Was für ein Farbenspiel! Egal wo man hinblickt, blühen bunte Blumen und formen wunderschön angelegte Blütenteppiche, die in allen Farben des Regenbogens erstrahlen. Das Skurrilste daran? Wir befinden uns mitten in der Wüste Dubais!

Bei diesem Anblick wird nicht nur den Botanikern unter uns warm ums Herz. Etwa 30 Autominuten von der Wüstenmetropole Dubai entfernt, liegt dieses gigantische Blumenparadies. Rund 45 Millionen Blumen sind über eine Fläche von 72.000 m² wunderschön angepflanzt und bilden weitläufige Blumenteppiche, Muster und sogar Torbögen. Dabei wurden der Kreativität keine Grenzen gesetzt, weshalb ihr hier unter anderem auch Autos mit bepflanzten Motorhauben neben verrückten Blumenskulpturen und bunt geschmückten Häusern findet. Bald ist es so weit – Anfang Oktober eröffnet der Dubai Miracle Garden für Besucher endlich wieder seine Pforten!

Hearts way in Dubai Miracle Garden shutterstock_269405375 EDITORIAL ONLY Rebius-2

Blumen über Blumen, wohin das Auge blickt!

Was die Bewässerung dieser Anlage über das Jahr hinweg kostet, das will ich mir gar nicht erst ausmalen, schließlich möchten hier Millionen von Blumen mit Wasser versorgt werden, und das, wohlgemerkt, mitten in der Wüste! Doch keine Sorge, der Garten ist mit einem recht umweltfreundlichen Bewässerungssystem ausgestattet, welches Abwasser wiederverwendet und mit Tröpfchenbewässerung arbeitet. Selbstverständlich kann es hier in den Sommermonaten unglaublich heiß werden, weshalb der Park von Anfang Mai bis Oktober geschlossen bleibt. Wenn ihr mich fragt, eine vernünftige Entscheidung, da die Hitze in der Region um Dubai schon mal unerträglich werden kann. Generell lohnt sich ein Besuch in den frühen Morgen- oder Abendstunden, wenn die Sonne nicht mehr ganz so stark auf die hügellose Fläche knallt. Romantisch wird es auch nach Einbruch der Dunkelheit, denn dann ist der gesamte Park stimmungsvoll beleuchtet.

Wenn ihr schon einmal hier seid, dann solltet ihr auch auf jeden Fall den angrenzenden Dubai Butterfly Garden besuchen, in dem ihr inmitten der unterschiedlichsten Schmetterlinge die bunte Umgebung auf euch wirken lassen könnt! Der Eintritt kostet hier umgerechnet 12,50 Euro, für den Dubai Miracle Garden zahlt ihr etwas mehr als 7 Euro.

Besonders ins Auge gefallen ist mir diese wunderschöne Passage, wo ihr unter bunten Regenschirmen entlang spazieren könnt, die euch ein bisschen Schatten von der Wüstensonne verschaffen. Einfach ein toller Anblick, findet ihr nicht auch?

multicolor umbrellas roof in Dubai miracle garden shutterstock_422080381 EDITORIAL ONLY dvoevnore-2

Dubai Miracle Garden: Das müsst ihr unbedingt gesehen haben!

Ich glaube, wir sind uns einig, wenn ich sage: Dubai ist und bleibt die Stadt der Superlative und hat mit diesem unglaublichen Paradies aus Blumen mal wieder gezeigt, wie abwechslungsreich es sein kann. Falls ihr eine Reise nach Dubai plant, dann solltet ihr diese Oase inmitten der Wüste auf jeden Fall besuchen. Und wer kann schon von sich behaupten, nach einer 30-minütigen Taxifahrt durch die sandige Wüste der Vereinigten Arabischen Emirate plötzlich in einem Meer aus bunten Blumen gelandet zu sein? Der Dubai Miracle Garden ist wirklich ein einzigartiger Ort!

Ihr wollt noch mehr sehen von der Megastadt Dubai und plant demnächst eine Reise? Wie gut, dass ich ein paar Anregungen zu dem Thema habe:  

Hier geht es zu meinen aktuellen Dubai Deals ◄