Blind Booking wird immer beliebter. Bei Eurowings zum Beispiel kann man so schon für 33€ in eine europäische Metropole oder auch an beliebte Strandziele fliegen. Den genauen Ort erfährt man erst nach der Buchung. Blind Booking gibt es aber auch bei Hotels – hier lest ihr alle Details.

Das Spannende: Die Destination, in die ihr fliegt und die genaue Adresse des Hotels bleibt bis nach der Buchung beim Blind Booking absolut geheim. Ihr bucht also mehr oder weniger blind. Erst wenn ihr die Buchung abgeschlossen habt, erhaltet ihr in der Bestätigung alle detaillierten Infos zur endgültigen Destination. Welche Anbieter das Blind Booking anbieten, wie viel ihr tatsächlich spart und was passiert, wenn ihr so gar keine Lust auf die zufällige Destination habt, erfahrt ihr jetzt.

Blind Booking – So funktioniert der Trend

Blind Booking mit Eurowings | Ersparnis bei Blind Booking Flügen | Blind Booking für Hotels | Ersparnis bei Blind Booking Hotels | Rechtliche Hinweise zu Stornierung & Umbuchung | Fazit

Blind Booking

Rom, Mallorca oder Barcelona – Mit Blind Booking günstig in den Urlaub fliegen

Ihr seid spontan und flexibel, ihr liebt die fetten Schnäppchen und eine langfristige Planung ist so gar nicht euer Ding? Dann ist Blind Booking eine ziemlich coole und interessante Option für euch. In den USA erfreut sich diese Art des Reisens schon seit einigen Jahren großer Beliebtheit. Mit Blind Booking habt ihr die Möglichkeit, Flüge zu buchen, deren Destination ihr erst nach Abschluss der Buchung erfahrt. Es besteht aber auch die Option, gleich zu Beginn die Auswahl einzugrenzen, indem ihr euch auf Strandurlaub, Wanderurlaub, oder Shoppingtrips konzentriert. In Deutschland gibt es aktuell nur die Lufthansa-Tochter Eurowings, die das Blind Booking anbietet. Wie genau das dort funktioniert, erkläre ich euch jetzt.

ibiza_spanien_balearen

Blind Booking mit Eurowings

Eurowings ist auch so für echte Flugschnäppchen bekannt, doch mit dem Eurowings Blind Booking geht das noch eine Nummer krasser. Für einen Hin- und Rückflug – blind gebucht – bezahlt ihr in der Regel nur 66€. Ganz ins Blaue hinein schickt euch Eurowings aber nicht. Ihr habt die Möglichkeit, nach der Angabe eures Abflughafens, eine Kategorie zu wählen, zu der euer nächster Urlaub gehören soll. Variieren tun die Preise nicht. Die 66€ sind der Festpreis, der sich vor allem daraus begründet, dass die Flüge nur bis zu eineinhalb Monate vor Reisebeginn buchbar sind. Diese Preise beziehen sich sodann lediglich auf den Flug an sich, Extras wie Sitzplatzreservierung, Gepäck und Einschränkung der Destination, generieren Zusatzkosten.

German Wings

Eurowings bietet das Blind Booking von sieben verschiedenen Flughäfen an. Je nach Flughafen variieren die Kategorien, die man auswählen kann. Aktuell gibt es folgende Themen:

  • Köln-Bonn:  Gay-friendly | Party | Kultur | Metropolen | Shopping | Wandern und Natur | Sonne und Strand |
  • Düsseldorf: Party | Kultur | Metropolen | Wandern und Natur | Shopping | Sonne und Strand |
  • Hannover: Europa Mix
  • Hamburg: Party | Kultur | Shopping | Wandern und Natur | Sonne und Strand |
  • Stuttgart: Sonne und Strand | Metropolen | Party | Kultur
  • Berlin-Tegel: Europa Mix
  • Wien: Europa Mix

Habt ihr eure Kategorie gewählt, gibt es zusätzlich die Möglichkeit, den Zielort weiter einzuschränken. Gegen einen Aufpreis von 5€ pro Passagier könnt ihr eines der angezeigten Ziele ausschließen.

Ein Beispiel:

Sagen wir, ihr wollt ab Stuttgart fliegen und eure Destination soll unter der Kategorie „Party” ausgewählt werden. Aus Stuttgart fliegt Eurowings in insgesamt 11 Städte, die euch einen Partyurlaub ermöglichen, darunter etwa Berlin-Tegel, Zagreb, Wien und Amsterdam. Jetzt wart ihr aber erst vor ein paar Wochen in Amsterdam und habt deswegen nicht schon wieder Lust dorthin zu fliegen. Da euch bei einer Buchung über Blind Booking alle 11 Städte treffen könnten, gibt es die Möglichkeit, zu einem Aufpreis von 5€ eine Stadt aus den möglichen Destinationen zu streichen. Ihr könnt eine Vielzahl an Destinationen streichen, am Ende müssen aber mindestens drei Städte übrig bleiben. Streicht ihr von den elf möglichen Städten vier raus, wächst der Preis von 66€ auf 86€.

Zu beachten ist auch, dass ihr die genauen Flugzeiten ebenfalls erst in der Buchungsbestätigung erfahrt. Es kann gut vorkommen, dass euer Hinflug etwa freitagsabends geht, und euer Rückflug bereits am nächsten Mittag. Ihr solltet also mindestens zwei Nächte einplanen, sonst bringt selbst das beste Schnäppchen kein Vergnügen.

Wie viel Ersparnis erziele ich beim Blind Booking von Flügen?

Wie wir gerade schon gesehen haben, kann der Flugpreis für die Buchung mit Blind Booking schnell mal ansteigen, wenn ihr mit den Destinationen nicht ganz so flexibel seid. Weitere Zusatzkosten können zudem auf euch zukommen, sobald ihr mit Gepäck reisen, oder etwa eine Sitzplatzreservierung vornehmen wollt. Für die Sitzplatzreservierung werden pro Person und Hin- und Rückflug circa 8€ fällig. Für 23 kg Gepäck werden pro Strecke und Person noch einmal 15€ drauf geschlagen. Handgepäck ist aber nach wie vor gratis.

Wenn ihr alle Zusatzoptionen nutzt, die Eurowings hier bietet, wird der Flug fast doppelt so teuer wie geplant. Wer daher einen längeren Urlaub machen will, oder einen großen Shoppingtrip plant, für den sind die regulären Flugangebote zum Teil günstiger als das Blind Booking. Nichtsdestotrotz gibt es häufig die Möglichkeit, auf diesem Weg doch einen erstaunlichen Rabatt von bis zu 60% zu bekommen. Fluggesellschaften bieten den Kunden oftmals gerne diesen Rabatt an, damit auch die vereinzelten Plätze vergeben werden.

Mein Tipp für euch: Ihr wollt Städte ausschließen aber kein extra Geld zahlen? Orientiert euch direkt an dem Flugplan eures gewählten Flughafens. Einige Ziele werden nur an bestimmten Tagen angeflogen. Wenn ihr dann einen Hin- oder Rückflug auf einen anderen Wochentag legt, fällt diese Stadt natürlich automatisch weg. Hierzu braucht ihr ein wenig Zeit, aber die Mühe kann sich am Ende lohnen.

Fazit zu Blind Booking bei Eurowings

Es gehört vielleicht ein wenig mehr Mut und Kompromissbereitschaft dazu, wenn man einen Flug ins Blaue hinein bucht. Deshalb ist diese Art der Reiseplanung auch nicht für jeden geeignet. Aber wenn ihr abenteuerlustig seid und euch gerne mal überraschen lasst, ist dieses Angebot wie für euch gemacht. Denkt nur daran, dass es sich hier nur um ein Angebot von Restplätzen handelt, das nicht storniert werden kann.

 

Blind Booking für Hotels: Hotwire

Nicht nur Flüge lassen sich durch’s Blind Booking buchen, auch eure Unterkunft könnt ihr dem Zufall überlassen. Als Anbieter steht euch dafür zum Beispiel Hotwire, ein Tochterunternehmen von Expedia zur Wahl. Hier gebt ihr zunächst euren Zielort und den Zeitraum ein, und könnt sodann noch Einschränkungen wie Tagespreislimit, Sterne oder Bewertung auswählen. Danach werden euch alle verfügbaren Hotels samt Fotos angezeigt, in ihrer Grundaustattung beschrieben und mithilfe eines Bewertungsvergleichs benotet. Wie genau die Unterkunft heißt und auf welcher Straße sie liegt, bekommt ihr aber erst nach der Buchung übermittelt. Auf einem Lageplan könnt ihr aber schon im Vorfeld sehen, in welchem Viertel sich die Hotels an eurem Zielort befinden.

