Ihr seid ein Kreuzfahrten-Neuling und sucht nach der richtigen Destination oder ihr wisst bei dem großen Angebot an Kreuzfahrten nicht, welche Kreuzfahrtroute am besten zu euch passt? Dann kommt dieser Artikel wie gerufen! Hier zeigen wir euch die schönsten Kreuzfahrtrouten der Welt und erklären euch, warum ihr diese machen sollt.

Ihr spielt mit dem Gedanken, eine Kreuzfahrt zu buchen, aber es schwirren euch noch so viele Fragen im Kopf herum. „Was ist die beste Kreuzfahrt?“ „Wann buche ich eine Kreuzfahrt am besten und wann ist sie am günstigsten?“ Die Antworten darauf findet ihr in diesem Artikel. Wir zeigen euch die 12 schönsten Kreuzfahrtrouten der Welt und erklären euch, warum ihr genau diese machen sollt.

Die schönsten Kreuzfahrtrouten der Welt

  1. Karibik
  2. Östliches Mittelmeer
  3. Nordeuropa (Polarlichter)
  4. Westeuropa
  5. Westliches Mittelmeer
  6. Orient
  7. Ostsee
  8. Kanaren
  9. Afrika
  10. Südostasien
  11. Südamerika
  12. Weltreise

    ➡ FAQs

Wie viele Kreuzfahrtrouten gibt es?

Bevor wir mit den schönsten Kreuzfahrt-Routen anfangen, wollen wir mal einen Blick auf die Auswahl werfen. Wenn man sich unsere Kreuzfahrten-Suche anschaut, findet man insgesamt um die 1.700 Routen. Diese werden in verschiedene Themen/Reiseziele gegliedert: Afrika, Alaska, Amazonas, Antarktis, Arktis, Asien, Australien/Neuseeland, Bahamas, Donau, Indischer Ozean, Kanaren, Karibik, Mittelamerika, Mittelmeer, Mosel, Nil, Nordamerika, Nordeuropa, Orient, Ostee, Süd Pazifik, Südamerika, Südostasien, Weltreise und viele viele weitere. Das kann schon etwas überfordernd sein und es ist dann natürlich verständlich, dass man bei der Suche nach der richtigen Kreuzfahrten-Route ein wenig Hilfe und Vorselektion benötigt. Genau das haben wir uns zur Aufgabe gemacht und euch hier die 12 schönsten Kreuzfahrten-Routen herausgesucht. Dabei haben wir geschaut, welche Route für welchen Urlaubstypen und für welche Reisezeit geeignet ist. Außerdem verraten wir euch mit welchen Kosten ihr für eure Kreuzfahrt rechnen könnt. Das sind die Ergebnisse –  viel Spaß beim Lesen, Stöbern, Buchen und Erleben!

1. Karibik

Ganz ehrlich, wer träumt nicht von schneeweißen Sandstränden in Kombination mit dem türkisblauen Meer? Begleitet wird das Szenario von tropischen Regenwäldern, Kokosnusspalmen und exotischen Tieren. Wenn ihr schon immer in die Karibik wolltet, euch aber nicht für eine Trauminsel entscheiden konntet, dann ist diese Kreuzfahrt perfekt für euch. Euch erwarten Traumziele wie Mexiko, Aruba, Bahamas, Barbados, Curacao, Dominikanische Republik und noch viel mehr. Eine Karibik-Kreuzfahrt lässt sich auch wunderbar mit einem Städtetrip nach Miami oder New York verbinden.

Highlights & Vorteile: pure Sonne, viele Traumstrände, Flucht vor dem europäischen Winter
Nachteile: teurer als andere Kreuzfahrten, ihr müsst vorher einen längeren Flug bestreiten, bis ihr am Hafen seid
 Mögliche Starthäfen: New York City, Miami, Pointe-à-Pitre (Guadeloupe), La Romana (DomRep), Fort Lauderdale u.v.m.
 Beste Reisezeit: Dezember bis April
 Dauer: 7-16 Nächte
 Perfekt für: Badeurlaub, Luxus
 Kosten: zwischen 700€ und 6.000€ pro Person je nach Saison, Kabine und Verpflegung

jetzt in unseren Karibik-Kreuzfahrten stöbern

Beispielroute für eine 15-tägige Karibik-Kreuzfahrt ab La Romana (Dom. Republik)

  • Tag 1: La Romana, Dominikanische Republik
  • Tag 2: Tag auf See
  • Tag 3: Philipsburg, St. Maarten
  • Tag 4: Saint John’s, Antigua und Barbuda
  • Tag 5: Pointe-à-Pitre, Guadeloupe
  • Tag 6: Roseau, Dominica
  • Tag 7: Castries, St. Lucia
  • Tag 8: Bridgetown, Barbados
  • Tag 9: Fort-de-France, Martinique
  • Tag 10: Saint George, Grenada
  • Tag 11: Tag auf See
  • Tag 12: Oranjestad, Aruba
  • Tag 13: Oranjestad, Aruba
  • Tag 14: Tag auf See
  • Tag 15: La Romana, Dominikanische Republik

NACH OBEN

2. Östliches Mittelmeer

Wenn ihr große Italien-, Kroatien- und Griechenland-Fans seid, dann ist das östliche Mittelmeer die perfekte Route für euch. Auf eurer Kreuzfahrt erwarten euch antike Stätten, malerische Orte und beeindruckende Vulkanlandschaften. Wenn ihr vor allem an Sightseeing interessiert seid, dann wird euch eine Östliche-Mittelmeer-Kreuzfahrt bestimmt sehr gut gefallen. Ihr befahrt faszinierende Städte wie Athen, Dubrovnik, Bari, Valetta und Olympia aber auch hübsche Inseln wie Santorin oder Mykonos.

Außerdem eignet sich die Kreuzfahrt-Route sehr gut für Neulinge, da ihr in Europa bleibt und ziemlich schnell am Hafen seid. 3-8 Tage sind auch eine super Zeit, um sich mit dem Schifffahren anzufreunden und alles kennenzulernen.

Übrigens hat unsere Redakteurin Jasmina im Juni 2023 auch ihre erste Kreuzfahrt im östlichen Mittelmeer gestartet. Wie es ihr dabei ergangen ist, erfahrt ihr in unserem Erfahrungsbericht.

Highlights & Vorteile: bunte Mischung aus Städten und Inseln, tolle Ausflüge
 Nachteile: im Winter zu kühl
Mögliche Starthäfen: Venedig, Bari, Triest, Rhodos, Athen, Korfu, Istanbul u.v.m.
Beste Reisezeit: März bis Ende Mai (angenehme Temperaturen, weniger Touristen), ansonsten auch bis in den Oktober
Dauer: 3-9 Nächte
Perfekt für: Sightseeing, Kreuzfahrten-Neulinge
Kosten: zwischen 300€ und 3.000€ pro Person je nach Saison, Kabine und Verpflegung

➡ jetzt in unseren Östlichen Mittelmeer-Kreuzfahrten stöbern

Beispielroute für eine 8-tägige Östliche Mittelmeer-Kreuzfahrt ab Venedig (Italien)

  • Tag 1: Venedig, Marghera
  • Tag 2: Tag auf See
  • Tag 3: Kefalonia, Griechenland
  • Tag 4: Mykonos, Griechenland
  • Tag 5: Santorin, Griechenland
  • Tag 6: Tag auf See
  • Tag 7: Bari, Italien
  • Tag 8: Ausschiffung in Marghera, Venedig

3. Nordeuropa (Polarlichter entdecken)

Wusstet ihr, dass ihr auf Kreuzfahrten Polarlichter bestaunen könnt? Das ist zumindest eines der größten Highlights bei einer Nordeuropa-Kreuzfahrt. Faszinierende Naturphänomene wie Wasserfälle, Geysire, Vulkane und Gletscher, beeindruckende Fjorde und spektakuläre Aussichten erwarten euch. Die Reiseziele in Island, Norwegen, Schweden, Dänemark und Finnland sind einfach magisch schön und ihr habt hier die Möglichkeit, mehrere davon auf einen Schlag zu sehen. Ein weiterer Vorteil ist, dass ihr die Reise schon in Deutschland von Hamburg oder Kiel aus beginnen könnt.

