Blind Booking ist ein beliebter Trend: Ob nur für den Flug oder das Hotel, oder aber das Gesamtpaket aus beidem – mit Blind Booking könnt ihr echte Schnäppchen schlagen und euch den nächsten Überraschungsurlaub buchen. Ich stelle euch die verschiedensten Verfahren einmal genauer vor und verrate für wen sich das Konzept lohnt!

Perfekt für alle, die das Abenteuer lieben: Bucht ihr im Blind Booking Verfahren, bleiben die Destination, die ihr ansteuert, und die exakte Adresse des Hotels bis nach der Buchung geheim. Ihr bucht also mehr oder weniger blind. Erst, wenn ihr die Buchung abgeschlossen habt, erhaltet ihr in der Bestätigung alle detaillierten Infos zu eurer Reise. Wie viel Nervenkitzel dieser Trend mit sich bringt, mit welchen bösen Überraschungen ihr eventuell rechnen müsst und welche Anbieter Blind Booking vertreten, erfahrt ihr hier.

Blind Booking – So funktioniert der Trend

Blind Booking: Flüge | Blind Booking: Hotels | Blind Booking: Hotel und Flug | Fazit

Blind Booking, eine tolle Möglichkeit für günstigen Urlaub.

Blind Booking Flüge mit Eurowings

Einer der bekanntesten Blind Booking Anbieter ist Eurowings. Für einen Hin- und Rückflug – blind gebucht – bezahlt ihr einen festen, wirklich günstigen Preis und könnt entscheiden, zu welcher Kategorie euer Urlaub gehören soll. Einzig und allein die Kategorie „Sonne und Strand“ ist mit einem Preis ab 49,99€ pro Flug etwas teurer. Weitere Kategorien, die je nach Abflughafen etwas variieren, sind Gay-friendly, Party, Kultur, Metropolen, Shopping, Europamix sowie Wandern und Natur – sie sind ab 33€ pro Flug verfügbar, sodass ihr schon für 66€ an ein unbekanntes Urlaubsziel kommen könnt. Ein günstiger Preis, oder?

Begründet liegt die Preisspanne vor allem darin, dass die Flüge nur bis zu eineinhalb Monate vor Reisebeginn buchbar sind. Wichtig: Beachtet bitte, dass sich der Preis lediglich auf den Flug an sich bezieht – möchtet ihr Extras, wie beispielsweise eine Sitzplatzreservierung, Gepäck oder sonstige Optionen hinzubuchen, kommen Zusatzkosten auf euch zu. Die sind aber selbstverständlich im Vorfeld deklariert, vor versteckten Kosten müsst ihr beim Blind Booking keine Angst haben.

Wo soll der nächste Urlaub hingehen? Mit Blind Booking wird es eine Überraschung
Ihr wisst noch nicht, wohin der nächste Urlaub gehen soll? Wie wäre es mit Blind Booking?

Abflughäfen mit Eurowings

Den Abflughafen könnt ihr beim Blind Booking bereits im Vorfeld wählen. Eurowings bietet aktuell acht verschiedene Abflughäfen an: Köln-Bonn, Düsseldorf, Hannover, Hamburg, München, Stuttgart, Berlin-Tegel und Wien. Je nachdem, für welchen ihr euch entscheidet, sind die variierenden Urlaubskategorien inkludiert. So könnt ihr zum Beispiel den Europa-Mix nur ab Hannover, München und Wien buchen, Kultur oder Party dagegen ab Köln-Bonn, Düsseldorf, Hamburg oder Stuttgart. Das Datum könnt ihr dabei selbst auswählen.

Gut zu wissen: So verlockend und aufregend sich Blind Booking auch anhört – einen Nachteil gibt es doch. Wenn ihr Pech habt, liegen die Flugzeiten so ungünstig, dass ihr beispielsweise abends hin- und morgens zurückfliegt. Das kann euch im Vorfeld bei Eurowings niemand garantieren.

Klickt ihr auf den gewünschten Abflughafen und eine entsprechende Kategorie, so öffnen sich die zugehörigen Destinationen, die zu Kategorie und Abflughafen passen: Sagen wir, ihr wollt ab Stuttgart fliegen und eure Destination soll unter der Kategorie „Party” ausgewählt werden. Zehn Städte stehen euch zur Verfügung, die euch einen Partyurlaub ermöglichen, darunter etwa Berlin-Tegel, Zagreb, Wien und Amsterdam. Kommt eine der angezeigten Städte für euch nicht in Frage, steht euch die Option frei, zu einem Aufpreis von 5€ pro Stadt mögliche Ziele zu streichen. Einzige Voraussetzung: Mindestens drei Städte müssen weiterhin stehen bleiben.

