Zypern Urlaub

Bucht jetzt euren Zypern Urlaub!

Die Top Urlaubsregionen für euren Zypern Urlaub

Die besten Deals für eure Zypern Reise

Zypern Angebote buchen

Zypern Angebote für jeden Urlaubstyp

Zypern ist ein Urlaubsziel für jeden Urlaubstypen. Egal, ob ihr wert auf die All Inclusive Verpflegung legt oder nach einem kinderfreundlichen Hotel sucht – im Zypern Urlaub werden die Wünsche aller Reisenden erfüllt. Zudem habt ihr die Wahl zwischen einer Zypern Pauschalreise und einer individuellen Reise. Bei einer Individualreise könnt ihr dank der separaten Buchung des Hotels und des Fluges oft von Sparpreisen profitieren. Für diejenigen, die sich nicht die Mühe machen wollen alle Preise zu vergleichen ist eine Zypern Pauschalreise unkomplizierter. Hinzu kommt, dass die Pauschalreise mehr rechtliche Sicherheit bietet. Egal, wofür ihr euch entscheidet, ich habe für jeden das passende Angebot parat!

Last Minute nach Zypern

All denjenigen, die spontan eine Auszeit brauchen, empfehle ich Last Minute nach Zypern zu reisen. Auch bei der kurzfristigen Reiseplanung habt ihr die freie Wahl worauf euer Fokus im Urlaub liegen soll. Ihr könnt euch zwischen einer Pauschalreise auf Zypern oder einer Individualreise entscheiden. Der Vorteil eines Last Minute Zypern Urlaubs ist der günstige Preis. Ihr profitiert davon, dass kurz vor dem Reisebeginn Restplätze im Hotel und im Flugzeug zur Verfügung stehen. Bei den Flugzeiten dürft ihr jedoch oft nicht wählerisch sein.

Hier findet ihr jedenfalls die passenden Last Minute Angebote für jeden von euch!  

Last Minute Zypern buchen

Weitere Last Minute Zypern Angebote

Hier findet ihr weitere Last Minute Angebote für Zypern mit unterschiedlichem Fokus wie All Inclusive, Familienurlaub oder Singlereise. Sollte noch immer nicht das passende Zypern Angebot dabei sein, könnt ihr die Filter in meiner Buchungsstrecke beliebig anpassen.  

Spontan und abenteuerlustig – das klingt nach euch? Dann sichert euch eines der Last Minute Zypern Angebote und verliebt auch ihr euch in die Sonneninsel mit den vielen Gesichtern. 

Hervorragend – über 1.000 zufriedene Leser:

Alle wichtigen Infos und spannende Tipps für euren Zypern Urlaub

Eine sagenumwobene Insel im östlichen Mittelmeer – das ist Zypern. Wer sich eine sonnige Auszeit im Mittelmeer wünscht, kommt an einem Zypern Urlaub nicht vorbei. Traumhafte Buchten, feine Sandstrände und ein türkisblaues, kristallklares Meer erwarten euch im Inselurlaub. Hinzu kommen eine weitreichende Geschichte sowie wertvolle Schätze und Funde aus vergangenen Zeiten. Die Göttin der Schönheit, Aphrodite, die der Sage nach an einer Steilküste aus dem Meer stieg, ist auf der Insel allgegenwärtig. Eine weitere Besonderheit ist, dass die Insel sich in zwei Gebiete teilt, in denen zwei Kulturen leben. Den Nordteil von Zypern bewohnen die Türken, im südlichen Teil haben sich die Griechen niedergelassen. Macht euch gefasst auf eine abwechslungsreiche Zypern Reise. In meinem Reiseführer bekommt ihr die besten Zypern Tipps und alle Informationen über die beliebtesten Urlaubsorte, Sehenswürdigkeiten, die zyprische Küche sowie die beste Reisezeit für euren Zypern Urlaub.

Lasst euch von der Mittelmeerinsel faszinieren und taucht ein in ihre Geschichte!