Ersparnis beim Blind Booking für Hotels

Beim Blind Booking für Unterkünfte habt ihr die Möglichkeit, gut und gerne mal 60% Rabatt vom normalen Hotelpreis abzusahnen. Durch das Verhüllen des Hotelnamens können Hoteliers ihre leerstehenden Zimmer zu attraktiven Preisen anbieten, ohne ihrem Image zu schaden – so kommt der günstige Preis zustande. Die amerikanische Buchungsplattform Hotwire bietet zum Beispiel eine umfangreiche Auswahl an Unterkünften und Angeboten.

Es lohnt sich immer, nach besonderen Sparangeboten auf derlei Ausschau zu halten – vor allem wenn es satte 60% Rabatt gibt – und die Anonymisierung sorgt vielleicht dafür, dass man sich auch mal anders orientiert als gedacht. Ihr kennt das bestimmt: Wenn man zum Beispiel einen tollen Aufenthalt im Ibis Hotel verbracht hat, bucht man gerne wieder dort und macht dabei Abstriche bei Preis und Lage. Bei Überraschungsbuchungen orientiert man sich eher an der Umgebung und dem optimalen Preis-Leistungsverhältnis.

Hotel The Level at Melia Barcelona Sky

Rechtliche Hinweise zu Stornierung und Umbuchung beim Blind Booking

Wie das bei Schnäppchen zumeist so ist, verzichtet man häufig auf rechtliche Flexibilität. Es empfiehlt sich immer, die Allgemeinen Geschäftbedingungen sorgfältig durchzulesen, Hauptaugenmerk auf die Bedingungen, unter denen man eine Buchung stornieren oder umbuchen kann. Auch beim Blind Booking greift zwar das geltende Recht, aber vom Fernabsatzgesetz sind die Buchungen ausgeschlossen – im Klartext: Man kann von der getätigten Buchung nicht problemlos kostenfrei zurücktreten.

Konditionen bei Eurowings Blind Booking:

  • Änderung des Flugdatums und der Namen in der Buchung: Möglich über das Call Center – dabei wird aber neben der Call-Center-Gebühr (mind. 0,20€ pro Anruf) und der Umbuchungsgebühr von 65€ auch die Differenz zum neuen Flugpreis in Rechnung gestellt.
  • Änderung der Flugstrecke: nicht möglich
  • Stornierung der Buchung: nicht möglich

Konditionen beim Blind Booking mit Hotwire: Die Buchungen sind weder änder- noch stornierbar. Solltet ihr euren Aufenthalt nicht so wahrnehmen können, wie ihr ihn vorab gebucht habt, verfällt die Buchung und ihr bekommt kein Geld zurück.

tablet_urlaub_reisebüro_buchung_booking_243517327

Fazit Blind Booking – Gute Möglichkeit für super Schnäppchen aber dicke AGBs

„Wenn man etwas Gutes gefunden hat, sollte man dabei bleiben”, sagt ein Kumpel von mir immer. Aber was, wenn das Neue noch viel cooler ist? Blind Booking ist eine super Möglichkeit, spontan zu sein und neue Destinationen kennenzulernen, in die man sich normalerweise wohl nicht verloren hätte. Natürlich kann die Reise auch in eine Stadt gehen, oder in ein Hotel, das euch im Endeffekt überhaupt nicht gefällt… Aber: No risk, no fun! Getoppt wird der Nervenkitzel noch mit bis zu 60% Rabatt, sodass der Überraschungstrip eine günstige, spannende Alternative darstellt.

Selbstverständlich solltet ihr euch vorher sicher sein, dass ihr wirklich Lust darauf habt, dass ihr spontan genug seid, und vor allem in dem Zeitraum tatsächlich nichts anderes vorhabt, denn umbuchen oder stornieren kann ziemlich teuer sein, oder ist gar nicht erst möglich. Für all diejenigen unter euch, die ein bisschen Abenteuer wollen, viel Interesse an europäischen Städten haben, und zudem das Leben und den Urlaub nehmen, wie er kommt, für die ist Blind Booking definitiv eine sehr coole Sache!

Habt ihr schon einmal mit Blind Booking eine Reise gebucht? Wie sind eure Erfahrungen? Gerne wieder oder bloß nicht?

In meinem Reisemagazin findet ihr weitere interessante Tipps & Tricks rund um das Thema Reisen: