Es ist eine Philosophie, eine Lehre, ja sogar Sport: Yoga stammt ursprünglich aus Indien und hat in den letzten Jahren an großer Beliebtheit gewonnen – und das nicht nur hierzulande, sondern auf der ganzen Welt.

Ein Yoga Urlaub ist dank Meditation, Sonnengruß und stärkender Yoga Sessions eine Reise zu euch selbst. Allein bei der Vorstellung, mit einem Sonnengruß am Strand in den Tag zu starten, ist doch wunderbar, oder? Ob Anfänger oder Yoga Experte – diese Art von Urlaub ist für jeden, der vom Alltag entspannen und mit aufgeladenen Akkus zurückkehren möchte, genau das Richtige. Passend zum heutigen Internationalen Tag des Yoga möchte ich euch die schönsten Locations für euren Yoga Urlaub vorstellen. Namaste!

 Top Locations für den Yoga Urlaub

Thailand | Kalifornien

Costa Rica | Indien | Bali

Australien | Sri Lanka

Yoga Urlaub

Frau macht Yoga am Strand

Thailand Urlaub mit Yoga Luxus

Thailand ist das perfekte Ziel für Yogis. Die sanften Wellen in den Ohren, die wehenden Palmen um euch herum und eine entspannte Atmosphäre sind die ideale Voraussetzungen für einen Yoga Urlaub. Besonders die thailändische Trauminsel Koh Samui hat es mir angetan. Sie ist bekannt für ihre puderzuckerweißen Sandstrände, ihre prächtige Naturlandschaft und die vielen luxuriösen Hotels. Eines dieser Hotels ist das exklusive 5 Sterne Four Seasons Resort Koh Samui, das mit jeder Menge Extras zu einem der beliebtesten Hotels der Insel gehört – unter anderem auch mit einem abwechslungsreichen Yoga Programm. Es gibt einen eigenen Yoga Pavillon, der mit Sonnenaufgang für euch öffnet und erst mit Untergang der Sonne wieder schließt. Bis dahin könnt ihr an einstündigen Yoga-, Meditation- und Pilateskursen teilnehmen, euch in der eigenen Haltung verbessern und Achtsamkeit üben, während ihr euch mitten im Paradies zwischen grüner Natur und leuchtend blauem Wasser befindet. Allein beim Anblick der Bilder setzen sich bei mir Körper und Geist miteinander in Einklang.

Kaliforniens Strände sind perfekt für Yoga

Yoga ist eine der Sportarten, die bestens dafür geeignet sind, um sie im Freien auszuüben. Warum also nicht mal den berühmten Strand von Santa Monica für einen Sonnengruß nutzen? Ihr werdet sehen, dort sind ganze Yogagruppen unterwegs, denn die Bewohner Kaliforniens halten sich gerne fit. Und wo könnt man das besser als an einem der schönsten Orte der USA? Möchtet ihr euch einem Retreat anschließen, empfehle ich euch das White Lotus, eine Yoga Location in Santa Barbara.

Die Natur strahlt pure Energie aus

Schon die Natur rund um das Yoga Retreat Center, das mitten in den Santa Ynez Mountains über der Küstenstadt liegt, strahlt pure Energie aus. Nächtigen könnt ihr zwischen den Bäumen in einer Jurte oder kleinen Unterkünften. Auch Camping ist hier möglich – so seid ihr der Natur besonders nah. Legt doch einen Stopp in diesem wundervollen Ort ein, während ihr über den Highway One die Küste hochfahrt.

Costa Rica für Yoga Fans

Costa Rica ist bekannt für endlose Dschungellandschaften, magische Wasserfälle und paradiesische Strände – der Traum für einen Yoga Urlaub. Yoga Retreats, Surf & Yoga Camps und Yoga Center mit Spa findet ihr quer über das Land verteilt, vor allem aber an der Pazifikküste. Der Ort Montezuma ist eine besondere Perle, vor allem wenn es um Yoga geht.

Eines der beliebtesten Hotels in dem schönen Urlaubsort ist das 5 Sterne Anamaya Resort. Wer auf der Suche nach Entspannung ist, frische Meeresluft schnuppern und einfach mal neue Kraft tanken möchte, der sollte unbedingt hierher kommen. In diesem luxuriös eingerichteten und schön gelegenen Resort habt ihr nicht nur die Möglichkeit, an Yogakursen teilzunehmen, sondern auch an einer Schulung, die aus euch einen echten Yogalehrer macht. Während ihr Yoga übt könnt ihr einen atemberaubenden Ausblick auf das Meer genießen. Darüber hinaus verfügt dieses Resort über einen traumhaften Infinity Pool, der nach anstrengenden Yogaübungen zur Entspannung einlädt.

Indien, das Land des Yoga

Kommen wir nun zur Heimat des Yoga, dem Ursprungsland dieser philosophischen Lehre: Indien. Hier, genauer gesagt im schönen Kalpetta im südindischen Bundesstaat Kerala, befindet sich auch die Ayurveda Yoga Villa – ein Name, der Programm ist. Genießt harmonische Momente, bringt Körper und Seele in Einklang und lasst euch auf ein spannendes Erlebnis ein, bei dem nicht nur die körperliche, sondern auch die seelische Verfassung im Vordergrund steht. Erfahrt mehr über diese Lehre und ihre Auswirkung auf Körper und Geist.

Die Heimat des Yoga

Doch nicht nur im tropischen Kerala könnt ihr zwischen grünen Palmenhainen und Flusslandschaften Meditation und Yoga üben. Auch in dem als Hippieort bekannten Goa, einige Kilometer weiter nördlich von Kerala, spielt Yoga eine große Rolle. Durch die wachsende Nachfrage ist auch das Angebot an Yogakursen und Retreats gestiegen. Die Kranti Yoga Academy zählt zu Goas besten Schulen, um Yoga zu praktizieren oder gar selbst Yogalehrer zu werden. Und die Location ist auch einfach wie gemacht für eine schöne Auszeit, denn zwischen leuchtend grünen Palmen befindet ihr euch hier direkt am Patnem Beach. Schöner kann man nicht zu sich selbst finden, oder?

Auf Bali die eigene Mitte finden

Bali hat sich zum absoluten Hotspot für Yoga entwickelt: Das lockere Ambiente, Traumstrände und der Einklang mit der Natur machen die indonesische Insel zu einem der beliebtesten Ziele für einen Yoga Urlaub. Wer diesen magischen Ort einmal besucht hat, weiß direkt, warum Bali so begehrt ist. Die Yoga Retreats befinden sich häufig an ganz ruhigen Orten, versteckt in den Palmenwäldern, und bieten euch wunderschöne Spots, um Yoga zu praktizieren, Hängematten und Lounges zum Entspannen sowie eine auf euren Alltag abgestimmte Verpflegung.

Inmitten des kleinen, traditionell angelegten Dorfes Canggu könnt ihr bei verschiedenen Yoga- und Meditationskursen zu euch selbst finden und die tolle Atmosphäre genießen. Hier im Desa Seni Resort ist jeder willkommen, ihr müsst also nicht einmal ein Zimmer mieten, um Teil der einzigartigen Erfahrung zu werden, sondern könnt auch als Gast an den Yogastunden teilnehmen. Ein Muss für jeden Yogi Fan, der seinen Urlaub auf Bali verbringen möchte!

Entspannung am australischen Bondi Beach

Sicher ist euch nicht entgangen, dass die beliebtesten Destinationen für Yoga Urlaub oft dieselben sind, die auch bei Surfern das Herz höher schlagen lassen. So auch der Bondi Beach im australischen Sydney. Ähnlich wie in den Küstenregionen Kaliforniens ist es den Locals in Sydney besonders wichtig, fit zu sein.

Jogger, Surfer und Yogis an jeder Ecke

Jogger, Surfer und Yogis begegnen euch hier wirklich an jeder Ecke – da kann man gar nicht anders, als selbst mitzumachen. Zwar findet ihr in Sydney nicht besonders viele Retreats, dafür könnt ihr als Anfänger aber rund um den Bondi Beach in Studios und Schulen entspannt in die Welt des Yoga eintauchen. Die fortgeschrittenen Yogis unter euch sollten sich hingegen einfach einen schönen Spot auf den Felsklippen aussuchen, an dem ihr eure Ruhe habt. Genießt die atemberaubende Aussicht, lauscht zur Entspannung dem Rauschen der Wellen und konzentriert euch voll und ganz auf den eigenen Körper. Das nenne ich mal eine coole Yoga Location in Down Under!

Surfen & Yoga in Sri Lanka

Falls ihr eure nächste Yoga Reise nicht längst schon gebucht habt, habe ich zum Schluss noch ein besonderes Schmuckstück für euch: Die asiatische Insel Sri Lanka hat in den letzten Jahren enorm an Beliebtheit gewonnen, denn sie ist für Abenteurer, Surfer und Yogis das perfekte Urlaubsziel. Besonders der Süden Sri Lankas bietet nicht nur optimale Wellen für Surfer und solche, die es noch werden wollen, sondern auch wunderschöne Surf und Yoga Retreats. Eines davon ist das Surf Spirit in Unawatuna im Galle District.

Guru Tipp:

Ich habe mit den Gründern von Surf Spirit ein Interview geführt. Schaut mal rein.

Das Camp ist ein junges Start up und schon jetzt sehr erfolgreich, denn hier passt einfach alles zusammen: Yogaeinheiten, Surfunterricht, Massagen, Meditation und eine Ernährung, die auf all das abgestimmt ist, sind Teil des Pakets in dem Retreat. Lernt das Bewusstsein für euren Körper kennen, findet die perfekte Balance zwischen Yoga und Surfen und spürt, wie die Energie zu euch zurückkommt. Die wunderschöne Villa und viele andere gleichgesinnte Gäste machen den Yoga Urlaub perfekt.

Yoga Urlaub für Körper & Geist

Einmal den Sonnengruß am Santa Monica Beach oder den Krieger im wilden Dschungel von Bali machen – ja, das klingt schon ziemlich verlockend! Mich würde interessieren, ob es unter euch auch den ein oder anderen Yoga Fan gibt? Ich jedenfalls kann euch einen Yoga Urlaub und auch die geistigen und körperlichen Übungen wärmstens empfehlen. Allein nach einer Stunde Yoga werdet ihr merken, wie gut es Körper und Geist tut, glaubt mir. Vielleicht habt ihr ja noch weitere Empfehlungen für Orte und Länder, in denen man einen unvergesslichen Yoga Urlaub verbringen kann? Dann hinterlasst mir gerne einen Kommentar.

Mehr Inspiration & Entspannung