Das Ruhrgebiet für Familien

Abenteuer zwischen Industrie und Natur

Ihr plant einen Familienausflug, wisst aber nicht, wohin es gehen soll? Wie wäre es mit einem Trip ins Ruhrgebiet? Startet einfach mal ein kleines Abenteuer zwischen Industrie, Großstädten und Natur. Ihr werdet staunen, wie viele Möglichkeiten es gibt, im Ruhrgebiet den perfekten Tag mit der Familie zu erleben. Sowohl Familien mit jungen als auch mit älteren Kindern stehen vielseitige Angebote zur Verfügung. Ob entdecken, austoben oder in der Natur zur Ruhe kommen – im Ruhrpott gibt es vieles, was Jung und Alt glücklich macht. Und das Beste daran: Mit der RUHR.TOPCARD könnt ihr 90 Attraktionen kostenlos und 45 weitere Attraktionen im Ruhrgebiet und darüber hinaus zum halben Preis besuchen. Ich zeige euch, was ihr als Familie im Industriedschungel alles erleben könnt!

Familie im Ruhrgebiet
Foto: RuhrtalRadweg / Dennis Stratmann

Für alle Entdecker und Wissbegierigen

Kinder Museen & Ausstellungen im Ruhrgebiet

Das Ruhrgebiet und Langeweile: Das passt garantiert nicht zusammen. Besucht doch mal das „Explorado“ in Duisburg! Es ist das größte Kindermuseum Deutschlands und hat dementsprechend viel zu bieten. Auf einer Fläche von 3.000 m² und drei Etagen können eure Kids in der großen „Mitmachausstellung“ forschen, austesten und – wie der Name schon verrät – mitmachen. Schaut zum Beispiel dabei zu, wie eure Kleinen im Trickfilmstudio einen eigenen Minifilm kreieren. Vielleicht findet sich ja das eine oder andere verborgene Talent!

In der Zeche Hannover in Bochum gibt es für eure Kleinen ein eigenes Kinderbergwerk, die „Zeche Knirps“, in der Kinder den Betriebsablauf in einem Bergwerk kennenlernen können. Ob Förderband und Fördermaschine, Unter- und Übertagebereich oder Lorenbahnen: Eure Kinder fühlen sich wie in einem echten Bergwerk – vor allem, wenn sie erstmal in ihre Bergmannskleidung geschlüpft sind und die gelben Helme ihre Köpfe zieren.

Auch in die Arbeitswelt schlüpfen können eure Kleinen in der DASA – Arbeitswelt Ausstellung in Dortmund. Highlight für Kinder ist vor allem das „DASA-Drom“: In kleinen Gondeln fahrt ihr durch ein gruseliges Warenlager. So wird der innerbetriebliche Transport auf spannende Art und Weise dargestellt.

Explorado Kindermuseum Duisburg

  • Adresse:
    • Philosophenweg 23-25 in 47051 Duisburg
  • Öffnungszeiten:
    • Montag bis Freitag (nur für Schulen, Kitas & Gruppen, mit Voranmeldung): 9-15 Uhr
    • Dienstag bis Donnerstag: 15-18 Uhr
    • Freitag bis Sonntag: 10-19 Uhr
    • NRW-Ferien, Feier- und Brückentage: täglich 10-19 Uhr
  • Eintrittspreise:
    • Tagesticket: 16,50€ (Kinder unter 3 Jahre kostenlos, Kinder unter 4 Jahre: 1€)
    • Familienkarte (3 Personen): 44,50€ (Online-Preis: 39,50€), jede weitere Person: 10€
    • Familienkarte XXL (8 Personen): online für 79€, jede weitere Person 9€

Kinderbergwerk Zeche Knirps

  • Adresse:
    • LWL-Industriemuseum 
      Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
      Zeche Hannover
      Günnigfelder Straße 251
      44793 Bochum
  •  Öffnungszeiten:
    • Das Kinderbergwerk Zeche Knirps ist für Familien und Einzelbesucher ohne Führungen nur an Samstagen von 14-18 Uhr sowie an Sonn- und Feiertagen von 11-18 Uhr zugänglich.
  •  Eintrittspreise:
    • Eintritt frei

DASA Dortmund 

  • Adresse:
    • Friedrich-Henkel-Weg 1-25 in 44149 Dortmund
  • Öffnungszeiten:
    • Montag bis Freitag: 9-17 Uhr
    • Samstag & Sonntag: 10-18 Uhr
  • Eintrittspreise:
    • Erwachsene: 8€
    • Ermäßigt (zum Beispiel Kinder & Jugendliche im Alter von 6 bis einschließlich 17 Jahren): 5€
    • Kinder (bis einschließlich 5 Jahre): frei
    • Familienkarte (2 Erwachsene & max. 3 Kinder): 16€

Weitere Museen für Familien im Ruhrgebiet

  • Kindermuseum MONDO MIO! in Dortmund
  • Bergbau-Museum in Bochum
  • Haus RuhrNatur in Mülheim an der Ruhr
  • Museum der Deutschen Binnenschiffahrt in Duisburg
  • Ruhr Museum in Essen
  • Kunstmuseum in Bochum

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Explorado Duisburg (@explorado_duisburg) am

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von LWL-Industriemuseum (@lwlindustriemuseum) am

Planetarium Bochum

Was möchte euer Kind mal werden? Feuerwehrfrau? Polizistin? Tierarzt? Oder vielleicht ist es ja ein ganz anderer Wunsch, zum Beispiel Astronaut? In diesem Fall solltet ihr auf eurem Familienausflug ins Ruhrgebiet einen bestimmten Ort definitiv besuchen: das Planetarium in Bochum. Erlebt die Faszination Weltall und kommt den Sternen und Planeten so nah wie nie.

Spannende Kindershows nehmen die jungen Besucher mit auf eine Reise ins Weltall

Das Weltall wird im Planetarium für Besucher jeden Alters spannend dargestellt. Neun Kindershows nehmen junge Besucher mit auf eine Reise ins All. In der Show „Lillis Reise zum Mond“ erfahren bereits Kinder ab vier Jahren alles Wissenswerte über den Mond, in Kombination mit einer bunten Geschichte. Die „PlanetenSafari“ ist dagegen für Kinder ab sieben Jahren geeignet und begleitet außerirdische Reporter auf einer Safari durch das Sonnensystem.

Zeiss Planetarium Bochum

  • Adresse:
    • Castroper Straße 67 in 44791 Bochum
  • Öffnungszeiten:
    • Das Planetarium hat immer zu den Veranstaltungen geöffnet.
      In der Regel außer montags jeden Tag. Mehr Infos findet ihr im Veranstaltungskalender oder im Spielplan auf der Webseite.
    • Die Kasse öffnet spätestens 30 Minuten vor jeder Veranstaltung. Sie ist auch montags bis freitags von 9-15.30 Uhr geöffnet.
  • Eintrittspreise:
    • PlanetariumShows: Einzelkarte Show: 9,50€, ermäßigt 6,50€. Kinder unter 18 Jahren in Begleitung von Erziehungsberechtigten zahlen 3€
    • MusikShows: 10,50€, ermäßigt 8,50€
    • Vorträge: 5€

Planetarium Bochum
Eure Kinder lernen die Planeten im Zeiss Planetarium in Bochum kennen. Foto: Lutz Leitmann, Meike Weisner_Planetarium Bochum

Gasometer Oberhausen

Der Gasometer in Oberhausen begeistert mit seinen Ausstellungen sowohl Groß als auch Klein. Sobald ihr das Industriedenkmal betretet, gelangt ihr schlagartig in eine andere, spannende Welt und erlebt tolle Ausstellungen, die zum Verweilen und Entdecken einladen. In der aktuellen Ausstellung „Der Berg ruft“, die ihr euch noch bis zum 30. Dezember 2018 anschauen könnt, trefft ihr auf ein ganz besonderes Highlight: Das Matterhorn schwebt mitten im Gasometer. Auf den Instagram-Fotos könnt ihr sehen, wie der Berg mit und ohne Lichtinstallation aussieht.

Eure Kinder werden beim Anblick des Berges ins Staunen geraten

So könnt ihr ganz einfach den Schweizer Berg, der normalerweise 4.478 Meter hoch ist, aus der Vogelperspektive betrachten. Der Wechsel der Tages- und Jahreszeiten, die den Berg immer wieder neu in Szene setzen, macht das Erlebnis noch spektakulärer. Lasst euch außerdem nicht den erstklassigen Ausblick entgehen, der euch beim Besuch der Aussichtsplattform erwartet. Der gläserne Aufzug fährt euch bis unters Dach des Gasometers, von wo ihr die Aussicht auf das Ruhrgebiet genießen könnt.

Gasometer Oberhausen

  • Adresse:
    • Arenastraße 11 in 46047 Oberhausen
  • Öffnungszeiten:
    • Dienstags bis sonntags sowie an Feiertagen: 10-18 Uhr (Kassenschluss ist jeweils um 17.30 Uhr)
    • In den NRW-Ferien: täglich geöffnet (auch montags)
  • Eintrittspreise:
    • Erwachsene: 10€
    • Ermäßigt: 7€ (Schüler, Studenten, Rentner, Schwerbehinderte, Arbeitslose, Bundesfreiwilligendienstleistende & Menschen mit Sozialhilfebezug bei Vorlage entsprechender Bescheinigungen an der Kasse, Gruppen ab 15 Personen. Bereits ermäßigte Tickets können nicht weiter ermäßigt werden)
    • Kinder bis 5 Jahre: freier Eintritt
    • Familienkarte (2 Erwachsene & max. 5 Kinder im Alter von 6 bis 17 Jahren): 23€

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Gasometer Oberhausen (@gasometer_oberhausen) am

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Gasometer Oberhausen (@gasometer_oberhausen) am

Sea Life und LEGOLAND® Discovery Centre Oberhausen

Wir bleiben in Oberhausen und tauchen in eine faszinierende Unterwasserwelt ein. Im größten Sea Life Aquarium Deutschlands leben über 5.000 Meereslebewesen. Die Highlights des riesigen Aquariums: Deutschlands größte Hai-Aufzucht und ein Glastunnel. Beim Durchqueren des Tunnels werdet ihr das Gefühl haben, Teil der Meereswelt zu sein. Und es wartet noch viel mehr auf euch. Die täglichen Fütterungen und Shows sind immer wieder besonders aufregend für die Kurzen, genauso wie das Glasbodenboot. Schippert über das tropische Ozeanbecken und schaut währenddessen durch das Bodenfenster, um die Haie, Meeresschildkröten und Rochen noch besser beobachten zu können.

Euren Besuch im Sea Life könnt ihr auch direkt mit einem Ausflug ins LEGOLAND® Discovery Centre verbinden. Hier warten unter anderem das LEGO® Miniland und das LEGO® Studios 4D Kino auf eure Kids. Und natürlich dürfen sie auch selbst drauf losbauen.

Sea Life Oberhausen

  • Adresse:
    • Zum Aquarium 1 in 46047 Oberhausen
  • Öffnungszeiten:
    • 02. Januar bis 30. Dezember 2018: von 10-18.30 Uhr
    • 13. Dezember 2018: von 10-16 Uhr
    • 29. November: von 10-16.30 Uhr
    • 24. Dezember 2018: geschlossen
    • 31. Dezember 2018: von 10-14.30 Uhr
    • Info: letzter Einlass immer 90 Minuten vor Schließung.
  • Eintrittspreise:
    • Erwachsene: Online 12€ (Preis vor Ort: 19,95€)
    • Eltern & Kleinkind Ticket: 14€ (Ein Erwachsener & ein Kind von 2-6 Jahre; nur außerhalb der Ferien, Feiertage & Wochenenden erhältlich)

LEGOLAND® Discovery Centre

  • Adresse:
    • Promenade 10 in 46047 Oberhausen
  • Öffnungszeiten:
    • Täglich ab 10 Uhr geöffnet
    • Montag bis Freitag bis 17.30 Uhr geöffnet (letzter Einlass 16 Uhr)
    • Samstag bis Sonntag, an gesetzlichen Feiertagen & während der Ferien in NRW bis 18.30 Uhr geöffnet (letzter Einlass 17 Uhr)
    • 22. November bis 16 Uhr geöffnet (letzter Einlass 14.30 Uhr)
    • Heiligabend: geschlossen
    • Silvester bis 16 Uhr geöffnet (letzer Einlass 14.30 Uhr)
    • Neujahr: 11-18.30 Uhr geöffnet (letzter Einlass 17 Uhr)
  • Eintrittspreise:
    • Spar Ticket: Online ab 10,80€ (vor Ort 17,95€)

Ihr könnt den Besuch vom Sea Life und dem LEGOLAND® Discovery Centre auch anhand eines Tickets kombinieren:

  • Kombi-Ticket: Online 20€ (vor Ort 37,90€)
  • Vorteile: Eintritt in beide Attraktionen und verkürzte Wartezeiten durch den Express Eingang

Sea Life Oberhausen für Familien
Taucht in die Unterwasserwelt ein. Foto: SEA LIFE Deutschland GmbH

 

Hier können sich eure Kinder austoben

Indoor-Spielplätze

Wer mit Kindern im Ruhrgebiet unterwegs ist, dürfte mit einem Besuch in einem Indoor-Spielplatz nichts falsch machen. Hier können sich die Kleinen nach Lust und Laune austoben, bis sie schließlich abends erschöpft ins Bett fallen. Einer der größten Indoor-Spielplätze im Ruhrgebiet ist der Pippolino Indoor-Kinderspielpark in Duisburg. Auf einer Fläche von 6.000 m² kommt definitiv keine Langeweile auf. Ob große Trampolinanlage, Hüpfburgen, Kinderkletterseilgarten oder Ballpool – eure Kleinen wissen sicherlich gar nicht, was sie zuerst ausprobieren sollen! Viel los ist auch auf dem Ketteler Hof, der neben zahlreichen Outdoor-Angeboten auch Indoor so einiges zu bieten hat. In neun Themenbereichen – vom Weltraum bis hin zum Dschungel – können eure Kleinen nach Lust und Laune klettern und rutschen. Die Erwachsenen können sich währenddessen ein Stück Kuchen im Terrassencafé gönnen.

Pippolino Indoor-Kinderspielpark

  • Adresse:
    • Masurenallee 21-23 in 47055 Duisburg
  • Öffnungszeiten:
    • Samstag & Sonntag sowie an Feiertagen und in den Ferien: 10-19 Uhr
    • an allen anderen Tagen: 14-19 Uhr
  • Eintrittspreise:
    • Kinder: 8€
    • Erwachsene: 5€
    • Zehnerkarte Kinder: 70€
    • Zehnerkarte Erwachsene: 45€

Ketteler Hof

  • Adresse:
    • Rekener Straße 234 in 45721 Haltern am See
  • Öffnungszeiten:
    • Sommer Saison 2018 – Samstag, 24. März 2018 bis Sonntag, 28. Oktober 2018 
      – jeden Tag von Monntags bis Sonntags von 9 bis 18 Uhr geöffnet, auch an Feiertagen
      – Außenanlage und Indoorpark im Sommer enthalten
    • Winter Saison 2018/2019 – Donnerstag, 01. November 2018 bis Freitag, 29. März 2019
      – jede Woche, Mittwochs bis Freitags von 13 bis 19 Uhr, Samstags und Sonntags von 10 bis 19 Uhr geöffnet
      – Montag, 24.12.2018 geschlossen (Heiligabend)
      – Dienstag, 25.12.2018 geschlossen (1. Weihnachtstag)
      – Mittwoch, 26.12.2018 geschlossen (2. Weihnachtstag)
      – Montag, 31.12.2018 geschlossen (Silvester)
      – Außenanlage geschlossen
    • In den Ferien von Freitag, 21.12.2018 bis Sonntag, 06.01.2018 von 10 bis 19 Uhr gilt Preisgruppe B.
      – Mittwochs bis Sonntags von 10 bis 19 Uhr geöffnet
  • Eintrittspreise:
    • Für die genauen Preise schaut auf der Webseite des Ketteler Hofes vorbei.
  • Weitere Indoorspielplätze:
    • Kids Country Essen und Lünen
    • Flipp Flopp Kinderwelt Oer-Erkenschwick

Indoor-Spielplatz-iStock-635682124
Gute Alternative für Regentage: Dank Indoor-Spielplätzen können eure Kinder auch bei schlechtem Wetter toben.

Trampolinhallen

Haben sich eure Kinder auch schon mal ein Trampolin gewünscht oder haben diesen Wunsch noch immer? Wenn ja, dürfte eine ganze Halle voller Trampolinspaß das ultimative Ziel für euren Ausflug ins Ruhrgebiet sein. In der Region habt ihr die Wahl zwischen mehreren Hallen, die ihr vor allem bei schlechtem Wetter ansteuern könnt. Ob das Superfly in Duisburg oder Dortmund oder der AirHop Park in Essen: Hier ist Spaß vorprogrammiert!

Superfly Dortmund

  • Adresse:
    • Brennaborstraße 12 in 44149 Dortmund
  • Öffnungszeiten:
    • Montag bis Donnerstag: 10-21 Uhr
    • Freitag & Samstag: 10-23 Uhr
    • Sonntag sowie Feier- und Ferientage: 10-21 Uhr
    • Friday Night Flight: Jeden Freitag von 20-23 Uhr
    • Kids Flight: Jeden Samstag und Sonntag von 9-10 Uhr
    • Fitness Flight: Jeden Mittwoch von 19-20 Uhr
  • Eintrittspreise:
    • Open Flight: Ab 13,50€ (Kitas, Schulen, Vereine mit mind. 15 Personen. 90 Minuten Open Flight. Nur nach Voranmeldung. Auch Montag- und Dienstagvormittags möglich: 12,00€)
    • Family Flight: Ab 10,80€
    • Friday Night Flight: 21€
    • Kids Flight: 10€
    • Ermäßigung (auf den Open Flight und den Friday Night Flight anwendbar): Gäste mit Behinderung (Ab GdB 50) 50% Nachlass, Gruppen (ab 10 Personen) – 1,00€, Gruppen (ab 20 Personen): 2€

Superfly Ruhr in Duisburg

  • Adresse:
    • Brennaborstraße 12 in 44149 Dortmund
  • Öffnungszeiten:
    • Montag bis Donnerstag: 10-21 Uhr
    • Freitag & Samstag: 10-23 Uhr
    • Sonntag sowie Feier- und Ferientage: 10-21 Uhr
    • Friday Night Flight: Jeden Freitag von 20-23 Uhr
    • Kids Flight: Jeden Samstag und Sonntag von 9-10 Uhr
    • Fitness Flight: Jeden Mittwoch von 18.30-19.30 Uhr
  • Eintrittspreise:
    • Open Flight: Ab 13€ (Kitas, Schulen, Vereine mit mind. 15 Personen. 90 Minuten Open Flight. Nur nach Voranmeldung. Auch Montag- und Dienstagvormittags möglich: 12,00€)
    • Family Flight: Ab 10,40€
    • Friday Night Flight: 20,50€
    • Kids Flight: 9,50€
    • Ermäßigung (auf den Open Flight und den Friday Night Flight anwendbar): Gäste mit Behinderung (Ab GdB 50) 50% Nachlass, Gruppen (ab 10 Personen) – 1,00€, Gruppen (ab 20 Personen): 2€

AirHop Park Essen

  • Adresse:
    • Brennaborstraße 12 in 44149 Dortmund
  • Öffnungszeiten:
    • Mo: geschlossen In den Schulferien montags geöffnet (10:00-20:00 Uhr)
    • Di-Do: 15:00 – 20:00 Uhr
    • Fr: 14:00 – 21:00 Uhr
    • Sa-So: 10:00 – 20:00 Uhr
    • Feiertage sowie in den Schulferien: 10:00 – 20:00 Uhr auch montags
    • Der Empfang öffnet 30 Minuten vor der regulären Öffnungszeit.
  • Eintrittspreise:
    • Standard Sprung-Session: 12€ (eine Stunde springen)
    • Gruppen Sprung-Session (Gruppen mit 10+ Personen, 1 Stunde springen, Mo – Do, außerhalb der Ferien): 10,50€ pro Person
    • Familien Sprung-Session (gültig für vier Personen einer Familie bei gemeinsamen Besuch des Parks): 40€
    • Einmalig kommen pro Person 2,50€ für die AirHop Anti-Rutsch-Socken hinzu.
    • Gäste mit Behinderung (ab einem Schwerbehinderungsgrad von 50%) und ihre Begleitperson (bei Vermerk B im Schwerbehindertenausweis) erhalten 50% Ermäßigung. Buchbar im Park oder online mit dem Code HANDIC50 – der Schwerbehindertenausweis muss vor Ort vorgezeigt werden.

Movie Park Germany

Spielplätze der größeren Art sind die Freizeitparks im Ruhrgebiet, die sowohl für die jüngeren als auch die älteren Kids interessant sind. Einer davon ist der Movie Park Germany in Bottrop, in dem ihr euch fühlt wie in einem Film. Bekannte Charaktere wie Spongebob oder die Minions laufen durch den Park und sorgen für strahlende Gesichter. Der Park ist ein Spaß für die ganze Familie, denn für jedes Alter gibt es die passende Attraktion. Während für Kinder unter sieben Jahren beispielsweise der „Mini-Freefall-Tower“ zur Verfügung steht, ist für Kinder von sieben bis elf Jahren eine Fahrt mit dem „Avatar Air Glider“ oder der Besuch des 4D-Kinos ein besonderes Erlebnis. Wenn ihr mit Teenagern unterwegs seid, warten Attraktionen voller Action auf euch. In Van Helsing’s Factory, einer Mischung aus Geister- und Achterbahn, trefft ihr auf den Vampirjäger Abraham Van Helsing und geht mit ihm auf die Jagd.

Movie Park Germany

  • Adresse:
    • Warner Allee 1 in 46244 Bottrop-Kirchhellen
  • Öffnungszeiten:
    • Schaut für die genauen Öffnungszeiten auf meiner Seite über den Movie Park Germany vorbei
  • Eintrittspreise:
    • Kinder unter 4 Jahre: freier Eintritt
    • Kinder ab 4 bis einschließlich 11 Jahre: 24€ (an der Tageskasse ab 30-36€)
    • Erwachsene & Kinder ab 12 Jahre: 26,90€ (an der Tageskasse ab 39,50€)
    • Erwachsene ab 65 Jahre (mit Ausweis): 26,90€ (an der Tageskasse 30-36€)
  • Movie Park Germany Angebote

Movie Park Germany
Im Movie Park Germany in Bottrop gibt es Attraktionen für jedes Alter. Foto: Jessica Demmer (Movie Park Germany)

Freizeitpark Schloss Beck

Ein weiterer Freizeitpark im Ruhrgebiet, der sich ebenfalls in Bottrop befindet, liegt am Schloss Beck. Der Mix aus spaßigen Fahrgeschäften, Spielplätzen und Indoor-Spielhäusern, die auch mal bei schlechtem Wetter für Abwechslung sorgen, machen den Besuch des Parks zu einem besonderen Erlebnis. Das Schloss mit Park und idyllischem Teich sorgt für eine verträumte Stimmung, die in einem perfekten Gegensatz zu den aufregenden Angeboten steht.

Freizeitpark Schloss Beck

  • Adresse:
    • Am Dornbusch 39 in 46244 Bottrop
  • Öffnungszeiten:
    • Täglich von 9-18 Uhr vom 13. Oktober bis einschließlich 28. Oktober 2018 (Herbstferien)
    • Info: Bei ungünstiger Witterung behält sich der Park geänderte Öffnungszeiten oder die Schließung des Parks vor. Informiert euch darüber am besten vorher.
  • Eintrittspreise:
    • Kinder unter 3: freier Eintritt
    • Kinder ab 3 Jahre: 11€
    • Erwachsene: 11€
    • Hunde: 1€
    • Parkgebühr: 1€

Tierische Begegnung: Zoos und Tierparks im Ruhrgebiet

Ein Besuch im Zoo ist für Kinder immer etwas ganz Besonderes. Da fangen Kinderaugen schon mal schnell an zu strahlen, wenn sie einen waschechten Löwen oder einen Elefanten sehen. In den Zoos im Ruhrgebiet geht es nicht einzig und allein darum, Tiere zu beobachten, sondern auch darum, nebenbei einiges zu erleben. In Duisburg könnt ihr beispielsweise an einer „Familiennachtsafari“ teilnehmen. Wenn es anfängt zu dämmern, ist die Tour durch den Zoo noch aufregender als ohnehin schon. Zudem können eure Kleinen an Kinderrallyes mit verschiedenen Themen teilnehmen und so den Zoo und seine Bewohner noch besser kennenlernen. Und noch etwas dürfte euren Kindern ein Lächeln ins Gesicht zaubern: Koaladame Eora hat vor kurzem Nachwuchs bekommen!

Zoo Duisburg

  • Adresse:
    • Mülheimer Straße 273 in 47058 Duisburg
  • Öffnungszeiten:
    • Kassenöffnungszeiten: Sommer (März-Oktober): 9-17.30 Uhr, Winter (November-Februar): 9-16 Uhr
    • Tierhäuser: Sommer: 9-18.30 Uhr, Winter (November-Februar): 9-16 Uhr
    • Öffnungszeiten an Weihnachten und Neujahr: 24. Dezember 2018 von 9-13 Uhr, 25. Dezember 2018 von 10-16 Uhr, 26. Dezember 2018 von 9-16 Uhr, 31. Dezember 2018 von 9-13 Uhr & 01. Januar 2019 von 10-16 Uhr
  • Eintrittspreise:
    • Kinder (3-17 Jahre): 9,90€ (ermäßigt: 8,90€)
    • Erwachsene ab 18 Jahre: 16,90€ (ermäßigt: 14,90€)

Kinder-im-Zoo-iStock-474690025
Ein Zoobesuch ist für Kinder immer ein Highlight.

Auch in der ZOOM Erlebniswelt in Gelsenkirchen könnt ihr als Familie einiges erleben: Ein Erlebnisheft führt euch durch den Park und stellt die Tiere und ihre Heimat spielerisch vor. Dabei müsst ihr ein paar knifflige Rätsel lösen. Außerdem können sich die Kleinen auf Spielplätzen wie dem Indoor-Spielplatz „Drachenland“ austoben. Im Dortmunder Zoo warten dagegen verschiedene Rallyes und Führungen auf die jungen Besucher. Einmal ein Tierpfleger sein – das könnt ihr hingegen im Tierpark Hamm. Nehmt zusammen mit euren Kindern an einem Schnupperkurs teil und lernt die Arbeit des Tierpflegers hautnah kennen. Auch im Tierpark und Fossilium Bochum können eure Kinder in die Welt der Tiere eintauchen und sich auf Spielplätzen austoben.

Zoo Gelsenkirchen

  • Adresse:
    • Bleckstraße 64 in 45889 Gelsenkirchen
  • Öffnungszeiten:
    • 15. bis 31. März: 9-18 Uhr
    • April bis September: 9-18.30 Uhr
    • Oktober: 9-18 Uhr
    • November bis 14. März: 10-17 Uhr
    • Heiligabend & Silvester: 10-14 Uhr
    • Info: Kassenschluss ist jeweils eine Stunde vor Parkschließung. Die Eingangstore zu den Erlebniswelten schließen jeweils 30 Minuten vorher.
  • Eintrittspreise:
    • Kinder (4-12 Jahre): 14€
    • Erwachsene: 21,50€
    • Schüler & Studenten (mit gültigem Ausweis): 16€
    • Hunde: 6€
    • Feierabendticket (ab 16 Uhr): Erwachsene 10€, Kinder (4-12 Jahre) 8,50€, Schüler & Studenten 9€, Hunde 4€
    • Info: 10% Rabatt für Gelsenkirchener Bürger bei Vorlage eines amtlichen Ausweises (Personalausweis o. ä.) vor dem Bezahlen an der Tageskasse. Gilt nicht für Dauerkarten, im Onlineshop oder bei Sonderveranstaltungen.

Kindergeburtstag_ZOOM-1
Der Besuch der ZOOM-Erlebniswelt ist wie eine Safari. Foto: ZOOM-Erlebniswelt Gelsenkirchen

Ab ins Grüne: Parks und Halden

Das Ruhrgebiet ist viel mehr als Industrie und Großstadttrubel, denn seine zahlreichen Grünanlagen laden auch zum Entspannen ein. Hier könnt ihr mal wieder die Seele baumeln lassen und in die Natur eintauchen. Eure Kurzen wollen dennoch ein bisschen Abwechslung? Keine Sorge, denn in den Parks und auf den Halden des Ruhrgebiets gibt es noch einiges zu erleben. Der Landschaftspark Duisburg-Nord ist vor allem aufgrund seiner einzigartigen Mischung aus Natur und Industrie einen Besuch wert. Schlendert entspannt durch den Park oder schnappt euch ein Fahrrad und erlebt die Industriegeschichte hautnah. Ihr könnt euch auch einfach ein angenehmes Plätzchen suchen und ein Picknick machen. Es darf etwas mehr Action sein? Wenn ihr mit euren Kindern unterwegs seid, kommt ihr an den Klettergärten und am Hochseilparcours wahrscheinlich nicht so leicht vorbei. Wie gut sich Abenteuerspielplatz und Industriegeschichte miteinander vermischen, merken vor allem die jüngeren Besucher beim Herunterdüsen der Riesenröhrenrutschen, die mitten durch zwei Erzbunker führen. Einzigartig!

Landschaftspark Duisburg-Nord
Natur und Industrie vereinen sich im Landschaftspark Duisburg-Nord. Foto: Ruhr Tourismus / Jochen Tack

Eine weitere Oase mitten im Ruhrgebiet ist der Grugapark in Essen. Sowohl Natur- als auch Tierliebhaber kommen hier voll und ganz auf ihre Kosten, denn der Grugapark ist nicht nur voller bunter Blumenwiesen, sondern beherbergt nebenbei noch einige hundert Tiere, darunter Papageien, Ponys und Flamingos. Doch nicht nur über die tierischen Bewohner dürften sich eure Kinder freuen, sondern auch über die vielen Angebote: Wenn ihr nicht gerade mit der Grugabahn unterwegs seid und den Park erkundet, seid ihr vielleicht auf einem der Spielplätze oder auf dem Niedrigseil-Parcours zu finden. Für den kleinen Nervenkitzel sorgt eine Runde durch den Irrgarten.

So einiges zu entdecken gibt es auch im Maximilianpark in Hamm, dessen bekanntestes Merkmal ein riesiger gläserner Elefant ist. Nicht nur der dürfte euren Kleinen ein Leuchten in die Augen zaubern, auch viele Spielmöglichkeiten wie der Dschungelspielplatz, das Piratenschiff oder das Wasserfontänenfeld sorgen für glückliche Kinderherzen.

  • Westfalenpark Dortmund
  • Nordsternpark Gelsenkirchen
  • Westpark Bochum
  • Krupp-Park Essen
  • Kurpark Hamm
  • Emscher Landschaftspark

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Grugapark Essen (@grugapark) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Maximilianpark Hamm GmbH (@maximilianpark_hamm) am

Absolut einen Besuch wert sind auch die Halden im Ruhrgebiet. Sie sind besonders beliebte Ausflugsziele, weil sie euch vor allem eines bescheren: einen Wahnsinns-Ausblick. Einige Halden überraschen aber auch noch mit außergewöhnlichen Kunstwerken, die nicht nur euch, sondern auch eure Kleinen zum Staunen bringen werden.

Das Kunstwerk auf der Halde in Duisburg erinnert an eine Achterbahn.

Ein solches Kunstwerk steht beispielsweise auf der Heinrich-Hildebrand-Höhe in Duisburg. Die begehbare Stahlinstallation Tiger & Turtle – Magic Mountain sieht aus wie eine Achterbahn und zieht die Blicke förmlich auf sich. Auch in Bottrop – genauer gesagt auf der Halde Beckstraße – findet ihr ein einzigartiges Konstrukt: den Tetraeder. Wer mag, kann das riesige dreieckige Gebilde auch erklimmen.

Tiger & Turtle Duisburg, Halden im Ruhrgebiet
Tiger & Turtle – Magic Mountain auf der Heinrich-Hildebrand-Höhe sieht aus wie eine Achterbahn. Foto: Ruhr Tourismus / Achim Meurer (www.achimmeurer.com)

Auf geht's mit der Familie ins Ruhrgebiet!

Das Ruhrgebiet hat für Familien so einiges zu bieten. Ob Action, Erholung oder ein Ausflug in die Natur: Für jeden ist das Passende dabei. Wenn ihr demnächst einen Trip mit der Familie plant, dann denkt auf jeden Fall an das abwechslungsreiche Ruhrgebiet und testet gemeinsam mit euren Kindern die vielen Angebote. Mit der RUHR-TOPCARD könnt ihr außerdem noch einiges sparen. Ich wünsche euch jetzt schon mal viel Spaß!

Brettchen Ruhrgebiet

deutschlandLiebe