Florida steht schon immer auf eurer Bucketlist und ihr träumt von weiten Sandstränden, unberührten Inseln und langen Sommertagen? Ich nehme euch heute mit nach St. Pete und Clearwater und zeige euch, warum diese Region ein absolutes Traumreiseziel ist!

Florida ist ein absolutes Traumreiseziel und steht auf fast jeder Bucketlist. Ich habe mich für euch auf die Reise gemacht und eine der schönsten Urlaubsregionen im amerikanischen Sunshine State besucht: St. Pete & Clearwater. Begleitet mich auf meiner aufregenden Reise und freut euch auf paradiesische Strände, kunterbunte Straßen und entspannte Beach-Vibes. Willkommen in Florida!

So schön sind St. Pete & Clearwater

Anreise | St. Pete | Clearwater | Angebote 

Boote und Jachten an der Beach Marina und Pier 60 in Clearwater in Florida.
Foto: Visit St. Pete / Clearwater

Anreise nach Florida

Auch wenn ein Urlaub in Florida mit einem längeren Flug verbunden ist, muss das nicht gleich eine mühselige Anreise bedeuten. Ab Frankfurt findet ihr zum Beispiel drei mal wöchentlich Direktflüge nach St. Pete und Clearwater, Zielflughafen für eure Reise ist der Tampa International Airport. Meine Flugzeit ab Frankfurt beträgt zehneinhalb Stunden. Der Rückflug ist mit achteinhalb Stunden sogar deutlich kürzer.

Sunshine City St. Pete

UnterkunftKunst & Kultur | Pass-A-Grille | Fort de Soto Park | Restaurants & Bars

Weißer Sand und türkise Wellen am Clearwater Beach in Florida.
Foto: Visit St. Pete / Clearwater

The Vinoy Renaissance Resort & Golf Club 

In St. Pete, wie Saint Petersburg liebevoll genannt wird, übernachte ich im The Vinoy Renaissance Resort & Golf Club. Seit November könnt ihr euch hier auf neue Hotelzimmer im Guestroom Tower freuen. Die Zimmer sind super schön eingerichtet, sehr geräumig und bieten einen tollen Ausblick auf die Tampa Bay. Bei dem Ausblick bekomme ich schon beim Aufstehen Urlaubsstimmung und freue mich auf die bevorstehenden Tage. Das Frühstück wird hier à la Carte serviert und bietet eine vielfältige Auswahl. Vom Hotel erreicht ihr alle Sehenswürdigkeiten und Attraktionen in St. Pete bequem zu Fuß. So könnt ihr super entspannt in euren Urlaub starten. Möchtet ihr den Abend bei ein paar Drinks gemütlich ausklingen lassen, kann ich euch die hoteleigene Bar Paul’s Landing nur ans Herz legen.

James Museum of Western and Wildlife Art

Guru Tipp:
Dienstag bis Sonntag finden um 13.30 Uhr kostenlose Rundgänge statt (Dauer: ca. 45 Minuten). Meldet euch am besten vorher am Eingang an, denn die Plätze sind begrenzt und sehr beliebt.

Wenn ihr euch für Kunst interessiert, solltet ihr auf eurer Reise unbedingt dem James Museum of Western and Wildlife Art einen Besuch abstatten. Das Museum wurde erst im April 2018 eröffnet und zieht euch gleich zu Beginn durch seine besondere Architektur in den Bann. Durch die hohen Sandstein-Wände fühlt man sich wie in einem echten Canyon. Ausgestellt werden ausschließlich Werke von zeitgenössischen Künstlern. Neugierig geworden?

Der Eingang des James Museum of Western and Wildlife Art in St. Pete in Florida.

Kunterbuntes Downtown

Die Walking Mural Tour gehört zu den absoluten Highlights meiner Reise. Einheimische Künstler führen euch durch Downtown St. Pete und zeigen euch ihre Straßenmalereien. Ich habe dabei die Ehre, mit dem Künstler Derek Donnelly durch das bunte Viertel zu ziehen und mehr über die einzigartigen Wandgemälde zu erfahren. Diese sind nicht nur total ausgefallen und kunterbunt, sondern bewahren jeweils ihre eigene, ganz besondere, Entstehungsgeschichte. Unglaublich inspirierend!

Wunderschön: Pass-A-Grille

Pass-A-Grille gehört definitiv zu den Lieblingsorten auf meiner Florida Reise. Der kleine Stadtteil hat mich mit seinen weißen Sandstränden und seinem entspannten Charme sofort verzaubert.

Trip zur Shell Key:

  • Schnorcheln
  • Sunset Cruise
  • Delfine beobachten

Die Strände ziehen sich ganze vier Meilen den Gulf Way entlang. Einfach wunderschön! In Pass-A-Grille fühlt man den alten Vibe des pulsierenden Floridas. Besonders hübsch sind auch die bunten Häuschen und kleinen Boutiquen, die sich an der Eight Avenue aneinanderreihen. Hier findet ihr außerdem viele Restaurants und Bars. Ein absolutes Muss ist ein Drink im Hurricane Seafood Restaurant mit Rooftop Bar. Genießt den atemberaubenden Blick aufs Meer und schaut zu, wie die Sonne langsam im Meer versinkt.

Bootsanleger in Pass-A-Grille.

Kajak-Tour durch den Fort de Soto Park

Allen Naturliebhabern kann ich eine Kajak-Tour durch den Fort de Soto Park empfehlen. Der Park besteht aus fünf miteinander verbundenen Inseln. Mit etwas Glück könnt ihr auf eurer Tour durch die idyllische Landschaft sogar Delfine beobachten. Bei meiner Tour fehlt leider das letzte Quäntchen Glück, schön war es aber trotzdem!

Türkises Wasser umgibt die Strände am Fort de Soto Park.
Der Fort de Soto Park bietet eine malerische Kulisse. Foto: Visit St. Pete / Clearwater

Food-Märkte, Restaurants und Bars

Ob Markthalle, Bier-Tasting oder Restaurant – in St. Pete warten zahlreiche kulinarische Highlights auf euch. Eins verrate ich euch gleich vorab: Es wird verdammt lecker!

FarmTable Cucina und LOCALE Market

Das italienische Restaurant FarmTable Cucina ist ein beliebtes Szenelokal in St. Pete. Besonders begehrt sind die hausgemachten Pasta und Pizzen. Die frisch verwendeten Zutaten kann man sich als Gast schon vorher auf dem anliegenden LOCALE Market anschauen. Der Markt ist ebenfalls eine super Gelegenheit, um traditionelle Köstlichkeiten als Souvenir für Freunde oder Familie zu kaufen. Bei der großen Auswahl an lokalen Produkten fällt mir die Entscheidung zugegebenermaßen nicht ganz so leicht. Im Restaurant bestelle ich die Gnocchi Romana und lasse den Abend gemütlich ausklingen.

Bier-Tasting im Oak & Stone

Habt ihr schon einmal Craft Beer probiert? Die Biere stammen meist von kleinen, lokalen Brauereien und neben klassischen Sorten findet ihr mittlerweile auch immer ausgefallenere Geschmacksrichtungen. Wenn ihr Lust auf einen entspannten und geselligen Abend mit Freunden habt und eure Liebe für Craft Beer entdecken wollt, dann besucht das Oak & Stone. Es stehen euch mehr als 56 verschiedenen Biersorten zur Auswahl. Hier habt ihr wirklich die Qual der Wahl!

Wichtig:
Denkt bei eurem Besuch unbedingt an euren Reisepass. Ohne Pass dürft ihr keine alkoholischen Getränke verkosten.

Am Eingang erhaltet ihr ein Armband, mit dem ihr euch eure Wunschgetränke an der riesigen Zapfsäule freischalten und selbst zapfen könnt. Das Getränk wird dann ganz bequem auf eurem Armband verbucht, bezahlt wird später beim Verlassen des Lokals. Neben eher klassischen Bieren findet ihr auch exotische Sorten wie Kokosnuss-Bier. Definitiv ein Erlebnis!

Craft Beer Zapfsäulen im Oak & Stone in St. Pete.

Paradiesisches Clearwater

Nachdem ich in den ersten Tagen von meinem Urlaub St. Pete erkundet habe, führt es mich nun weiter nach Clearwater. Neben traumhaften Stränden, besuche ich hier die historische Stadt Tarpon Springs und lerne die alte Tradition des Schwamm-Tauchens kennen.

UnterkunftHoneymoon & Caladesi IslandTarpon SpringsFoodguide

Sonnenuntergang am weißen Clearwater Beach in Florida.

Wyndham Grand Clearwater Beach

In Clearwater übernachte ich im Wyndham Grand Clearwater Beach. Das Hotel ist mit 343 luxuriösen Zimmern das zweitgrößte Hotel am berühmten Clearwater Beach.

Daran könnte ich mich gewöhnen

Der weiße Sandstrand wurde von TripAdvisor 2016 und 2018 als schönster Strand der USA ausgezeichnet und gehört sogar zu den besten Stränden der Welt. Vom Hotel aus habt ihr einen traumhaften Blick auf den wundervollen Clearwater Beach und könnt schon beim Aufstehen den Blick aufs Meer genießen. Daran könnte ich mich wirklich gewöhnen.

Das Wyndham Grand Hotel am Clearwater Beach in Florida.
Das Wyndham Grand Clearwater Beach Foto: Visit St. Pete / Clearwater

Honeymoon Island und Caladesi Island

Vor etwa 100 Jahren bildeten die Honeymoon und die Caladesi Island noch eine gemeinsame, große Insel. Heute sind die Eilande zwar getrennt, aber bequem mit der Fähre zu erreichen. Auf beiden Inseln findet ihr einige der schönsten Strände im Golf von Mexiko, perfekt für einen Beach-Tag!

Guru Tipp:
Nehmt euch für Caladesi am besten einen ganzen Tag Zeit. Einfach wunderschön!

Ein Boot bringt euch alle 30 Minuten von Honeymoon Island nach Caladesi Island, die Fahrt dauert etwa 20 Minuten. Auf Caladesi Island können sich Naturfreunde auf den drei Meilen langen Wanderpfad begeben oder eine Kanu-Tour durch die Mangrovenwälder und Buchten unternehmen. Mir haben es aber besonders die traumhaften Strände angetan. Das Wasser ist glasklar! Viele Besucher kommen extra auf die Inseln, um die schönen Muscheln zu sammeln. Obwohl Caladesi Island so wunderschön ist, bleibt der Ort bislang von großen Menschenmengen verschont. Hier möchte ich am liebsten gar nicht mehr weg!

Kayakers, Caladesi Island, Dunedin. Florida.
Foto: Visit St. Pete / Clearwater

Historisches Schwamm-Tauchen in Tarpon Springs

20 Minuten nördlich von Clearwater befindet sich die historische Stadt Tarpon Springs. Das Städtchen ist für seine Naturschwämme berühmt, eine Entdeckung die auf die alten Griechen zurückfällt. Nach griechischer Tradition werden hier noch heute die Schwämme im Anclote River von Tauchern aus dem Wasser gefischt. Bei einer Tour erfährt man mehr über den gefährlichen Beruf des Schwamm-Tauchers. Ich habe bei meiner Fahrt auf dem Ancelote River sogar einen Taucher bei seiner Arbeit beobachten können. Ganz schön beeindruckend!

Die coolsten und besten Restaurants

Ob Inseltour oder ein Besuch in Tarpon-Springs – so viele Eindrücke und Erlebnisse machen immer hungrig! Daher habe ich für euch meine liebsten Bars und Restaurants in Clearwater zusammengestellt.

Frenchy’s Rockaway Grill

Ihr seid noch auf der Suche nach einer richtig coolen Beachbar mit Live Musik? Frenchy’s Rockaway Grill ist ein beliebter Treffpunkt für junge Leute und bietet dazu einen super Ausblick um den Sonnenuntergang zu genießen. Hier gibt es neben sehr leckerem Essen auch klasse Cocktails. Es lohnt sich also auch durchaus, nur für ein paar Drinks vorbeizuschauen und den Klängen der Live Musik zu lauschen.

Dunedin Brewery

Auch in Clearwater habe ich es mir nicht nehmen lassen und das beliebte Craft Beer gekostet. Die Dunedin Brewery ist Floridas älteste Brauerei. Die Brauerei und das Restaurant liegen in einem großen Raum, sodass ihr bei der Bierverkostung sogar gleich den Mitarbeitern beim Bierbrauen zuschauen könnt. Mein Favorit ist das „Apricot Peach“, unglaublich lecker und das beliebteste Bier der berühmten Brauerei. Unbedingt probieren!

Bier Tasting Brauerei in Clearwater.

Columbia Restaurant Sand Key

Das familiengeführte Columbia Restaurant Sand Key liegt direkt am Wasser und verwöhnt euren Gaumen mit spanischen und kubanischen Delikatessen. Allein die Zubereitung der Speisen am Tisch ist schon ein kleines Erlebnis für sich! Besonders lecker ist auch die hausgemachte Sangria.

Fenway Hotel

Das Fenway Hotel war eine Ikone im Zeitalter des Jazz. Ab 1925 beherbergte das Gebäude einen der ersten Radio-Sender des Landes. Hier waren schon viele berühmte Künstler, Musiker und Politiker zu Gast. Heute kombiniert das Hotel den Glanz der Vergangenheit mit modernem Design und Luxus – unverwechselbar! In der hoteleigenen HiFi Rooftop Bar könnt ihr einen atemberaubenden Blick auf den Sonnenuntergang erhaschen und, umgeben von spanischem Kolonialstil, edle Cocktails, lokale Craft Beere und leckere Weine genießen. Wenn ihr noch nach einem schicken Restaurant für das abendliche Dinner sucht, empfehle ich euch das HEW Parlor & Chophouse. Das Essen hier ist einfach köstlich – das Beste während meiner Reise!

Sonnenuntergang am Strand von Clearwater Beach in Florida.
Foto: Visit St. Pete / Clearwater

Der Sunshine State ruft!

Kein Wunder, dass St. Pete und Clearwater zu den schönsten Regionen Floridas zählen, oder was meint ihr? Meine Zeit vor Ort verging leider wie im Flug und ich denke gerne an die traumhaften, weißen Strände und die vielfältige Kultur zurück. Die gelassene Atmosphäre und freundliche Mentalität hat mich von Beginn an verzaubert. Florida hat wieder einmal bewiesen, dass der Sunshine State seinem Namen alle Ehre macht und seinen Platz auf der Bucketlist mehr als verdient hat.

Bucht eure Reise!

Entdeckt Amerikas Sunshine State

Titelbild: Visit St. Pete / Clearwater