Einmal im Leben den sprechenden Hut aufsetzen, seinen Zauberumhang umwerfen, an den langen Tafeln im Saal speisen und der Welt der Muggel für eine Weile entfliehen… Mal ehrlich: Jedes Mal, wenn wir die Harry Potter Bücher lesen oder die Filme schauen, träumen wir doch irgendwie davon! Und, dass dieser Traum wirklich zur Realität werden kann, wird Potterheads auf der ganzen Welt begeistern!

Seit Jahren warten Millionen Harry Potter Fans sehnsüchtig auf das Einladungsschreiben aus Hogwarts. Vielleicht hat sich die Eule ja nur verflogen? Gut, mit Ende 20 schwindet die Hoffnung auf die Einschulung so langsam… Aber halt! Im englischen East Sussex eröffnete 2017 tatsächlich die erste Schule für Hexerei und Zauberei und erweckt damit die Welt von Harry Potter, Hogwarts und magischen Wesen zum Leben. Und auch ihr könnt im nächsten Jahr wieder hautnah dabei sein und zu Zauberschülern werden.

Die Bilder des diesjährigen Events zeigen, was euch als Zauberschüler in der Bothwell School erwartet:

Die magische Welt der Bothwell School

Wo einige von euch jetzt vielleicht die Augen verdrehen, machen die Herzen von echten Potterheads einen riesengroßen Sprung, denn endlich wird es möglich sein, das Muggel-Dasein abzulegen und für ein paar Tage selbst ein Teil der magischen Welt zu sein.

Das Herstmonceux Castle, ein im 15. Jahrhundert erbautes Schloss in East Sussex, verwandelt sich vom 26. bis 29. April und vom 10. bis 13. August 2018 in eine Zauberschule, die dem Original, Hogwarts, in so gut wie nichts nachsteht. Die 150 glücklichen Zauberschüler, die am 28. Oktober 2017 eines der begehrten Tickets ergattern können, werden zu Beginn der Reise einem der Häuser der Schule zugewiesen, die – wie in den Romanen – in einer gewissen Konkurrenz zueinander stehen, nehmen am Zauberunterricht teil und verbringen auch sonst ihre komplette Zeit in der Bothwell School.

Ich schwöre feierlich, dass ich ein Tunichtgut bin

Zum Preis von £565-£1075 könnt ihr also drei Tage lang komplett in der Rolle eines Zauberschülers aufgehen. Um an der Reise in die magische Welt teilnehmen zu können, müsst ihr allerdings mindestens 18 Jahre alt sein. Das Konzept, das hinter dieser coolen Idee steckt, ist das eines Live-Action Role Plays, wie es zum Beispiel auch bei so manchen Mittelalterfesten, Wild West Abenteuern oder dem guten alten Krimidinner zur Anwendung kommt. Das offizielle Video zeigt euch, wie so ein Kurzurlaub in der Zauberschule aussehen kann:

Video: Bothwell School of Witchcraft

Wem also das reine Besichtigen der Harry Potter Drehorte, das Schlafen im Harry Potter Hotel und ein Besuch der Harry Potter Studios in London noch nicht gereicht hat, für den ist die Zauberschule genau das Richtige. Die Tickets für das Event könnt ihr ab dem 28. Oktober über die Webseite der Zauberschule bestellen. Bis es so weit ist, solltet ihr am besten jetzt schon mal ein paar Zaubersprüche üben!

Bothwell School

Ableger auch in den USA erfolgreich

Bereits aus den Harry Potter Büchern und Filmen ist bekannt, dass es Zauberschulen auf der ganzen Welt gibt. Da ist es also gar nicht so abwegig, dass das Konzept der Zauberschulen auch in anderen Ländern der Muggelwelt umgesetzt wird. Eine Partnerschule der Bothwell School, die New World Magischola, in Williamsburg im US-Bundesstaat Virginia, öffnete lernwilligen Zauberschülern ebenfalls ihre Tore für insgesamt vier Events im Juni und Juli diesen Jahres. Die Tickets für die viertägigen Events kosteten umgerechnet ca. 536€. Mahlzeiten, Bücher und eine Zaubererrobe waren bereits im Preis inbegriffen. Termine für das Semester 2018 sind leider noch nicht bekannt.

Bothwell School
Foto: Bothwell School/Chris Taylor

Habt ihr Lust, selbst den Zauberstab zu schwingen?

Was haltet ihr von dem Konzept der Bothwell School of Witchcraft und ihres amerikanischen Ablegers? Wäre euch ein Wochenende als Zauberschüler das Geld wert oder ist euch das Ganze etwas too much?

Titelbild: istock.com/Annamoskvina

Die Welt von Harry Potter zum Anfassen