Ihr wollt euren Sommerurlaub nicht immer nur am Meer verbringen, sondern habt viel mehr Lust auf eine Mischung aus Stadt, Strand und Sightseeing? Dann lasst euch überraschen, wie vielseitig die bunte Metropole Barcelona im Sommer sein kann.

Die katalanische Stadt Barcelona ist eines der beliebtesten Urlaubsziele in Spanien. Jedes Jahr kommen Millionen von Touristen, um die farbenprächtige Metropole mit ihren weltbekannten Sehenswürdigkeiten wie der Sagrada Familia oder dem Parc Güell zu erkunden. Doch gerade im Sommer ergeben sich in Barcelona zwei Phänomene, die durchaus mal etwas anstrengend sein können: Erstens die enorme Hitze und zweitens die riesigen Massen an Touristen während der Hochsaison. Ich zeige euch, wie ihr diese wundervolle Stadt dennoch in Ruhe erleben könnt und mit der richtigen Abkühlung Barcelona im Sommer ein echtes Highlight wird.

Genießt Barcelona im Sommer

Strände | Pools | Festivals 

 Grünoasen | Rooftop-Bars

Angebote für Barcelona im Sommer

Barceloneta in Barcelona

Ab an den Strand! Aber an welchen?

Es ist quasi ein Muss, sich am Stadtstrand von Barcelona breit zu machen und im kühlen Nass des Mittelmeers für Erfrischung zu sorgen. Doch an heißen Sommertagen sind die beliebtesten Abschnitte des langen Stadtstrandes in Barcelona hoffnungslos überfüllt.

Aus diesem Grund solltet ihr die beiden am zentralsten gelegenen Strände Barceloneta und Nova Icaria meiden, denn hier liegt ihr bei entsprechendem Wetter wie die Sardinen in der Dose. Besser ergeht es euch an den nördlichen Stränden wie dem Platja del Bogatell. Hier verbringen vorrangig Einheimische ihre Siesta, sodass deutlich weniger los ist. Und Hand aufs Herz, der entspannte Kontakt mit den Einheimischen statt dem üblichen Touristentrubel ist doch Grund genug, um hierher zu kommen. Wer für die Abkühlung ein Stück raus fahren möchte, sollte unbedingt Sitges anvisieren.

Empfehlenswerte Strände in Barcelona:

  • Platja del Bogatell: im Nordosten der Stadt, mit den Buslinien H16, 59 oder der U-Bahn L4 in etwa 30 Minuten Fahrt vom Zentrum aus erreichbar
  • Platja de la Nova Mar Bella: vom Bogatell 1 km nördlich, mit den gleichen Linien erreichbar
  • Platja del Garraf: vom Bahnhof Barcelona-Sants oder Passeig de Gràcia erreicht ihr Garraf in 35 Minuten mit dem Zug R2S (Richtung Sant Vicenç de Calders)
  • Strände in Sitges: der Zug nach Garraf hält eine Station später in Sitges
Platja Bogatell in Barcelona

Erfrischung in den Pools der Stadt

Eine andere Möglichkeit für eure Erfrischung zu sorgen, sind Pools und Schwimmbäder. Ein wirklich atemberaubender Pool befindet sich auf dem Dach des Grand Hotel Central. Dieser Infinity-Pool liefert euch eine unglaubliche Aussicht auf die Stadt. Zudem könnt ihr hier bei frischem Obst und leckeren Cocktails richtig entspannen. Seid ihr keine Hotelgäste, zahlt ihr einen Eintritt von 16€, um die Skybar mit Pool zu nutzen, die allerdings erst am Abend für die Öffentlichkeit zugänglich wird.

Hotels mit Pool:

Auf der Suche nach einer Unterkunft mit Pool? Schaut in meinen Artikel über top Hotels mit Rooftop-Pool in Barcelona.

Falls euch der Preis zu hoch ist, dann besucht doch das Piscina Municipal de Montjuic. Dieses Schwimmbad liegt auf dem gleichnamigen Berg und bietet euch direkt vom Schwimmbecken aus eine bezaubernde Aussicht auf die Stadt. Das Schwimmbad ist öffentlich und kostet euch gerade mal 6,80€ Eintritt pro Person und ist längst nicht so überfüllt wie die Strände der Stadt. Doch damit nicht genug: So gibt es am Hügel Montjuic auch eine Vielzahl von Bars und Restaurants mit Leckereien aller Art – langweilig wird es garantiert nicht.

Die Aussicht vom Grand Central hotel in Barcelona ist umwerfend
Foto: Grand Hotel Central Barcelona

Auf Barcelonas Festivals abfeiern

Der Sommer in Barcelona ist bekannt für seine Vielzahl an Festivals: bunte Umzüge, geschmückte Straßen und feiernde Menschen prägen Barcelona im Sommer. Ob mitten im Zentrum oder im hippen Szeneviertel Gràcia – die ganze Stadt verwandelt sich an Festivaltagen zur reinsten Open-Air-Bühne. Ich habe euch die besten Festivals aufgelistet:

In der Nacht auf den 24. Juni wird die Sommersonnenwende gefeiert

Festival Sant Joan 23.-24.6.2019: Die Nacht der Sommersonnenwende startet mit Feuerwerken und Pyroshows, die die kürzeste Nacht des Jahres erhellen und viele Familien an die Strände oder zu den Straßenfesten locken.

Sónar Festival 18.- 20.7.2019: Das Festival ist nicht nur etwas für Liebhaber elektronischer Musik und durfte schon einige weltberühmte Künstler präsentieren. So gaben sich hier schon Paul Kalkbrenner, die Pet Shop Boys, Fatboy Slim oder die Beastie Boys die Ehre. Doch auch unbekannte Künstler bekommen hier ihre Chance.

Sónar Festival in Barcelona
Foto: Christian Bertrand/Shutterstock.com

Festa Major de Gràcia 15.-21.8.2019: Mitte August verwandeln die Anwohner das Viertel Gràcia in ein farbenprächtiges Paradies. Es gibt sogar einen Wettbewerb, der darüber entscheiden soll, welche Straße am schönsten und buntesten geschmückt ist. Zu Beginn des Festivals findet außerdem ein riesiger, farbenfroher Umzug statt und während des gesamten Festes sorgen atemberaubende Shows mit menschlichen Pyramiden oder dem allseits beliebten Feuerwerk für reichlich Unterhaltung.

La Mercé 24.9.2019: Zu Ehren der Schutzpatronin Barcelonas, der Mare de Déu de la Mercè, finden hier riesige kunterbunte Umzüge statt. Ihr bekommt große Karnevalsfiguren, feuerspeiende Drachen und verrückte Künstler zu sehen, in der ganzen Stadt herrscht eine Stimmung wie zu Karneval. Es gibt zahlreiche Konzerte, Shows und Straßenfeste, die den Sommer gebührend verabschieden.

Primavera Sound 4.-6.6.2020: Bei dem Open-Air-Festival traten schon Künstler wie Armand Van Helden, The White Stripes und die Arctic Monkeys auf. Seit dem ersten Event 2001 wuchs es auf über 100.000 Besucher an. Auf 16 Bühnen wird im Parc del Fòrum von Pop-Musik, über Indie, bis zu Techno alles gespielt, was das Musik-Herz begehrt.

Bunt geschmückte Straßen beim Garcia Festival in Barcelona im Sommer
Foto: Anky/Shutterstock.com

Grünoasen wohin das Auge blickt

Ein Großteil der Stadt wird mit unzähligen Parkanlagen in ein frisches Grün getaucht. Gerade an heißen Sommertagen stellen sie eine willkommene Oase dar. Sicher fällt euch als Erstes der Parc Güell ein. Seinen Bekanntheitsgrad verdankt der Park dem Architekten Antoni Gaudí. Das Design ist wirklich außergewöhnlich und beeindruckend, genauso wie die Aussicht. Ein weiterer beliebter Park ist der Parc de la Ciutadella. Mit seinen schönen Grünflächen, Gewässern und den Exponaten der Weltausstellung 1888 bietet der Park allerhand Sehenswertes, eignet sich aber auch für ein entspanntes Picknick mit kalten Getränken oder einer Rudertour auf dem Wasser.

Guru Tipp: Wollt ihr die Naturoasen der Stadt ganz für euch, habe ich noch einen exklusiven Tipp: Nicht nur der Parc de Montjuïc selbst bietet Grünfläche abseits des Trubels, vor allem kleine Gärten am Fuße des Bergs versprechen Entspannung. Kühlt eure Füße im Brunnen Passeig de Santa Madrona, flaniert durch die wunderschönen Jardines de Laribal und setzt euch mit einem Kaltgetränk in den Schatten der Jardins del Teatre Grec. Hier ist es herrlich schön und ruhig.

Parc de la Ciutadella in Barcelona

Drinks bei atemberaubender Aussicht

Barcelona verzaubert mit grünen Parkanlagen, vielseitigen Festivals und extravaganten Pools. Doch als wäre all das nicht schon perfekt, um Barcelona im Sommer zu lieben, soll natürlich auch das Nachtleben nicht zu kurz kommen. Aber statt in dunkeln Kellern zu lauten Sounds abzutanzen, empfehle ich euch lieber diese coolen Rooftop-Bars in Barcelona auszuchecken.

Top Rooftop-Bars in Barcelona

Beobachtet das bunte Treiben auf den Straßen und habt zudem einen perfekten 360° Ausblick über die ganze Stadt. Viele der Rooftop-Bars bieten ein besonders extravagantes Ambiente, manche einen romantischen Urban Garden, andere sogar einen Pool. Kommt ihr zum Sonnenuntergang her, bekommt ihr on top noch eine in Rot getauchte Skyline zu sehen. Egal für welche Bar ihr euch entscheidet, der Abend wird euch ganz sicher unvergessen bleiben.

Dachterrasse in Barcelona

Schon im Barcelona Fieber?

Immer wieder beeindruckend, wie unfassbar vielfältig und bunt Barcelona ist. Ich denke, da ist für absolut jeden etwas dabei – also, packt eure Sommerkleidung ein und auf geht’s! Vielleicht findet ihr in meinen Angeboten ja schon genau das Richtige, um sommerliche Tage in der spanischen Metropole zu verbringen.

 

Lust auf den spanischen Sommer?

Last Minute Barcelona

So vielseitig ist Barcelona