Amerika – das Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Für viele sind die USA das Auswandererziel Nummer 1, doch nicht jeder schafft es, eine Arbeitserlaubnis zu bekommen. Jedes Jahr bekommen 55.000 Menschen bei der Greencard Lottery, DV, die Chance auf eine kostenlose Greencard und somit die Berechtigung, unbegrenzt in den USA zu leben und zu arbeiten. Wie auch ihr an eine solche Greencard kommt, lest ihr hier.

Der wohl bekannteste deutsche Greencard Gewinner ist mit ziemlicher Sicherheit Konny Reimann. Der ehemalige Hamburger zog mit der ganzen Familie medienwirksam von Norddeutschland nach Texas und 2015 weiter nach Hawaii. Er hat also alles richtig gemacht. Wenn auch euch der Sinn danach steht, die Koffer zu packen und nach Amerika auszuwandern, dann habe ich hier die wichtigsten Tipps und Infos über die legendäre Greencard Lottery für euch.

Alles Wichtige zur Greencard Lottery

Allgemeine Infos | Der Bewerbungsablauf | Trumps Veränderungspläne 

 Warum auswandern? | Umfrage

Allgemeine Infos zur Greencard Lottery

Die begehrte Greencard (offiziell Permanent Resident Card genannt) ist schwer zu bekommen, denn die amerikanischen Behörden lassen nicht jeden dauerhaft ins Land. Wer also aus dem Ausland kommt und mit der Absicht in die USA reist, sich dort permanent niederzulassen, der hat einige Hürden zu überwinden. Die besten Chancen haben gut bis sehr gut qualifizierte Berufstätige mit guten Jobaussichten in Amerika. Wer Familienangehörige in den USA hat oder eine/einen Amerikaner/in heiratet, muss sich in der Regel ebenfalls keine Sorgen machen.

Eine Greencard ist schwer zu bekommen

Zum Glück gibt es für alle anderen eine Ausnahme, die dafür sorgt, dass rund 55.000 Menschen pro Jahr ihren Traum verwirklichen können: Das Diversity-Immigrant-Visa-Programm, auch Greencard Lottery genannt. Per EDV-gesteuertem Zufallsgenerator werden bei dem Verfahren die im Computer generierten Losnummern von dem U.S. State Department ausgelost. Dieses offizielle Einwanderungsprogramm gab in der Vergangenheit schon vielen Menschen die Chance, ein neues Leben in den Vereinigten Staaten zu beginnen und ihren ganz individuellen amerikanischen Traum zu leben.

Auf der offiziellen Regierungswebsite kann sich fast jeder bewerben und an der Auslosung teilnehmen. So bewerben sich bis zu 15 Millionen Menschen weltweit jedes Jahr für die Greencard Lottery. Aber es gibt Ausnahmen bei der Vergabe der Diversity Immigrant Visa.

Voraussetzung für die Bewerbung:

  • (Fach) Abitur oder mindestens zwei Jahre Berufserfahrung in den letzten fünf Jahren
  • Das Land, aus dem der Bewerber kommt, steht nicht auf der Ausschlussliste

Es gibt eine Liste von Ländern, aus denen man sich nicht bewerben kann. Das Ausschlusskriterium für die Greencard Lottery ist, dass aus den betroffenen Ländern in den letzten Jahren schon viele Menschen in die Vereinigten Staaten eingewandert sind. Die Ausnahmeliste kann sich allerdings jedes Jahr ändern, ein regelmäßiger Blick lohnt sich also. Ihr findet die „List of countries/areas by region whos natives are eligible for DV“ ebenfalls auf der staatlichen Seite der Greencard Lottery im Dokument „Program instructions“.

Eine weitere Voraussetzung für die Bewerbung zur Greencard Lottery ist, dass man entweder einen Highschool Schulabschluss (in Deutschland wäre das vergleichbar mit dem Abitur bzw. Fachabitur) oder aber eine zweijährige Berufserfahrung bzw. eine zweijährige Ausbildung in den letzten fünf Jahren vorweisen kann. Der übliche Bewerbungszeitraum ist von Oktober bis November. Aktuell könnt ihr euch noch bis zum 06. November 2018 um 12 Uhr (GMT -5) um eine Greencard bewerben.

Startseite Greencard Lottery
Screenshot: dvlottery

Bewerbungsablauf für die Electronic Diversity Visa Lottery

Über die offizielle, im Bewerbungszeitraum freigeschaltete Bewerbungswebseite, die ihr über die U.S. Regierungswebseite findet, gelangt ihr über einen Link zum Antragsformular. Dort füllt man dann einen Online-Fragebogen aus, der nur wenige Informationen benötigt: Name, Geburtsdatum, Geschlecht, Schulbildung, Familienstand etc. Das heißt, es werden zunächst keine vertraulichen Daten abgefragt.

Wichtige Info:

Mehrfachanmeldungen für die Greencard Lotterie sind möglich.

Zu dem Antragsformular muss man dann noch ein digitales Foto von sich hochladen, das man auch in einem Photo Validator (Prüfprogramm für Fotos) auf das passende Format prüfen kann, welches sich ebenfalls auf der Seite befindet. Das Formular ist sehr verständlich aufgebaut und somit für jeden einfach auszufüllen, selbst wenn man kein gutes Englisch spricht. Unten findet ihr ein paar Screenshots von den Antragsformularen aus der jetzigen Bewerbungsperiode.

Es gibt zudem Agenturen, die das Bewerbungsverfahren für euch übernehmen, sodass man sich selbst um nichts kümmern und nur auf die Genehmigung warten muss. Eine zuverlässige Agentur dafür ist etwa die Agentur The American Dream. Gegen Bezahlung kümmert sie sich darum, alle Antragsschritte termingerecht für euch abzuwickeln. Da es leider aber auch viele Agenturen gibt, die es nur auf das Geld abgesehen haben und betrügen, ist Vorsicht geboten.

Offizielle Greencard Lottery

Nach der Eingabe eurer Daten, kann außerdem nach den Daten und eines Fotos eures Lebenspartners oder eurer Lebenspartnerin sowie eurer Kinder oder eures Kindes gefragt werden. Ob ihr danach gefragt werdet, hängt davon ab, welche Antwort ihr bei der Frage nach eurem Beziehungsstatus und der Anzahl eurer Kinder gegeben habt. Auf der nachfolgenden Seite könnt ihr eure Daten dann nochmal überprüfen, bevor ihr euren Antrag auf eine Greencard elektronisch einschicken könnt.

Möchtet ihr euch alle Schritte noch einmal genau zeigen lassen, empfehle ich euch das folgende Video:

Video: U.S. Department of State

Was passiert nach der Greencard Bewerbung?

Im Mai des Folgejahres werden dann die Resultate der DV veröffentlicht. Dann können die Teilnehmer mit ihren Zugangsdaten den Status ihrer Anmeldung selber überprüfen. Die Chance bei der Greencard Lottery zu gewinnen, liegt bei etwa 0,3%, was gar nicht mal so wenig ist. Ich muss an dieser Stelle jedoch anmerken, dass der Gewinn bei der Greencard Lottery nicht direkt den Gewinn einer Greencard bedeutet, sondern nur die Berechtigung, sich für die Greencard zu bewerben. So werden etwa 50% mehr Gewinner gezogen, als tatsächlich Visa zur Verfügung stehen. An kein Land dürfen dabei mehr als 7% der Visa ausgegeben werden. Die Vergabe der Greencards wird dann über ein sich anschließendes Verfahren durchgeführt:

  • Nachdem ihr die Gewinnbestätigung bekommen habt, müsst ihr die Greencard mit einem weiteren Formular (das DS-260 Formular) beantragen. In diesem Formular müsst ihr jetzt doch noch umfangreiche persönliche Daten über euch sowie eure Familienmitglieder (Ehepartner und Kinder unter 21) angeben. Je schneller ihr damit seid, desto eher habt ihr die Chance, in das US Konsulat eingeladen zu werden. Dieses befindet sich in Deutschland in Frankfurt am Main.

  • Die Einladung ins Konsulat bedeutet, dass ihr die Chance bekommt, eine Greencard zu erhalten. In einem persönlichen Gespräch wird dann geklärt, ob ihr für den Erhalt der Greencard geeignet seid. Ihr durchlauft zudem einen Background-Check (kriminelle Hintergründe etc.) sowie medizinische Untersuchungen.
  • Wenn ihr dann das Ok vom Konsulat bekommen habt, habt ihr eure Greencard dennoch nicht sicher. Zuerst müsst ihr innerhalb von sechs Monaten einmal in die USA einreisen. Denn dort werden bereits am Flughafen eure persönlichen Daten für die Greencard aufgenommen, so auch eure Fingerabdrücke. Zusätzlich bekommt ihr schließlich noch einen Stempel in den Reisepass, der anzeigt, dass ihr eine Greencard erhalten werdet.
  • Zu guter Letzt muss eure eigene Greencard an euch versendet werden. Eine kleine Hürde dabei ist, dass die Greencard von den Behörden nur innerhalb der USA versendet wird. Ihr müsst also eine Adresse in den USA angeben. Falls ihr noch keine Adresse in den USA habt oder dort niemanden kennt, kann euch wieder eine Greencard Lottery Agentur behilflich sein. An die könnt ihr die Card schicken lassen, um sie dann weiter nach Deutschland geschickt zu bekommen.

Trumps Pläne für die Greencard Lottery

Nachdem in New York City am 31. Oktober 2017 ein Attentat mit islamistischem Hintergrund begangen wurde und sich der mutmaßliche Täter, ein Usbeke, der mit Frau und Kindern in den USA lebte, als Gewinner der Greencard Lottery herausstellte, schloss Donald Trump daraus, dass die Greencard Lottery die Einreise von Terroristen in die USA fördere.

Möchte Trumpf die Greencard in ihrer jetzigen Form tatsächlich abschaffen?

Deswegen kündigte er an, die Greencard Lottery abschaffen zu wollen. Es ist allerdings unklar, ob das tatsächlich passieren wird. Seine Aussagen über die Greencard Lottery und den Zusammenhang mit der Einwanderung von Terroristen sind zudem umstritten. So hat sich der Attentäter wohl erst nach seiner Einreise in die USA radikalisiert. Vor der Ausstellung der Greencard werden die Bewerber strengen Kontrollen unterzogen, so auch einem umfangreichen Background Check, bei dem kriminelle Hintergründe genau überprüft werden. Dennoch kann es sein, dass in Zukunft die Greencard Lottery durch ein anderes Einwanderungsprogramm ersetzt wird, das stärker die beruflichen Qualifikationen der Bewerber in den Blick nimmt. Also: bewerbt euch, bevor es vielleicht zu spät ist!

Trump Tower mit USA Flagge
Foto: iStock.com/400tmax

Wieso wollen so viele Menschen in den Vereinigten Staaten leben?

Amerika ist das Land der unbegrenzten Möglichkeiten und die Vergangenheit beweist es, denn viele Menschen haben dort Großes erreicht. Viele wollen durch ihre Berufserfahrung Karriere in amerikanischen Unternehmen machen, oder aber sich ihren Traum von der Selbständigkeit verwirklichen. Andere wiederum wollen sich für den europäischen Arbeitsraum mit einem Studium in den USA qualifizieren. Die Geschichte des Amerikanischen Traums ist vielen bekannt.

Viele möchten den American Dream leben

Es gibt Filme, Bücher, Dokus und zahlreiche Vorzeigebeispiele von Menschen, die sich ihren Amerikanischen Traum erfüllt haben. Der Traum besagt, dass es in Amerika für jeden möglich ist – ganz egal, aus welcher sozialen Schicht er kommt, welche Herkunft und Hautfarbe er hat – erfolgreich zu werden. Die einzige Voraussetzung für die Verwirklichung ist der Wille, es auch wirklich schaffen zu wollen und hart für seinen Traum zu arbeiten. Hört sich doch verlockend an, oder?

Auswandern in die USA?

Könnt ihr euch vorstellen, irgendwann auszuwandern oder seid ihr zu sehr mit der Heimat verwurzelt? Habt ihr euch vielleicht sogar schon einmal um eine Greencard beworben? Nehmt an meiner Umfrage teil und schreibt mir unbedingt, wohin es euch zieht! Den Unentschlossenen unter euch lege ich indes meine aktuellen USA Angebote ans Herz. Ich habe viele tolle Deals für euch, mit denen ihr das Land der unbegrenzten Möglichkeiten noch besser kennenlernen könnt.

USA Angebote

Erfahrt mehr über das Land der unbegrenzten Möglichkeiten