Immer höher, immer moderner, immer weiter – Dubai ist die Stadt der Superlative. Kein Wunder, dass sich hier das höchste Gebäude der Welt befindet. Was euch im Burj Khalifa neben einer sensationellen 360° Aussichtsplattform erwartet, erfahrt ihr hier.

Darf es bitte etwas mehr sein? Aber gerne doch! Schließlich befinden wir uns in Dubai, der Stadt der Superlative. Wenn hier etwas nicht größer, teurer und prunkvoller als an anderen Orten der Welt ist, muss irgendetwas schief gelaufen sein. So wundert es auch niemanden, dass sich in Dubai das höchste Bauwerk der Welt befindet. Darf ich vorstellen: der Burj Khalifa.

Beeindruckender Burj Khalifa

Ein Bauwerk der Superlative | Dubai Fountains | At the Top | Beste Uhrzeit

Preise | Apartments, Restaurants & Co.

Dubai Skyline_sunrise_shutterstock_65442859

Ein Bauwerk der Superlative

Unglaubliche 828 Meter ragt der Wolkenkratzer in Downtown Dubai in die Höhe und trägt mit Stolz den Titel des höchsten Bauwerks der Welt. Keine Aussichtsplattform liegt höher als die dieses Wahrzeichens und seine markante Form ragt weit in den arabischen Himmel hinauf. Tagsüber glitzert die Glasfassade in der Sonne – nachts sieht man das architektonische Meisterwerk schon von Weitem in der Ferne funkeln. Je nach Bedarf kann das gesamte Gebäude in den verschiedensten Farben und Formen beleuchtet werden. An Nationalfeiertagen und Silvester wird das Gebäude zu einen einzigen Kunst- und Feuerwerk. Gerade an lauen sommerlichen Abenden ist das ein fantastischer Anblick. Jeden Tag und gerade abends versammeln sich Schaulustige rund um die Dubai Mall direkt vor dem Burj Khalifa und lassen sich von der schieren Größe verzaubern.

Dubai Fountains

Besonderes Highlight am höchsten Turm der Welt: das einzigartige Wasserschauspiel des Dubai Fountain. Ab 18 Uhr startet der riesige Springbrunnen an der Dubai Mall halbstündlich seine Show – die Wasserstrahlen tanzen zu arabischen, asiatischen, klassischen und europäischen Klängen im Becken vor dem Burj Khalifa.

Mehr als 30 Meter schießen die Fontänen im Takt der Musik in die Höhe, während der Turm im Hintergrund glitzert und blinkt.

Mehr als 30 Meter schießen die Fontänen im Takt der Musik in die Höhe, während der Turm im Hintergrund glitzert und blinkt. In diesen Momenten hält das geschäftige Leben hier inne, alle zücken ihre Handys und lassen sich von der Wassershow begeistern. Solltet ihr einmal in Dubai sein, dann müsst ihr euch einen Abend unbedingt die Zeit nehmen und die Show genießen. Danach könnt ihr dann bis spät in den Abend in den unendlich vielen Geschäften der Dubai Mall shoppen, umher schlendern und den vielen unterschiedlichen Menschen zuschauen, die hier nach den neusten Trends Ausschau halten.

Dubai Fountains_shutterstock_282430691

At the Top – Fantastische Aussichten

Einmal Dubai von oben sehen: Das ist für viele ein absoluter Traum, der sich sehr leicht realisieren lässt. Schließlich habt ihr die Chance, die Stadt von der 124. und 125. Etage aus einer ganz anderen Perspektive zu betrachten. Dort befindet sich das Observation Deck und eine große, offene Terrasse. Seit einiger Zeit hat man außerdem die Chance, in der 148. Etage die neue At the Top Sky Lounge zu besuchen. Tickets hierfür sind etwas teurer.

Tipp: Tickets für die zweistöckige Aussichtsplattform At the Top und für At the Top Sky kann man direkt vor Ort kaufen, allerdings sind Tickets für denselben Tag sehr viel teurer als welche, die ihr im Voraus kauft. Bucht eure Tickets deshalb mindestens einen Tag im Vorfeld, dann spart ihr viel Geld. Online Tickets können dann vor Ort abgeholt werden und gelten immer für eine bestimmte, von euch vorher ausgewählte Zeit. Seid unbedingt pünktlich vor Ort, denn die Fahrten hinauf sind streng getaktet.

