Damit ihr optimal auf euren Städtetrip vorbereitet seid, stelle ich euch in diesem Artikel die Top 10 Manchester Sehenswürdigkeiten genauer vor. Lest, wo sich die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Manchester befinden, wie ihr hinkommt und wo es die günstigsten Tickets zu kaufen gibt.

Manchester überzeugt mit etlichen Sehenswürdigkeiten, die ihr euch bei eurer Reise nach Großbritannien keinesfalls entgehen lassen solltet. Kommt mit mir in die Stadt im Nordwesten Englands und entdeckt ihre Highlights zwischen Industriekultur, Museen, Fußball und Kunst! Ich stelle euch die Top 10 Sehenswürdigkeiten in Manchester vor und gebe euch wertvolle Tipps für euer Sightseeing in der angesagten Großstadt.

Die Top 10 Manchester Sehenswürdigkeiten

1. Old Trafford | 2. Etihad Stadium 

3. John Rylands Library4. Albert Square

 5. Manchester Museum

 6. Manchester Art Gallery

7. Salford Quays | 8. Chinatown Manchester

9. Manchester Cathedral

10. Science and Industry Museum

TicketsAngebote

Karte der Sehenswürdigkeiten in Manchester

Verschafft euch einen ersten Überblick mit der praktischen Karte, auf der alle Manchester Sehenswürdigkeiten kompakt auf einen Blick markiert sind. Einen besonderen Tipp für das Sightseeing in Manchester habe ich vorab schon für euch: In der Stadt verkehren regelmäßig Busse, die ihr kostenlos nutzen könnt. Auf zwei Routen werden die wichtigsten Sehenswürdigkeiten angefahren.

1. Old Trafford

Willkommen im zweitgrößten Fußballstadion der britischen Insel, dem Old Trafford, der Heimspielstätte von Manchester United.

Infos & Tipps Old Trafford

  • Lage: Sir Matt Busby Way, Stretford, Manchester
  • Haltestelle: Old Trafford (Green Line Bury – Altrincham)
  • Eintritt Stadion Tour: Erwachsene £25, Kinder (bis 16 Jahre) £15
  • Öffnungszeiten: Montag-Samstag von 9.30-17 Uhr, sonntags von 10-16 Uhr, an Heimspieltagen keine Stadion Tour möglich

Im Stadion, in dem rund 75.650 Fans Platz finden, werden neben den Heimspielen von Manchester United auch Länderspiele der englischen Nationalmannschaft sowie internationale Topspiele ausgetragen. Wenn es schon immer euer Wunsch war, das Theatre of Dreams zu besuchen und einen exklusiven Blick hinter die Kulissen des erfolgreichen Fußballvereins zu werfen, dann ist die Old Trafford Stadion Tour perfekt für euch. Gegen eine Gebühr von umgerechnet etwa 29€ könnt ihr an einer interessanten, etwa 70-minütigen Führung durch das Stadion teilnehmen, durch den Spielertunnel laufen, einen Blick in die Kabinen werfen und im Presseraum Platz nehmen. Auch der Besuch des Manchester United Museums direkt im Stadion ist im Preis der Führung inkludiert. Die Tickets für die Stadion Tour und das Manchester United Museum könnt ihr ganz leicht online kaufen:

Stadion Tour buchen

Old Trafford in Manchester
Foto: Bundit Sriusaneemorakot/Shutterstock.com

2. Etihad Stadium

Euer Herz schlägt für Manchester City? Dann lädt euch das City-of-Manchester-Stadium der Cityzens im Nordosten von Manchester auf einen Besuch ein.

Infos & Tipps Etihad Stadium

  • Lage: Ashton New Rd, Manchester
  • Haltestelle: Etihad Stadium (Busse 216, 230, 231 und 703)
  • Eintritt Stadion Tour: Erwachsene £25, Kinder (bis 18 Jahre) £15
  • Öffnungszeiten: täglich bis zu sieben Touren zwischen 10 und 16 Uhr verfügbar

Die Mannschaft von Trainer Pep Guardiola zählt zu den erfolgreichsten Teams der Premier League und spielt regelmäßig vor mehr als 55.000 Zuschauern. Wenn auch ihr die besondere Atmosphäre im Etihad Stadium spüren möchtet, solltet ihr während eures Städtetrips nach Manchester unbedingt an der etwa 90-minütigen Stadion Tour teilnehmen. Die Tour kostet euch umgerechnet etwa 29€ und beinhaltet den Eintritt in eine interaktive Ausstellung, in die Kabine der Auswärtsmannschaft und den gläsernen Spielertunnel sowie den Zugang zum Spielfeldrand – für echte Fans ein Muss! Kauft die Tickets für die Etihad Stadion Tour am besten schon im Vorfeld online. So spart ihr eine Gebühr von £2.

