Es gibt sie eigentlich in jedem Land, ja sogar in jeder Stadt – Paris hat sie, London hat sie, New York hat sie: Wahrzeichen, die einem Ort einen ganz besonderen Charakter verleihen. Heute möchte aber nicht in die Ferne schweifen, sondern ich möchte euch die beliebtesten Wahrzeichen Deutschlands vorstellen.

So ist beispielsweise der Eiffelturm eines – wenn nicht sogar DAS Pariser Wahrzeichen schlechthin, die Sagrada Familia das Wahrzeichen Barcelonas und die berühmte Golden Gate Bridge eines der meist fotografierten Wahrzeichen in San Francisco. Doch da fragt man sich, wie sieht es eigentlich mit den Wahrzeichen hier in Deutschland aus? Auf Anhieb fallen euch wahrscheinlich, genau wie mir, gleich das Brandenburger Tor oder auch die Berliner Mauer ein… Damit ihr jetzt aber nicht länger überlegen und spekulieren müsst, habe ich hier die Top 10 der beliebtesten Wahrzeichen Deutschlands für euch, für die das Reiseportal Tripadvisor den Travellers‘ Choice Awards für Sehenswürdigkeiten vergeben hat – basierend auf Millionen Bewertungen und Meinungen von Reisenden.

Das sind die beliebtesten Wahrzeichen Deutschlands

10. Heidelberger Schloss  |  9. Dresdner Frauenkirche  |  8. Dresdner Zwinger

7. Berliner Mauer  |  6. Holocaust-Mahnmal  |  5. Marienplatz in München

4. Brandenburger Tor  |  3. Schloss Neuschwanstein  |  2. Kölner Dom  

1. ???

Besten Sehenswürdigkeiten Deutschlands

Platz 10: Das Schloss Heidelberg thront über der Altstadt

Wer an Heidelberg denkt, der hat gleich das bezaubernde Heidelberger Schloss vor Augen, das hoch über der wunderschönen, geschichtsträchtigen Altstadt Heidelbergs thront. Kein Wunder, schließlich ist das Schloss auch heute noch eine der berühmtesten Ruinen Deutschlands und lockt jährlich rund eine Millionen Besucher aus aller Welt an. Im 16. und 17. Jahrhundert gehörte es sogar zu einem der prächtigsten Schlösser Europas. Was meint ihr, wäre Heidelberg nicht mal eine schöne Destination für einen gelungenen Städtetrip? Ich habe die bezaubernde Universitätsstadt vor Kurzem selbst besucht und spannende Heidelberg Tipps für euch gesammelt. Diese Stadt muss man einfach gesehen haben!

Platz 9: Die Dresdner Frauenkirche im Herzen der Elbstadt

Die Frauenkirche auf dem Dresdner Neumarkt ist ein Muss für jeden Besucher der Elbstadt, denn sie lockt nicht nur mit ihrer eindrucksvollen, barocken Architektur, sondern auch mit zahlreichen Veranstaltungen, wie etwa Konzerten, Literaturabenden und diversen Vorträgen. Zudem gehört sie zu einer der schönsten Kirchen Europas, was zweifelsohne dafür spricht, der bezaubernden Stadt Dresden mal einen Besuch abzustatten! Schaut euch doch mal meine Dresden Tipps an, damit ihr wisst, welche Highlights euch noch erwarten.

Hier geht es zu meinen aktuellen Dresden Deals ◄

Die beliebtesten Wahrzeichen Deutschlands Dresden

Platz 8: Beeindruckende Pavillons und Galerien im Dresdner Zwinger

Ein weiteres beeindruckendes Wahrzeichen der Stadt Dresden ist der Zwinger, der einst als Orangerie und höfischer Festspielplatz diente und besonders mit seiner prachtvollen und detailreichen Architektur für jede Menge Begeisterung sorgt. Hier könnt ihr euch die schöne Gemäldegalerie Alte Meister sowie eine abwechslungsreiche Porzellanausstellung anschauen, oder auch einfach durch die riesige idyllische Anlage flanieren, die sich hervorragend eignet, um nach einer ausgiebigen Sightseeingtour in Dresden einfach mal ein wenig zu entspannen.

