Mal eben ein paar Bahnen ziehen kann in diesem Pool schnell zum Schwimm-Marathon werden. Dieser Pool ist so groß, dass man ihn sogar auf Satelliten-Bildern sehen kann! Erfahrt hier mehr über den größten Pool der Welt.

Zum Staunen haben uns ja bereits einige Pools gebracht: Die schönsten Infinity Pools, der Devils Pool, der Sky Pool und und und… Aber das, was ich euch heute zeigen möchte, habe selbst ich noch nicht gesehen. Der größte Pool der Welt ist so gigantisch, den müsst ihr einfach sehen! Wer sich nun angesprochen fühlt, für den geht’s ab nach Chile. Doch bevor ihr euch auf die Reise macht, schaut euch erstmal diese wahnsinnigen Bilder an.

Chile Largest Pool

Der größte Pool der Welt: Mehr als nur ein Schwimmbecken

Südlich der Hauptstadt Santiago in Chile wurde 2006 in Algorrobo das San Alfonso del Mar Resort gebaut. Von vorne sieht das Resort wie eine typische Hotelanlage aus, doch hinter den Gebäuden versteckt sich ein Salzwasser-Pool, der es ins Guiness-Buch der Rekorde geschafft hat. Mit einer Gesamtlänge von mehr als einem Kilometer ist der Pool so groß, dass ihr ihn sogar auf Satelliten-Bildern erkennen könnt! Wer hier morgens seine Bahnen ziehen will, der sollte genügend Ausdauer mitbringen. ;)

Der künstlich angelegte Mini-See bietet euch genügend Platz, um zu segeln oder Kajak zu fahren. Ihr könnt die Boote einfach vom Hotel ausleihen und sofort losschippern. Das glasklare Wasser und die Tiefe von bis zu 3,5 Metern bieten die perfekte Möglichkeit, tauchen zu lernen. Wenn ihr daran interessiert seid, könnt ihr Tauchkurse im Resort buchen. Über die ganze Wasserfläche sind mehrere kleine Inseln und Boots-Anlegestellen verteilt. Falls ihr mal eine Pause braucht, könnt ihr dort einfach halten und den wunderbaren Ausblick auf das Meer genießen. Bei Regen oder Wolken solltet ihr die Glaspyramide besuchen, denn dort versteckt sich ein Sandstrand mit Palmen und einem Wasserfall.

Ein Pool mit Meerwasser

Da der größte Pool der Welt so viel Wasser benötigt, haben sich die Erfinder etwas einfallen lassen: Das Wasser wird aus dem naheliegenden Meer gepumpt, gefiltert und gereinigt. Aber keine Sorge, so kalt wie das Meer ist das Wasser nicht: Durch eine spezielle Folie, die im ganzen Becken verwendet wurde, heizt sich das Wasser durch die Sonne schnell auf angenehme 26°C auf. Wenn ihr den Pool gerne mit eigenen Augen sehen möchtet, solltet ihr ein Zimmer im San Alfonso del Mar Resort buchen, da das Hotelpersonal nur eigene Hotelgäste zum Pool durchgehen lässt.

Und, habt ihr jetzt auch schon Lust ins Wasser zu springen? :) Falls ja, lasst es mich wissen und ich mache mich auf die suche nach einem idealen Schnäppchen für euch. Schickt mir dafür einfach eine Anfrage in mein Reisebüro 2.0 und schon bald geht es für euch nach Chile!