Endlich ist er da, unser langersehnter und wohlverdienter Urlaub. Viele können es kaum erwarten, am Strand in der Sonne zu liegen und die kühlen Wellen des Meeres zu spüren. Doch jedes Jahr aufs Neue treibt diese Unsicherheit ihr Unwesen darüber, was eigentlich die Flaggen an den Stränden zu bedeuten haben.

In jedem Strandurlaub stellt ihr euch die Frage, was bedeuten eigentlich diese Flaggen am Strand? Darf ich bei gelb-roter Flagge nicht ins Wasser oder sollten nur ungeübte Schimmer das offene Meer meiden? Ich erkläre euch heute, was die einzelnen Flaggen bedeuten.

Flaggen und ihre Bedeutung

Zuallererst will ich hier mit einem Irrglauben aufräumen, der auch mich lange Jahre verwirrt hat: Eine grüne Flagge am Strand bedeutet nicht, dass das Schwimmen an diesem Strand sicher und ungefährlich ist. Eigentlich bedeutet es nur, dass der jeweilige Strandabschnitt bewacht ist. Mehr aber auch nicht.  Wichtig sind die anderen roten und gelben Flaggen, die ich euch hier näher vorstelle.

Rot-Gelbe Flaggen am Strand

Findet ihr die rot-gelbe Flagge an einem Strandabschnitt gibt es nichts zu befürchten, denn sie bedeutet lediglich, dass ein Strandabschnitt sicher und von einem Rettungsschwimmer bewacht ist. Hier darf ohne Bedenken geschwommen werden. 

Aber Achtung: Sind solche gelb-roten Fahnen direkt an der Strandlinie platziert, begrenzen sie die erlaubte Badezone. Außerhalb dieser Zone gilt offiziell ein Badeverbot.

Red And Yellow Warning Sign Flag at the Beach

Gelbe Flagge

Ist eine gelbe Flagge gehisst, sollten ältere Menschen, Kinder und auch ungeübte Schwimmer nicht ins Meer gehen und vor allem nicht weit hinaus schwimmen. Denn dann kann es sein, dass Meer und Wellen nicht ungefährlich werden können. 

Attention

Rote Flagge

Weht die rote Fahne im Wind, solltet ihr auf keinen Fall ins Wasser gehen. Selbst wenn ihr geübte Schwimmer seid, sind die Bedingungen nicht zum Baden geeignet. Wer trotz roter Flaggen ins Wasser geht, begibt sich und andere in ernsthafte Gefahr. Beispielsweise kann eine starke Strömung die Schwimmer gefährden. In der Regel kennen die Rettungsschwimmer den betreffenden Strand sehr genau und wissen, warum sie ein Verbot aussprechen.

Red flag and warning sign on beach in Coronado CA

Wer sich an diese einfachen Regeln hält, kann an den Stränden dieser Welt eine wunderschöne Zeit in der Sonne verbringen. Egal ob ihr nun auf einer der schönen Ostseeinseln oder an einem berühmten Strand in Australien unterwegs seid: Achtet stehts auf die Flaggenfarbe, dann kann fast nichts mehr schief gehen!