60 Kilometer nördlich von der beliebten thailändischen Insel Phuket entfernt, befindet sich die Region Khao Lak. Wie man hier einen Urlaub abseits des Massentourismus erleben kann, ohne auf die Annehmlichkeiten sauberer Strände, toller Unterkünfte und authentischer Restaurants zu verzichten, verrate ich euch in meinem Reisemagazin.

Sanft rollen kleine Wellen auf den kilometerlangen Strand, in dessen Sand ich meine Füße bereits vergraben habe. Das türkisblaue Wasser der Andamanensee ist glasklar und lädt nur so zum Hereinspringen ein. Ein paar Longtailboote schwimmen in der Ferne. Ein Kokosnuss-Verkäufer, der die harte Steinfrucht gekonnt mit einem Messer öffnet, reicht mir lächelnd eine der Kokosnüsse – sie schmeckt herrlich exotisch. Vor einigen Tagen war ich noch auf der belebten Halbinsel Phuket, habe andere Backpacker getroffen und die schönsten Strände und Sehenswürdigkeiten auf Phuket gesehen. Es hat mir gefallen. Doch hier, in Khao Lak, ist irgendwie alles etwas entspannter, ursprünglicher und einfach wunderschön. Was man hier wohl erleben kann? Ich zeige es euch!

Khao Lak – ein Urlaub unter Kokospalmen

 Reisezeit | Strände | UnterkünfteAusflüge & Sehenswürdigkeiten 

 Restaurants | Angebote

Wann ist die beste Reisezeit für Khao Lak?

Während die Temperaturen in Deutschland langsam aber sicher weiter sinken, können sich die Thailandurlauber an der Andamanensee über Sonne satt bei Temperaturen von bis zu 30 Grad freuen. Sogar das Wasser hat hier Badewannentemperatur. Gibt es einen besseren Ort, um dem kalten Deutschland zu entfliehen? Die Monate November bis April gelten als die beste Reisezeit für Khao Lak, denn dann erwarten euch hier viele Sonnenstunden und Temperaturen von bis zu 35 Grad. Weitere Infos über die beste Reisezeit für Khao Lak bekommt ihr in meinem ausführlichen Reisekalender.

  Reisezeit Khao Lak

Die schönsten Strände in Khao Lak

Einer der wohl bekanntesten und schönsten Strände Khao Laks ist der Pak Weep Beach, der aufgrund seines hellen, feinen Sandes und seiner von Palmen umsäumten Kulisse gerne von Urlaubern und Einheimischen aufgesucht wird. Ein weiterer großer Vorteil des Pak Weeb Beachs ist, dass er sehr weitläufig ist und man anderen Besuchern bei Bedarf ohne Probleme aus dem Weg gehen kann. Wenn ihr es etwas belebter mögt, könnt ihr auch den beliebten White Sand Beach aufsuchen, der dem Pak Weep Beach nahtlos angeschlossen ist.

In Khao Lak erwarten euch Traumstrände mit einer Gesamtlänge von 20 Kilometern

Wenn ihr euch ein Hotel oder Resort im Zentrum von Khao Lak genommen habt, wird der Nang Thong Beach der Strand sein, den ihr am schnellsten erreichen könnt. Der Strand, der als etwas touristischer gilt als der Pak Weeb Beach, punktet dennoch mit seiner Weitläufigkeit und den zahlreichen Restaurants und Imbissen, an denen ihr nach dem Strandtag die leckere thailändische Küche probieren könnt. Möchtet ihr euren persönlichen Lieblingsstrand in Khao Lak finden, empfehle ich euch einen ausgiebigen Strandspaziergang, denn an einem mangelt es in Khao Lak ganz sicher nicht: traumhaften, weitläufigen Stränden. Auf einer Gesamtlänge von rund 20 Kilometern findet garantiert jeder seinen Favoriten. Bei einem solchen Spaziergang lernt ihr auch gleich euren Urlaubsort besser kennen und könnt euch ein Restaurant oder eine kleine Garküche für den Abend suchen.

Mein kleiner Geheimtipp ist der Khuk Khak Beach im Norden Khao Laks. Hier befinden sich nur wenige Hotels und Restaurants, sodass der große Touristenansturm ausbleibt und ihr den feinen Sand des Strandes mehr oder weniger für euch habt.

Die schönsten Unterkünfte in Khao Lak

Ihr seid auf der Suche nach einer passenden Unterkunft in Khao Lak? Ich habe euch tolle Airbnbs herausgesucht, in denen ihr euren Urlaub in vollsten Zügen genießen könnt. Vom stylischen und modernen Apartment, das einem Baumhaus nachempfunden wurde, über die Suite mit Pool oder dem Hotel direkt am Strand – jetzt müsst ihr euch nur noch entscheiden. Das Tolle: Die Unterkünfte sind allesamt erschwinglich und reißen kein Loch in eure Reisekasse.

Alle Airbnbs in Khao Lak

 

hrs_Beach_Suite

Beach Apartment

  • Amphoe Takua Pa
  • Apartment | 2 Personen
  • Pool, Klimaanlage, WLAN, strandnah, Frühstück
hrs_Pool_Apartment

Pool Suite

  • Khao Lak | Khuk Khak
  • Apartment | 2 Personen
  • Pool, Klimaanlage, WLAN, strandnah
hrs_Turmappartment

Öko Apartment

  • Khao Lak | Khuk Khak
  • Apartment | 2 Personen
  • Ökologisch, Klimaanlage, WLAN, strandnah

Ausflüge & Sehenswürdigkeiten in Khao Lak

Wenn ihr ein bisschen Abwechslung von den Stränden in Khao Lak braucht (falls man von denen überhaupt jemals genug bekommen kann), empfehle ich euch einen Ausflug zu den Sehenswürdigkeiten der Region. Ihr könnt diese auf eigene Faust erkunden oder komplett organisierte Touren und Tagesausflüge in Anspruch nehmen – je nachdem, wonach euch der Sinn und die Abenteuerlust gerade steht!

Khao Lak-Lam Ru Nationalpark & Ton Chon Fa Wasserfall

Über eine Fläche von 125 m² erstreckt sich der Lam Ru Nationalpark. Anders, als die anderen umliegenden Nationalparks, Khao Sok und Khlong Phanom, erreicht ihr den Lam Ru Nationalpark nach einer kurzen Fahrt mit eurem Roller oder einem Taxi, da sich dieser ganz in der Nähe des Zentrums von Khao Lak befindet. Der Eintritt in den Nationalpark kostet umgerechnet ungefähr 5€. Wie immer solltet ihr genügend Wasser und festes Schuhwerk dabei haben, damit ihr den Park ohne Probleme erkunden könnt. Eine Badehose oder einen Bikini solltet ihr ebenfalls mitnehmen, da ihr im Nationalpark auf kleine versteckte Buchten mit Stränden wie dem Small Sandy Beach stoßen werdet, an denen ihr nach einer kurzen Wanderung durch den Dschungel schwimmen und relaxen könnt. Im Lam Ru Nationalpark befindet sich außerdem eine weitere Sehenswürdigkeit – der Ton Chon Fa Wasserfall, der ebenfalls Abkühlung nach einer Entdeckungstour durch den Dschungel verspricht.

Der Small Sandy Beach im Lam Ru Nationalpark

Khao Sok Nationalpark

Bringt ihr etwas mehr Zeit mit, möchte ich euch unbedingt einen Ausflug in die Nationalparks Khlong Phanom und Khao Sok empfehlen. Der 739 km² große Khao Sok Nationalpark liegt in der Provinz Surat Thani, etwa 65 km von Khao Lak entfernt. Erreichen lässt er sich unkompliziert mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Besonders schön sind hier die riesigen Kalksteinberge, die meterhoch aus dem Dschungel in den Himmel ragen. Mit etwas Glück könnt ihr bei euren Touren durch den Dschungel sogar auf Elefanten und Nashornvögel stoßen. Möchtet ihr euch die schönsten Ecken des Nationalparks zeigen lassen, habt ihr in allen großen Orten die Möglichkeit, geführte Ausflüge zu buchen.

Ausflug zur Phang Nga Bucht

Wenn ihr Lust auf einen Tagesausflug in die Umgebung habt, solltet ihr unbedingt einen Ausflug zur Phang Nga Bucht planen. Zugegeben: Auf eigene Faust kann so ein Ausflug etwas schwieriger werden, da die Bucht mit der berühmten James Bond Insel und Khao Lak ungefähr 70 Kilometer trennen. Wer sich diesen Weg also nicht allein zutraut, kann eine der zahlreichen, gut organisierten Touren in Anspruch nehmen. Diese enthalten oftmals auch schon die Verpflegung für den ganzen Tag und können in den Reisebüros vor Ort gebucht werden. Khao Phing Kan, wie die James Bond Insel eigentlich heißt, ist durch den 1974 erschienenen Film „Der Mann mit dem goldenen Colt“ weltbekannt geworden und hat sich seitdem zu einer der beliebtesten Sehenswürdigkeiten Thailands gemausert. Dementsprechend voll kann es hier auch werden. Abgeschiedenheit und einsame Strände dürft ihr hier zwar nicht erwarten, dafür ist der Anblick des Kalksteinfelsens irgendwie trotzdem ein Muss.

Ausflug zu den Similan Islands

Kommen wir zu meinem persönlichen Highlight: einem Ausflug zu einem der schönsten Tauchgebiete der Welt, den Similan Islands. Die neun aus Granit bestehenden Inseln, die zum Nationalpark Mu Ko Similan gehören, liegen ungefähr 70 Kilometer vor der Küste Khao Laks. Am besten bucht ihr eine Fahrt mit einem Speedboat, das euch innerhalb von 1 1/2 Stunden zu den Inseln bringt. Wenn ihr kein eigenes Schnorchelequipment dabei habt, werden euch in den meisten Fällen Schnorchel, Taucherbrille und Flossen von den Veranstaltern der Tagestouren gestellt, sodass ihr euch um nichts kümmern müsst. Eine solche Tagestour kann, je nach Saison, 60 bis 80€ kosten. Die Verpflegung ist inbegriffen. Der Vorteil einer solchen Tour: Es werden gleich mehrere der neun Inseln angefahren.

Auf den Similan Islands erwarten euch unglaublich schöne Riffe und weiße Strände

Vor den Inseln könnt ihr die unglaublich schönen Riffe, die von bunten Fischen, Tintenfischen und Meeresschildkröten bewohnt werden, bestaunen und euch anschließen an den traumhaft weißen Sandstränden der Inseln erholen. Zwar seid ihr auch hier nicht alleine, da die Similan Islands ein beliebtes Ausflugsziel sind, doch die paradiesischen Gegebenheiten der Inseln lassen die anderen Touristen schnell in den Hintergrund rücken. Glaubt mir, ein Ausflug lohnt sich! Und wer weiß, vielleicht könnt ihr ja sogar mit Walhaien schwimmen. Die gutmütigen Riesen werden vor der Küste der Similan Islands nämlich ab und zu gesichtet.

Wenn ihr die Schönheit der Inseln etwas länger genießen möchtet, könnt ihr auch auf den Similan Inseln Koh Meang, Koh Similan und Koh Tachai in Zelten oder Bungalows übernachten. Eine Übernachtung sollte nicht mehr als 50€ kosten. Da es sich bei den Inseln um einen Nationalpark handelt, sind die Similan Islands bislang von großen Hotelketten verschont geblieben. Wollen wir hoffen, dass das auch in Zukunft so bleibt.

Damit ihr einen guten Überblick über die Highlights in Khao Lak habt, habe ich euch alle Sehenswürdigkeiten und die schönsten Strände noch einmal in einer praktischen Karte aufgeführt:

Restaurants in Khao Lak

Was bei einem Urlaub in Thailand auf keinen Fall fehlen darf, ist die hervorragende thailändische Küche, die es dank ihrer frischen und gesunden Zutaten zu weltweiter Beliebtheit geschafft hat. In Khao Lak werdet ihr viele kleine, authentische Restaurants finden, in denen ihr eben jenes Essen serviert bekommt. Eines dieser authentischen Restaurants ist zum Beispiel das Krua Thai Restaurant, das sich direkt am Pak Weep Beach befindet. Hier bekommt ihr frisches Seafood und knackige Gemüse- und Currygerichte für kleines Geld. Eine ähnliche Auswahl gibt es auch im Krua Rim Tang, das sich zwar nicht direkt am Strand befindet, dafür aber mit super freundlichen Mitarbeitern und mehr als fairen Preisen punkten kann. Ebenfalls überzeugt hat mich die Memories Beach Bar, die sich direkt am weitläufigen Pakarang Beach befindet und mit leckeren thailändischen Gerichten zu entspannten Abenden einlädt.

Ein Thai kocht etwas zu Essen
Foto: Nataliia Sokolovska/Shutterstock.com

Zum Schluss möchte ich euch noch verraten, wo ich den besten Sonnenuntergang auf Khao Lak erleben durfte: im Restaurant Tonson direkt am White Sand Beach. Mit einem Cocktail in der Hand am Strand sitzen und der im Meer versinkenden Sonne zusehen, ist einfach unbeschreiblich schön!

Angebote für euren Urlaub in Khao Lak

Ich weiß ja nicht, wie es euch geht, aber ich könnte jetzt sofort wieder meine Koffer packen und nach Thailand fliegen. Wenn es euch ähnlich geht, dann empfehle ich euch einen Blick in meine aktuellen Thailand Deals und meine ausführlichen Thailand Tipps, damit ihr noch mehr über diese traumhafte Destination erfahrt.

 

Khao Lak Urlaub buchen

 

Weitere Angebote für Thailand

Alle Thailand Deals

So schön ist Thailand