Wie bei den meisten Attraktionen mit großem Besucherandrang gibt es immer die Möglichkeit, ein Fastlane-Ticket zu buchen, dann müsst ihr nicht ganz so lange auf den Aufzug warten und habt auch beim Abstieg einen Zeitvorteil. Wenn ihr nur kurz in der Stadt seid, könnte das ein Vorteil sein.

Beste Zeit?

Am besten bucht ihr euch ein Ticket für 17 Uhr, dann könnt ihr die Stadt noch im Hellen sehen und schaut euch dann direkt den traumhaften Sonnenuntergang an. Danach habt ihr dann die Chance, die tanzenden Wasserfontänen des Springbrunnens mitzuerleben. Es gibt zwar einen festgelegten Termin für den Aufstieg, wann ihr allerdings wieder hinunter fahrt, bleibt euch überlassen. Also könnt ihr gleich drei Fliegen mit einer Klappe schlagen und habt das Meiste von eurem Ausflug. Diese Zeiten sind natürlich sehr beliebt, deshalb müsst ihr etwas länger im Voraus buchen, um ganz sicher zu gehen, dass ihr auch noch Tickets bekommt.

Preise für den Burj Khalifa

Habt ihr euch dafür entschieden, den Burj Khalifa nicht nur von außen zu bewundern, sondern auch einen der spektakulärsten Ausblicke auf die Metropole zu erhaschen, so könnt ihr zwischen folgenden Tickets wählen: Ein Ticket für das 124. Stockwerk bekommt ihr online bereits für ca. 35€ (Eintritt zwischen 8.30 und 15.30 Uhr und 19.30 und 23 Uhr), wer hingegen in den Genuss eines Sonnenuntergangs kommen möchte, zahlt für sein Ticket rund 60€ (17 bis 18.30 Uhr) – sofern ihr dieses im Voraus bucht. Möchte man außerdem noch bis ins 148. Stockwerk fahren, so zahlt man, je nach Uhrzeit, etwa 100€ – ein satter Aufpreis, der sich meiner Meinung nach aber allemal lohnt, zumal ihr dann vom Fastlane Service profitiert, sprich direkt an der langen Warteschlange vorbei könnt.

Burj Khalifa Dubai

Das erwartet euch außerdem im Burj Khalifa

Wisst ihr eigentlich auch, was sich auf den vielen anderen Etagen befindet? Bis in die 189. Etage fährt ein Fahrstuhl, allerdings haben zu den oberen Etagen nur Techniker Zutritt. Selbst Angestellte der hier ansässigen Firmen oder Bewohner können nicht ganz so weit hoch fahren, denn ganz oben befinden sich Räume für die Elektrik oder auch für die in Dubai unumgängliche Klimaanlage. Gelegentlich dürfen Skydiver ganz hoch hinaus, denn an Feiertagen kann es schon mal vorkommen, dass diese vom Burj Khalifa actionreiche Kunstsprünge präsentieren. Für Normalos sind die obersten Stockwerke tabu.

Wohnen im Burj Khalifa hat seinen Preis

Ein Apartment mit einem Schlafzimmer kostet hier derzeit rund 800.000€, für ein Penthouse muss man mit einem Kaufpreis von rund 25 Millionen Euro rechnen. Stolze Preise für eine Wohnung im höchsten Gebäude der Welt, doch der Ausblick entschädigt vermutlich für alles…

Zutritt auch für Touristen

Die unteren Etagen sind auch für Touristen zugänglich. Bis zur 38. Etage zum Beispiel könnt ihr im ersten Armani-Hotel der Welt residieren, einem sehr stylischen und außergewöhnlichen Hotel, das es so wohl kein zweites Mal gibt.

Ein besonderes Highlight verbirgt sich außerdem auf der 122. Etage: Speist im Restaurant „At.Mosphere“ und genießt bei einem köstlichen Dinner einen atemberaubenden Blick über Dubai – wie sollte es auch anders sein, handelt es sich ganz nebenbei bei diesem Restaurant um das höchstgelegenste auf der ganzen weiten Welt.

Burj Khalifa Dubai
Foto: iStock.com/Gargolas

Schon gewusst? Seit der offiziellen Einweihung trägt der Burj Khalifa den Namen des Herrschers der Vereinigten Arabischen Emirate. Bis dahin war er unter dem Namen „Burj Dubai“ bekannt.

► Meine aktuellen Dubai Deals ◄

► Bei FTI findet ihr noch viele weitere Dubai Angebote ◄

Mehr Dubai Tipps: