Sonnenstrahlen bahnen sich ihren Weg durch die Höhlenöffnung, das Wasser im Inneren glitzert türkis, an den Wänden ranken sich Lianen hinab ans Wasser – Cenoten kommen mir vor wie aus einer anderen Welt. Wo ihr diese Naturwunder findet, zeige ich euch hier.

Immer wieder tauchen diese Bilder in unseren Timelines auf – Freunde und Blogger posten beeindruckende Fotos von Cenoten, auch Cenotes genannten Höhlensystemen, die aussehen wie aus einer anderen, aufregenden Welt. Avatar meets Tarzan, denkt man, wenn man sich anschaut, wie sich die grünen Seerosenranken durch eine Höhlenöffnung ihren Weg bis hinab auf die Wasseroberfläche bahnen, wie die Sonnenstrahlen tief unter die Wasseroberfläche scheinen und den Tauchern den Weg in die Tiefe des Höhlensystems erhellen.

Spektakuläre Cenoten

Was sind Cenoten? | Entstehung | Die schönsten Cenoten | Euer Mexiko Urlaub

Was sind Cenoten?

Ein Cenote ist eine offene Karsthöhle, die man vermehrt in Mexiko, aber beispielsweise auch in der Dominikanischen Republik finden kann. Seit einigen Jahren gelten die Cenoten als absoluter Instagram-Hotspot, denn die einzigartige Atmosphäre im Inneren der Höhlensysteme sorgt immer wieder für besonders faszinierende Aufnahmen. Viele Taucher und Schnorchler machen hier auf ihrer Reise durch Mexiko und die DomRep Halt, um die Gebilde aus nächster Nähe zu betrachten. Schon die Maya sollen viele Cenoten als religiöse Opferstätten genutzt und die unterirdischen Systeme als Tor zur Unterwelt angesehen haben.

Wie entsteht ein Cenote?

Ein Cenote entwickelt sich in sogenannten Karstgebieten, die in Mexiko besonders häufig vorkommen. Die einzigartige offene Höhlenform entsteht dann durch ein Loch in der Grotte, das sowohl Sonnenlicht als auch Süßwasser hinein lässt, oder durch den Einsturz der Decke. Je nach Entstehung und Beschaffenheit hat jeder Cenote eine ganz eigene Optik – während einige aussehen wie große, offene Seen, sind andere klein, verwinkelt und schaurig schön. Viele der Höhlen sind außerdem von Wasserläufen durchzogen.

Im Inneren herrscht eine geheimnisvolle Stimmung

Mit der Zeit sind die Ränder der meisten Cenoten reich berankt, wodurch im Inneren eine geheimnisvolle Stimmung herrscht. Auch Pflanzen und Tiere finden hier einen außergewöhnlichen Lebensraum.

Die schönsten Cenoten Mexikos

Jetzt fragt ihr euch sicherlich, wo sich die Cenoten verbergen und wie ihr dorthin kommt. Deshalb habe ich euch eine kleine Auswahl der schönsten Cenoten in Mexiko zusammengestellt. Hier werdet ihr aus dem Staunen garantiert nicht herauskommen! Kleiner Tipp: Viele der Höhlen sind mittlerweile echte Touristenattraktionen – ähnlich wie bei der Mayastätte Chichén Itzá lohnt es sich, früh herzukommen, um dem großen Andrang zu entgehen. Nehmt ein Handtuch mit und seid beim Abstieg in die Unterwelt vorsichtig, es ist häufig glatt, da die Steine mit Algen bewachsen sind.

Auf dieser Karte findet ihr einen Überblick über die schönsten Höhlen

Mystische Cenoten in Tulum

Wie ihr bestimmt schon aus meinem Reisemagazin wisst, ist Tulum einer der beliebtesten Orte an der mexikanischen Küste. Kein Wunder, denn hier gibt es einiges zu sehen. So zum Beispiel auch den wohlbekannten Grand Cenote, der oft gut besucht ist. Etwas anders ist der Casa Cenote, denn dieser ist komplett geöffnet und wird von tropischen Mangroven gesäumt. Weiter nördlich findet ihr den Dos Ojos Cenote, dem ihr in Begleitung von Profitauchern bei aufregenden Tauchgängen auf den Grund gehen könnt. Einfach zauberhaft, wie das Licht sich in dem türkisen Wasser bricht.

Schnorchelparadies Cenote Azul

Folgt ihr der Küste etwas weiter nördlich Richtung Cancun, gelangt ihr in die kleine Ortschaft Xpu Ha. Neben dem Cenote Abierto und dem Jardin Del Eden Cenote erwartet euch außerdem ein ganz besonderes Badeparadies: Der Cenote Azul schimmert tatsächlich in den schönsten Blautönen, wie der Name schon verrät. Zwischen den vielen Felsen in dem seichten Wasser könnt ihr beim Schnorcheln bestimmt einige bunte Fische entdecken. Das Becken ist von abenteuerlicher Natur umgeben – da kommt Dschungel-Feeling auf!

Blick von oben auf eine der schönsten Cenoten in Yucatan in Mexiko.
Foto: Iren Key / Shutterstock.com

Geheimtipp: Cenote Yokdzonot

Für meinen nächsten Tipp müsst ihr ein wenig reisen, denn der Cenote Yokdzonot liegt 100 Kilometer von Mérida und 65 Kilometer von der hübschen Stadt Valladolid entfernt. Doch diese Abgelegenheit kommt euch absolut zugute: Hier genießt ihr meistens noch etwas mehr Ruhe als bei manch anderen Höhlen. Freut euch auf eine offene, sonnendurchflutete Wasserstelle, in der ihr wunderbar im traumhaft türkisen Wasser baden könnt. Viele hölzerne Treppen führen euch hinunter, von denen ihr bereits die atemberaubende Aussicht genießen könnt.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Rick / Dresden – Germany 🇩🇪 (@rickpix.dd) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Tripwithkids (@tripwithmykids) am

Cenoten in Valladolid

Wo ihr doch schon in der Nähe seid: Schaut euch unbedingt Valladolid an und besucht auch hier unglaubliche Cenoten! Tief im Dunkeln einer Felshöhle ist der Cenote Samulá versteckt, wobei natürlich auch hier die Sonne durch kleine Löcher fällt und das Wasser glitzern lässt. Direkt nebenan befindet sich der Cenote Xkeken, der nicht weniger schön ist. Und das Beste: Wenn ihr beide besuchen wollt, könnt ihr euch ein Kombiticket besorgen. Während die zwei Cenoten ein Stückchen außerhalb liegen, findet ihr den Cenote Zaci direkt im Herzen der Stadt.

Cenote Ik Kil bei Chichén Itzá

Gar nicht weit von der berühmten Chichén Itzá hat ein weiterer Cenote ihre Heimat. Nach dem Sightseeing in der Mayastätte findet ihr hier Abkühlung, wenn ihr in das tiefblaue Becken des Cenotes Ik Kil springt. Vom Rand des Cenotes ragen meterlange Wurzeln und Lianen von den grün bewachsenen Felsen hinunter in die Tiefe. Natürlich kann es hier schnell mal voll werden, da sich viele der Touristen nach Besichtigung der Sehenswürdigkeiten eine kleine Auszeit gönnen wollen. Kommt also möglichst früh, um die Ruhe vor dem Sturm zu genießen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein von @michal5l geteilter Beitrag am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von CALC (@calc_carlota) am

Seid ihr bereit für euren Mexiko Urlaub?

Lasst euch bei eurem Urlaub in Mexiko das Spektakel nicht entgehen – diese unterschiedlichen Höhlen und Seen sind wirklich einen Besuch wert und gehören auf jeden Fall auf eure Mexiko-Bucketlist. Was es in Mexiko sonst noch zu sehen gibt, erfahrt ihr wie immer in meinem Reisemagazin. Viel Spaß beim Stöbern und schaut auch unbedingt in meinen Angeboten vorbei!

 

 

Alle Mexiko Angebote

Entdeckt Mexiko