Klein und unscheinbar kommt sie aus der Vogelperspektive daher, die Blumeninsel Mainau am Bodensee. Doch bei näherem Hinsehen wird klar – dieses Fleckchen Erde ist etwas ganz Besonderes. Liebevoll angelegte Beete und Blütenpracht wohin das Auge reicht, und das mitten auf einem von Deutschlands schönsten Seen!

Wunderschön idyllisch wirkt diese kleine Insel, die wohl auch wegen ihrer Größe über wenige Einwohner verfügt. Mainau befindet sich im nordwestlichen Teil des Bodensees, im sogenannten Überlinger See und liegt quasi direkt vor Konstanz. Von dort aus ist die Blumeninsel per Fähre oder über eine Brücke zu erreichen, allerdings müsst ihr euch vorher ein Ticket besorgen, denn die Insel ist eine wahre Touristenattraktion!

Barockes Flair auf der Blumeninsel

Wem dieses kleine, aber feine Schmuckstück im Süden Deutschlands heute gehört? Die gräfliche Familie, in dessen Obhut sich das kleine Inselparadies seit Generationen befindet, wohnt sogar zu großen Teilen noch selbst auf Mainau. Gemeinsam mit ihrem Bruder Björn Graf Bernadotte leitet Bettina Gräfin Bernadotte heute die Stiftung, die dafür sorgt, dass auf der Insel alles so schön grün und bunt bleibt wie eh und je! Als Besucher könnt ihr hier die alte gräfliche Residenz bewundern. Neben dem großzügigen „Deutschordensschloss“ könnt ihr auch die Schlosskirche St. Marien besichtigen, welche über prunkvolle Deckenmalereien und Verzierungen im Inneren verfügt. Besonders exotisch: Aufgrund des milden Wetters auf der so südlich gelegenen Insel wachsen unmittelbar bei der St. Marien Kirche sogar Palmen und andere tropische Pflanzen.

Castle of the Mainau Island in Germany

In den Gärten von Mainau

Blumen über Blumen, und das inmitten einer riesigen, wunderschön angelegten Parkanlage. Je nach Saison und Jahr werden die schönen Pflanzen auf der Blumeninsel Mainau nicht nur gehegt und gepflegt, sondern die Blumenskulpturen und Teppiche werden alle paar Monate auch erneuert, sodass sich auch ja keiner über Eintönigkeit beschweren kann. So kann es sein, dass ganze Blumenfelder die Farbe wechseln oder, dass plötzlich eine aus Blumen gefertigte Horde Enten aus der Erde gestampft wird. Diese riesigen Blumenskulpturen sind aber auch beeindruckend! Wie machen die das bloß?

Bunte Schmetterlinge wohin das Auge reicht

Schmetterlings-Fans aufgepasst! So etwas habt ihr bestimmt selten gesehen: Im zweitgrößten Schmetterlingshaus Deutschlands könnt ihr die bunten Falter in allen Formen und Farben bestaunen. Während der Fütterung könnt ihr den bunten Schmetterlingen besonders nah kommen und nicht selten setzt sich einer von ihnen auch mal auf eure Hand oder Schulter.

Die Insel Mainau am wunderschönen Bodensee

Einfach unglaublich, diese Farbenpracht und die artenreiche Vielfalt auf der Blumeninsel Mainau. Schaut doch mal vorbei und macht euch selbst ein Bild von diesem kleinen Paradies am Bodensee! Wenn ihr euren Urlaub am malerischen Bodensee verbringt, dann gehört diese Insel einfach dazu.

Swan, Fountain, Island Mainau, Lake Constance shutterstock_415425880-2

Der Eintritt kostet für Erwachsene übrigens 19€ und für Schüler und Studenten ab 13 Jahren 11€. Ihr könnt es kaum erwarten, die farbenfrohe Blumeninsel mit eigenen Augen zu sehen? Stellt mir doch eine Reiseanfrage, falls ihr euren Urlaub am Bodensee verbringen möchtet!