Ersparnis beim Blind Booking von Flügen?

Wie ihr gerade schon gesehen habt, kann der Flugpreis für die Buchung mit Blind Booking schnell mal ansteigen, wenn ihr bei den Destinationen nicht ganz so flexibel seid. Weitere Zusatzkosten können zudem auf euch zukommen, sobald ihr mit aufzugebendem Gepäck reisen oder etwa eine Sitzplatzreservierung vornehmen wollt. Für die Sitzplatzreservierung werden pro Person und Hin- und Rückflug circa 8€ fällig. Für 23 kg Gepäck werden pro Strecke und Person noch einmal 15€ draufgeschlagen. Handgepäck ist nach wie vor gratis.

Guru-Tipp: Ihr wollt Städte ausschließen, aber keine Gebühr zahlen? Orientiert euch an dem Flugplan eures gewählten Flughafens. Einige Ziele werden nur an bestimmten Tagen angeflogen. Wenn ihr einen Hin- oder Rückflug auf einen anderen Wochentag legt, fällt diese Stadt natürlich automatisch weg. Hierzu braucht ihr ein wenig Zeit, aber die Mühe kann sich lohnen.

Wenn ihr alle Zusatzoptionen nutzt, die Eurowings hier bietet, wird der Flug fast doppelt so teuer wie geplant. Wer daher einen längeren Urlaub machen will oder einen großen Shoppingtrip mit zusätzlichem Gepäck plant, für den sind die regulären Flugangebote zum Teil günstiger als das Blind Booking. Nichtsdestotrotz gibt es häufig die Möglichkeit, auf diesem Weg doch einen erstaunlichen Rabatt von bis zu 60% zu bekommen. Fluggesellschaften bieten den Kunden oftmals gerne diesen Rabatt an, damit auch die vereinzelten Plätze vergeben werden.

Mit Blind Booking könnt ihr echte Urlaubsschnäppchen machen

Blind Booking für Hotels: Hotwire

Nicht nur Flüge lassen sich im Blind Booking Verfahren buchen, auch eure Unterkunft könnt ihr dem Zufall überlassen. Als Anbieter steht euch dafür zum Beispiel Hotwire, ein Tochterunternehmen von Expedia zur Wahl. Hier gebt ihr zunächst euren Zielort und den Zeitraum ein, und könnt dann Einschränkungen wie Tagespreislimit, Sterne oder Bewertung auswählen. Danach werden euch alle verfügbaren Hotels samt Fotos angezeigt, in ihrer Grundaustattung beschrieben und mithilfe eines Bewertungsvergleichs benotet. Wie genau die Unterkunft heißt und auf welcher Straße sie liegt, bekommt ihr aber erst nach der Buchung übermittelt.

Ersparnis beim Blind Booking für Hotels

Beim Blind Booking für Unterkünfte habt ihr die Möglichkeit, gut und gerne mal 60% Rabatt vom normalen Hotelpreis abzusahnen. Durch das Verhüllen des Hotelnamens können Hoteliers ihre leerstehenden Zimmer zu attraktiven Preisen anbieten, ohne ihrem Image zu schaden – so kommt der günstige Preis zustande. Die amerikanische Buchungsplattform Hotwire bietet zum Beispiel eine umfangreiche Auswahl an Unterkünften und Angeboten.

Bis zu 60% Rabatt auf Hotelpreise…

Es lohnt sich immer, nach besonderen Sparangeboten auf derlei Ausschau zu halten – vor allem, wenn es satte 60% Rabatt gibt – und die Anonymisierung sorgt vielleicht dafür, dass man sich auch mal anders orientiert als gedacht. Ihr kennt das bestimmt: Wenn man zum Beispiel einen tollen Aufenthalt im Ibis Hotel verbracht hat, bucht man gerne wieder dort und macht dabei Abstriche bei Preis und Lage. Bei Überraschungsbuchungen orientiert man sich eher an der Umgebung und dem optimalen Preis-Leistungsverhältnis.

Blind Booking Hotel: Überraschungsunterkunft im nächsten Urlaub

Blind Booking mit blookery – Flug und Hotel Kombination

Bei den bisher vorgestellten Verfahren des Blind Bookings ist oft ein Szenario vorprogrammiert: Hat man einen günstigen Flug ergattert, dessen Ziel aber erst kurz vor Abflug bekannt gegeben wird, ist das Hotel meist umso teurer. Andersherum das gleiche Desaster: Habt ihr ein günstiges Hotelzimmer gebucht, müsst ihr zusehen, dass die Anreise nicht all zu teuer wird. Damit ist nun Schluss! Denn mit blookery gibt es einen weiteren Anbieter auf dem Markt, über den ihr blind euren nächsten Urlaub buchen könnt. Der Unterschied: Ihr bucht direkt einen Kurztrip inklusive Flug und Hotel! So bleibt zwar dennoch bis einen Tag vor Abflug die Spannung, wohin es geht, doch Bauchschmerzen über teure Zusatzkosten für Flug oder Hotel gibt es in diesem Fall nicht.

