Die prunkvollen Städte der Vereinigten Arabischen Emirate wissen einfach zu verzaubern. Mehr Luxus, Prunk und Überfluss werdet ihr wohl nirgends sonst auf der Welt finden. Ganz vorne mit dabei ist die Hauptstadt Abu Dhabi: Wenn euch die Luxushotels und Shoppingmalls hier ins Staunen versetzen, wird euch die Scheich-Zayid-Moschee garantiert den Atem rauben!

Wenn ihr die Scheich-Zayid-Moschee in Abu Dhabi betretet, werdet ihr euch fühlen, als wärt ihr direkt im Märchen 1001 Nacht gelandet. Alles an der Moschee, die die größte in den Vereinigten Arabischen Emiraten ist, ist eine einzige Liebeserklärung an den Islam. Doch nicht nur ihre Ausmaße sind einfach gigantisch: Neben den edelsten Marmorsorten wurde in der Moschee auch jede Menge Blattgold verarbeitet und in ihrem Inneren befindet sich einer der größten Teppiche der Welt.

Märchenhafte Scheich-Zayid-Moschee

Die Scheich-Zayid-Moschee | KleiderordnungÖffnungszeiten & Führungen

Urlaub in Abu Dhabi

Doch vorerst soll es genug der Worte sein, lasst euch einfach ein bisschen von diesen Bildern der märchenhaften Scheich-Zayid-Moschee verzaubern…

Scheich-Zayid-Moschee – Der letzte Wunsch eines Scheichs

In einer arabischen Stadt, in der sich die Gebäude jährlich neu zu übertrumpfen scheinen, darf ein Gotteshaus, das diesen gigantischen Ausmaßen ebenfalls gerecht wird, natürlich nicht fehlen. Das dachte sich auch der wohlhabende Sheikh Zayed Bin Sultan Al Nahyan vor seinem Tod und bezuschusste den Bau der nach ihm benannten Moschee mit 350 Millionen Euro.

Im Wasser spiegeln sich die prächtigen Farben der Moschee wieder

Und so begannen 2004 also die Bauarbeiten einer der größten und prunkvollsten Moscheen der Welt: Achtzig, mit weißem Marmor überzogenen Kuppeln, vier Minarette, die sich in 107 Meter Höhe über die Moschee erheben, ein über 5600 m² großer und fast 50 Tonnen schwerer, handgefertigter Teppich und den mit 10 Metern Durchmesser und 15 Meter Höhe größten Kronleuchter der Welt. Die Säulen, Böden und Decken der Moschee sind mit feinsten Malereien, Blattgold und funkelnden Edelsteinen verziert. Edle Glasfenster sorgen für schimmernde Lichteffekte in den Räumen. Umgeben ist das Meisterwerk von einem großen Wasserbecken, in dem sich sowohl tagsüber als auch nachts, wenn das Gebäude angestrahlt wird, die prächtigen Farben der Moschee wiederspiegeln. Ein unglaublich toller Anblick, wenn ihr mich fragt!

Scheich-Zayid-Moschee Abu Dhabi
Am Abend entfaltet sie ihre besondere Magie!

Kleiderordnung – Das müsst ihr beachten

Die Sheikh-Zayed-Moschee, wie der Bau weitläufig genannt wird, wird bereits 2007 im Fastenmonat Ramadan eröffnet. Seitdem bietet sie nicht nur Platz für über 40.000 gläubige Muslime, sondern ist auch eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Abu Dhabi, die ihr nicht auslassen solltet, wenn ihr in dem Emirat zu Gast seid. Das Schöne ist, dass die Scheich-Zayid-Moschee für jedermann zugänglich ist. Lediglich einige Verhaltensregeln müssen bei einem Besuch beachtet werden: Sowohl Männer als auch Frauen dürfen die Moschee nicht in kurzen Hosen und ärmellosen Oberteilen betreten, Frauen dürfen außerdem keine engen Hosen tragen und müssen ihre Haare mit einem Kopftuch bedecken. Ein weites, körperverhüllendes Gewand und ein Kopftuch kann kostenfrei am Eingang ausgeliehen werden. Eure Schuhe müsst ihr, wie in allen anderen Moscheen, am Eingang ausziehen. Auf das Berühren der Wände und Säulen, das Essen, Rauchen und Küssen eures Liebsten solltet ihr während eures Aufenthaltes aus Respekt unbedingt verzichten.

Scheich-Zayid-Moschee Kleiderordnung
Die richtige Kleidung ist ein Muss!

Öffnungszeiten und Führungen in der Scheich-Zayid-Moschee

Öffnungszeiten & Eintritt

  • Samstag bis Donnerstag 9-22 Uhr
  • Freitag 16.30-22 Uhr
  • Letzter Einlass ist um 21.30 Uhr
  • Der Eintritt ist kostenlos
Damit ihr ein besseres Verständnis von der einmaligen Architektur der Moschee und den Gepflogenheiten des Islams bekommt, werden sogar kostenlose, einstündige Führungen angeboten, die immer sonntags bis donnerstags um 10, 11 und 17 Uhr, freitags um 17 und 19 Uhr und samstags um 10, 11, 14, 17 und 19 Uhr stattfinden, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ich empfehle euch besonders die Führung um 17 Uhr, da zu dieser Zeit die Sonne über Abu Dhabi langsam untergeht und die Moschee in ein romantisches Licht getaucht wird. Der Freitag ist in muslimischen Ländern übrigens ähnlich wie der Sonntag in christlichen Ländern. Er ist der „Tag der Zusammenkunft“ und besonders in arabischen Ländern, wie Abu Dhabi, heilig. Die Geschäfte bleiben einen halben Tag lang geschlossen und auch der Zutritt zur Moschee ist nur den Besuchern des Gottesdienstes vorbehalten. Übrigens: Egal, ob ihr die Scheich-Zayid-Moschee innerhalb einer Führung oder auf eigene Faust besichtigt, der Eintritt ist immer frei!
Scheich-Zayid-Moschee
Nach Sonnenuntergang wirkt die Moschee noch viel märchenhafter!

Euer Urlaub in Abu Dhabi

Ein Urlaub in den Vereinigten Arabischen Emiraten ist einfach ein Traum! Lasst euch vom allgegenwärtigen Luxus Abu Dhabis verzaubern und taucht ein in die orientalische Welt der Scheichs und Moscheen! Ihr möchtet am liebsten sofort eure Sachen packen und in das Märchen 1001 Nacht eintauchen? Ich habe interessante Abu Dhabi Tipps und Angebote für euch zusammengetragen:

Hier geht es zu meinen aktuellen Abu Dhabi Deals ◄

Titelbild: Marekkijevsky/shutterstock.com