Die schönsten Eislaufbahnen Deutschlands

Die schönsten Eislaufbahnen in Deutschland

Der Sommer hat sich endgültig verabschiedet, die Luft ist klirrend kalt geworden und in einigen Regionen Deutschlands sind bereits die ersten Schneeflocken vom Himmel gerieselt. Es lässt sich nicht leugnen: Der Winter ist da. Doch das ist kein Grund, sich im Haus zu verkrümeln, denn genau jetzt ruft die Eisbahn!

Nach und nach haben die ersten Veranstalter ihre Eisflächen aufgebaut, sodass hier und da schon Leute über die spiegelglatte Fläche sausen. Doch wo soll es hingehen? Ich habe mich für euch umgesehen und die schönsten Eislaufbahnen Deutschlands gefunden.

Zauberhaftes Schlittschuhlaufen

Romantisch Hand in Hand auf der Eislaufbahn Runden drehen, Schlittschuhspaß mit der ganzen Familien, oder mit Freunden den Ausflug auf das Eis mit einer Tasse Glühwein abrunden – egal, mit wem ihr unterwegs seid – hier sind euch grandiose Erlebnisse garantiert. Denn das sind die schönsten Eislaufbahnen Deutschlands!

Eislaufen in Berlin

Fangen wir unsere Reise der schönsten Eislaufbahnen doch direkt in unserer Hauptstadt an. Denn Berlin hat nicht nur ausgesprochen viele Locations zum Schlittschuhlaufen im Repertoire, sie erfreuen sich auch größter Beliebtheit. Ein ganz besonderes Highlight ist die Eislaufbahn am Neptunbrunnen, die sich in unmittelbarer Nähe des allseits bekannten Alexanderplatzes befindet. Im Herzen der Stadt werdet ihr im Winter bestimmt eh auf einem der vielen Berliner Weihnachtsmärkte unterwegs sein und könnt hier einen kleinen Zwischenstopp einlegen.

Kreisrund windet sich die Eisbahn um den hübschen Neptunbrunnen, der im Dunkeln farbenfroh beleuchtet wird. Genießt auch den Ausblick auf das traumhaft strahlende Riesenrad, das auf dem Weihnachtsmarkt am Roten Rathaus 50 Meter in die Höhe ragt. Übrigens: Wenn ihr eure eigenen Schlittschuhe mitbringt, ist die Fahrt für euch sogar kostenlos!

  • Adresse: Karl-Liebknecht-Straße 8 in 10178 Berlin-Mitte
  • Öffnungszeiten:
    • 26.11.2018 bis 30.12.2018
    • täglich 12 bis 21.30 Uhr
    • Samstag und Sonntag schon ab 11.15 Uhr
    • alle 90 Minuten wird die Bahn für 30 Minuten geschlossen und aufbereitet
    • Heiligabend geschlossen
  • Preise: 
    • kostenlos
    • Schlittschuhverleih: 4€ für 90 Minuten

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von naddi (@kirschlyklecksly) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Marina (@marina_g_berlin) am

Berlin Urlaub

Eis trifft auf Industrie

Mein ganz persönlicher Favorit mitten im Ruhrgebiet ist die Eislaufbahn an der Zeche Zollverein in Essen. Wie es für den Ruhrpott typisch ist, hat sich hier aus einer ehemaligen Zeche eine neue Freizeitfläche entwickelt. Wo ihr im Sommer in einer alten Kokerei in einem Freibad planschen könnt, erwarten euch das ganze Jahr über zudem spannende Museen zur Industrie- und Kulturgeschichte des Ruhrgebiets sowie zahlreiche Konzerte und andere künstlerische und kulturelle Events.

Bereit für eine Eispartie zwischen Rohren und Kaminen?

Im Winter wird es dann besonders magisch: Dreht auf der Zollverein-Eisbahn Pirouetten und saust unter rustikalen Rohren hindurch. Eine wirklich einmalige Atmosphäre zaubern die beeindruckenden Kohleöfen und die steil aufragenden Kamine, die nach Einbruch der Dunkelheit in buntes Licht getaucht werden. Aufwärmen könnt ihr euch mit dampfenden Tassen in den Händen im angrenzenden Winterdorf.

  • Adresse: Kokereiallee 71 in 45141 Essen
  • Öffnungszeiten:
    • 08.12.2018 bis 06.01.2019
    • bis 20.12.2018: Montag bis Freitag 15 bis 20 Uhr
    • ab 21.12.2018: Montag bis Freitag 10 bis 20 Uhr
    • Samstag 10 bis 22 Uhr, Sonntag 10 bis 22 Uhr
    • 24., 25. und 31.12.2018 geschlossen
    • 26.12.2018 und Neujahr 13 bis 20 Uhr
  • Preise: 
    • Tagesticket: 7€
    • Kinder bis 14 Jahre, Studenten und Azubis: 5€
    • Familienkarte (zwei Erwachsene und bis zu drei Kinder): 18€
    • Abendtickets und Eisdisco vergünstigt
    • Schlittschuhverleih gegen Pfand: 3€

 

 

Metropole Ruhr Zeche Zollverein
Foto: Zeche Zollverein

Ruhrgebiet Urlaub

Auf nach Kölle

Gar nicht weit vom Ruhrgebiet entfernt, in der lebensfrohen Stadt am Rhein, wartet schon eine weitere wunderschöne Eisbahn auf euch. Auf dem quirligen Kölner Weihnachtsmarkt „Heinzels Wintermärchen“, genauer gesagt auf dem Heumarkt, ist eine wahre Eis-Erlebniswelt entstanden. Statt einer klassischen, breiten Eisfläche folgt ihr hier eher einem kleinen Parcours: Schmale Eislaufbahnen führen euch von einer kreisrunden Fläche an Stationen zum Eisstockschießen vorbei zum anderen Ende, an dem ihr das riesige Reiterdenkmal des preußischen Königs Friedrich Wilhelm umrunden könnt. Am Rande der Bahn haben sich einige Buden positioniert, an denen ihr euch mit Heißgetränken und Snacks stärken und aufwärmen könnt.

Zweimal täglich könnt ihr euch übrigens von einer mitreißenden Eistanz-Show verzaubern lassen. Einfach magisch!

  • Adresse: Heumarkt in 50667 Köln
  • Öffnungszeiten:
    • 26.11.2018 bis 06.01.2019
    • täglich 11 bis 22 Uhr
    • ab 26.12.2018 11 bis 21 Uhr
    • 24. und 25.12.2018 geschlossen
  • Preise: 
    • Montag bis Freitag: 7€
    • Samstag und Sonntag: 8,50€
    • Kinder (5-12 Jahre): 5,50€, montags 4€
    • Kinder unter 5 Jahre: gratis
    • Familienkarte (zwei Erwachsene und zwei Kinder): 21,00 €
    • Schlittschuhverleih: Erwachsene 5,50€, Kinder 4,50€

 

Weihnachtsmarkt in der Kölner Altstadt ist die Heimat der Heinzelmännchen. Sie umgeben den gesamten Markt, der sich vom Heumarkt bis zum Alter Markt erstreckt.

Köln Urlaub

Eisarena in Hamburg

Natürlich darf in meiner Auflistung der schönsten Schlittschuhbahnen auch unsere liebe Hansestadt nicht fehlen. Die beliebteste und coolste Eisbahn ist dabei wohl die EisArena mitten in dem wunderschönen Planten un Blomen. Bestimmt kennt ihr die Parkanlage, die im Sommer zum Entspannen und auf-der-Wiese-lümmeln einlädt und ein wichtiger Teil des grünen Hamburgs ist.

Zur kalten Jahreszeit verwandelt sich der Park dann in eine wunderschöne Winterlandschaft für ausgiebige Spaziergänge. Ein actionreiches Highlight ist die besagte EisArena, eine 4.300 Quadratmeter große Eisfläche. Damit zählt sie übrigens zu den größten Eislaufbahn in Europa. Ihr habt also genug Platz, um über das Eis zu schlittern. Zusätzlich bietet sich hier wahres Entertainment, wenn abends mal ein DJ live auflegt oder sogar richtige Konzerte stattfinden. Auch in der EisArena darf eine Fläche zum Eisstockschießen natürlich nicht fehlen. Zum Aufwärmen und Stärken zwischendurch bietet sich dann das gemütliche Park Café an.

  • Adresse: Holstenwall 30 in 20355 Hamburg
  • Öffnungszeiten:
    • 30.10.2018 bis Mitte März 2019
    • täglich 10 bis 22 Uhr
    • Dienstag nur bis 20 Uhr
    • 24. und 31.12.2018 geschlossen
    • 25.12.2018 und Neujahr 12 bis 22 Uhr
  • Preise: 
    • Erwachsene: 6,50€
    • Kinder (unter 16 Jahre), Senioren: 4,50€
    • Familie (zwei Erwachsene und zwei Kinder): 16€
    • Donnerstag und Freitag (Schüler, Studenten, Azubis): 4,50€
    • Schlittschuhverleih: 5€ für 2,5 Stunden

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von EisArena Hamburg (@eisarena_hamburg) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von EisArena Hamburg (@eisarena_hamburg) am

Hamburg Urlaub

Geheimtipp Stralsund

Klein aber fein – so lässt sich die Mini-Eisbahn auf dem Alten Markt in Stralsund wohl gut beschreiben. In der historischen Hansestadt an der Ostsee finden alljährlich verschiedene kleine Weihnachtsmärkte statt, die sich in der Altstadt verteilen: Während auf dem Neuen Markt Fahrgeschäfte, Musik und schrille Buden für ordentlich Stimmung sorgen, geht es auf dem Alten Markt um einiges beschaulicher zu. Hier könnt ihr ordentlich schlemmen, ausgefallene Buden, wie die in Form eines riesigen Schiffes und einen hübschen Tannenbaum, bestaunen. Und nicht zu vergessen: Probiert leckere Heißgetränke bei der Glühwein-Omi.

Die Eislaufbahn bildet das Herz des Marktes. Während ihr hier eure – zugegeben kleinen – Runden um den bunt beleuchteten Stern dreht, habt ihr eine wunderschöne Sicht auf die Backstein-Fassade des gotischen Rathauses und den anderen umliegenden Häusern. Ihr werdet es lieben!

Guru Tipp: Schaut auch unbedingt mal im Rathauskeller vorbei! In dem alten Kellergewölbe bieten verschiedenste Künstler und Händler selbstgemachte Waren an. Perfekt für außergewöhnliche Weihnachtsgeschenke.

  • Adresse: Alter Markt in 18439 Stralsund
  • Öffnungszeiten:
    • 28.11.2018 bis 07.01.2019
    • Montag bis Donnerstag 11 bis 22 Uhr
    • Freitag bis Samstag 11 bis 21 Uhr
    • Sonntag 11.30 bis 20 Uhr
  • Preise: 
    • Erwachsene: 4€ pro Stunde
    • Kinder: 3€ pro Stunde
    • Schlittschuhverleih: 3€

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Emiko (@bighugyoga_emiko_greifswald) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Callie Broaddus (@calliebroaddus) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Paul, Stralsund ⚓️ (@hippie_89) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Trine Louise Appelby (@trine_louise) am

 

Ostsee Urlaub

Taschenbergpalais in Dresden

Eislaufen im Hotel? Das geht tatsächlich und zwar im schicken Grand Hotel Taschenbergpalais Kempinski in Dresden. Schon von außen sieht die Fassade des eindrucksvollen Hauses einfach majestätisch aus. Doch drinnen geht der Spaß dann erst so richtig los: Im barocken Innenhof wird nämlich jedes Jahr zur Adventszeit eine Eislaufbahn zum Schlittschuhlaufen errichtet. Gäste des Hotels können hier gemeinsam mit Besuchern gemütlich ihre Kreise ziehen. In der Mitte wird meist ein festlicher Tannenbaum aufgestellt, den ihr elegant umkurven könnt.

Für eure kleinen Kufenkünstler wartet im Januar 2019 noch ein ganz besonderer Spaß. Dann zeigt der Trainer der Dresdner Eislöwen den Kindern nämlich ein paar Tricks, wie sie ihre ersten Kunststücke meistern und führt sie geduldig in die Welt des Eiskunstlaufens ein. Mehr Infos und die Termine vom Eislaufkurs „Kids on Ice“ findet ihr auf der Website des Hotels.

  • Adresse:  Taschenberg 3 in 01067 Dresden
  • Öffnungszeiten:
    • Montag bis Freitag 15 bis 22 Uhr
    • Samstag, Sonntag und Feiertage 11 bis 22 Uhr
  • Preise: 
    • Erwachsene: 11€
    • Kinder bis 12 Jahre: 4€
    • Schlittschuhverleih: 4€

Dresden Urlaub

Wintertraum in Stuttgart

Bereits zum 20. Mal öffnet der Stuttgarter Weihnachtsmarkt Wintertraum in diesem Jahr seine Türen. Neben der märchenhaften Eislaufbahn erleuchtet der gesamte Markt auf dem Stuttgarter Schlossplatz in einem festlichen Glanz. Freut euch auf zahlreiche Buden im Winterdorf, die zum Schlemmen und Glühwein-schlürfen einladen. Beim Essen wird hier besonders auf Regionalität geachtet, sodass ihr euch auf die verschiedensten Stuttgarter Spezialitäten und Leckereien freuen dürft.

Die liebevoll mit Lichterketten und Laternen umrahmte Eisbahn wird am 17. Dezember übrigens mit einer traditionellen, spannenden Eislaufgala eröffnet, die ihr euch auf keinen Fall entgehen lassen solltet! Danach heißt es Bühne frei: Stürmt die Eisfläche, schwingt ordentlich die Kufen und zeigt selbst, was ihr drauf habt.

  • Adresse:  Schlossplatz in 70173 Stuttgart
  • Öffnungszeiten:
    • 21.11.2018 bis 01.01.2019
    • täglich 11 bis 22.30 Uhr
    • am Eröffnungstag ab 17 Uhr
    • Heiligabend und Silvester bis 15 Uhr
    • 25. und 26.12.2018 und Neujahr 11 bis 18 Uhr
  • Preise: 
    • Erwachsene: 6,50€
    • Kinder 6 bis 12 Jahre: 3,50€
    • Schüler, Studenten, Azubis und Senioren: 5,50€
    • Team (ein Erwachsener und ein Kind): 9€
    • am Eröffnungstag für alle: gratis
    • Schlittschuhverleih: 5€

 

Die Eisbahn und hell beleuchtete Hütten auf dem Winterwelt Weihnachtsmarkt in Stuttgart.
Foto: iStock.com / clu

BaWü Urlaub

Schlittschuhhalle in Bochum

Natürlich gibt es nichts Schöneres, als bei winterlichen Temperaturen, glasklarer Luft und vielleicht sogar den ersten Schneeflocken unter freiem Himmel über das Eis zu gleiten. Doch meinen nächsten Tipp möchte ich euch einfach nicht vorenthalten: Im EisSalon Ruhr, einer Schlittschuhhalle in Bochum, herrscht nämlich ein echt einmaliges Ambiente. Direkt im Bochumer Westpark steht die berühmte Jahrhunderthalle, unter deren rustikalen Stahlträgern und meterhohen Decken ihr in einer industriellen Kulisse eure Bahnen ziehen könnt. Bei Wind und Wetter seid ihr bestimmt sogar ganz froh, ein Dach über dem Kopf zu haben, oder?

Außerdem kommen hier nicht nur Familien sondern auch Partyfans auf ihre Kosten, wenn die Musik bei der Schwarzlicht-EisDisco, am Radio Bochum-Tag oder zur Abtauparty ordentlich aufgedreht wird. Wer aus der Puste gekommen ist, kann sich im Gastronomiebereich mit Getränken, Waffeln und echten Ruhrpott-Delikatessen erholen: Currywurst Pommes darf natürlich nicht fehlen. Typisch Ruhrgebiet eben!

  • Adresse: An der Jahrhunderthalle 1 in 44793 Bochum
  • Öffnungszeiten:
    • 15.12.2018 bis 13.01.2019
    • Sonntag bis Mittwoch 10 bis 20 Uhr
    • Donnerstag bis Samstag 10 bis 22 Uhr
    • 28.12.2018 nur bis 17 Uhr, danach EisDisco
    • 24., 25.12.2018 und Neujahr geschlossen
  • Preise: 
    • Erwachsene: 7€
    • Kinder bis 12 Jahre, Schüler und Studenten: 5€
    • Schlittschuhverleih: 5€

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von StefMe-Love life,liveALOHA!☀️🌸 (@pnayhybrid) am

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Jahrhunderthalle Bochum (@jahrhunderthalle_bochum) am

Ruhrgebiet Urlaub

 

Schwingt euch aufs Eis!

Traumhaft, wie unterschiedlich und wunderschön die Schlittschuhbahnen in Deutschland sind, oder? Da freut man sich doch schon so richtig auf den Winter und kann der Kälte bei ein paar schwungvollen Fahrten ordentlich trotzen. Schlittschuhfahren mit der ganzen Familie oder mit Freunden wird auf den besten Bahnen Deutschlands mit Sicherheit zum Highlight der Adventszeit und rundet jeden Weihnachtsmarktbesuch perfekt ab. Am allerbesten ist es doch, wenn man sich nach der Eislaufbahn bei Glühwein, Kakao und weihnachtlichen Leckereien wieder erholen kann. Ich wünsche euch eine märchenhafte Weihnachtszeit!

deutschlandLiebe

Mehr Weihnachtsmarkt Reisen

Beitragsbild: iStock.com / RomanBabakin