Ihr sucht nach sonnigen Orten, in denen ihr Sightseeing vielleicht sogar noch mit einem Strandbesuch verbinden könnt? Oder steht euch der Sinn nach Städtereisen, auf denen ihr den goldenen Herbst in voller Pracht erleben könnt? Hier findet ihr Tipps und Angebote für beides!

Zwar ist es schade, dass die Temperaturen auf dem Thermometer schon wieder die Stufen nach unten klettern, doch auch das hat einen Vorteil: Städtereisen im Herbst verlieren nicht ihren Reiz. Ganz im Gegenteil: Wer will schon bei 40 Grad im Schatten durch Barcelona flanieren oder den Burgberg von Budapest besteigen? Hält man sich in der Ferienzeit von diesen beliebten Metropolen fern, dann hat man im Herbst einige Sehenswürdigkeiten gegen Abend auch mal ganz für sich. Ist die Hauptsaison vorbei, sinken meist auch Flug- und Hotelpreise. Selbst Zimmer in Luxushotels werden teilweise zum kleinen Preis angeboten und fallen uns direkt in die Hände, sodass ihr tolle Städtereisen bei uns finden könnt. Welche Urlaubsziele sich im Herbst besonders für einen Kurztrip lohnen, möchten wir euch heute zeigen.

Die schönsten Städtereisen im Herbst

Amsterdam – die Stadt in „oranje“

Amsterdam ist im Herbst einfach wunderschön, denn dann färbt sich die Stadt „oranje“ und orange ist schließlich die Nationalfarbe der Holländer. Faszinierende Farbenspiele entstehen durch den bernsteinfarbenen Laubregen und die goldene Herbstsonne, die im Wasser der Grachten reflektiert wird. Wenn die Sonne untergeht, lasst euch vom Schimmer der Straßenlaternen sowie von den Lichterketten der beleuchteten Wasserkanäle verzaubern. Verstärkt wird der Effekt im Zeitraum vom 1. Dezember bis zum 22. Januar, während des Amsterdam Light Festivals. Wenn euch beim Spaziergang durch die Stadt kalt wird, wärmt euch am besten in einem der Bruine Cafés auf. Die traditionellen Kneipen sind in dunklem Holz getäfelt, was ihnen die braune Farbe verleiht und weswegen sie den Name „Bruine“ tragen.

Außerdem könnt ihr, wie im Film „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“, in den Spuren von Hazel und Gus wandeln und, genau wie die Beiden, das herbstliche Amsterdam erkunden. Die wichtigste Station dafür ist das Anne-Frank-Haus, wo sich die Hauptdarsteller das erste Mal küssen. Übernachten solltet ihr unbedingt auf einem der Hausboote in Amsterdam, ein ganz besonderes Erlebnis!

Die goldene Stadt Prag ganz authentisch

Wenn die Temperaturen allmählich sinken, gibt es nichts Besseres, als deftiges Essen – und dazu ein paar Gläser Bier. Deshalb ist die goldene Stadt Prag im Herbst das perfekte Reiseziel für einen Citytrip. Neben den 100 Türmen, für die die Stadt bekannt ist, beherbergt sie außerdem wunderschöne Gärten und Parkanlagen, die je nach Wetter zu Picknick, Wein- und Bierverkostungen oder einem Spaziergang durch die bunte Laubkulisse im Herbst einladen. Ein paar Gehminuten von der Malá Strana, einem beliebten Viertel in Prag, entfernt, findet ihr zum Beispiel den Letna Park. Hier könnt ihr nicht nur wunderbar entspannen und den Tag genießen, sondern auch eine einzigartige Aussicht genießen. Hinter dem Skatepark findet ihr einen Biergarten, von dem ihr einen atemberaubenden Ausblick auf den gefärbten Park und über die Stadt bekommt. Auch die alte Burganlage von Vysehrad ermöglicht euch einen traumhaften Blick auf die goldene Stadt.

Seid ihr geschafft und ein bisschen durchgefroren? Dann wärmt euch bei einer leckeren Tasse Kaffee wieder auf und stärkt euch mit einem Stück Kuchen. Probiert auf jeden Fall ein Stück Medovnik, Honigtorte. Einen der Besten soll es im Grand Café Orient geben.

Sonne tanken in Barcelona

Habt ihr noch nicht genug vom Sommer und den warmen Temperaturen, dann nichts wie los nach Barcelona. Die spanische Stadt ist nämlich gerade im Herbst eine echte Alternative zum kühlen Wetter in Deutschland. Selbst im Oktober und November herrschen hier noch Temperaturen um die 20°C und dabei scheint nicht selten den ganzen Tag die Sonne. Die Stadt ist aber zum Glück nicht mehr ganz so überfüllt und ihr könnt die beliebten Sehenswürdigkeiten, wie die Sagrada Familia oder das Open Air Museum Poble Espanyol besuchen, ohne in Besucherströmen unter zu gehen.

Gönnt euch die leckersten Tapas

Wenn das Wetter mitspielt, könnt ihr den Nachmittag am Stadtstrand von Barcelona verbringen und beim Blick auf die Wellen die Seele baumeln lassen. Sollte euch dann der Hunger packen, sucht euch eine der vielen Tapas-Bars in der Altstadt aus und lasst den Abend ganz entspannt bei vielen Leckereien ausklingen.

Unser Tipp für den perfekten Urlaub: Sucht euch unbedingt ein Hotel in der Altstadt, vielleicht sogar mit Dachterrasse, zum Beispiel das wunderschöne Hotel 1898. Hier könnt ihr am Pool entspannen, die Sicht über die Dächer der Stadt genießen und Abends der Sonne beim Untergehen zusehen. Barcelona ist auf jeden Fall ein Traumziel, das sich gerade im Herbst so richtig lohnt.

Traumhaftes Paris im Herbst

In puncto Temperaturen unterscheiden sich Paris und unsere Gefilde nicht besonders voneinander. Aber Paris ist nun einmal Paris und alleine deshalb zu jeder Zeit des Jahres einen Besuch wert. Vielleicht braucht ihr im Oktober schon einen leichten Mantel und eventuell auch einen Schal, doch bestens ausgestattet könnt ihr die vielen fantastischen Gebäude der französischen Hauptstadt auch im Herbst ohne zu frieren bewundern.

Oder ihr haltet euch warm, indem ihr die schönsten Sehenswürdigkeiten von Paris mit dem Fahrrad erkundet. Überall in der Stadt findet ihr Stationen, an denen ihr euch ein Rad leihen und mit dem ihr dann 30 Minuten kostenlos fahren könnt, bevor ihr es einfach wieder an einer Station andockt. Sightseeing mal anders – wäre das was für euch? Entlang der Seine könnt ihr durch die Stadt radeln und Sehenswürdigkeiten wie das Louvre Museum, die Kathedrale von Notre-Dame oder das Musée d’Orsay entdecken. Der Eiffelturm ist auch nur einige Radminuten entfernt.

Gold leuchtende Stadt der Mode

Sollte es doch mal anfangen zu regnen, könnt ihr euch stundenlang im Nobelkaufhaus Galeries Lafayette an den Designertaschen und schicken Klamotten sattsehen und die kleinen, leckeren Macarons probieren. Paris ist die Hauptstadt der Mode, das werdet ihr immer dann sehen, wenn ihr in einem der romantischen Cafés zwischen gold leuchtenden Bäumen sitzt und die schicken Parisiens an euch vorbeieilen seht. Manchmal haben Städtereisen im Herbst sogar viel mehr Charme als zur Hauptsaison.

Baden in den wunderschönen Thermen von Budapest

Budapest ist eine echte Perle. Hier könnt ihr im Herbst einige wunderschöne und relaxte Tage verbringen. Die Innenstadt bietet euch mit Sehenswürdigkeiten wie der Matthiaskirche und der Fischerbastei einige wirkliche tolle Gebäude. Der imposante Burgberg ist ebenso einen Besuch wert wie die riesige Markthalle im Bezirk Fövám tér. Hier gibt es viele kleine Bistros, in denen ihr die ungarischen Spezialitäten probieren könnt. Habt ihr genug vom Sightseeing, dann gönnt euch einen Tag in einem der einzigartigen Thermalbäder der Stadt. Besonders bekannt sind das Gellert-Bad oder auch das Szechenyi-Bad. In wunderschönen, historischen Jugendstil-Gebäuden könnt ihr relaxen und das deutsche Schmuddelwetter vergessen. Eine Übersicht der schönsten Thermalbäder in Budapest haben wir euch in unserem Reisemagazin zusammengestellt.

Hotels sind in Budapest verhältnismäßig günstig. Unser  persönlicher Hoteltipp für euren Trip ist das Baltazár Budapest. Das Interieur des gesamten Hotels und das Restaurant sind schick und stylisch. Genießt die letzten Sonnenstrahlen vor der einzigartigen Skyline von Budapest und gönnt euch ein paar Tage voller Spaß und Entspannung.

Keine Lust auf ein Hotel?

Zugegeben, die bisherigen Hoteltipps waren vielleicht nicht gerade budgetfreundlich. Wollt ihr jedoch unbedingt eine dieser Städte im Herbst bereisen, hierfür aber nicht so tief in die Tasche greifen, dann haben wir wie immer natürlich auch ein paar nette Alternativen für euch parat. Mit einer Ferienwohnung könnt ihr in der Regel nichts falsch machen und genau aus diesem Grund haben wir euch einige echte Schätzchen rausgesucht, die euch nicht nur optisch, sondern auch vom Preis her garantiert überzeugen werden.

Klickt euch einfach mal durch die Galerie und lasst euch vom Charme der hübschen Unterkünfte verzaubern.

Diese 10 Städtereiseziele sind im Herbst perfekt

  • Amsterdam, Niederlande
  • Prag, Tschechien
  • Barcelona, Spanien
  • Paris, Frankreich
  • Budapest, Ungarn
  • Dubrovnik, Kroatien
  • Athen, Griechenland
  • Barcelona, Spanien
  • Palermo, Italien
  • Dresden, Deutschland

Noch mehr Ideen für den Herbst