Auswahlkriterien bei blookery

Ähnlich wie beim Blind Booking über Eurowings könnt ihr auch bei blookery aus verschiedenen Kategorien auswählen. Habt ihr Lust auf Sightseeing? Wollt ihr das Nightlife einer fremden Stadt kennen lernen? Oder plant ihr einen Trip voller Romantik? Zudem könnt ihr im nächsten Schritt die Reiseregion festlegen und zwischen nördlicher, mittlerer und südlicher Region Europas wählen. Welche Länder welcher Kategorie zugehören, ist in diesem Schritt mit aufgelistet. Auch der Hinweis, dass es sich bei den Flügen ausschließlich um Direktflüge innerhalb Europas (deutsche Städte sind immer ausgeschlossen) mit 1-3 Stunden Flugzeit handelt, ist mit angegeben. Ist es für euch außerdem wichtig, bestimmte Destinationen auszuschließen, könnt ihr das sogar kostenlos in einem Zwischenschritt mit angeben.

Romantikurlaub am Strand? Auch das ist mit Blind Booking möglich

Guru-Tipp: Bei allen Optionen könnt ihr natürlich eine Mehrfachauswahl treffen. Je mehr ihr anklickt, desto besser stehen die Chancen ein gutes Angebot von blookery zu bekommen.

Neben den allgemeinen Informationen zur Destination, könnt ihr dann auch Wunschangaben zu eurer Unterkunft machen. Mehrbettzimmer im Hostel oder lieber ein eigenes Zimmer? Selbst der Wunsch nach einer gehobeneren Unterkunft kann angewählt werden. Ähnlich wie im bisherigen Verfahren erhaltet ihr auch zu dieser Auswahl ausführliche Erklärungen zu den wählbaren Kategorien. Zudem wird gesagt, dass alle Unterkünfte zentral liegen und mit mindestens 8 von 10 Punkten bewertet sind. Des Weiteren könnt ihr wählen, ob ihr zu eurer Unterkunft ein Gemeinschaftsbad oder ein eigenes Badezimmer bevorzugt. Und schon wird euch ein unverbindliches Angebot zugesendet, bei dem ihr dann frei entscheiden könnt, ob ihr buchen möchtet oder lieber doch nicht.

Blind Booking: Auf in den Überraschungsurlaub

Fazit Blind Booking

Blind Booking ist definitiv eine coole Sache, keine Frage! Nervenkitzel, Abenteuer und Schnäppchen gehören anscheinend irgendwie zusammen. Und für alle, die es nicht ganz so nervenaufreibend mögen, ist blookery eine wirklich tolle Alternative. Und immer mehr Anbieter, wie auch Lufthansa, springen mit ins Boot und probieren sich am Blind Booking Konzept. Aber für wen lohnt sich Blind Booking eigentlich wirklich?

Lohnt sich Blind Booking für euch?

Ihr wollt unbedingt zu einem festen Datum in den Urlaub, aber findet nicht das richtige Angebot? Blind Booking könnte eine sinnvolle Option sein, doch noch in den Urlaub zu fliegen. Lohnend ist Blind Booking vor allem in folgenden Fällen:

  • Flüge: Ihr sucht günstige Flüge zu einem fixen Datum, braucht nicht viel Gepäck oder einen festen Sitzplatz und seid auf keine Destination festgelegt.
  • Hotel: Ihr wollt zu einem bestimmten Urlaubsort und sucht nach einem guten Hotelangebot mit festgelegten Kriterien, wie Preis oder Bewertung.
  • Gesamtpaket: Euer Budget und Datum für einen Urlaub sind fix, auf ein Ziel oder Hotel habt ihr euch aber nicht festgelegt und Zusatzkosten wollt ihr euch sparen.

Der nächste Urlaub wartet schon!

Mit Blind Booking könnt ihr nicht nur sparen, sondern auch all dem Planungsstress entgehen und habt trotzdem alles unter Dach und Fach. Was ist eure Meinung zum Blind Booking? Würdet ihr es mal ausprobieren oder habt es vielleicht schon? Schreibt mir in die Kommentare, was ihr darüber denkt. Ich bin gespannt!

Weitere Tipps & Tricks für eure Reisen