Die Anreise zum Flughafen oder die Abreise vom Flughafen zurück in die Heimat ist meist der stressigste Teil einer Flugreise. Mit einem Rail and Fly Ticket, auch Rail & Fly geschrieben, könnt ihr diesem Stressfaktor entgehen. Ihr müsst nicht lange für die Anreise mit dem Auto oder anderen Verkehrsmitteln planen. Stattdessen bucht ihr ein Flugticket, das die Bahnfahrten zum Abflughafen und vom Rückflughafen nach Hause beinhaltet. Parkgebühren spielen ebenfalls keine Rolle. Ihr müsst euch nur noch überlegen mit welchem Zug und zu welcher Uhrzeit ihr fahren möchtet und könnt euch gelassen auf euren Flug freuen.

Was heißt Rail and Fly?

Diese Ticketvariante ist ein Angebot der Deutschen Bahn in Verbindung mit bestimmten Fluggesellschaften. Nutzt ihr ein Rail and Fly Angebot, bekommt ihr mit den Flugtickets Zugtickets zum Abflughafen und vom Rückflughafen nach Hause inklusive. Die Bahntickets sind manchmal bereits im Preis für das Flugticket enthalten und es fallen keine zusätzlichen Kosten an. Andernfalls könnt ihr die Bahntickets gegen einen Aufpreis hinzubuchen. Nicht alle Airlines, Flugbuchungsportale und Reisebüros bieten Zug zum Flug Tickets an. Es muss immer eine Vereinbarung zwischen der Deutschen Bahn und der Fluggesellschaft bestehen.

Gültigkeit von Rail and Fly Tickets

Grundsätzlich gilt für diese Zugtickets: Ihr seid berechtigt, von und zu allen Bahnhöfen der Deutschen Bahn sowie zu allen deutschen Abflughäfen zu fahren. Dazu gehören auch der Bahnhof Basel SBB und der Hauptbahnhof Salzburg sowie der Flughafen Basel und der Flughafen Salzburg. Hierbei ist es wichtig, dass die Fahrt auf direktem Weg erfolgt. Auf dem direkten Weg bedeutet: Ich fahre von Aachen zum Düsseldorfer Flughafen und nehme nicht einen Umweg nach Bonn. Das Bahnticket ist grundsätzlich am Tag des Abflugs und am Vortag gültig. Das Ticket für die Bahnfahrt nach dem Rückflug ist am Tag des Rückflugs und am Tag danach gültig. Zwischen dem Hinflug und Rückflug darf ein Jahr liegen, danach ist das Ticket für die Bahn-Rückfahrt nicht mehr gültig. In einem Rail & Fly Ticket ist keine Zugbindung enthalten. Das heißt, ihr müsst euch bei der Ticket-Buchung nicht im Vorhinein auf eine Bahn zu einer bestimmten Zeit festlegen. Außerdem gelten die Rail and Fly Tickets für alle Züge der Deutschen Bahn, auch für die ICEs. Für welche Klasse das Ticket gültig ist, steht in euren Unterlagen, die ihr von der Airline oder vom Anbieter erhaltet. In der Regel ist euer Ticket für die 2. Klasse gültig. Gegen einen Aufpreis könnt ihr oftmals ein Ticket für die 1. Klasse buchen.

Rail and Fly

Wie funktioniert Rail and Fly?

Habt ihr ein Rail and Fly Ticket gebucht, bekommt ihr kein physisches Ticket zugeschickt. Stattdessen könnt ihr euch dieses Ticket mit der Angabe eures Namens und des Flugbuchungscodes zu Hause ausdrucken. Wo ihr euch genau anmelden müsst, steht in euren Reiseunterlagen. Besitzt ihr keinen Drucker, könnt ihr das Rail and Fly Ticket auch an einem der DB-Fahrkartenautomaten am Bahnhof ausdrucken. Dazu benötigt ihr die sogenannte Pickup-Nummer. Diese Auftragsnummer erhaltet ihr ebenfalls mit den Unterlagen zur Flugbuchung. Egal für welche Variante ihr euch entscheidet: Die Fahrkarte könnt ihr 72 Stunden vor Abfahrt ausdrucken. Damit das Rail and Fly Ticket gültig ist, müsst ihr es unbedingt ausdrucken. Damit sind alle Vorkehrungen für eine entspannte Anreise getroffen. Bucht ihr ein Ticket für die Rückfahrt vom Flughafen nach Hause, denkt daran, dass ihr auch dieses ausdrucken müsst.

Wie könnt ihr ein Zug zum Flug Ticket buchen?

Bucht ihr einen Flug oder eine Pauschalreise und wollt ein Rail and Fly Ticket buchen, beachtet bitte folgendes. Ob ihr ein Zug zum Flug Ticket buchen könnt, ist davon abhängig, ob die jeweilige Airline eine Vereinbarung mit der Deutschen Bahn hat. Bucht ihr klassisch in einem Reisebüro, erfahrt ihr dort, ob für das ausgewählte Angebot die Option mit der Bahn zum Flughafen besteht oder nicht. Bucht ihr einen Flug direkt bei einer Airline, könnt ihr im Extras Menüfeld ein Rail and Fly Ticket hinzubuchen. Grundsätzlich gilt, dass es für internationale Flüge diese Ticket-Variante gibt, für nationale Flüge ist sie seltener anzutreffen, wobei es Ausnahmen gibt. Informiert euch am besten im Voraus bei der Fluggesellschaft.

Bucht ihr euren Flug ohne Rail and Fly Ticket, ist es bei einigen Airlines, Flugbuchungsportalen und klassischen Reisebüros möglich das Zug zum Flug Ticket nachbuchen. Hierfür gelten besondere Regelungen, die je nach Airline und Anbieter unterschiedlich sind. Bei Eurowings gibt es die Regelung, dass ihr ein Rail and Fly Ticket nur für die ganze Reisegruppe und nicht für einzelne Personen nachbuchen könnt. Bucht ihr das Rail and Fly Lufthansa Angebot, auch AIRail genannt, erstattet euch Lufthansa bei einer Umbuchung oder Stornierung nicht die Fahrtickets. Je nach Airline gelten andere Regelungen, daher solltet ihr achtsam sein.

Rail and Fly Preise – oft sind die Tickets nicht inklusive

Bei einigen Pauschalreisen auf Online-Reiseportalen oder im Reisebüro ist das Rail and Fly Ticket inklusive. Bucht ihr reine Flugtickets, könnt ihr gegen Aufpreis das Zug zum Flug Ticket hinzubuchen. In der Regel ist das Rail and Fly Ticket für die 1. Klasse teurer als die Fahrkarte für die 2. Klasse. Je nach Airline liegen die 2. Klasse Tickets zwischen 30€ und 80€. Der Preis für Tickets der 1. Klasse liegt bei 50€ bis 150€. Der Endpreis ist sowohl von der jeweiligen Airline als auch vom gebuchten Flugticket abhängig. Bucht ihr ein Business oder First Class Flugticket, fahrt ihr entweder automatisch in der 1. Klasse. Oder ihr zahlt für die 1. Klasse den gleichen Preis wie für die 2. Klasse. Seid ihr in der Wahl der Fluggesellschaft flexibel, könnt ihr vor Buchung die jeweilige Rail and Fly Ticketpreise vergleichen und bestenfalls ordentlich sparen.

Suchen

Ich helfe dir, eine passende Reise herauszufiltern.

Direkt zur erweiterten Suche
Facebook Likebox