Das Angebot an All you can eat Buffets in Las Vegas ist unüberschaubar groß. Um euch ein bisschen durch den Gastronomie-Dschungel zu führen, habe ich euch einige gute Buffets aufgelistet. Guten Hunger!

Eines steht schon mal fest: Hungern müsst ihr in Las Vegas garantiert nicht. Nicht nur die Anzahl an All you can eat Buffets, sondern auch die Auswahl an Gerichten ist so unglaublich riesig, dass ihr die Stadt der Sünde so oft besuchen könnt wie ihr wollt und es trotzdem nicht schafft, euch einmal durch alle Buffets durchzutesten. Klar, man startet einen Versuch… doch irgendwann gibt man auf, mit vollem Bauch, geplatztem Knopf an der Hose und der bitteren Enttäuschung: Las Vegas bestes Buffet lässt sich einfach nicht finden. Damit ihr auf eurer kulinarischen Suche aber zumindest die Rosinen herauspickt, stelle ich euch meine Highlights vor.

All you can eat, das sich lohnt!

Paradise Garden Buffet | Le Village Buffet | Wicked Spoon | Spice Market | Carnival World & Seafood Buffet | The Buffet | Studio B | Kulinarisch von A – Z

shutterstock_688518100 klein

Paradise Garden Buffet

Um direkt mit der Tür ins Haus zu fallen, stelle ich euch zu Beginn eines meiner Lieblingsrestaurants vor. Allein der Name – Paradise Garden Buffet – lädt zum Träumen ein, und ich kann euch sagen, er wird allen Erwartungen gerecht. Ein Blick aus dem Fenster genügt und man vergisst glatt das Knurren im Magen. Vor euch liegt nämlich ein kleiner exotischer Garten, um genau zu sein ist es sogar ein Naturschutzgebiet, mit fließenden Bächlein, farbenfrohen Blumen und rosaroten Flamingos, die einem das Gefühl vermitteln, als sei man mitten im Paradies. Ja, kaum zu glauben aber wahr: Hier stolzieren wirklich Flamingos durch den Hotelgarten. Ihr ahnt vielleicht, in welchem Hotel wir uns befinden? Ganz richtig, im Flamingo Las Vegas & Casino. Möchtet ihr einen der heiß begehrten Plätze am Fenster ergattern, solltet ihr besser früh aufstehen. Abends ist der Garten ein ganz besonderes Highlight, denn dann wird er in ein märchenhaftes Licht getaucht und die Atmosphäre ist kaum zu übertreffen. Getreu dem Motto „Das Auge isst mit“, ist das Paradise Garden Buffet allein schon wegen seiner einzigartigen Kulisse einen Besuch wert. Aber auch Genuss und Auswahl der Gerichte rücken selbstverständlich nicht in den Hintergrund: von Salat über Seafood und Fischgerichte bis hin zu Geflügelhauptgerichten und einer vollen Bandbreite an Desserts, wird hier jeder Geschmack von exotisch bis klassisch amerikanisch bedient.

Öffnungszeiten:  7-14 Uhr Brunch (täglich) | 17-22 Uhr Dinner (freitags & samstags)

Kosten: Brunch 21.99$, Dinner 29.99$ (unter der Woche) | Brunch 24.99$, Dinner 29.99$ (am Wochenende)

Le Village Buffet

Seid ihr auf den Geschmack gekommen und auf der Suche nach einem weiteren Fest der Sinne, kann ich nur sagen: Bonjour et bienvenue à Paris! Lasst euch vom französischen Charme im Paris Las Vegas Resort & Casino umschmeicheln, flaniert durch ein kleines, entzückendes Dörfchen und speist unter einem künstlich erschaffenem Himmel. Detailgetreu ist das Pariser Flair dem Original nachempfunden, selbst der Eiffelturm erstrahlt in voller Pracht und lässt ganz schnell vergessen, dass man nicht in Frankreich, sondern in den USA ist. Könnt ihr euren Blick von dieser entzückenden Kulisse einmal abwenden und euch auf euren Hunger konzentrieren, steht ein typisch französisches Buffet mit verschiedenen Theken für euch bereit. Crêpes und Omelettes zum Frühstück, feinste französische Kompositionen zum Abend – la vie est belle, sage ich dazu nur!

Buffets Las Vegas Paris
Foto: Paris Las Vegas Resort & Casino

Öffnungszeiten: 7-11 Uhr Breakfast | 11-15 Uhr Lunch | 15-22 Uhr Dinner

Kosten: Breakfast 21.99$, Lunch 24.99$, Dinner 30.99$ (unter der Woche) | Brunch 30.99$, Dinner 29.99$ (am Wochenende)

Wicked Spoon

Wenn das Auge nicht nur beim Ambiente mitessen, sondern auch bei einem Blick auf den Teller zu strahlen beginnen soll, solltet ihr unbedingt das Wicked Spoon Buffet im The Cosmopolitan of Las Vegas testen. Sobald ihr Platz genommen habt, vergesst ihr ganz schnell, dass ihr von einem All you can eat Buffet essen werdet – stattdessen fühlt es sich an, als würdet ihr in einem gehobenen Restaurant speisen. Die Gerichte werden nämlich liebevoll auf dem Teller angerichtet, außerdem werden kleine Pfannen oder Töpfe an den Platz gebracht.

Öffnungszeiten: 8-14 Uhr Brunch (Mo-Fr) | 8-15 Brunch (Sa-So) | 17-21 Uhr Dinner (Mo-Do) | 17-22 (Fr-So)

Kosten: Brunch 28$, Dinner 42$ (unter der Woche) | Brunch 36$, Dinner 49$ (am Wochenende)

Spice Market

Vertraut ihr auf die Geschmäcker anderer? Falls ja, dürfte es euch sicherlich interessieren, dass das Spice Market Buffet im Planet Hollywood Resort and Casino bereits mehrmals zum besten Buffet in Vegas gewählt wurde. Hier bekommt ihr nicht nur verschiedenste vegetarische und sogar vegane Gerichte serviert, auch das Frühstück wird hier in den Himmel gelobt – Brötchen, Brot und Co. sind nämlich frisch vom Bäcker, was für die Staaten ja eher untypisch ist.

Öffnungszeiten: 7.30-10.30 Uhr Breakfast | 11-15 Uhr Lunch | 15-23 Uhr Dinner

Kosten: Breakfast 19.99$, Lunch 21.99$, Dinner 30.99$ (unter der Woche) | Brunch 27.99$, Dinner 33.99$ (am Wochenende)

Carnival World & Seafood Buffets

Habt ihr schon mal ein Buffet gesehen, dass über 100 Meter lang ist? Ding, ding, ding! Ab zum Carnival World & Seafood Buffet mit euch – vorausgesetzt, ihr mögt Meeresfrüchte. Denn dann lohnt sich ein Besuch im Rio All Suite Hotel Las Vegas umso mehr. Zwar kommt ihr hier auch in den Genuss von Pizza, Fleisch, asiatischem Barbecue und Sushi, doch vor allem die Shrimps, Austern, Muscheln und Co. solltet ihr euch auf keinen Fall entgehen lassen. Schaut zu, wie eure Mahlzeit frisch zubereitet wird und genießt mit allen Sinnen. Lasst aber unbedingt noch Platz für einen Nachtisch oder setzt alle Karten auf euren Dessert-Magen!

Rio All Suite Las Vegas
Foto: Rio All Suite Las Vegas

Öffnungszeiten: 8-11 Uhr Breakfast | 11-15 Uhr Lunch | 15-22 Uhr Dinner

Kosten: Breakfast 23.99$, Lunch 25.99$, Dinner 32.99$ (unter der Woche) | Brunch 31.99$, Dinner 34.99$ (am Wochenende)

The Buffet

Wenn wir gerade schon bei den Meinungen anderer sind, muss auch das Buffet im Bellagio Las Vegas genannt werden. Zwar ist der Name „The Buffet“ nicht gerade einfallsreich, die Qualität der Speisen überzeugt dafür umso mehr. Vor allem alle, die unglaublich gerne Fleisch essen, und die Betonung liegt wirklich auf unglaublich gerne, werden die Fleischtheke hier lieben. Gegrillte Rippchen, Prime-Rib-Steaks und Hähnchen im Blätterteigmantel sind nur einige der Kreationen, die hier auf besonders große Beliebtheit stoßen. Verschiedene Landesküchen werden auf der langen Theke vereint und Spezialitäten aus Asien, Amerika, Italien und vielen weiteren Ländern werden serviert, um wirklich jedem Geschmack gerecht zu werden.

Öffnungszeiten: 7-11 Uhr Breakfast (Mo-Fr) | Brunch 7-15 (Sa-So) | 11-15 Uhr Lunch (Mo-Fr) | 15-22 Uhr Dinner (So-Do) | Gourmet Dinner 15-22 Uhr (Sa-So)

Kosten: Breakfast 23.99$, Lunch 27.99$, Dinner 38.99$ (unter der Woche) | Brunch 32.99$, Gourmet Dinner 42.99$ (am Wochenende)

Studio B

Ein bisschen außerhalb des Strips gelegen, aber dennoch einen Besuch wert: das Studio B im M Resort Spa & Casino. Rund 200 verschiedene Gerichte werden hier täglich angeboten, sodass man schnell in die Not der Entscheidungsqual gerät. Gleichzeitig könnt ihr dafür sicher sein, dass ihr selbst mit einer riesigen Gruppe hierherkommen könnt und jeder definitiv auf seinen Geschmack kommt. Man könnte es beinahe eine kulinarische Weltreise nennen – einmal rund um den Globus futtern, wie klingt das? Neben amerikanischen Spezialitäten kommt ihr hier auch in den Genuss der indischen Küche, könnt euch an feurige mexikanische Spezialitäten herantrauen, Seafood genießen und und und… Von kalt bis warm, Vorspeise bis Nachspeise könnt ihr hier wirklich schlemmen, bis der Knopf von der Hose platzt!

Öffnungszeiten:

Kosten: Lunch 16.99$, Dinner 24.99$ (unter der Woche) | Prime Rib Brunch (Freitag) 24.99$, Seafood Buffet (Freitag) 39.99$, Seafood Brunch (am Wochenende) 39.99$

Kulinarisch von A-Z

Ihr seht, hungern müsst ihr in Las Vegas wirklich nicht. Eher bringt ihr ein paar mehr Kilo auf der Waage mit nach Hause, wenn ihr euch an die Essgewohnheiten der Amerikaner gewöhnt. All you can eat morgens, mittags, abends? Ihr habt die Wahl! Habt ihr einen Favoriten gefunden, der nicht in dieser Auflistung erscheint, schreibt ihn mir doch in die Kommentare! In diesem Sinne: Guten Appetit!

Begleitet mich in Vegas

Vegasguru

Beitragsbild: Rio All Suite Las Vegas