Daten & Fakten

Zyperns Geschichte | Beste Reisezeit 

Unterkünfte | Mietwagen 

Beliebte UrlauborteStrände

 Sehenswürdigkeiten | Zyprische Küche

Infos zu Zypern

  • Republik Zypern
  • drittgrößte Mittelmeerinsel
  • Lage: im östlichen Mittelmeer, südlich der türkischen Küste gelegen
  • Hauptstadt: Nikosia
  • Amtssprachen: Griechisch und Türkisch
  • Einwohner Gesamtzypern: 1.179.551 (Stand 2017)
  • Währung: EURO
  • internationaler Flughafen: Larnaka und Paphos (Direktflüge)
  • Zeitverschiebung: +1 Stunde in Zypern (EET)
  • Einreise & Visum: Personalausweis für die Einreise ist ausreichend bei einem Aufenthalt von maximal drei Monaten
  • Dauer der Flüge nach Zypern: circa 3,5 Stunden
  • Adapter: Eurostecker passen nicht; nehmt einen Netzsteckertyp G mit

Zypern Karte mit Reisetipps

Die Geschichte der geteilten Insel Zypern

Die gesamte Mittelmeerinsel gilt als Republik Zypern und EU-Mitglied, der nordöstliche Teil wurde jedoch nach jahrelangen Unruhen vom ehemaligen türkisch-zyprischen Präsidenten Denktaş zur Türkischen Republik Zypern erklärt. Das wiederum wurde von den griechischen Zyprioten nie anerkannt.

Ein geteiltes Land also? Ja, seit 1974 ist die Insel schon getrennt und bis heute ist für den Zypernkonflikt noch keine Lösung gefunden worden. Auf der Karte könnt ihr die Grenzlinien deutlich erkennen. Zudem gibt es immer noch britische Militär-Stützpunkte und eine UN-Pufferzone zwischen den Grenzen, die militärisches Sperrgebiet ist und nicht betreten werden darf. Fotografieren ist hier verboten, woran ihr euch unbedingt halten solltet!

Oft ist von einem griechischen und einem türkischen Teil die Rede, offiziell wird der südwestliche Teil der Insel jedoch als „Republik Zypern“ und die andere Hälfte als Nordteil Zyperns oder „Türkische Republik Nordzypern“ bezeichnet. Die Grenze verläuft mitten durch Zyperns Hauptstadt Nikosia, die letzte geteilte Hauptstadt, in der ihr aber schnell und problemlos mit eurem Personalausweis oder Reisepass über die Grenze kommt.

Klima und beste Reisezeit für Zypern

Wer sich nach Sonne satt sehnt, sollte die im Mittelmeer liegende Insel Zypern bereisen. Hier erwarten euch in den Sommermonaten bis zu 13 Sonnenstunden bei maximal 38 Grad. Das Klima lässt sich insgesamt als mediterran, sonnig und trocken beschreiben, vor allem im Süden der Insel. Während an der Küste selbst in den Herbstmonaten noch milde Temperaturen zu erwarten sind, kann es in der Inselmitte sowie im Troodos-Gebirge zu Schneefall kommen. Die beste Reisezeit für einen Zypern Urlaub ist in den Monaten Mai, Juni und Oktober. Zwar habt ihr in der Hauptsaison zwischen Juli und September ebenfalls bestes Badewetter auf Zypern, allerdings kann es in dieser Zeit besonders heiß werden. Sogar die Wassertemperatur liegt in den Monaten bei über 25 Grad. Erträglich sind die Temperaturen an der Küste durch die frische Meeresbrise dennoch. Wer dem nassen, deutschen Herbst- und Winterwetter entfliehen möchte, kann sich in der Nebensaison eine sonnige Auszeit auf Zypern gönnen. Im November ist das Wetter auf Zypern oft noch so gut, dass ihr mit über 20 Grad rechnen könnt.

