Las Vegas

Las Vegas – Alle wichtigen Infos im Urlaubsguru Reiseführer

Viva Las Vegas! Einmal am berühmten Welcome to Fabulous Las Vegas Schild stehen, einmal mit dem größten Riesenrad der Welt fahren und einmal alles auf rot setzen. Las Vegas zieht jedes Jahr unzählige Unterhaltungslustige an und versetzt seine Besucher ins Staunen. Hotels der Extraklasse und Casinos an jeder Ecke – doch das ist längst nicht alles, mit dem Sin City auftrumpft. Hier stelle ich euch die Glitzermetropole vor – mit allem was dazu gehört. Ich zeige euch die besten Hotels und Sehenswürdigkeiten, die ihr nicht verpassen dürft. Ich stelle euch Downtown vor und verrate euch gute Restaurants und Buffets. Ich nehme euch mit auf den berühmten Strip und nach Downtown, wo die Geschichte der Stadt ihre Wurzeln hat. Alles, was Las Vegas zu bieten hat, erfahrt ihr in diesem Reiseführer. Mit diesen Infos seid ihr perfekt für eure Reise in die Stadt der Unterhaltung vorbereitet.

Interaktive Las Vegas Karte mit Attraktionen und Hotels

Infos zu Las Vegas

  • Lage: in der Mohave-Wüste in Nevada, im Südwesten der USA
  • Land: USA
  • größte Stadt im US-Bundesstaat Nevada
  • Amtssprache: amerikanisch
  • Einwohner: 632.912 (Stand 2016)
  • Währung: Dollar
  • internationaler Flughafen: Flughafen McCarran International
  • Zeitverschiebung: -9 Stunden

Klima und Wetter in Las Vegas

In der Glitzermetropole Las Vegas herrscht ein trockenes Wüstenklima. Das sorgt für sehr heiße Sommer und milde Temperaturen im Winter. In den Sommermonaten Juni, Juli und August steigen die Temperaturen schnell auf über 40 Grad Celsius. Selbst in den Nächten ist es noch sommerlich warm. Im Winter dagegen braucht ihr für die Abende und Nächte eine Jacke. Die winterlichen Temperaturen in Las Vegas bewegen sich nachts um den Gefrierpunkt. Im November, Dezember, Januar und Februar könnt ihr mit Höchsttemperaturen zwischen 14 und 20 Grad Celsius rechnen. In den Wintermonaten herrschen außerdem die meisten Regentage pro Monat. In der Regel regnet es dann an zwei Tagen im Monat. Das ist nicht häufig, doch die erhöhte Regenwahrscheinlichkeit birgt eine Gefahr für die sogenannten Tunnelmenschen in Las Vegas. Regnet es, laufen die Tunnel, die das Zuhause vieler Obdachloser sind, schnell mit Wasser voll. Am besten ist das Wetter in Las Vegas im Frühjahr und im Herbst. Es ist nicht zu kalt und nicht zu heiß, um die Stadt im US-Bundesstaat Nevada zu erkunden. Im April und im Mai herrschen 25 bis 31 Grad Celsius am Tag. Nachts liegen die Temperaturen bei angenehmen 10 bis 16 Grad Celsius. Die Monate September und Oktober punkten mit Tagestemperaturen von 28 bis 35 Grad Celsius, wobei die nächtlichen Temperaturen bei 12 bis 19 Grad Celsius liegen. Grundsätzlich gilt für Reisen nach Las Vegas: Ihr könnt dort das ganze Jahr über Urlaub machen.

Las Vegas Tipps

  • Anreise mit dem Flugzeug: Nur wenige deutsche Fluglinien fliegen nonstop nach Las Vegas zum Flughafen McCarran International. Mit Condor fliegt ihr beispielsweise auf direktem Weg in die Wüste Nevadas.
  • Der Flughafen liegt nur wenige Kilometer vom Zentrum entfernt. Ihr könnt einen Shuttle Bus vom Flughafen zum Hotel nehmen. Sie fahren alle paar Minuten und sind günstig.
  • deutsche Abflughäfen für Direktflüge: Frankfurt am Main und München. Von vielen anderen deutschen Flughäfen könnt ihr mit einem Zwischenstopp nach Las Vegas fliegen.
  • Flugzeit von Deutschland nach Las Vegas: zwischen 11 und 12 Stunden bei Direktflügen.
  • Fluglinien: Eurowings, Lufthansa, Ryanair, NIKI, Condor, Easyjet, Germania und viele mehr.
  • Ihr benötigt einen Reisepass für die Einreise. Der Reisepass muss bei Einreise mindestens 6 Monate gültig sein.
  • Als deutsche Staatsbürger müsst ihr vor eurer Anreise einen Esta-Antrag stellen. Habt ihr keinen deutschen Pass, gelten gegebenenfalls andere Regeln für die Einreise in die USA, wie dass ihr ein Visum beantragen müsst.
  • Zahlungsmittel: In Las Vegas könnt ihr eigentlich alles mit der Kreditkarte zahlen, bar geht’s jedoch auch.
  • Trinkgeld: Am besten habt ihr immer ein paar 1$-Scheine dabei. Die sogenannten Tips sind ein unbedingtes Muss in Casinos, Hotels, Bars und Clubs. In der Regel reicht 1$ Trinkgeld pro Getränk.
  • kostenlose Getränke im Casino: Alkohol ist teuer in Las Vegas. Aber nicht, wenn ihr in den Casinos an den Tischen oder Einarmigen Banditen sitzt und zockt. Dann könnt ihr umsonst trinken, egal, ob alkoholische Getränke oder Softdrinks!
  • Uber fahren: Wollt ihr Geld sparen, ist Uber die günstigere Alternative zum Taxi. Ladet euch die App herunter und richtet euch einen Account ein. Dann könnt ihr den günstigen Fahrservice in Anspruch nehmen.
  • Ticket Corner: Wer eine der zahlreichen Shows in Las Vegas besuchen will, braucht Tickets. In der gesamten Stadt gibt es Ticket Corner, die euch die Eintrittskarten bis zu 50% günstiger als die Originalpreise verkaufen.
  • Wollt ihr euer Budget im Auge behalten, zeige ich euch hier wie ihr günstig in Las Vegas Urlaub macht.
  • Ihr wart noch nie in der Glitzermetropole? Hier gibt es weitere Tipps, wenn ihr das erste Mal in Las Vegas seid.
  • Reisefreimengen (weiterführende Infos beim Zollamt):
    • für Genussmittel wie Tabakwaren und Alkohol: z.B. maximal 200 Zigaretten und 1 Liter Spirituosen abgabefrei.
    • für andere Waren: bis zu einem Warenwert von insgesamt 300€.

Las Vegas Shows

Las Vegas Shows

Neben den zahllosen Casinos ist Las Vegas für ein weiteres Unterhaltungsformat weltbekannt: die spektakulären Shows. Jeder kennt Siegfried und Roy und ihre weißen Tiger und Löwen. Ihre Zeit ist zwar vorbei, aber die heutigen Bühnenshows stehen ihren Show in nichts nach. Magie, Akrobatik, Schauspiel, Comedy und Musik – in Las Vegas könnt ihr aus dem Vollen schöpfen, wenn es um beeindruckende Shows geht. Immer wieder kommen neue und weltberühmte Musiker auf die Bühnen von Las Vegas. Britney Spears, Bruno Mars, Celine Dion und wen es nicht alles gibt. Wer auf Bühnenkunst in Form von Akrobatik steht, sollte sich unbedingt Cirque du Soleil ansehen. Oder wie wären die Zaubertricks von David Copperfield? Wer nichts zahlen, aber trotzdem von einer Las Vegas Show beeindruckt werden will, kann sich beispielsweise das Wasserspiel vor dem berühmten Bellagio ansehen. Empfehlenswert ist auch der Vulkanausbruch vor dem Hotel Mirage Hotel. Es gibt zahlreiche Shows in Las Vegas, da fällt die Entscheidung keinesfalls leicht.

Las Vegas Strip

Las Vegas Strip

Luxuriöse Hotels und blinkende Casinos – sie sind die Markenzeichen des berühmt-berüchtigten Las Vegas Strip. Dieser Streifen zieht sich auf einer Länge von 6,8 Kilometern von Süden nach Norden. Ich empfehle euch, den Strip zu Fuß abzulaufen. Das wird einige Zeit, vielleicht sogar einen ganzen Tag in Anspruch nehmen, aber es lohnt sich. Ihr könnt euch die verschiedenen Hotels von innen ansehen und ich verspreche euch, ihr kommt aus dem Staunen nicht mehr heraus. Ihr könnt den Spaziergang im Süden am Mandalay Bay Hotel beginnen und im Norden am Stratosphere Tower beenden. Dann entgeht euch garantiert kein Highlight auf dem Las Vegas Strip. Mein Tipp: Nehmt ein paar Dollar mit, damit ihr in dem ein oder anderen Casino euer Glück auf die Probe stellen könnt!

Heiraten in Las Vegas

Heiraten in Las Vegas

In vielen Köpfen taucht das gleiche Bild beim Gedanken an die funkelnde Stadt auf: Heiraten in Las Vegas. Für viele gehört die Eheschließung genau so zur Stadt wie die vielen Casinos. Und es ist viel Wahres daran. Über Zehntausende Ehen werden jedes Jahr in der Metropole geschlossen. Zahlreiche Urlauber suchen sich die Stadt genau aus diesem Grund aus: eine unvergessliche Hochzeit in einer der so typischen Kapellen. Ob klassisch oder mit einem Elvis als Standesbeamten – beim Heiraten in Las Vegas ist alles möglich! Beachtet allerdings, dass ihr für die Eheschließung eine Lizenz benötigt. Eine kleine Gebühr müsst ihr ebenfalls leisten. Was ihr alles zum Heiraten in Las Vegas benötigt, welche Voraussetzungen gelten und was ihr beachten müsst, erfahrt ihr hier:

Las Vegas Downtown

Las Vegas Downtown

Der Strip mit den beeindruckenden Hotels und Casinos ist ein Highlight auf eurem Trip in die Glitzemetropole. Die andere Hauptattraktion stellt ohne Zweifel Las Vegas Downtown dar. Hier hat alles angefangen. Die ersten Casinos wurden hier eröffnet, bis der Strip dem eigentlichen Zentrum den Rang ablief. In Las Vegas Downtown befindet sich die weltberühmte Fremont Street. Hier warten einige der bekanntesten Casinos und Hotels der Stadt auf euch. Das Golden Nugget dürft ihr euch auf keinen Fall entgehen lassen. Das Hotel und sein Casino war bereits Kulisse zahlreicher Filme. Mein Tipp: Begebt euch in den Abendstunden, wenn die Sonne untergeht, nach Las Vegas Downtown und auf die Fremont Street. Das Ambiente und das Flair der Stadt sind beeindruckend. Richtig bunt und funkelnd geht es bei der Fremont Street Experience zu. Die Lichtershow macht sprachlos und ist ein Highlight, das ihr euch nicht entgehen lassen dürft.

Las vegas

UNIQ in Las Vegas

Als „kleine“ Belohnung für die harte Arbeit, die täglich bei UNIQ und dem Urlaubsguru von jedem einzelnen der aktuell 180 Mitarbeiter geleistet wird, ging es (fast) für das gesamte Team für eine Woche nach Las Vegas. Ein Betriebsausflug, der definitiv in die Firmengeschichte eingeht! Bereits die Verkündung des Trips war spektakulär: Während eines vorgetäuschten Feueralarms stieg Elvis aus einer Limousine und verkündete den bevorstehenden Firmentrip. Die Planung begann und die Mitarbeiter konnten es kaum noch erwarten. Als der große Tag des Abflugs kam, war die Vorfreude grenzenlos. Von den Vorbereitungen über den Hinflug bis hin zur internen Firmenparty im Marquee Club über den Dächern von Las Vegas habe ich alles für euch festgehalten. Erfahrt, welche Events wir erleben durften, welche Lebensträume in Erfüllung gingen und wie unser Ausflug zum Grand Canyon war!

Las vegas Reisen

Angebote für Las Vegas Reisen

Las Vegas ist eine Stadt, die nicht nur Pokerfreunde unbedingt gesehen haben sollten. Jeder, der die Unterhaltung der besonderen Art erleben will, muss in die Wüstenstadt aufbrechen. Wollt ihr einzigartige Hotels und beeindruckende Shows sehen, führt kein Weg an Las Vegas vorbei. Natürlich müsst ihr auch auf jeden Fall ein Casino in Las Vegas von innen sehen und am besten auch darin spielen. Ein Erlebnis, das ihr nie vergesst! Für alle, bei denen die Stadt auf der Urlaubsliste steht, halte ich hier die besten Angebote für Las Vegas Reisen bereit. In der Regel handelt es sich um Angebote, die die Flüge und den Aufenthalt in einem Hotel beinhalten. Es schaffen aber auch reine Flug- und Hotel-Angebote für Las Vegas auf diese Seite. Last Minute Reisen oder Las Vegas Urlaube, die noch weiter weg liegen, findet ihr hier gleichermaßen. Doch um welche Reiseart es sich handelt: Ihr könnt sicher sein, dass es sich um echte Las Vegas Schnäppchen handelt.

Hotels in Las vegas

Hotels in Las Vegas

Las Vegas – das bedeutet Casinos en masse und imposante Hotelbauten entlang des gesamten Strips. Hier eine Unterkunft zu finden, ist nicht schwer. Aber es kommt auf euer Budget an. In Las Vegas reihen sich die Luxushotels aneinander. Zu den nonplusultra Hotels gehört beispielsweise das Wynn Hotel. Das Design des gesamten Hotels ist einmalig und ein echter Augenschmaus. Weltberühmt ist auch das Bellagio. Dieses Hotel lässt keine Wünsche offen und punktet mit einem geschmackvollen Ambiente. Hier findet ihr sogar einen botanischen Garten und einen See! Kommt ihr im Venetian unter, seid ihr in einer anderen Welt. Es gehört zu den größten Hotels der Welt und selbst die Standardzimmer sind absolute Highlights und zählen zu den größten des gesamten Strips. Wenn es um Hotels in Las Vegas geht, darf eines nicht vergessen werden: das Golden Nugget. Es befindet sich in Las Vegas Downtown an der berühmten Fremont Street. Das Hotel schreibt nicht zuletzt Geschichte, weil es das erste Hotel war, das auch als Casino konzipiert wurde. Doch ein Hotel in Las Vegas muss nicht immer teuer sein. Welche Unterkünfte sich auch für das kleinere Budget eignen, erfahrt ihr in meinem Artikel Las Vegas Tipps. Ich habe für euch einen Hotelguide zusammengestellt, in dem ihr alles über die besten, berühmtesten und eindrucksvollen Hotels in Las Vegas erfahrt.

Las Vegas Highroller

Attraktionen und Sehenswürdigkeiten in Las Vegas

Wenn ihr denkt, in Las Vegas könnt ihr nicht mehr machen als am Pokertisch euer großes Glück zu versuchen, irrt ihr euch. Die Glitzermetropole hält noch vieles mehr für euch bereit. Zahlreiche Attraktionen und Sehenswürdigkeiten machen einen Trip in die Stadt unvergesslich. Schon alleine die Hotels stellen beeindruckende Sehenswürdigkeiten dar, von außen und von innen. Ein echtes Highlight und eine berühmte Touristenattraktion ist auch das Las Vegas Eingangsschild. Ohne ein Foto vor dem Schild dürft ihr nicht nach Hause fliegen. Eine weitere Empfehlung ist der Stratosphere Tower. Es geht über 300 Meter in die Höhe. Von hier könnt ihr ganz Las Vegas von oben betrachten und eine unbezahlbare Aussicht genießen. Die ganz Mutigen können sich auf den oben platzierten Freefalltower wagen. Da steigt der Adrenalinspiegel! Wer es etwas ruhiger angehen will, macht eine Fahrt mit dem High Roller. Es ist mit 167 Metern aktuell das größte Riesenrad der Welt. Ein weiteres Highlight stellt das Neon Museum dar. Hier liegen ausrangierte Leuchtreklame-Schilder auf einer Art Friedhof. Für Shoppinbegeisterte sind die diversen Outlets in Las Vegas eine Attraktion der anderen Art. Hier lassen sich jede Menge Schnäppchen machen. Mein Fazit: Las Vegas ist voll mit Attraktionen und Sehenswürdigkeiten, die keine Langeweile aufkommen lassen. Einen kleinen Überblick über das, was ihr in Las Vegas erleben könnt, bekommt ihr hier:

Ls Vegas Casino

Casinos in Las Vegas

Las Vegas ohne Glücksspiel? Unvorstellbar. Zu der Wüstenstadt gehören die Casinos wie der Sand zum Strand. Macht ihr Urlaub in Sin City, gehört ein Besuch im Casino zum Pflichtprogramm. Es ist beinahe unmöglich, nicht in eines zu gehen, da die Lobbies vieler Hotels Casinos sind. Dort müsst ihr erst hindurch, um auf euer Zimmer zu gelangen. Und das solltet ihr auch, denn viele Hotels locken mit den besten Casinos des Strips. Bellagio, Wynn, Ceasars Palace, Venetian, MGM und die vielen anderen Luxushotels warten mit einem Casinoerlebnis auf euch, das ihr nicht vergessen werdet. Hier ist jedes Casino eine Attraktion. Sie haben rund um die Uhr und das gesamte Jahr über, Tag für Tag, geöffnet. Viele der Spielhöllen dienten bereits in Serien und Filmen als Drehort. Taucht ein in die Welt der einarmigen Banditen, des Poker, Blackjack und Roulette. Fordert euer Glück heraus – doch am besten mit einer Armbanduhr und einem begrenzten Budget! Denkt daran: Das Haus gewinnt (fast) immer!

Party in Las Vegas

Party in Las Vegas

In wohl kaum einer anderen Stadt findet ihr so viele Partys an einem Fleck wie in Las Vegas. Die Möglichkeiten scheinen grenzenlos. Jede Nacht steigen zig Partys und die Entscheidung für eine Location wird euch nicht leicht fallen. Weltberühmte DJs legen in den verschiedenen Nightclubs auf und lassen die Nacht zum Tag werden. Ihr denkt, Partys sind nur dann perfekt, wenn die Nacht hereingebrochen ist? Aber nicht in Las Vegas. In dem Zockerparadies finden auch tagsüber zahlreiche Partys statt. In den sogenannten Dayclubs könnt ihr den Tag zur Nacht machen! Viele der Dayclubs verfügen über eine großartige Poollandschaft. Perfekt bei den hohen Temperaturen, die in der Wüstenstadt tagsüber herrschen. Für ein feierliches, aber gediegenes Ambiente mit einer erstklassigen Aussicht sorgen die Rooftop Bars. Mit Blick auf die Stadt könnt ihr euren Cocktail schlürfen und den Augenblick genießen. Die besten und beliebtesten Clubs und Bars habe ich euch in meinem Partyguide zusammengestellt.

Las Vegas Ausflüge

Ausflüge in und um Las Vegas

In der Stadt, die niemals schläft, gibt es so viel zu unternehmen, dass Langeweile keine Chance hat. Wer der Glitzerstadt, den blinkenden Automaten und den vielen Touristen dennoch für kurze Zeit entfliehen will, dem stehen viele Ausflüge in Las Vegas zur Verfügung. Ganz gegensätzlich zum pulsierendem Strip findet ihr euch in atemberaubender Natur wieder. Hier entflieht ihr dem Trubel und tankt neue Energie in unglaublichen Weiten. Unbedingt empfehle ich euch einen Ausflug zum größten Canyon der Welt, dem Grand Canyon. Auf dem Weg dorthin könnt ihr einen kurzen Stopp am Hoover Dam einlegen. Das Valley of Fire könnt ihr mit dem Mietwagen erkunden und befindet euch in einer anderen surrealen Welt. Welche Ausflüge in Las Vegas noch auf euch warten, könnt ihr hier nachlesen:

essen in Las Vegas

Essen in Las Vegas

So vielfältig wie die Auswahl der Casinos sind auch die Essensmöglichkeiten in Las Vegas. Restaurants gibt es an jeder Ecke und in jedem Hotel. Die hoteleigenen Restaurants heißen euch auch willkommen, wenn ihr kein Zimmer in dem Hotel bewohnt. In Las Vegas sind viele erstklassige Sterneköche am Werk, die euch nicht nur mit leckeren, sondern auch mit wunderschön dekorierten Speisen eine Gaumenfreude bereiten. Wer für eine Stärkung nicht so tief in die Tasche greifen will, kann auf Fast-Food-Läden und Diner zurückgreifen. Aber Achtung: Die amerikanischen Preise auf mittlerem oder niedrigem Niveau sind nicht mit den deutschen zu vergleichen! Typisch für Las Vegas sind die sogenannten Buffets. Wer viel, gut und vergleichsweise günstig essen will, für den sind die Buffets perfekt. Die könnt ihr in den Restaurants der vielen Hotels wahrnehmen – morgens, mittags und abends! Die Buffets ähneln denen in Deutschland – sind jedoch viel größer, üppiger und vielfältiger. Kulinarisch sind keine Grenzen gesetzt und ihr könnt die typischen Köstlichkeiten vieler verschiedener Länder probieren. Burger, Pizza, Salat, Fisch und alle anderen erdenkbaren Speisen präsentieren euch die Restaurants mit ihren Buffets. Was euch wo erwartet, lest ihr hier:

Die besten Las Vegas Angebote

mehr Las Vegas Angebote