Guru Tipp: Ihr bekommt nicht genug von Fußball? Im Stadtzentrum von Manchester befindet sich das National Football Museum, das mit bedeutenden Ausstellungs- und Erinnerungsstücken aus der Welt des Fußballs begeistert. Der Eintritt kostet umgerechnet etwa 12€, die Tickets können ebenfalls vorab online bestellt werden.

3. John Rylands Library

Die nächste der Manchester Sehenswürdigkeiten ist richtig was fürs Auge! Die John Rylands Library lässt das Herz eines jeden Bücherwurms aufgehen.

Infos & Tipps John Rylands Library

  • Lage: 150 Deansgate, Manchester
  • Haltestelle: John Rylands Library (Route 1 Free Bus)
  • Eintritt: kostenlos
  • Öffnungszeiten: Dienstag-Samstag 10-17 Uhr, sonntags & montags 12-17 Uhr, zwischen dem 24. Dezember und 01. Januar geschlossen

In der 1899 gegründeten Bibliothek finden sich neben der beeindruckenden Sammlung von Büchern auch wertvolle Manuskripte, Karten und weitere Kunststücke. Doch der riesige Fundus ist nicht das Einzige, was die John Rylands Library so besuchenswert macht, auch die Architektur der Säle ist etwas ganz Besonderes. Während schon der Eingangsbereich mit seiner steinernen Wendeltreppe ein echter Blickfang ist, kommt der historische Lesesaal mit seinen Bögen und hohen, verspielten Fenstern dem Inneren einer reich verzierten Kirche nahe. Nehmt also unbedingt eure Kamera mit, um ein paar Erinnerungsfotos zu schießen. Ein bisschen werdet ihr euch fühlen, als wärt ihr direkt in einer Bibliothek in Hogwarts gelandet.

Guru Tipp: Die John Rylands Library ist nicht die einzige sehenswerte Bibliothek in Manchester. Unweit des Stadtzentrums befinden sich mit der Manchester Central Library und der Chetham’s Library zwei weitere Orte, die sich Bücherliebhaber auf die Sightseeingliste schreiben sollten.

4. Albert Square

Kommen wir nun zu dem Herzstück von Manchester, dem im Stil der viktorianischen Gotik gestalteten Albert Square. Das größte Gebäude auf dem Platz ist das Rathaus von Manchester mit seinem 85 Meter hohen Glockenturm. Erbaut wurde es bereits 1877 und stellt somit einen historischen Schatz dar. Aktuell wird die Manchester Town Hall noch bis voraussichtlich 2024 restauriert, sodass es momentan leider nicht möglich ist, sie zu besichtigen. Es warten aber noch weitere Bauwerke aus dem späten 19. und frühen 20. Jahrhundert auf dem Albert Square auf euch, wie zum Beispiel das Albert Memorial und ein Brunnen, der dem Platz insbesondere im Sommer ein ganz eigenes Flair gibt.

Im Winter wird der Albert Square festlich geschmückt

Doch nicht nur im Sommer lohnt sich ein Besuch – im Winter wird der Albert Square zum festlich geschmückten Zentrum des Manchester Christmas Market. Probiert euch durch deftige Leckereien aus aller Welt, wärmt euch mit einem würzigen Glühwein und shoppt ein paar Kleinigkeiten, die ihr euren Liebsten unter den Tannenbaum legen könnt.

Guru Tipp: Ihr braucht eine kleine Pause? Dafür kann ich euch das Restaurant Mr. Thomas’s Chop House in der Nähe des Albert Square empfehlen. Im gemütlichen Pub könnt ihr euch wunderbar bei typisch englischen Speisen und Getränken stärken, bevor es mit dem Sightseeing weitergeht.

Rathaus von Manchester
Das Rathaus von Manchester auf dem Albert Square

5. Manchester Museum

Natürlich hat Manchester auch viele Highlights für diejenigen unter euch zu bieten, die nichts oder nur wenig mit Fußball anfangen können.

Infos & Tipps Manchester Museum

  • Lage: The University of Manchester, Oxford Road, Manchester
  • Haltestelle: University Shopping Ctr (Busse 42, 142, 191 und 197)
  • Eintritt: kostenlos
  • Öffnungszeiten: Freitag-Mittwoch von 10-17 Uhr, donnerstags von 10-21 Uhr

Eine besonders beliebte Sehenswürdigkeit in Manchester ist das Manchester Museum, das bereits von außen einiges hermacht. Der Eintritt in das Museum ist kostenfrei. Auf insgesamt vier Etagen könnt ihr in die Welt der Fossilien, Mineralien und Naturkunde eintauchen, den lebensgroßen Guss eines Tyrannosaurus Rex Skeletts sowie alte Hieroglyphen bestaunen oder einfach durch die Ausstellung „Living World“ schlendern. Bitte beachtet, dass die Ausstellungen „Manchester Gallery“ und „Ancient World“ bis 2021 aufgrund von Renovierungsarbeiten geschlossen bleiben.

Manchester Museum

6. Manchester Art Gallery

Ein weiteres Museum in Manchester, das ich euch empfehlen kann, ist die Manchester Art Gallery. Anders als im Manchester Museum werden in der Manchester Art Gallery hauptsächlich Kunstwerke sowie Kunsthandwerk ausgestellt.

Infos & Tipps Manchester Art Gallery

  • Lage: Mosley Street, Manchester
  • Haltestelle: Princess Street Chinatown (z.B. Busse 34, 38, 44, 50 & 113)
  • Eintritt: kostenlos
  • Öffnungszeiten: montags 11-17 Uhr, Dienstag-Sonntag 10-17 Uhr, an Feiertagen geschlossen

Ihr könnt die Manchester Art Gallery kostenfrei besichtigen und euch die verschiedenen Ausstellungen auf drei Stockwerken ansehen. Seid ihr mit der Fülle der über 2.000 Kunstwerke etwas überfordert, kann ich euch empfehlen, an einer der geführten Highlight Touren teilzunehmen. Die kostenlosen Touren finden donnerstags, freitags, samstags und sonntags um 14 Uhr statt und sind immer etwas anders – je nachdem, welche Highlights sich euer Guide an dem Tag vorgenommen hat.

Manchester Art Gallery
Foto: iStock.com/monkeybusinessimages

7. Salford Quays

Das östliche Ende des Manchester Ship Canals wurde Anfang der 1980er Jahre umgestaltet und ist seitdem ein echter Anzugspunkt für Touristen und auch für die Bewohner der Stadt.

In Salford Quays habt ihr nicht nur die Möglichkeit, in den Outlet-Centern bekannter Marken shoppen zu gehen, sondern könnt auch im Theater- und Galeriekomplex The Lowry Kunst und Kultur genießen, das interessante Imperial War Museum besuchen oder eine kleine Radtour entlang des Kanals unternehmen. Anschließend lohnt sich ein Besuch in einem der Restaurants mit Blick aufs Wasser.

Salford Quays in Manchester
Abendstimmung an den Salford Quays.

8. Chinatown

Unweit der bereits vorgestellten Art Gallery befindet sich Chinatown, eine der Sehenswürdigkeiten in Manchester, die in jedem Fall auf eure To-do-Liste wandern sollte.

Chinesisches Neujahr

Das chinesische Neujahr wird auch in der Chinatown von Manchester groß gefeiert. Vielleicht feiert ihr ja beim nächsten Mal mit? Die Feierlichkeiten zum Neujahrsfest finden 2020 um den 25. Januar statt.

Kommt ihr von der Nicholas Street und biegt in die Faulkner Street ein, werdet ihr bereits von dem mit chinesischen Schriftzeichen verzierten Paifang begrüßt. Beim Gang durch das Tor fühlt es sich an, als würdet ihr eine andere Welt betreten – chinesische, vietnamesische und thailändische Restaurants werben mit den leckersten Speisen und kleine Supermärkte verkaufen alle nur erdenklichen Waren. Die Chinatown in Manchester ist übrigens die drittgrößte in ganz Europa, einen kleinen Bummel solltet ihr euch also nicht entgehen lassen.

Von Chinatown aus kann es für euch dann zum Beispiel weiter in Richtung Canal Street gehen. Der Straßenzug ist das Zentrum des sogenannten Manchester Gay Village direkt am Rochdale Kanal. Etliche Bars und Clubs laden hier insbesondere in den Abendstunden zum Feiern ein.

Chinatown in Manchester
Chinatown in Manchester. Foto: Madrugada Verde/Shutterstock.com

9. Manchester Cathedral

Die im 15. Jahrhundert erbaute und nach dem Zweiten Weltkrieg restaurierte Kathedrale von Manchester befindet sich ganz in der Nähe des National Football Museums und der Chetham’s Library, sodass ihr den spätgotischen Bau bei eurer Tour zu den Sehenswürdigkeiten in Manchester gar nicht verfehlen könnt.

Der Dom kann täglich zwischen etwa 8.30 und 18.30 Uhr kostenlos besichtigt werden, wollt ihr Fotos schießen, wird dafür eine Gebühr von £1 fällig. Möchtet ihr tiefere Einblicke in die Geschichte und Architektur der Manchester Cathedral bekommen, könnt ihr euch den täglichen geführten Touren um 11 und 14 Uhr anschließen (außer sonntags).

Guru Tipp: Eine coole Gelegenheit, um ganz in der Nähe essen zu gehen, ist Mackie Mayor. Die Location erinnert an eine stylische Markthalle, serviert werden Pizza, Tacos, Weine und andere Leckereien.

Manchester Cathedral

10. Science and Industry Museum

Bei den Museen in Manchester ist für jeden Geschmack etwas dabei. Interessiert ihr euch nicht so sehr für Kunst oder Fußball, dafür aber mehr für Naturwissenschaften und Technik, ist das Museum of Science and Industry der passende Ort für euch!

Infos & Tipps Science and Industry Museum

  • Lage: Liverpool Rd, Manchester
  • Haltestelle: Opera House (Route 1 Free Bus)
  • Eintritt: kostenlos
  • Öffnungszeiten: täglich 10-17 Uhr, am 24., 25. und 26. Dezember sowie am 01. Januar geschlossen

Das Science and Industry Museum befindet sich in mehreren, teils denkmalgeschützten Gebäuden. Ausgestellt werden allerhand Fahrzeuge, Flugzeuge und Maschinen, die in den letzten Jahren in der Industrie zum Einsatz kamen. Interessante Ausstellungen zur Stadtgeschichte Manchesters von der Industrie- zur hippen Großstadt sowie zur frühen Computertechnik ergänzen das umfangreiche Repertoire des Museums. Alle Ausstellungsstücke erzählen ihre eigene, spannende Geschichte – also lasst euch doch einfach ein wenig in vergangene Zeiten entführen.

Science and Industry Museum in Manchester
Foto: iStock.com/coward_lionb

Tickets für die Sehenswürdigkeiten in Manchester

Toll, dass man viele der Manchester Sehenswürdigkeiten kostenlos besichtigen und dank des guten Bussystems auch weitestgehend kostenfrei in der Stadt herumfahren kann. So bleibt mehr Geld für weitere tolle Aktivitäten und Ausflüge übrig. Ich habe euch entsprechende Angebote für euer Sightseeing in Manchester verlinkt:

Ein Städtetrip zu den Manchester Sehenswürdigkeiten lohnt sich!

Hättet ihr gedacht, dass Manchester derartig vielseitig ist und es hier so viele verschiedene Sehenswürdigkeiten zu bestaunen gibt? Mich hat die Stadt im Nordwesten Englands jedenfalls überzeugen können. Guru Tipp: Ihr könnt euren Städtetrip nach Manchester auch wunderbar mit einem Abstecher nach Liverpool kombinieren. Die beiden Städte liegen nur etwa 55 Kilometer voneinander entfernt. Steigt einfach in den Zug und erkundet gleich zwei angesagte Großstädte. Eine Übersicht der besten Liverpool Sehenswürdigkeiten habe ich ebenfalls für euch zusammengestellt.

Informiert euch jetzt weiter auf meiner ausführlichen Seite, auf der ihr alles findet, was ihr für euren Großbritannien Urlaub benötigt. Exklusive Tipps und tolle Angebote inklusive.

Die schönsten Städte im UK entdecken