Entscheidet selbst, wann für euch die beste Reisezeit für Zypern ist. In meiner Klimatabelle bekommt ihr einen Einblick davon, welche Temperaturen, wie viele Sonnenstunden und Regentage euch auf der Sonneninsel erwarten.

Klimatabelle Zypern

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur in °C 16 16 20 24 30 34 38 38 34 29 23 18
Min. Temperatur in °C 6 6 8 11 15 20 23 23 20 16 11 7
Sonnenstunden pro Tag 6 7 7 9 11 13 12 12 10 9 7 6
Wassertemperatur in °C 18 17 17 18 21 25 27 28 27 25 22 19
Regentage pro Monat 11 10 7 6 4 1 0 1 2 4 5 9

Unterkünfte auf Zypern

Wer auf Zypern Urlaub machen möchte, kann zwischen verschiedenen Unterkunftsarten wählen. Genießt ihr es, eure Privatsphäre zu haben und flexibel zu sein, empfiehlt es sich zwischen den Ferienwohnungen oder Ferienhäusern auf Zypern zu wählen. Ist ein Rundum-Verwöhnprogramm eher das, was ihr euch vorstellt, ist ein Hotel die richtige Wahl.

Zypern Hotels

Sowohl in der Türkischen Republik Nordzypern als auch im südlichen, griechischen Teil der Insel gibt es einige Hotels, die auf die unterschiedlichen Wünsche der Urlauber eingehen. Da es viele Urlauber an den Strand zieht, findet ihr an der Nordküste zum Beispiel in Girne (oder auch Kyrenia genannt), einige Strandhotels. In Südyzypern ist das Angebot an Hotels größer und so könnt ihr in den Orten Paphos, Ayia Napa, Limassol und Larnaca euren Badeurlaub verbringen. Wer mit Kindern verreisen möchte, fühlt sich in den Küstenorten Paphos und Larnaca besonders wohl. Neben Stränden, die flach ins Wasser abfallen, findet ihr hier auch tolle Familienhotels auf Zypern.

Ferienhaus oder Ferienwohnung auf Zypern

Neben einem Hotel habt ihr ebenfalls die Möglichkeit eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus auf Zypern zu buchen. Wenn ihr in den griechischen Teil der Insel, also nach Südzypern reisen möchtet, habt ihr eine größere Auswahl an Unterkünften als auf der Nordseite. Weiße Villen mit Pool, in denen ihr eine traumhafte Auszeit verbringen könnt, stehen euch hier zur Verfügung. Je nachdem, ob ihr als Paar, Familie oder mit Freunden verreist, bietet sich entweder eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus auf Zypern an. Die Personenanzahl könnt ihr angeben, wenn ihr die folgenden Kacheln anklickt und die Suche startet. Findet so die perfekte Unterkunft für euren Zypern Urlaub!

Mietwagen auf Zypern

Die Insel im östlichen Mittelmeer besticht durch ihre geschichtsträchtige Vergangenheit, die wunderschöne Flora und ihre kulinarische Vielfalt. Wollt ihr Zypern mit all den schönen Stränden und Sehenswürdigkeiten erkunden, empfehle ich euch die Buchung eines Mietwagens. Dank der hervorragenden Infrastruktur könnt ihr die Insel aber auch problemlos und für kleines Geld mit dem Bus oder Taxi besichtigen.

Guru Tipp: Habt ihr vor, im „griechischen Teil“ ein Auto zu mieten und damit auf die türkische Seite zu fahren, solltet ihr vorher mit eurer Autovermietung absprechen, ob sie Grenzübergänge erlaubt. In jedem Fall zahlt ihr beim Überqueren am Checkpoint eine zusätzliche Versicherung, deren Preis je nach Aufenthaltsdauer (und manchmal auch nach Laune der Grenzbeamten) variieren kann. Beachtet zudem: Auf Zypern herrscht Linksverkehr!

Beliebte Urlaubsorte auf Zypern

Die Insel der Götter hält für jeden Urlauber das perfekte Reiseziel bereit. Für Wasserratten und Badenixen gibt es Orte mit wunderschönen Stränden und Buchten. Auch Wassersportler sind hier bestens aufgehoben. Für Kultur- und Geschichtsinteressierte gibt es jede Menge Sehenswürdigkeiten, die Zeugen der vergangenen Jahrhunderte sind. Das Landesinnere zieht Urlauber mit Wanderlust an. Das Troodos-Gebirge beeindruckt mit einer wunderschönen Landschaft, malerischen Bergdörfern und dichten Wäldern. Im Winter könnt ihr hier die Skipisten hinabjagen. Abwechslungsreich und mit viel Sonnenschein könnt ihr auf der Insel urlauben. Die schönsten und beliebtesten Reiseziele für einen Zypern Urlaub stelle ich euch jetzt vor!

Paphos

  • Hafenstadt an der Südwestküste, auch Nea Pafos genannt
  • europäische Kulturhauptstadt 2017
  • internationaler Flughafen Paphos nahe des Stadtzentrums
  • Coastal Broadway: Hafen mit Märkten, Restaurants und Bars
  • archäologische Ausgrabungsstätten z.B. Archäologischer Park Pafos & Königsgräber von Nea Paphos
  • Felsen der Aphrodite südlich des Zentrums
  • geeignet für Erholungssuchende, Kulturliebhaber und Familien
  • alle Paphos Tipps

Ayia Napa

  • Ferienort an der Südostküste, auch Agia Napa genannt
  • idyllischer Hafen mit Cafés und Restaurants
  • Strandbars und Clubs für Feierfreudige
  • traumhafte Sandstrände: Nissi Beach, Landa Beach, Makronissos Beach u.v.m.
  • wichtigste Sehenswürdigkeit: historisches Kloster auf dem Platz Plateia Seferi mitten in der Altstadt
  • größter Wasserpark Europas – WaterWorld Ayia Napa

Nikosia

  • geteilte Hauptstadt, in der Inselmitte Zyperns gelegen
  • auch Lefkoşa/Lefkosia genannt
  • Grenze zwischen Süd- und Nordzypern verläuft durch die Altstadt
  • Altstadt von der venezianischen Stadtfestung umrahmt
  • historische Altstadt trifft auf moderne Wirschaftsviertel
  • türkische und griechische Einflüsse
  • alle Nikosia Tipps

Limassol

  • belebte Hafenstadt im Süden in der Bucht Akrotiri
  • zweitgrößte Stadt Zyperns, auch Lemesos genannt
  • zahlreiche Stände und Hotels
  • 3 Häfen: alter, neuer und Yachthafen
  • historisches Denkmal – Hochburg Kolossi
  • Sitz vieler Weinbaubetriebe auf Zypern
  • geeignet für Badeurlauber und Kulturliebhaber

Larnaca

  • touristische Hafenstadt an der Südküste Zyperns
  • bekannt für den Stadtstrand Finikoudes Beach
  • Sehenswürdigkeiten: Lazaros-Kirche, Moschee Hala Sultan Tekke, Zyklopenmauer u.v.m.
  • Shops, Restaurants und mehr an der Promenade
  • Salzwassersee von Larnaca/Larnaka
  • Wrack der Zenobia dient als beliebter Tauchspot

Die schönsten Strände auf Zypern

Rund um die geteilte Insel findet ihr hübsche Sandstrände, aber auch kleine Buchten, die zum Strandurlaub auf Zypern einladen. Türkisblau schimmert das Wasser hier nahezu überall, also könnt ihr gar nicht so viel falsch machen, egal, wohin es euch auf eurer Zypern Reise verschlägt. Naturbelassen und etwas versteckt sind die meisten Strände, die man im türkischen Nordzypern findet. Hier ist es längst nicht so voll wie im griechischen, südlichen Teil der Insel. Das bedeutet aber auch oft, dass ihr nur wenige sanitäre Anlagen und selten einen Sonnenliegenverleih vorfindet. Entscheidet selbst, welche Art von Strand euch am besten gefällt. Vier tolle  Strände Nord- und Südzyperns möchte ich euch hier vorstellen. Für weitere Informationen über die schönsten Stände Zyperns könnt ihr meinen umfassenden Artikel im Reisemagazin lesen.

Golden Beach (im Norden)

Die hübsche Halbinsel Karpaz ersteckt sich im Nordosten der Insel kilometerweit und hat einige Strände zu bieten. Der wohl schönste Strand, den ihr hier findet, ist der Golden Beach – ein drei Kilometer langer Sandstrand, der zu einsamen Spaziergängen einlädt. Hier sucht ihr gastronomische Angebote, Toiletten und ähnliches zwar vergeblich, dafür habt ihr den Strand größtenteils für euch alleine. Die bewachsenen Dünen im Hintergrund und die Meeresschildkröten, die hier ihre Eier ablegen, machen das Naturerlebnis perfekt.

Golden Beach in Nordzypern
Golden Beach auf der Halbinsel Karpaz

Alagadi Turtle Beach (im Norden)

Bekannt für seine Schildkröten ist allen voran der Alagadi Beach in der Nähe der Stadt Girne. Die Society for the Protection of Turtles (SPOT) kümmert sich aufopferungsvoll darum, die Tiere zu schützen, die hier ihre Eier ablegen. Ihr könnt während der Brutsaison zwischen März und August an geführten Nachttouren teilnehmen und euch alles rund um die Tiere erklären lassen. Mitten im Naturschutzgebiet seid ihr am Alagadi Beach in der Nebensaison fast alleine und könnt im klaren Wasser baden. Genießt die Ruhe und Erholung in eurem Badeurlaub.

Schildkrötenstrand in Nordzypern
Schildkrötenstrand Alagadi Beach

Nissi Beach (im Süden)

Feiner Sand, türkises Wasser und ein Gefühl als wärt ihr in der Karibik – das erwartet euch beim Besuch des Nissi Beach. Besonders sehenswert ist der sandige Steg, der das kristallklare Wasser trennt und auf eine kleine Insel führt. Von dort aus habt ihr einen unglaublichen Ausblick auf das Meer und den paradiesischen Strand. Toll anzusehen ist auch das kontrastreiche Farbspektrum zwischen hellem Türkis und dunklem Azurblau, das sich bis zum Horizont erstreckt. Ihr müsst damit rechnen, den Strand mit vielen weiteren Urlaubern sowie Wassersportlern zu teilen.

Nissi_Beach_Zypern_Strand_shutterstock_263703326_900x600
Nissi Beach in Ayia Napa

Konnos Beach (im Süden)

An der Konnos Bay in Ayia Napa findet ihr tolle Felsformationen vor, die den Strand malerisch einrahmen. Gepaart mit dem klaren, türkisblauen Wasser ergibt sich ein beeindruckendes Bild. Unterwassersportler kommen hier ebenfalls voll und ganz auf ihre Kosten. Zudem gibt es Duschen, Toiletten und Umkleiden und das flache Wasser ist perfekt geeignet für einen Strandtag mit der ganzen Familie. Auf einer Anhöhe könnt ihr euch auf einer paradiesischen Terrasse bei Snacks und kühlen Getränken von der Sonne erholen und den Badeurlaub genießen.

Ausblick über den Strand der Konnos bay auf Zypern
Konnos Beach in Ayia Napa

Top 5 Sehenswürdigkeiten auf Zypern

Nutzt euren Urlaub auf Zypern nicht nur um am Strand zu faulenzen, sondern besichtigt auch die vielen geschichtsträchtigen Orte und Sehenswürdigkeiten der Insel. Es lohnt sich einen Mietwagen auf Zypern zu nehmen und die Republik zu erkunden. Während ihr im türkisch besetzten Norden auf viele unbebaute Landschaften trefft, erwarten euch im griechischen Teil Zyperns einige historische Stätten und eine gute Infrastruktur. Dennoch haben beide Inselteile ihren Reiz, also lasst es euch nicht nehmen, die verschiedenen Kulturen und all ihre Sehenswürdigkeiten kennenzulernen. Ich stelle euch die Top 5 der Sehenswürdigkeiten auf Zypern vor.

Nationalpark Troodos-Gebirge

Natur pur erwartet euch bei einem Ausflug in das Troodos-Gebirge im Inselinneren, welches ein Drittel der Fläche Zyperns einnimmt. Wer denkt, er bekommt hier nur Gestein, Höhlen und versteinerte Lava zu sehen, irrt sich – tatsächlich führen die Wanderstrecken euch zu Wasserfällen, durch grüne Wälder und zu romantischen Dörfchen. Hier wächst und gedeiht es so immens, dass die Gebirgslandschaft als „grünes Herz“ der Insel gilt. Auch Klöster verstecken sich in den Bergen. Die bekanntesten Bauwerke sind das idyllisch gelegene Ioannis Lampadistis Kloster, das für seine einmaligen Fresken berühmt ist und das Panagia tou Kykkou. Von letzterem habt ihr eine wunderbare Aussicht. Den besten Ausblick habt ihr aber von dem 1.952 Meter hohen Gipfelmassiv Olympos.

Tagestour buchen

grünes Troodos-Gebirge
Natur pur im Troodos-Gebirge

Archäologische Stätte von Pafos

Begebt euch auf Spurensuche im Kato Pafos Archeological Park und taucht ein in die spannenden Geschichten der griechischen Götter! In dem Park könnt ihr zahlreiche archäologische Funde aus dem 4. Jahrhundert vor Christus begutachten. Darunter befinden sich drei großzügige Villen, riesige Anwesen mit vielfältigen Mosaiken und viele andere spannende Fundstücke. Hier könnt ihr eindrucksvoll sehen, wie die reichen Bewohner der Insel schon vor mehr als 2.000 Jahren gelebt haben. Der Park gehört seit 1980 zum UNESCO Welterbe. Wollt ihr noch etwas mehr über Zyperns reiche Vergangenheit erfahren, empfiehlt sich ein Besuch der Königsgräber von Nea Paphos.

Ruinen in der Archäologischen Ausgrabungsstätte in Paphos
Königsgräber von Nea Paphos

Festung Kyrenia in Girne

Das Bollwerk an der Nordküste diente früher als Hafenfestung, ehe es 1960 zu einer Touristenattraktion umgebaut wurde. Heute gilt es als top Sehenswürdigkeit in Zyperns Norden. Zurückdatieren lässt sich das Bauwerk bis in das 7. Jahrhundert, denn aus dieser Zeit stammen die ältesten Überbleibsel der ehemaligen Hafenfestung. Auf eurem Rundgang durch die Burg solltet ihr unbedingt Ausschau nach dem Grab des Admirals Sadik Pascha halten und hinterher einen Abstecher in das Schiffswrackmuseum machen. Steigt auf die Burgmauer und genießt einen tollen Ausblick auf das offene Meer und den lebhaften Hafen. Im Anschluss könnt ihr am idyllischen alten Hafen von Kyrenia entlang schlendern.

Akamas Halbinsel

Wollt ihr euch im Zypern Urlaub abseits der Touristenpfade bewegen, solltet ihr die Akamas Halbinsel besuchen. Das Naturschutzgebiet bildet den westlichsten Punkt Zyperns. Dort findet ihr das Bad der Aphrodite vor, ein kleiner, bewachsener Pool, der von mächtigen Klippen eingerahmt und von einem riesigen Feigenbaum überschattet wird. An dieser Stelle soll sich Aphrodite der Legende nach, gegen das Missfallen von Zeus, mit Adonis vergnügt haben. Überhaupt ist die Halbinsel ein wirklich magischer Ort und ein Muss wenn ihr nicht auf unglaubliche Ausblicke über grüne Wälder, spektakuläre Felsen und das endlose Meer verzichten wollt. Besonders abenteuerlich und schön ist auch ein Quad- oder Bootsausflug zu der abgelegenen Blue Lagoon.

Geisterstadt Varosha

Wollt ihr noch tiefer in die Geschichte der Sonneninsel eintauchen, stattet der Hafenstadt Famagusta einen Besuch ab. Am Stadtrand habt ihr einen Blick auf den verlassenen Ort Varosha, der als Sperrgebiet zwischen dem griechischen und türkischen Teil Zyperns gilt. Seit 1974 steht die Zeit hier still, die Hotels verfallen, in denen es früher so lebhaft zuging und es herrscht eine gruselige Atmosphäre. Das ist eine andere, traurige Seite Zyperns und dennoch sehenswert. Beim Anblick der Geisterstadt könnt ihr den Zypernkonflikt hautnah spüren. Wenn ihr die hübsche, geschichtsträchtige Stadt Famagusta besucht, dann schaut euch den verlassen Ort auf jeden Fall mal an.

Geisterstadt Varosha
Einsamer Ort Varosha zwischen Nord- und Südzypern

Wollt ihr die Sehenswürdigkeiten und geschichtsträchtigen Orte nicht auf eigene Faust erkunden, sondern lieber eine Tour buchen? Ich habe hier einige mögliche Aktivitäten für euch herausgesucht:


Zyprische Küche

Durch verschiedenste Kultureinflüsse könnte die Küche der Zyprioten kaum abwechslungsreicher sein. Besonders beliebt sind vor allem Meeresfrüchte, was darauf zurückzuführen ist, dass ihr euch auf einer Insel befindet. Spanier haben ihre Tapas, Zyprioten ihre Mezze. Bis zu 30 Gerichte können euch hierbei gereicht werden, wobei sie jeweils immer nur aus kleinen Probierhappen bestehen. Günstig und in modernem Ambiente könnt ihr die mediterranen Speisen im Piatsa Gourounaki in Nikosia kosten. Zum Essen auf keinen Fall fehlen darf der Wein. Die Auswahl auf Zypern ist dank der vielen Weinanbaugebiete groß. Reist ihr im September auf die Insel, solltet ihr unbedingt das Weinfest in Limassol besuchen. Einen letzten Tipp habe ich noch für euch: Kaffeeliebhaber sollten sich in eines der vielen Kafenions trauen, um den ungefilterten, starken Kaffee zu kosten.

Assorted-middle-eastern-dishes-and-meze_shutterstock_614616068_900x600
Meze - verschiedene kulinarische Spezialitäten

Hier findet ihr eine kleine Auflistung typischer Speisen, die ihr im Zypern Urlaub probieren könnt:

  • Meze: bis zu 30 kulinarische Spezialitäten Zyperns, die aus kleinen Happen bestehen (z.B. Hummus, Tzatziki, Pita-Brote, Falafel und Auberginemus)
  • Halloumi: ein halbfester Käse aus Kuh-, Schafs- oder Ziegenmilch, bevorzugt gegrillt
  • Tahini: Paste aus Sesamkörnern, Knoblauch, Öl, und Zitronensaft, beliebt als Vorspeise
  • Kleftiko: Lamm- oder Ziegenfleisch mit Kartoffeln im eigenen Saft gebacken, zyprisches Nationalgericht
  • Taramosalata: aus Fischrogen und Kartoffelmus bestehendes rotes Püree
  • Avgolemoni: Suppe mit Limonensaft und Ei verfeinert
  • Afelia: Schweinefleisch in Rotwein geschmort
  • Souvlaki: Fleischspieße
  • Kúpes/Kupékia: aus Weizen gemahlene Teigballen, die mit Schweinehack, Zwiebeln und Petersilie gefüllt sind