Urlaub an der Nordsee geht immer. Die Koffer sind gepackt, das Auto ist vollgetankt und in wenigen Stunden räkelt man sich am Sandstrand, während einen die Sonne im Gesicht kitzelt. Solltet ihr Katwijk und Noordwijk nicht schon aus eurer Kindheit kennen, werdet ihr diese Seebäder jetzt kennen und lieben lernen!

Um einen schönen Strandurlaub zu verbringen, müssen wir oft gar nicht weit fahren, geschweige denn ins Ausland fliegen. Denn sowohl die Ost- als auch die Nordsee bieten uns wunderschöne Urlaubsorte, denen es an nichts mangelt. Sowohl im Sommer als auch im Winter sind die deutschen und niederländischen Küsten beliebte Ausflugsziele, ganz egal, ob es ein romantischer Wochenendtrip oder ein gemeinsamer Familienurlaub werden soll. Heute möchte ich euch zwei ganz besondere Orte an der niederländischen Nordsee vorstellen: Katwijk und Noordwijk scheinen bei uns Urlaubern dermaßen beliebt zu sein, dass sie vielleicht sogar dieses Jahr zum Geheimtipp werden, wenn es darum geht, den Urlaub am Strand zu verbringen.

Die Nordsee von ihrer besten Seite

Katwijk | Noordwijk

Katwijk

Warum lange drum herum reden: Katwijk ist ein extrem beliebter Ort an der Nordsee, wenn es darum geht, einen Strandurlaub zu verbringen. Denn Katwijk liegt nicht nur direkt am Meer, sondern überzeugt auch noch mit einem breiten hellen Sandstrand über fünf Kilometer. Zusätzlich lädt die angrenzende Promenade zum Verweilen ein und bietet somit Groß und Klein was das Herz begehrt. Wer aber denkt, hier wäre nur Faulenzen angesagt, der soll schnell eines besseren belehrt werden: Wer ein paar Tage in Katwijk verweilt, wird nicht um eine kleine Sightseeingtour herumkommen. Schließlich gelten die weiße Kirche und der weiße Leuchtturm, der übrigens der Älteste an der gesamten holländischen Küste ist, als Wahrzeichen des Ortes. Wer außerdem noch allerhand erleben will, der kann dem Eisenbahnmuseum einen Besuch abstatten oder aber für eine Shoppingtour in die fünf Kilometer entfernte Stadt Leiden fahren.

Beach huts

Noordwijk

Ebenfalls in der Provinz Südhollands liegt Noordwijk, nicht weit von Katwijk entfernt. Mich persönlich zieht es eher nach Noordwjik, vielleicht geht es euch ja ähnlich. Denn hier wartet ein noch viel längerer Sandstrand auf euch, sage und schreibe 13 Kilometer laden zum Verweilen und Relaxen ein. Mit dem angrenzenden Dünengebiet entsteht eine nahezu malerische Kulisse, wie wir sie aus dem Bilderbuch kennen. Auch, wenn es einem schwer fällt, nicht den ganzen Tag am Strand zu liegen, lohnt sich ein Besuch der Altstadt doch sehr, hier lässt es sich nämlich wunderbar shoppen. Anschließend solltet ihr unbedingt die Promenade entlang schlendern und die gemütlichen Strandbars testen. Da ich heute so in Plauderlaune bin, gebe ich euch gleich noch einen Tipp für die Abendgestaltung: Mein Favorit ist definitiv der Strandclub Witsand. Nicht nur, dass hier alle Speisen super schmecken, die Atmosphäre ist auch so entspannt und lässig, dass man sich dort am liebsten den ganzen Tag aufhalten würde. Ich könnte mir sogar vorstellen, dort meine Hochzeit zu feiern, so schön ist es da. ;-)

Lighthouse on beach at Noordwijk aan Zee, South Holland, Netherlands shutterstock_140282833-2

Urlaub an der Nordsee geht immer

Ich kann es einfach gar nicht oft genug erwähnen: Urlaub an der Nordsee geht einfach immer! Selbst jetzt, wo die Temperaturen so langsam in den Minusbereich rutschen, gibt es doch nichts schöneres, als sich dick einzumummeln und die frische Luft an der Nordsee zu genießen. Und der Punkt, dass man in nur wenigen Stunden an solch tollen Orten sein kann, sollte doch wohl auch den letzten Kritiker überzeugt haben, oder? Ob ihr euren Urlaub dann zu zweit in einem Hotel verbringt und euch verwöhnen lasst oder aber die Sitzplätze im Auto mit euren Freunden füllt und euch einen kleinen Bungalow mietet, ist natürlich euch überlassen. Ihr könnt euch ja sicher vorstellen, dass ich immer die Variante mit dem privaten Ferienhäuschen bevorzugen würde. Wann bekommt man schon mal die Gelegenheit mit seinen Freunden in den Urlaub zu fahren? Und wenn man die Kosten dann durch die Anzahl der Personen teilt, kann man sich auch mal ein schmuckes Luxushäuschen leisten. ;-)