Hier geht es zu meinen aktuellen Dresden Deals ◄

Die beliebtesten Wahrzeichen Deutschlands Dresden

Platz 7: Die Berliner Mauer – Ein geteiltes Deutschland

Es werden wohl nicht die schlimmen Vorkommnisse sein, die dieses Wahrzeichen für Besucher so besonders erscheinen lässt, sondern vielmehr das Interesse an der Geschichte, die sich dahinter verbirgt. Wer einmal in unserer Hauptstadt unterwegs ist, darf sich dieses Wahrzeichen definitiv nicht entgehen lassen, denn die Berliner Mauer ist ein wesentlicher Bestandteil der Stadtgeschichte. Zudem sind allein die Malereien und Graffiti-Kunstwerke an den Überresten der Mauer schon einen Besuch wert. Hier würde ich euch sogar eine geführte Tour empfehlen, da ihr so mehr über die DDR-Zeit und die ehemalige Teilung Ost- und West-Berlins erfahren könnt. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Fahrradtour? Was ihr in Berlin sonst noch entdecken könnt, lest ihr am besten in meinen ausführlichen Berlin Tipps!

Hier geht es zu meinen aktuellen Berlin Deals ◄

die beliebtesten Sehenswürdigkeiten Deutschlands Berlin
Foto: Canadastock/shutterstock.com

Platz 6: Holocaust-Mahnmal – Denkmal für die Juden Europas

Ein weiteres Wahrzeichen unserer Hauptstadt, das an eine grausame Zeit zurückerinnert, ist das Holocaust-Mahnmal, das an die unter der Herrschaft Hitlers und des Nationalsozialismus im Holocaust ermordeten Juden in der historischen Mitte Berlins erinnern soll. Besucher sollen besonders anhand der abstrakten Form des Mahnmals zum Denken angeregt werden und erfahren vor Ort mehr über die Verfolgung und Vernichtung der europäischen Juden. Das erst im Jahr 2005 eröffnete Denkmal ist jetzt schon eines der beliebtesten Wahrzeichen unseres Landes und lockt jedes Jahr etliche Besucher aus aller Welt an.

die beliebtesten Sehenswürdigkeiten Deutschlands Berlin
Foto: istock.com/lechatnoir

Platz 5: Marienplatz – Das Herzstück der Münchner Innenstadt

Der Marienplatz in München – es ist das berühmte Zentrum der bayerischen Landeshauptstadt, ein Platz, der als Ausgangspunkt für eine gelungene Stadtbesichtigung absolut zu empfehlen ist. Gelegen in der wundervollen Altstadt Münchens, bietet dieser Platz jede Menge Unterhaltung: Von Sightseeing über Shopping bis hin zu traditionellen Stadtfesten ist hier alles mit dabei – ganz egal zu welcher Jahreszeit. Und wer sich einfach mal zurücklehnen und dem Treiben der Münchner zusehen möchte, der sollte sich einfach in eines der zahlreichen Cafés und Restaurants setzen, beobachten und genießen. Ihr möchtet mehr über die Landeshauptstadt Bayerns und ihre Sehenswürdigkeiten erfahren? Dann schaut doch mal in meine ausführlichen München Tipps!

Hier geht es zu meinen aktuellen München Deals ◄

die beliebtesten Sehenswürdigkeiten Deutschlands Berlin
Foto: istock.com/Andrey Krav

Platz 4: Das Brandenburger Tor am Pariser Platz

Und kommen wir nun zu einem Wahrzeichen, das wohl vielen von uns bereits beim Lesen der Überschrift in den Sinn gekommen ist – das berühmte Brandenburger Tor in Berlin. Sagen wir mal so: Nicht nur tagsüber, sondern auch abends – wenn es beleuchtet wird – ist dieses berühmte Bauwerk einfach nur ein absoluter Hingucker. Kein Wunder, dass es unter die Top 10 gewählt wurde, denn nicht selten sieht man Touristen, die sich bei einem Berlin-Trip als Erstes vor diesem Wahrzeichen ablichten lassen, um das Bild anschließend auf Facebook, Instagram und Co. zu posten. Das Brandenburger Tor ist einfach ein Muss bei jedem Berlin-Besuch! Okay, so langsam aber sicher merke ich es auch: In unserer Hauptstadt scheint es zweifelsohne gleich mehrere beliebte Wahrzeichen zu geben. Wer das nun als Anlass nimmt, um der Stadt einen Besuch abzustatten, der kann sich ja schon mal nach günstigen Hotels umschauen oder auch einfach warten, bis ich wieder ein tolles Schnäppchen raushaue.

Hier geht es zu meinen aktuellen Berlin Deals ◄

Platz 3: Schloss Neuschwanstein – Ein beliebtes Ausflugsziel im schönen Bayern

Um nochmal auf München zurückzukommen: Wer einmal vor Ort ist und zufällig ein paar Tage Zeit mitbringt, der sollte definitiv das märchenhafte Schloss Neuschwanstein im etwa 1,5 Stunden entfernten Schwangau besuchen. Bereits auf dem Weg zu diesem bezaubernden Schloss haben Touristen die Möglichkeit, wunderschöne Aussichten auf die bayerische Landschaft zu genießen. Und einmal dort angekommen, fühlt man sich fast wie in einem Märchen. Da wundert es wohl kaum, dass dieses prächtige Schloss zu einem der beliebtesten Wahrzeichen Deutschlands gehört, oder?

Neuschwanstein Castle shrouded in mist in the Bavarian Alps of Germany shutterstock_157079090-2

Platz 2: Kölner Dom – Ein echter Hingucker am Rhein

Wie nicht anders erwartet, findet sich natürlich auch der Kölner Dom auf der Liste der beliebtesten Wahrzeichen unseres Landes wieder. Gelegen in der malerischen Rheinmetropole Köln, ist diese Sehenswürdigkeit ein beliebter Anziehungspunkt für viele Touristen. Kommt man beispielsweise mit dem Zug an, so ist es schon gar nicht möglich, dieses imposante Bauwerk zu übersehen – es sei denn, man nimmt nicht den Hauptausgang des Kölner Hauptbahnhofs. Aber seien wir mal ehrlich: Wer will sich schon den Anblick dieses prächtigen Doms entgehen lassen? Also ich jedenfalls nicht. Mehr Infos über diese quirlige Stadt bekommt ihr in meinen Köln Tipps.

Hier geht es zu meinen aktuellen Köln Deals ◄

die beliebtesten Sehenswürdigkeiten Deutschlands Kölner Dom

Platz 1. Reichstagsgebäude in Berlin – Das beliebteste Wahrzeichen Deutschlands

And the winner is… das berühmte Reichstagsgebäude in Berlin! Neben interessanten Fakten rund um Geschichte und Politik erwartet die Besucher hier zudem eine herrliche Aussichtsplattform, die Reichstagskuppel, von wo aus man einen unbeschreiblichen Blick auf die Hauptstadt genießen kann. Wichtig ist hier, dass die Besichtigung vorher angemeldet werden muss, was ihr zum Beispiel über das Online-Formular des Deutschen Bundestages tun könnt, sofern ihr für den Besuch keine spezielle Führung gebucht habt.

Hier geht es zu meinen aktuellen Berlin Deals ◄

So, das waren sie, die beliebtesten Wahrzeichen Deutschlands. Was mich ja wirklich mal interessieren würde: Viele der Wahrzeichen befinden sich in unserer wundervollen Hauptstadt Berlin, was auch kein Wunder ist, da diese einfach riesengroß ist und zudem bei vielen Touristen als eines der beliebtesten Städtereiseziele in Deutschland gilt. Doch gibt es eigentlich auch das ein oder andere Wahrzeichen, ganz egal an welchen Ort, das viele vielleicht gar nicht kennen, ihr jedoch unbedingt empfehlen würdet? Ich bin gespannt auf eure Geheimtipps!

 

Lust auf einen Urlaub in Deutschland?

Hier geht es zu meinen aktuellen Deutschland Deals ◄

Wunderschönes Deutschland: