Der Urlaub steht kurz bevor und ihr stellt fest, dass ihr eure Buchungsbestätigung verloren habt? Keine Panik! Ich erkläre euch, was nun zu tun ist. 

Wer schon einmal in dieser Situation war, die Buchungsbestätigung zu verlieren oder zu vergessen, kennt das Gefühl: Sobald man merkt, dass man die Unterlagen nicht wiederfinden kann, wird man ganz unruhig, ja, oft sogar ein Stück weit panisch. Doch ist das Vergessen der Buchungsbestätigung wirklich ein Weltuntergang oder ist alles halb so wild? Ich kläre auf und helfe euch weiter.

Buchungsbestätigung verloren – und nun?

Das ist zu tun

Buchungsbestätigung anfordern 

Angebote & Tipps

Ein Paar checkt am Flughafen ein
Ist ein Check-in ohne Buchungsbestätigung möglich?

Was zu tun ist, wenn man die Buchungsbestätigung verliert

Vorab kann ich euch beruhigen: Beim Verlust der Buchungsbestätigung reicht es in den meisten Fällen aus, wenn ihr eure Identität mit eurem Personalausweis oder dem Reisepass vorweisen könnt.

Checkliste für den Urlaub

Um euch zu helfen, vor der Reise an alles Wichtige zu denken, habe ich euch eine praktische Checkliste für den Urlaub erstellt. Diese könnt ihr ausdrucken und bei der Planung abhaken.

Seit einer Regelung im Jahr 2008 bekommen nämlich Flugpassagiere bei ihrer Reisebuchung statt des üblichen Papiertickets eine elektronische Buchungsnummer. Somit erhaltet ihr sowohl bei einer Onlinebuchung als auch bei einer Buchung im Reisebüro ein E-Ticket, das ihr Zuhause ausdrucken können. Dieses Verfahren hat zwei Gründe: Zum einen ist es kostengünstiger und zum anderen dient es der erhöhten Sicherheit am Flughafen. Denn durch die elektronischen Tickets wird eine präzisere Überprüfung gewährleistet, indem der Reisende in dem Reservierungssystem einer Fluggesellschaft mit einem persönlichen Buchungscode identifiziert wird.

Wenn ihr eure Buchungsbestätigung nicht in ausgedruckter Form dabei habt, könnt ihr sie über euer Smartphone aufrufen und vorzeigen. Die elektronische Variante wird meistens problemlos akzeptiert.

Gleiches gilt übrigens für Hotels. Es ist nicht mehr zwingend notwendig, eine ausgedruckte Buchungsbestätigung vorzulegen. In der Regel reicht ein Ausweisdokument völlig aus, um einzuchecken.

Eine Frau bucht online eine Pauschalreise
Bei der Buchung einer Pauschalreise bekommt ihr eine elektronische Buchungsnummer

Buchungsbestätigung erneut anfordern

Falls ihr frühzeitig bemerken solltet, dass ihr eure Buchungsunterlagen nicht wiederfinden könnt, empfiehlt es sich, diese beim Reiseveranstalter bzw. direkt bei der Airline oder beim Hotel erneut anzufragen. Die Buchungsnummer ist zwar auf den Namen des Urlaubers registriert, aber eine eindeutige Identifizierung wird trotzdem am besten mit dem Beleg gewährleistet. Darüber hinaus braucht ihr den Buchungscode, falls ihr online einchecken oder die Reise umbuchen möchtet.

Eine Frau bekommt ihre Buchungsunterlagen

Der Urlaub kann starten!

Ich hoffe, ich konnte euch die Angst vor der verlorenen Buchungsbestätigung etwas nehmen. Druckt euch am besten immer alle Unterlagen direkt nach der Buchung aus und legt zusätzlich eine elektronische Kopie auf dem Smartphone oder dem Computer sowie im E-Mail Postfach an, dann habt ihr die Möglichkeit, schnell auf eure Buchungsbestätigung zuzugreifen.

Wusstet ihr, dass ihr bei mir nicht nur nützliche Reisetipps bekommt, sondern auch Pauschalreisen zu unschlagbaren Preisen buchen könnt? Egal, ob ihr nach einem Last Minute Angebot sucht oder euren Urlaub im nächsten Jahr planen möchtet – lasst euch von meinen Angeboten inspirieren!

Das könnte euch auch interessieren