 Highlights & Vorteile: Polarlichter, auch ab Deutschland möglich
Nachteile: kein klassischer Badeurlaub
 Mögliche Starthäfen: Hamburg, Kiel, Kopenhagen, Paris (Le Havre), Reykjavik, Rotterdam, Oslo, Stockholm u.v.m.
Beste Reisezeit: Mai bis September (angenehme Temperaturen), September bis März (Polarlichter)
Dauer: 7-14 Nächte
Perfekt für: Naturliebhaber, Sightseeing
Kosten: zwischen 300€ und 3.000€ pro Person je nach Saison, Kabine und Verpflegung

jetzt in unseren Nordeuropa-Kreuzfahrten stöbern

Beispielroute für eine 11-tägige Nordeuropa-Kreuzfahrt ab Reykjavík (Island)

  • Tag 1: Reykjavík, Island
  • Tag 2: Ísafjörður, Island
  • Tag 3: Akureyri, Island
  • Tag 4: Tag auf See
  • Tag 5: Ålesund, Norwegen
  • Tag 6: Hellesylt, Norwegen
  • Tag 7: Bergen, Norwegen
  • Tag 8: Tag auf See
  • Tag 9: Amsterdam, Niederlande
  • Tag 10: Zeebrügge, Belgien
  • Tag 11: Southampton, Vereinigtes Königreich

NACH OBEN

4. Westeuropa

Wenn euch die Länder Frankreich, England, Irland, Schottland, Belgien, Spanien, Portugal und die Niederlande faszinieren oder ihr diese immer schon mal sehen wolltet, dann startet am besten eine Westeuropa-Kreuzfahrt. Eure Reise führt euch durch faszinierende Naturräume, historische Kulturlandschaften und pulsierende Metropolen wie Rotterdam, Paris, Lissabon, Rom und Amsterdam. Royal-Fans erfreuen sich außerdem an königlichen Tagen in Großbritannien in Sussex oder in den Anlagen von Cliveden House in Buckinghamshire.

Urlaubsguru-Tipp: Falls ihr die Tulpenblüte in Holland erleben wollt, dann bucht eure Westeuropa-Kreuzfahrt am besten zwischen März und Mitte Mai. Wenn eure Route durch Amsterdam führt, seht ihr die Blüten in ihrer vollsten Pracht!

 Highlights & Vorteile: auch ab Deutschland möglich
 Nachteile: kein klassischer Badeurlaub
Mögliche Starthäfen: Hamburg, Kiel, Rotterdam, Palma de Mallorca, Lissabon, Dublin
Beste Reisezeit: Mai bis September, Dezember (Advent-Kreuzfahrten mit Weihnachtsmärkten)
Dauer: 6-14 Nächte 
Perfekt für: Städteliebhaber
Kosten: zwischen 250€ und 5.500€ pro Person je nach Saison, Kabine und Verpflegung

jetzt in unseren Westeuropa-Kreuzfahrten stöbern

Beispielroute für eine 8-tägige Westeuropa-Kreuzfahrt ab Bremerhaven (Deutschland)

  • Tag 1: Bremerhaven, Deutschland
  • Tag 2: Tag auf See
  • Tag 3: Amsterdam, Niederlande
  • Tag 4: Rotterdam, Niederlande
  • Tag 5: Zeebrügge, Belgien
  • Tag 6: Le Havre (Paris), Frankreich
  • Tag 7: Tag auf See
  • Tag 8: Bremerhaven, Deutschland

5. Westliches Mittelmeer

Während bei der östlichen Mittelmeer-Route eher Griechenland im Vordergrund steht, bekommt ihr bei der westlichen mehr Regionen Frankreichs und Spaniens zu sehen. Ebenso sind die wunderschönen italienischen Inseln Sizilien und Sardinien Teil euerer Schiffsreise. Bei der Westlichen-Mittelmeer-Kreuzfahrt spürt ihr das mediterrane Flair während ihr leckere Tapas in Barcelona genießt, das Kolosseum in Rom besucht oder im türkisblauen Wasser Sardiniens, Siziliens, Nizzas oder Saint-Tropez‘ planscht. Manche Routen verlaufen sogar bis nach Nordafrika, genauer gesagt bis nach Marokko. Wenn ihr also gerne durch luxuriöse Städte flanieren und zugleich in den schönsten Gewässern Europas schwimmen wollt, dann ist diese Kreuzfahrtroute wie für euch geschaffen!

Highlights & Vorteile: Kombination aus Traumstränden & Metropolen, wenig Tage auf See
Nachteile: die hohen Preise in den Luxusstädten, in denen angelegt wird
Mögliche Starthäfen: Barcelona, Savona, Marseille, Rom, Valencia, Palermo u.v.m.
Beste Reisezeit: April bis Oktober, Juni-September (zum Baden)
Dauer: 3-14 Nächte 
Perfekt für: Mix aus Strand und Stadt, Partyurlaub, Weinliebhaber
Kosten: zwischen 450€ und 4.500€ pro Person je nach Saison, Kabine und Verpflegung

jetzt in unseren Mittelmeer-Kreuzfahrten stöbern

Beispielroute für eine 8-tägige Westliches-Mittelmeer-Kreuzfahrt ab Barcelona (Spanien)

  • Tag 1: Barcelona, Spanien
  • Tag 2: Marseille, Frankreich
  • Tag 3: Genua, Italien
  • Tag 4: Neapel, Italien
  • Tag 5: Palermo, Italien
  • Tag 6: La Goulette, Tunesien
  • Tag 7: Tag auf See
  • Tag 8: Barcelona, Spanien

NACH OBEN

6. Orient

Bei der Orient-Kreuzfahrt stecht ihr in das Arabische Meer und erkundet ultramoderne Wolkenkratzer, Luxuspaläste, Wüstenlandschaften, schöne Strände und genießt jeden Tag strahlenden Sonnenschein. In eurem Reiseverlauf findet ihr Destinationen wie Dubai, Abu-Dhabi, Doha, Bahrain, Ägypten und Oman. Das Beste an einer Kreuzfahrt im Orient ist, dass ihr immer gutes Wetter habt und auch an keine bestimmte Reisezeit gebunden seid. Wollt ihr die Reise im Sommer machen, müsst ihr mit glühenden Temperaturen um die 41-45°C klarkommen. Dafür sind die Preise dann günstiger und die Wassertemperatur ist wohlig warm wie in der Badewanne.

 Highlights & Vorteile: ganzjährig möglich, Schönwetter-Garantie, gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
Nachteile: im Sommer viel zu heiß
Mögliche Starthäfen: Kreta, Dubai, Doha (Katar), Abu-Dhabi, Maskat (Oman) u.v.m.
Beste Reisezeit: Januar-April & Oktober-Dezember
Dauer: 7-16 Nächte 
Perfekt für: Sightseeing, Strandurlaub, Luxusliebhaber
Kosten: zwischen 595€ und 6.400€ pro Person je nach Saison, Kabine und Verpflegung

jetzt in unseren Orient-Kreuzfahrten stöbern

Beispielroute für eine 8-tägige Orient-Kreuzfahrt ab Dubai

  • Tag 1 – Tag 3: Dubai, VAE
  • Tag 4: Maskat, Oman
  • Tag 5: Tag auf See
  • Tag 6: Dohar, Katar,
  • Tag 7: Abu Dhabi, VAE
  • Tag 8: Dubai, VAE

7. Ostsee

Eine Ostsee-Kreuzfahrt beginnt oft in Deutschland und erstreckt sich bis nach Skandinavien und Osteuropa. Auf dem Reiseplan stehen Hauptstädte wie Riga und Tallin, aber auch Helsinki oder Stockholm – der perfekte Mix aus skandinavischem und baltischem Flair. Auch kleinere charmante Orte wie Danzig in Polen oder Klapeida in Litauen werden euch verzaubern.  Auf der Ostsee-Kreuzfahrt habt ihr auch die geniale Chance, den „Midsommar“ zu erleben. Nach dem dunklen Winter geht in vielen Teilen Skandinaviens von Juni bis Juli die Sonne auch in der Nacht nicht unter. Dieses Phänomen wird den ganzen Sommer lang im hohen Norden gefeiert.

 Highlights & Vorteile: auch ab Deutschland und ohne Fliegen möglich, Mittsommerfest
Nachteile: außerhalb vom Sommer zu kühl
Mögliche Starthäfen: Kiel, Warnemünde, Helsinki, Tallin, Stockholm, Kopenhagen u.v.m.
Beste Reisezeit: Juni-September
Dauer: 7-10 Nächte
Perfekt für: Naturliebhaber, Sightseeing
Kosten: zwischen 499€ und 3.630€ pro Person je nach Saison, Kabine und Verpflegung

jetzt in unseren Ostsee-Kreuzfahrten stöbern

Beispielroute für eine 8-tägige Ostsee-Kreuzfahrt ab Warnemünde (Deutschland)

  • Tag 1: Warnemünde, Deutschland
  • Tag 2: Tag auf See
  • Tag 3 – 4: Stockholm, Schweden
  • Tag 5: Visby, Schweden
  • Tag 6: Danzig/Gdingen, Polen
  • Tag 7: Kopenhagen, Dänemark
  • Tag 8: Warnemünde, Deutschland

NACH OBEN

8. Kanaren

Habt ihr immer schon die Kanaren als Reiseziel auf eurer Bucketlist gehabt, aber ihr konntet euch nie für eine Insel entscheiden? Dann macht am besten eine Kanaren-Kreuzfahrt und findet heraus, ob Teneriffa, Fuerteventura, Gran Canaria, Lanzarote, La Palma, La Gomera oder El Hierro am besten zu euch passen! Auf eurer Route erwarten euch wunderschöne Strände von gold bis schwarz, faszinierende vulkanische Landschaften, historische Städte sowie eine bunte Unterwasserwelt. Bei euren Tauchgängen trefft ihr auf Seepferdchen, Papageienfische, Rochen und mit Glück sogar auf Wale. Auch Surfer und Freunde des Wassersports kommen auf ihre Kosten. Eine Kanaren-Kreuzfahrt ist durch ihre Vielfältigkeit auch sehr gut für Familien mit Kindern geeignet.

 Highlights & Vorteile: mehrere Kanarische Inseln in Einem, ganzjährig möglich
Nachteile: man sieht nur ein Land bzw. nur zwei Länder (wenn Portugal in der Route dabei ist)
Mögliche Starthäfen: Gran Canaria, Teneriffa, Fuerteventura, Lissabon u.v.m.
Beste Reisezeit: Mai-Oktober, Juni-September (zum Baden)
Dauer: 7-14 Nächte 
Perfekt für: Badeurlaub, Aktivurlaub, Wassersport, Familien
Kosten: zwischen 329€ und 3.500€ pro Person je nach Saison, Kabine und Verpflegung

jetzt in unseren Ostsee-Kreuzfahrten stöbern

Beispielroute für eine 9-tägige Kanaren-Kreuzfahrt ab Gran Canaria (Spanien)

  • Tag 1: Gran-Canaria
  • Tag 2: La Gomera, Spanien
  • Tag 3: La Palma, Spanien
  • Tag 4: Tag auf See
  • Tag 5: Lanzarote, Spanien
  • Tag 6-7: Fuerteventura, Spanien
  • Tag 8: Teneriffa, Spanien
  • Tag 9: Gran Canaria, Spanien

9. Afrika

Wenn ihr euch nach einem Abenteuer sehnt, dann wird die Afrika-Kreuzfahrt euer Herz erobern. Auf diesen Routen entdeckt ihr Wildtiere, Wüstenlandschaften, Savannen, Metropolen und zugleich atemberaubende Strände, beispielsweise auf den traumhaften Seychellen. Die Reiseziele umfassen Namibia, Südafrika, die Seychellen, Mauritius und Madagaskar. Highlights wie die atemberaubende Aussicht vom Tafelberg, eine Safari oder ein Ausflug zum Kap der Guten Hoffnung machen die Afrika-Kreuzfahrt unvergesslich.

Highlights & Vorteile: Mix aus Abenteuer, Safari und Traumstränden
 Nachteile: teuer, lange Hin- und Rückfluge zum/vom Hafen
Mögliche Starthäfen: Kapstadt, Port Louis (Mauritius), Mahé (Seychellen), Teneriffa, Hamburg u.v.m.
Beste Reisezeit: November bis April
Dauer: 14-20 Nächte
Perfekt für: Abenteurer, Badeurlaub
Kosten: zwischen 845€ und 20.500€ pro Person je nach Saison, Kabine und Verpflegung

jetzt in unseren Afrika-Kreuzfahrten stöbern

Beispielroute für eine 24-tägige Afrika-Kreuzfahrt ab Kapstadt (Südafrika)

  • Tag 1: Kapstadt, Südafrika
  • Tag 2: Tag auf See
  • Tag 3-4: Port Elizabeth, Südafrika
  • Tag 5: East London, Südafrika
  • Tag 6-7: Durban, Südafrika
  • Tag 8-10: Tage auf See
  • Tag 11: Le Port La Reunion, Frankreich
  • Tag 12: Port Louis, Mauritius
  • Tag 13-14: Tage auf See
  • Tag 15: Mahé / Port Victoria, Seychellen
  • Tag 16: La Digue, Seychellen
  • Tag 17: Praslin Island, Seychellen
  • Tag 18-21: Tage auf See
  • Tag 22: Maskat, Oman
  • Tag 23-24: Dubai

NACH OBEN

10. Südostasien

Palmengesäumte Strände, leckeres asiatisches Essen, pulsierende Städte und faszinierende Natur – all das erwartet euch auf einer Südostasien-Kreuzfahrt. Wenn ihr Fernweh habt und Traumziele wie Thailand, Malaysia und Singapur besuchen wollt, dann könnt ihr das mit nur einer Route erledigen. Bei eurer Südostasien-Reise werdet ihr an den schönsten Stränden auf Koh Samui und Phuket liegen, Metropolen wie Bangkok und Singapur entdecken und faszinierende Tempelanlagen besuchen – hier ist einfach für jeden Urlaubstypen etwas dabei!

Highlights & Vorteile: eine Allrounder-Kreuzfahrt, die alles umfasst
Nachteile: nicht im Sommer möglich, teuer
Mögliche Starthäfen: Singapur, Bangkok, Hongkong u.v.m.
Beste Reisezeit: November-April
Dauer: 6-14 Nächte
Perfekt für: Asien-Fans, Kulturliebhaber, Badeurlaub
Kosten: zwischen 912€ und 6.000€ pro Person je nach Saison, Kabine und Verpflegung

jetzt in unseren Asien-Kreuzfahrten stöbern

Beispielroute für eine 15-tägige Südostasien-Kreuzfahrt ab Bangkok (Thailand)

  • Tag 1-2: Bangkok
  • Tag 3-4: Tage auf See
  • Tag 5-6: Singapur
  • Tag 7: Port Klang, Malaysia
  • Tag 8: Pulau Langkawi, Malaysia
  • Tag 9: Phuket, Thailand
  • Tag 10: Penang, Malaysia
  • Tag 11-12: Tage auf See
  • Tag 13: Koh Samui, Thailand
  • Tag 14-15: Bangkok, Thailand

11. Südamerika

Bunte Farben, freudige Tänze, Partys – alles was gute Laune verbreitetet, findet sich in Südamerika wieder. Hier, wo der Tango und Samba zu Hause sind, wird jeder mit der Fröhlichkeit der Einheimischen angesteckt. Bei euerer außergewöhnlichen Südamerika-Kreuzfahrt feiert ihr am Copacabana-Strand von Rio de Janeiro, taucht in die Geschichte von Uruguay ein und bestaunt faszinierende Paläste in Buenos Aires. Oben drauf gibt es noch endlos weiße Strände mit kristallklarem Wasser, die euch zum Baden und Entspannen einladen. Viel Spaß auf dem Kontinent der Widersprüche!

Highlights & Vorteile: bunter Mix aus Städten, Stränden und Kultur
Nachteile: teuer
Mögliche Starthäfen: Buenos Aires, Santos (Brasilien), Rio de Janeiro u.v.m.
Beste Reisezeit: November bis April
Dauer: 6-15 Nächte
Perfekt für: Partys, Kulturliebhaber, Badeurlaub
Kosten: zwischen 600€ und 5.800€ pro Person je nach Saison, Kabine und Verpflegung

jetzt in unseren Südamerika-Kreuzfahrten stöbern

Beispielroute für eine 9-tägige Südamerika-Kreuzfahrt ab Buenos Aires (Argentinien)

  • Tag 1: Buenos Aires
  • Tag 2-3: Tage auf See
  • Tag 4: Rio de Janeiro, Brasilien
  • Tag 5: Ilhabela, Brasilien
  • Tag 6: Balneário Camboriú, Brasilien
  • Tag 7: Tag auf See
  • Tag 8: Montevideo, Uruguay
  • Tag 9: Buenos Aires, Argentinien

NACH OBEN

12. Weltreise

Die ganze Welt mit dem Schiff entdecken? Genau das macht eine Weltreise-Kreuzfahrt möglich. Wenn ihr die notwendige Zeit zur Verfügung habt, ergreift doch diese einmalige Chance, euch euren großen Traum zu erfüllen. Dabei könnt ihr euch zwischen einer kleinen Weltreise, die ein bis drei Monate dauert und einer großen Weltreise, welche bis zu einem halben Jahr dauert, entscheiden. Entdeckt in dieser Zeit 4-6 Kontinente, 20-40 Destinationen und alle möglichen Traumstrände dieser Welt! Am besten macht ihr die Weltreise-Kreuzfahrt, wenn ihr schon ein paar Mal mit dem Schiff unterwegs wart. Da es eine sehr lange Zeit an Bord ist, wäre es schon gut, wenn ihr wisst, dass ihr gut damit klarkommt, auf diese Art und Weise zu reisen.

 Highlights & Vorteile: einen Traum erfüllen, die ganze Welt sehen, das Gepäck bleibt immer auf dem Schiff & ihr habt quasi nur eine Unterkunft
Nachteile: dauert mindestens 1 Monat, teuer
Mögliche Starthäfen: Savona, Hamburg, Marseille u.v.m.
Beste Reisezeit: keine, da die Reisezeit aufgrund der Route fix festgelegt ist
Dauer: 28-150 Nächte
Perfekt für: flexible Personen z.B. selbständige Content Creators, Leute im Ruhestand, Kreuzfahrten-Experten
Kosten: 6.500-30.000€ pro Person je nach Saison, Kabine und Verpflegung

➡ jetzt in unseren Weltreise-Kreuzfahrten stöbern

Beispielrouten für Weltreisen

  • Frankreich, Spanien, Marokko, Kanaren (Spanien), Kapverdische Inseln, Brasilien, Uruguay, Argentinien, Chile, Polynesien, Tonga, Fidschi-Inseln, Hawaii, Neuseeland, Australien; 71 Nächte mit der Costa Deliziosa ab Marseille
  • Spanien, Kap Verde, Brasilien, Uruguay, Argentinien, Chile, Französisch-Polynesien, Cookinseln, Neuseeland, Australien, Mauritius, Frankreich, Südafrika, Portugal, England u.v.m.; 117 Nächte mit der AIDAsol ab Hamburg

NACH OBEN

FAQs – die meistgestellten Fragen rund um Kreuzfahrtenrouten

Falls euch jetzt noch offene Fragen auf der Seele brennen, findet ihr hier noch die zwei meistgestellten Fragen zum Thema Kreuzfahrtrouten. Wenn ihr trotz den Antworten in diesem Artikel noch Unklarheiten habt, dann schaut in unserem Artikel zu den Tipps für Kreuzfahrt-Neulinge vorbei. Ansonsten zögert nicht, uns ein Kommentar zu hinterlassen oder uns auf unseren Social Media Kanälen anzuschreiben!

Wann buche ich eine Kreuzfahrt am besten & günstigsten?

Um die besten Preise für eine Kreuzfahrt zu ergattern, bucht ihr entweder so früh wie möglich (6-12 Monate vorher) oder so kurzfristig wie möglich (ca. 1 Monat vorher). Ebenso kann es helfen, dass ihr beispielsweise Termine für Mittelmeer-Kreuzfahrten außerhalb von den Sommerferien auswählt. Die Nordeuropa-Kreuzfahrten sind in den Wintermonaten wiederum beliebter als im Sommer und dementsprechend verändert sich auch der Reisepreis. Schaut einfach alle möglichen Abreisetermine durch und ihr werdet feststellen, dass es günstigere und teurere Preise gibt.

Falls ihr die Flüge zum Hafen selbst bucht und nicht im Paket hinzubucht, bucht ihr diese am besten so früh wie möglich. Denn hier steigt der Preis erfahrungsgemäß immer mehr an, je näher der Flug rückt. Das gilt natürlich nur dann, wenn ihr wisst, ab welchem Hafen ihr eure Kreuzfahrt starten werdet.

Wo finden die meisten Kreuzfahrten statt?

Die meisten Kreuzfahrten finden an den großen Häfen weltweit statt. So findet ihr europäische Hafenstädte wie Hamburg, Warnemünde, Amsterdam, Barcelona, Dubrovnik, Genua, Marseille, Venedig, Mallorca und Kopenhagen sehr oft in den Routen. Aber auch Metropolen auf anderen Kontinenten wie Dubai, Doha, Shanghai und New York sind Häfen, welche oft angefahren werden.

NACH OBEN

Weitere hilfreiche Tipps für Kreuzfahrten