Euer Urlaubsziel heißt in diesem Jahr Albanien? Dann lest jetzt weiter und erfahrt, wo ihr die schönsten StrĂ€nde in Albanien findet.

Mit 427 KĂŒstenkilometern ist die Albanische Riviera ein echtes Paradies fĂŒr Sonnenanbeter. Zahlreiche TraumstrĂ€nde laden hier zum Verweilen ein und bieten die ruhige AtmosphĂ€re, die man an anderen beliebten Urlaubsorten in der Hauptsaison meist vergebens sucht. Welche die schönsten StrĂ€nde in Albanien sind, verrate ich euch in diesem Artikel.

Die 8 schönsten StrÀnde in Albanien

 Dhërmi | Gjipe | Jala | Livadhi 

 Borsh | Lukova | Saranda | Ksamil

Übersichtskarte | Albanien Angebote

Ein Strand in Albanien

Dhërmi Beach in Dhërmi

Im SĂŒden des Landes, etwa zwischen Saranda und Vlora, findet ihr das StĂ€dtchen DhĂ«rmi, das mit einem weitlĂ€ufigen Kiesstrand lockt.

Dhërmi Beach

  • Kiesstrand
  • Restaurants & Hotels vorhanden
  • Schirm- & Liegenverleih

Der DhĂ«rmi Beach punktet nicht nur mit glasklarem Wasser und einer familienfreundlichen AtmosphĂ€re, sondern auch mit einer guten touristischen Infrastruktur. Ganz in der NĂ€he findet ihr mehrere Hotels, CafĂ©s und Beach Bars, die auf einen kĂŒhlen Absacker nach dem gelungenen Tag am Strand einladen.

Besonders cool: Seit 2018 findet am DhĂ«rmi Beach jĂ€hrlich das einwöchige Kala Musikfestival statt, bei dem euch heiße Electro- und Housemusik direkt am Strand erwartet. Das Datum fĂŒr 2020 steht noch nicht fest, vermutlich wird das angesagte Festival aber wieder Mitte oder Ende Juni stattfinden.

Dhermi Beach in Albanien

Gjipe Beach bei Himarë

Unweit vom Dhërmi Beach findet ihr auch schon den nÀchsten tollen Strand in Albanien, den Gjipe Beach, der am besten mit dem Auto zu erreichen ist.

Gjipe Beach

  • Mix aus Kies und Sand
  • Campingplatz vorhanden
  • Schirm- & Liegenverleih

Jedoch mĂŒsst ihr hier vorsichtig fahren, denn die Straße zum Strand ist sehr kurvig und steil, da der Strand am Ende eines Canyons liegt. In der NĂ€he des Strandes gibt es einen kostenpflichtigen Parkplatz, das letzte StĂŒck mĂŒsst ihr allerdings zu Fuß zurĂŒcklegen. Wer die abenteuerliche Anreise auf sich nimmt, wird am Ende jedoch mit einem der schönsten StrĂ€nde in Albanien belohnt. Die Bucht ist außerdem sehr weitlĂ€ufig, sodass ihr auch in der absoluten Hochsaison ein ruhiges PlĂ€tzchen finden werdet.

Gjipe Beach in Albanien

Jala Beach in Himarë

Etwa 13 Kilometer vom Gjipe Beach entfernt befindet sich der Jala Beach. WĂ€hrend es am Gjipe Beach eher ruhig zugeht, ist der Jala Beach mittlerweile ein beliebter Anziehungspunkt fĂŒr Albanien Urlauber. Stellt euch also darauf ein, dass es hier in den Sommermonaten besonders voll werden kann.

Jala Beach

  • Grober Kies
  • Restaurants, Hotels & CampingplĂ€tze vorhanden
  • Schirm- & Liegenverleih

Entsprechend groß ist auch die Auswahl an Restaurants und Hotels in der nĂ€heren Umgebung. Sogar gleich zwei CampingplĂ€tze findet ihr am Jala Beach. Wie wĂ€re es also, wenn ihr euch hier einquartiert und den Tag mit einem Bad im Meer beginnt? Das Wasser ist herrlich erfrischend und so sauber, dass ihr bis auf den Grund schauen könnt. Die weißen Felsen, die die Bucht einrahmen, geben dazu den perfekten Kontrast ab.

Jala Beach in Albanien

Livadhi Beach in Himarë

Der Livadhi Beach, der sich wie der Jala und der Gjipe Beach ebenfalls in HimarĂ« befindet, gehört zu den natĂŒrlichsten und schönsten StrĂ€nden in Albanien.

Livadhi Beach

  • Kiesstrand
  • Restaurants, Hotels & CampingplĂ€tze vorhanden
  • Schirm- & Liegenverleih

Er befindet sich nur etwa fĂŒnf Autominuten vom Stadtzentrum entfernt und punktet neben der guten Lage auch mit guten Preisen in den umliegenden Restaurants. Sehr gut essen könnt ihr zum Beispiel im Restaurant Odissea direkt am Strand. Hier erwarten euch leckere mediterrane Gerichte zu fairen Preisen. Neben ein paar Hotels gibt es am Livadhi Beach auch zwei CampingplĂ€tze, die ihr unkompliziert mit eurem Camper ansteuern könnt.

Livadhi Beach in Himara

Borsh Beach in Borsh

Ein wahrlich pittoresker Anblick erwartet euch am wunderschönen Borsh Beach in dem gleichnamigen KĂŒstenort sĂŒdöstlich von HimarĂ«.

Borsh Beach

  • Grober Kiesstrand
  • Restaurants & Hotels vorhanden
  • Schirm- & Liegenverleih

Mit sieben Kilometern LĂ€nge ist er einer der weitlĂ€ufigsten StrĂ€nde in Albanien und (noch) kaum touristisch erschlossen. Hier könnt ihr den Strandurlaub in Albanien in vollen ZĂŒgen genießen und euch im glasklaren Wasser der Adria abkĂŒhlen. Einen kleinen Ausflugstipp habe ich auch noch fĂŒr euch: Hoch ĂŒber der Stadt thront das beeindruckende Borsh Castle, dem ihr unbedingt einen Besuch abstatten solltet. Von hier oben habt ihr einen phĂ€nomenalen Ausblick auf das Meer und die umliegende bergige Landschaft.

Borsh Beach in Albanien

Lukova Beach in Lukova

Etwa 20 Kilometer von Saranda entfernt findet ihr einen der wenigen SandstrĂ€nde in SĂŒdalbanien. Möchtet ihr eure Strandschuhe also mal im Hotelzimmer lassen und den weichen Sand zwischen euren Zehen spĂŒren, ist dieser Strand perfekt.

Lukova Beach

  • Sandstrand
  • Restaurants & Hotels in der NĂ€he
  • Schirm- & Liegenverleih

Wenn ihr nicht nur am Strand liegen wollt, empfehle ich euch, einen Ausflug in das kleine StĂ€dtchen Lukova zu unternehmen. Hier findet ihr viele authentische und gĂŒnstige Lokale sowie Bars, die zum Verweilen einladen. Lukova eignet sich perfekt als Ausgangspunkt fĂŒr Touren entlang der Albanischen Riviera. Von hier aus seid ihr schnell in Saranda, aber auch in HimarĂ« und Borsh.

Lukova Beach in Albanien

Mirror Beach zwischen Saranda und Ksamil

Ein weiterer Strand in Albanien, den ich euch vorstellen möchte, befindet sich ganz im SĂŒden des Landes. Der Mirror Beach (auch Pasqyra Beach oder albanisch Plazhi i Pasqyrave genannt) liegt zwischen der Hafenstadt Saranda und dem Urlaubsort Ksamil und sollte bei eurem Albanien Trip unbedingt auf der Bucketlist stehen.

Mirror Beach

  • Kiesstrand
  • Restaurant vorhanden
  • Schirm- und Liegenverleih

Um diesen etwas versteckten Strand zu erreichen, solltet ihr euch am besten einen Mietwagen organisieren oder ein Taxi nehmen. Zwar gibt es einen Bus, der euch in die NĂ€he bringt, aber von der Haltestelle mĂŒsst ihr noch einen lĂ€ngeren Fußweg auf euch nehmen. Mit dem Auto könnt ihr hingegen relativ nah an den Strand heranfahren.

Der Strand ist besonders bei Einheimischen beliebt und in der Hauptsaison zwischen Juni und August meist sehr gut besucht. Ich empfehle euch, frĂŒh morgens hinzufahren, dann könnt ihr hier noch etwas Ruhe genießen. Packt euch unbedingt Badeschuhe ein, beim Mirror Beach handelt es sich – wie bei den meisten StrĂ€nden an der Albanischen Riviera – um einen Kiesstrand.

Der Mirror Beach in Albanien

Ksamil Beach in Ksamil

Kommen wir zum wohl bekanntesten Ort in Albanien: Ksamil. Seine Bekanntheit verdankt dieser kleine Badeort dem gleichnamigen Strand, der Jahr fĂŒr Jahr BadegĂ€ste aus der ganzen Welt anzieht.

Ksamil Beach

  • Sand und Kiesstrand
  • Restaurants & Hotels vorhanden
  • Schirm- & Liegenverleih

Am Ksamil Beach könnt ihr es euch an den unterschiedlichen Strandabschnitten gemĂŒtlich machen, euch ein kĂŒhles Bier und eine Portion frische Muscheln in einem der zahlreichen Restaurants am Strand genehmigen oder mit einem Boot oder Kanu auf die kleinen Inselchen fahren, die dem Strand vorgelagert sind. Klingt nach einem perfekten Strandtag, oder?

Ksamil Beach in Albanien

Karte – StrĂ€nde Albaniens auf einen Blick

Einen Tipp habe ich noch fĂŒr euch: Nehmt euch unbedingt einen Mietwagen! Macht eine schöne Rundreise entlang der Albanischen Riviera und steuert dabei die unterschiedlichen Orte und StrĂ€nde an. In meinem ausfĂŒhrlichen Artikel ĂŒber Albanien erfahrt ihr noch mehr ĂŒber Land und Leute. Ich habe fĂŒr euch außerdem die schönsten StrĂ€nde in Albanien auf einer ĂŒbersichtlichen Karte markiert:

Lust auf einen Urlaub in Albanien?

Und, was meint ihr? Könnte Albanien euer nĂ€chstes Reiseziel sein? Die StrĂ€nde des Balkanlandes mĂŒssen sich keinesfalls vor denen Griechenlands verstecken. Plant jetzt eure Reise und ĂŒberzeugt euch am besten selbst!

FĂŒr euch ausgewĂ€hlt