schmerzen und Folgeschäden tragen könnt. Schaut euch am besten ein bisschen in Sportgeschäften, wie zum Beispiel Decathlon, um, probiert verschiedene Rucksäcke aus und lasst euch bei Unklarheiten beraten.

Packliste Thailand, Backpacking, Reiserucksack Tipps

Wichtige Dokumente für eine Reise nach Thailand

Das Wichtigste auf jeder Reise, egal ob nun mit Rucksack oder Koffer, sind die persönlichen Dokumente und Unterlagen, die ihr stets zur Hand haben solltet. Ohne (vorläufigen) Reisepass wird euch die Einreise nach Thailand nicht gewährt und nur mit einer EC Karte im Gepäck ist das Geldabheben im Ausland schwer bis unmöglich. Macht am besten vor eurer Reise von allen wichtigen Dokumenten Kopien und Fotos, sodass ihr bei Verlust etwas in der Hand habt.

Packliste Thailand: Wichtige Dokumente

Die richtige Kleidung für eine Reise nach Thailand

Bei der Kleidung, die ihr für euren Urlaub in Thailand einpacken solltet, gilt: Weniger ist mehr! Glaubt mir: Ihr könnt eure Wäsche überall für kleines Geld waschen, sodass ihr keine 15 kompletten Outfits einpacken müsst.

Praktische Packbeutel

Um eure Kleidung möglichst platzsparend zu verstauen, empfehle ich euch sogenannte Kompressionsbeutel, die ihr zum Beispiel bei Amazon bestellen könnt. Verstaut darin eure Klamotten und presst die Luft einfach per Hand aus den Tüten. So spart ihr enorm viel Platz!

Ein paar leichte T-Shirts und Tops sowie kurze Hosen und leichte Flip Flops, aus denen man schnell herausschlüpfen kann, sind an den meisten Tagen alles, was ihr in Thailand benötigt. Socken, schicke Kleider und Jeanshosen sind ziemlich überflüssig. Außerdem sollte unbedingt ein Sarong, also ein Wickeltuch, in euer Gepäck wandern. Diesen könnt ihr euch einfach umbinden, wenn ihr einen Tempel besucht. In den meisten heiligen Stätten müssen nämlich Schultern und Knie bedeckt sein. Alternativ könnt ihr auch eine lange, dünne Stoffhose mitnehmen. Die festen Schuhe könnt ihr zum Beispiel während des Flugs anziehen, das spart Platz im Koffer oder Rucksack. Denkt auch unbedingt an den Sonnenschutz, neben ausreichend Sonnencreme helfen ein Hut oder eine Mütze sowie eine Sonnenbrille gegen die direkte Sonneneinstrahlung, die ihr in Thailand niemals unterschätzen solltet!

Packliste Thailand: Kleidung 

  • Lange Hose(n) aus dünnem Stoff
  • Kurze Hose(n)
  • Rock / Kleid(er)
  • T-Shirt(s)
  • Top(s)
  • Langärmeliges Oberteil (gut bei Ausflügen in den Dschungel, Stichwort Mückenschutz)
  • Unterwäsche
  • Socken
  • Sarong (für Ausflüge zu Tempeln)
  • Hut / Mütze
  • Sonnenbrille
  • Leichte Regenjacke (besonders wichtig in der Regenzeit)
  • Ein Paar feste Schuhe / Wanderschuhe
  • Flip Flops / Sandalen

Packliste Thailand, die richtige Kleidung, Südostasien

Diese Pflegeprodukte braucht ihr in Thailand

Gewisse Kosmetika und Pflegeprodukte, wie Sonnencreme, solltet ihr unbedingt in ausreichender Menge aus Deutschland mitbringen, da diese in Thailand ziemlich teuer sind. Andere Produkte, wie Shampoo, Duschgel, Zahncreme, Deo oder Rasierer, bekommt ihr oftmals sogar von den Hotels gestellt oder könnt diese günstig in den Supermärkten in Thailand kaufen. Ich nehme außerdem immer ein bisschen Waschmittel beziehungsweise Handwaschmittel mit, um schmutzige Kleidung auf Reisen auch mal selbst waschen zu können.

Packliste Thailand: Kosmetik & Hygiene

  • Shampoo / Duschgel
  • Zahnbürste & Zahncreme
  • Deodorant
  • Sonnencreme
  • After Sun Bodylotion
  • Gesichtscreme
  • Rasierer / Rasierschaum
  • Damen Hygieneartikel
  • Bürste / Kamm / Haargummi
  • Waschmittel / Handwaschmittel
  • Schminke / Abschminkuntensilien
  • Verhütungsmittel
  • Feuchte Tücher, Taschentücher
  • Seife
  • Packliste Thailand, Kosmetik, Kulturbeutel, Cremes

    Reiseapotheke für Thailand

    Bei der Ausstattung der Reiseapotheke solltet ihr lieber weniger Abstriche machen und für einige Fälle vorbereitet sein. Während Kopfschmerztabletten und Pflaster zur Standardausstattung gehören, solltet ihr für eure Reise nach Thailand unbedingt ausreichenden Mückenschutz, eine Salbe zum Kühlen von Insektenstichen und eine kühlende Creme gegen Sonnenbrand dabei haben. Desinfektionsspray hilft außerdem zur Versorgung kleinerer Wunden. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, kann sich außerdem eine Malaria Prophylaxe verschreiben lassen. Zu diesem und zum Thema notwendige Reiseimpfungen solltet ihr euch vor eurer Thailand Reise eingehend von euren Hausarzt beraten lassen.

    Packliste Thailand: Reiseapotheke

    • Pflaster
    • Kopfschmerztabletten
    • Mückenschutz
    • Medikamente gegen Durchfall
    • Creme gegen Sonnenbrand (Tipps gegen Sonnenbrand)
    • Salbe zum Kühlen von Stichen
    • Pinzette / Nagelschere
    • Desinfektionsspray
    • Persönliche Medikamente
    • Malaria Prophylaxe
    Packliste Thailand, Impfungen, Medikamente
    Reiseimpfungen gecheckt?

    Beachtime!

    Wer seinen Urlaub in Thailand verbringen möchte, kommt nicht zuletzt wegen der schönen Strände hierher. Die Packliste für Thailand unterscheidet sich hier nicht groß von anderen Packlisten, denn das Wichtigste, was ihr am Beach braucht, ist euer Bikini oder eure Badehose. Ich rate euch außerdem, ein praktisches Mikrofaserhandtuch einzupacken, das ist besonders platzsparend und trocknet schnell. Ihr könnt außerdem euren Sarong als Strandtuch zweckentfremden, so spart ihr wertvollen Platz. Möchtet ihr eure Wertsachen am Strand in Sicherheit wiegen, oder diese auf eine Bootstour mitnehmen, empfiehlt sich ein wasserdichter Drybag.

    Packliste Thailand: Alles für den Strand

    • Bikini / Badehose
    • Mikrofaserhandtuch
    • Dünnes Strandtuch (Sarong)
    • Drybag

    Packliste Thailand, Tipps, Strand

    Technik auf Reisen – Das muss ins Gepäck

    Zugegeben: Die meisten von uns können auch im Urlaub nicht auf sämtliche Technik verzichten. Smartphone, Tablet, Laptop, Action Cam, Spiegelreflexkamera – Was wirklich in euer Gepäck wandert, hängt davon ab, wie ihr euren Urlaub gestalten möchtet. Wer gerne fotografiert und filmt, sollte die Kamera unbedingt mit auf Reisen nehmen, wer lieber entspannt und liest, ist mit einem platzsparenden eBook Reader gut bedient. Ein Laptop oder sogar eine externe Festplatte sind nur dann wichtig, wenn ihr viele Fotos und Videos macht und diese zwischenspeichern müsst. Wichtig ist, dass ihr die passenden Adapter mitnehmt, um eure technischen Geräte in Thailand laden zu können. Eine Powerbank versorgt euch bei Engpässen. Eine thailändische Sim-Karte macht Sinn, wenn ihr im Urlaub nicht auf Social Media und Co. verzichten möchtet. Diese gibt es für wenige Euro in jedem Smartphone Shop, bei der Aktivierung sind euch die dort arbeitenden Thais behilflich.

    Packliste Thailand: Technik 

    • Steckdosenadapter / Typ A und B (Tipp: Der richtige Reiseadapter)
    • Ladekabel fürs Smartphone
    • Kopfhörer
    • eBook Reader
    • Kamera inkl. Ladekabel / Batterien
    • Action Cam (Tipp: Action Cam Vergleich)
    • SIM-Karten Stift
    • Powerbank

    Packliste Thailand, Technik, Adapter

    Packliste für Thailand – Die Kleinigkeiten

    Der Koffer oder Rucksack für Thailand ist fast fertig gepackt, es fehlen nur noch ein paar Kleinigkeiten, die euch das Leben in Thailand immens erleichtern. Als besonders wichtig erachte ich das Moskitonetz, denn nicht alle Unterkünfte stellen euch den praktischen Schutz zur Verfügung. Auch eine Wäscheleine, zum Aufhängen von nassen Kleidungsstücken, kann sehr praktisch sein. Denkt auch an eure persönlichen Gegenstände, die ihr im Alltag benötigt. Damit ihr nichts vergesst, habe ich auf meiner Packliste für Thailand ein paar freie Felder gelassen, in die ihr eure persönlichen Gegenstände eintragen könnt.

    Packliste Thailand: Sonstiges

    • Brille / Kontaktlinsen
    • Moskitonetz
    • Jutebeutel
    • Kleine Tasche / Rucksack
    • Plastiktüte
    • Wäscheleine
    Packliste Thailand zum ausdrucken und abhaken
    Foto: Elena Ermakova/Shutterstock.com

    Urlaub in Thailand – Alles dabei?

    Meine Thailand Packliste zum Ausdrucken und Abhaken hilft euch dabei, alles Wichtige für euren Urlaub einzupacken, doch auch während eures Urlaubs stehe ich euch mit meinen Reiseführern und Tipps stets gerne zur Seite. Stöbert doch noch ein wenig durch meine Thailand Tipps im Reisemagazin und erfahrt Nützliches über Bangkok, Phuket, Chiang Mai, Koh Samui, Koh Lanta und weitere traumhafte Ziele. Ich wünsche euch einen unvergesslichen Urlaub in Südostasien!

     

    Ihr sucht noch nach günstigen Thailand Angeboten?

    Packliste Thailand, Ausdrucken, Abhaken, Tipps

    Beitragsbild: Elena Ermakova / Shutterstock.com

    Ausführliche Thailand Tipps für die perfekte Reise