Einen Platz im Herzen hat Barcelona bei jedem von uns. Doch die Stadt weiß nicht nur im Sommer mit ihren Reizen zu spielen, sondern lässt auch im Winter allen warm ums Herz werden. Vor allem in der Nacht zum Jahreswechsel ist die Stimmung ganz besonders. Wie Silvester in Barcelona gefeiert wird, erfahrt ihr hier.

Gerade jetzt, wenn sich das Jahr langsam dem Ende zuneigt, lebt Barcelona noch einmal auf. In der Weihnachtszeit und zu Silvester erstrahlt die Stadt in festlichem Glanz und lässt ihre Besucher ganz nostalgisch werden. Es gibt einige Weihnachtsmärkte und die festliche Stimmung bleibt Besuchern bis ins neue Jahr erhalten, denn der Dreikönigstag hat in der Stadt eine besondere Bedeutung. Erst dann wird die pompöse Weihnachtsbeleuchtung ausgeschaltet und die Stadt bereitet sich langsam auf den kommenden Frühling vor. Vorher jedoch feiern die Locals noch „La Nochevieja“, die alte Nacht. Damit ihr wisst, welche Gepflogenheiten ihr am Silvesterabend beachten müsst und wie ihr den letzten Tag des Jahres optimal ausnutzt, haben wir hier einige Tipps für Silvester in Barcelona für euch.

Alle Infos rund um Silvester in Barcelona

Sonnige Aussichten zu Silvester in Barcelona

Eines der Hauptargument dafür, Silvester in Barcelona zu verbringen, ist sicherlich das gute Wetter: Milde Temperaturen zum Jahreswechsel und häufig scheint den ganzen Tag die Sonne.

Häufig scheint in Barcelona auch im Winter den ganzen Tag die Sonne

Das kann man zu Silvester in Deutschland nur selten erleben. Wer also stattdessen in Barcelona ist, kann den ganzen Tag durch die schönen Straßen schlendern oder auch eine Joggingrunde am Stadtstrand, entlang der Barceloneta, starten. Die klare Luft direkt am Meer und die Sonne sind einfach optimal. Ihr solltet den 31. Dezember auf keinen Fall in geschlossenen Räumen verbringen, sondern die Zeit nutzen und einen Stadtspaziergang zu den Sehenswürdigkeiten in Barcelona starten.

Sonnenuntergang am Strand von Barceloneta in Barcelona.

Besondere Silvesterbräuche in Barcelona

Silvesterbräuche sind eine spannende Sache und auch in Spanien gibt es ganz spezielle Traditionen. So wird, wenn die Kirchenglocken um 0 Uhr das neue Jahr einläuten, pro Glockenschlag eine Weintraube gegessen. Wer zum letzten Schlag alle zwölf Trauben geschafft hat, kann sich auf extra viel Glück im kommenden Jahr freuen. Denkt also rechtzeitig daran, euch für „Uvas de la suerte“ im Supermarkt mit genug Weintrauben zu versorgen. Bevor fröhlich angestoßen wird, solltet ihr außerdem einen Ring oder etwas Goldenes in euer Glas tunken – für ein besonders glückliches Neujahr. Spanierinnen schwören zudem auf rote Unterwäsche in der Silvesternacht.

Silvester-Traditionen in Barcelona - Beim

Gibt es ein offizielles Silvesterfeuerwerk in Barcelona?

Ihr fragt euch, ob es in Barcelona ein offizielles Feuerwerk gibt und wie intensiv die Einwohner der Stadt böllern und Raketen in den Himmel schießen. Generell gehen die Barcelonesen mit Silvesterfeuerwerken sehr viel sparsamer um, als wir in Deutschland. Doch gefeiert wird natürlich auch hier – und das nicht zu knapp. Wie in den vergangenen Jahren findet auch dieses Jahr eine riesige Silvesterparty am Placa Espanya statt, die der am Brandenburger Tor zu Silvester in Berlin in nichts nachsteht. Den ganzen Abend über stimmen verschiedene Musikacts auf den Jahreswechsel ein, der mit einem großen Feuerwerk am Nationalmuseum begonnen wird. Das Spektakel wird sogar im Fernsehen übertragen. Das offizielle Feuerwerk der Stadt und auch die größte Silvester-Party in ganz Barcelona wird auf dem Placa Catalunya gefeiert.

Bunte Lichtershow beim Jahreswechsel am Placa Espana in Barcelona.

Die besten Silvesterpartys in Barcelona

Neben der großen, offiziellen Silvesterparty am Placa España finden weitere Silvesterpartys in der ganzen Stadt statt. Hier unsere persönlichen Favoriten:

  • Silvesterparty im Pacha Barcelona: Der beliebte Club, der auch unter dem Namen „Little Ibiza“ bekannt ist, begeistert mit seiner lässigen Stimmung und cooler Techno-Party-Musik ein breites Publikum – national wie auch international. Schon ab 40€ pro Person könnt ihr in einer Traumlocation direkt am Meer ausgelassen in das neue Jahr tanzen. Ab 200€ pro Person gibt es vor der großen Feier auch ein VIP-Dinner.
  • Silvesterparty im Razzmatazz: Ein weiterer Club, der zu den angesagtesten in Barcelona gehört, ist Razzmatazz. In einer riesigen Location mit fünf Dancefloors und Dachterrassen, im beliebten Szeneviertel Poble Nou, könnt ihr ab 50€ pro Person ordentlich feiern und das neue Jahr mit jungen, feierlustigen Locals wie Besucher:innen aus der ganzen Welt begrüßen.
  • Silvesterparty im Opium Barcelona: Unweit des Hafens befindet sich der beliebte Club Opium, der nicht nur mit einem stylischen Restaurantbereich mit Meerblick punktet, sondern auch mit einer Clubarea, in der zu jeder Jahreszeit ausschweifende Partys gefeiert werden. Die Tickets für die New Year’s Eve Party im Opium gibt es bereits ab 50€ pro Person.
  • Silvester am Poble Espanyol: Das berühmte Freilichtmuseum gehört zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Barcelona und auch an Silvester könnt ihr hier einiges erleben. Um 22.30 Uhr startet die Silvesterparty, gefeiert wird bis 6 Uhr morgens. Für 40€ bekommt ihr Livemusik, die zwölf Trauben und vier Getränke. Auf ein großes Feuerwerk müsst ihr am Poble Espanyol allerdings verzichten.
  • Silvesterparty am Torre Agbar: Etwas außerhalb des Stadtzentrums befindet sich der Agbar Turm, der mit seiner auffälligen Form aus Barcelonas Skyline hervorsticht. Zum Jahreswechsel erwartet euch eine imposante Lichtershow an der gläsernen Fassade des 142 Meter hohen Gebäudes.

Wie ihr seht, habt ihr zu Silvester in Barcelona verschiedene Möglichkeiten, um eine gute Zeit zu haben und das neue Jahr gebührend zu feiern. Ob pompös und ausgelassen in einem Club oder gediegen bei einem feinen Dinner – die katalanische Stadt hat jede Menge zu bieten.

Die schönsten Rooftop-Bars in Barcelona

Ihr möchtet Silvester in einer hippen Rooftop-Bar verbringen? Viele Hotels in Barcelona verfügen über eine Dachterrasse, auf der ihr das neue Jahr mit einem spektakulären Blick über Barcelona begrüßen könnt. Empfehlen können wir euch insbesondere die

  • Sky Bar des Grand Hotel Centrals: Begrüßt das neue Jahr in einem exzellenten 5 Sterne Hotel und genießt neben einer einmaligen Aussicht auch ein besonderes Silvester-Dinner. Ihr möchtet im Grand Hotel Central übernachten ➜ Sichert euch hier euer Zimmer.
  • Panoramic Terrace des Hotel Colóns: In der 8. Etage dieses genial gelegenen 4 Sterne Hotels startet ihr in das neue Jahr nicht nur in einer schicken Rooftop-Bar, ihr schaut auch auf eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt: die Kathedrale von Barcelona. Ihr möchtet im Hotel Colon übernachten ➜ Sichert euch hier euer Zimmer.

Andere coole Locations sind The ROOF sowie La Dolce Vitae im Majestic Hotel.

Angebote für Silvester in Barcelona

Ein Silvester Kurztrip nach Barcelona ist so beliebt, dass schnell alle guten Unterkünfte vergriffen sind. Deshalb empfehlen wir euch, schon bald zu buchen. In unserer Suche findet ihr sowohl viele preiswerte Flug-plus-Hotel-Städtereisen als auch Top bewertete Hotels und Ferienwohnungen für eine individuelle Buchung. Stöbert durch und findet die für euch passende Unterkunft.

Ihr wollt Silvester in Barcelona feiern?

✓ Easy buchen & sofort losfeiern mit einer organisierten Flug-plus-Hotel-Städtereise inkl. Frühstück ➝ Hier Vorfreude sichern

✓ Selbst einreisen & sich wie zu Hause fühlen mit einer gemütlichen Ferienunterkunft mit Toplage➝ Hier Vorfreude sichern

✓ Individuell gestalten und sich wie ein König fühlen – mit einem top bewerteten mind. 3 Sterne Hotel inkl. Frühstück ➝ Hier Vorfreude sichern

Neujahr in Barcelona

Zu einem gelungenen Silvester-Kurztrip nach Barcelona gehört auch ein perfekter erster Tag des neuen Jahres. Nach einem ausgiebigen Frühstück solltet ihr euch mit der Tramvia Blau auf den Weg zu Barcelonas Hausberg Tibidabo machen. Ein ausgiebiger Spaziergang vertreibt schließlich die Müdigkeit der letzten Nacht schnell aus euren Knochen. Vom Tibidabo aus habt ihr einen phänomenalen Ausblick über die ganze Stadt bis zum Meer. Vielleicht könnt ihr ja die Turmspitzen der Sagrada Familia erkennen oder auch den Torre Agbar.

Weitere Barcelona Tipps für euch