Soneva Jani, Medhufaru Island – Auf den ersten Blick scheint es vielleicht eines von den typischen Luxusresorts auf den Malediven zu sein, doch bei genauerem Hinsehen merkt man, was diesen paradiesischen Rückzugsort so besonders macht.

Überwasser-Bungalows, die mit einem fantastischen Infinity Pool und einer eigenen Wasserrutsche glänzen, riesige Inselvillen, die größer und exklusiver kaum sein könnten und all das inmitten einer traumhaften Bilderbuchkulisse – ja, das Soneva Jani ist wieder eines dieser Resorts auf den Malediven, das so einige Vorstellungen von Luxus übertrifft. Falls ihr euch nun fragt, wieso ich euch schon wieder ein weiteres Traumhotel im Indischen Ozean vorstellen möchte – schließlich gibt es diese auf den Malediven wie Sand am Meer – dann werft doch erstmal einen Blick in das folgende Video und lasst euch für einen Moment lang in diese ganz andere, fabelhafte Welt entführen.

Soneva Jani auf den Malediven

Das Resort | Die Villen | Das Konzept

Urlaubsparadies Malediven

Video: Soneva

Das Resort: Luxuriös und wunderschön

Das Soneva Jani befindet sich im Noonu Atoll, auf Medhufaru Island – eine Insel, die mit ihrer Länge von gerade einmal 5,6 Kilometern zu den größten der Malediven zählt. Schon aus der Ferne ahnt man, sei es bei einem Blick aus dem Wasserflugzeug oder aus dem Speedboat, was einen hier erwartet: Die gesamte Insel ist umgeben von einer privaten Lagune, die in den schönsten Blautönen schimmert, und die Unterkünfte wirken irgendwie ganz anders als die, die man sonst von diesem Urlaubsparadies kennt. Doch woran liegt das eigentlich?

Die Villen: Individuell und nachhaltig

Dass wir von den Malediven nichts anderes gewohnt sind, als luxuriöse Unterkünfte samt Pool, Traumstrand und Blick auf das türkisblaue Meer, ist ganz klar. Doch manchmal findet man zwischen all den Resorts eben doch noch ein echtes Juwel, das sich irgendwie von den anderen hervorhebt – und genau zu dieser Sorte gehört meiner Meinung nach auch das Soneva Jani.

Eine Rutsche, die euch direkt ins türkisblaue Meer des Indischen Ozeans führt

Zunächst einmal müsst ihr euch für eine der traumhaften Villen entscheiden: Ein 416 m² großer Überwasser-Bungalow ohne oder doch lieber ein 437 m² großer Bungalow mit Rutsche, die vom obersten Stock direkt ins türkisblaue Wasser des Indischen Ozeans führt? Falls euch ein Schlafzimmer nicht ausreicht, dann gibt es natürlich auch noch eine Variante mit zwei, drei oder gleich vier Schlafzimmern. Diese sind dann zwischen 600 und 1300 m² groß. Eine weitere Besonderheit im Soneva Jani: Einige der Unterkünfte verfügen über ein Schiebedach, sodass ihr abends vom Bett aus den funkelnden Sternenhimmel beobachten könnt. Genau das Richtige für die Romantiker unter euch.

Wer doch lieber festen Boden unter den Füßen haben möchte, der kann es sich natürlich auch in der 4-Schlafzimmer-Strandvilla bequem machen. Hier erfreut ihr euch als Gast über absolute Privatsphäre, könnt im riesigen Pool ein paar Bahnen schwimmen oder einfach am privaten Strandabschnitt das Leben in vollen Zügen genießen.

Zum Soneva Jani

3 Bedroom Water Reserve_Aerial by Jack Brown
Foto: Soneva Jani

Jede einzelne der Villen, sei es an Land oder zu Wasser, ist aus nachhaltigen Materialen hergestellt worden. Das Interieur ist dabei alles andere als typisch: Die schlichte Holzoptik lässt die Villen zwar sehr elegant und edel erscheinen, doch irgendwie ist es nicht dieses übertriebene Luxuriöse, das man vielleicht von anderen 5 Sterne Unterkünften kennt. Das gesamte Design ist schlicht und stilvoll gehalten und lädt zum Wohlfühlen ein. Werft einfach einen Blick auf die Bilder, dann wisst ihr genau, wovon ich spreche.

Das Konzept: Ein Traum!

Im Soneva Jani wird größter Wert darauf gelegt, den Gästen eine einzigartige Erfahrung zu bieten. Die Rede ist hier von „intelligentem Luxus“, was bedeuten soll, dass man sich individuell auf die Wünsche der Gäste einstellt und ihnen so versucht ganz neue, seltene und außergewöhnliche Erfahrungen zu bescheren, die man sonst im Alltag niemals machen würde. Zugegeben, wenn ich mir vorstelle, wie ich morgens nach dem Aufstehen erstmal in meinen privaten Pool hüpfe oder mich gar direkt über eine Rutsche ins türkisblaue Meer gleiten lasse – das übertrifft irgendwie schon jede Vorstellung von Luxus auf den Malediven.

Doch wer nun glaubt, das wäre schon alles, der liegt falsch. Den Gästen wird hier nämlich noch so einiges geboten: Neben den typischen Aktivitäten wie Tauchen, Schnorcheln oder Delfin Touren, genießt man hier gerne auch Wellnessanwendungen auf dem Wasser, ein romantisches Frühstück am Strand bei Sonnenaufgang oder kommt sogar in den Genuss einer privaten Open Air Kinovorstellung bei Sonnenuntergang – und glaubt mir, das ist nur eine kleine Auswahl der exklusiven Angebote. Kaum zu glauben, was sich das Soneva Jani alles einfallen lässt, um den Gästen einen unvergesslichen Aufenthalt zu bescheren.

Cinema Paradiso at Soneva Jani by Stevie Mann
Foto: Soneva Jani

Was eine Nacht in solch einem luxuriösen Resort kostet, fragt ihr euch? Zugegeben, für die Sparfüchse unter uns ist dieser Ort wohl nicht der richtige, denn je nach Reisezeit und Kategorie kostet euch dieser Luxus gerne mal zwischen 3000 und 10.000€. Doch wer weiß – vielleicht finde ich ja doch mal ein Schnäppchen, irgendwann… Bis dahin könnt ihr gerne einen Blick in meinen Reisemagazin-Artikel zum Thema die Malediven günstig bereisen werfen. Hier bekommt ihr wertvolle Tipps, wie ihr dieses Paradies auch mit weniger Budget genießen könnt. Auf Wunsch helfe ich euch auch gerne bei der Reiseplanung.

 

Ihr wollt auch mal auf die Malediven fliegen?

Malediven Angebote

Beitragsbild: Soneva Jani

Mehr zur Traumdestination