Wellness auf Borkum

Thalasso und Wellness auf Borkum

Ausgiebige Strandspaziergänge machen und dabei mit dem Blick aufs Meer die frische Meeresluft einatmen – Inseln sind wirklich der perfekte Ort, um ordentlich die Seele baumeln zu lassen. Ein Urlaubsort, wo das besonders gut klappt, ist die beliebte Insel Borkum in der Nordsee. Die Ostfriesische Insel lässt Urlauberherzen nicht nur wegen der malerischen Strände, spannender Sehenswürdigkeiten und idyllischer Natur höher schlagen – ihr dürft euch auch auf tiefenentspannte Stunden beim Wellness auf Borkum freuen. Zum Beispiel empfängt euch hier das Gezeitenland und verwöhnt euch von Kopf bis Fuß. Und habt ihr schon einmal von Thalasso gehört? Ich verrate euch, was es mit dieser Meerestherapie auf sich hat und wo ihr in den Genuss davon kommt. Mit diesen Tipps steht eurem Wellness auf Borkum nichts mehr im Wege.

Besucher in der Sauna im Gezeitenland beim Wellness auf Borkum.
Entspannung mit euren Liebsten | Foto: Moritz Kaufmann


Wasserspaß im Gezeitenland Borkum

Eine perfekte erste Anlaufstelle für Wellness auf Borkum ist das Gezeitenland. Das Erlebnisbad, das ihr im Westen der Insel direkt an der Küste findet, erkennt ihr schon von außen an seiner außergewöhnlichen Architektur. Es wurde nämlich in Form eines Ozeandampfers gebaut. Innen geht es nicht weniger spektakulär weiter, denn hier erwartet euch eine bunte Mischung aus Wellness und Erholung aber auch Action und Badespaß.

Allein die Saunalandschaft ist schon ein einziger Traum: Von der 60°C warmen Panoramasauna blickt ihr direkt auf die scheinbar endlose Nordsee. Zum Sonnenuntergang wird das ohnehin schon beeindruckende Wellnesserlebnis noch mit einem Klangschalen-Aufguss getopt. Alternativ stehen euch zudem eine Aromasauna und eine 90°C heiße Aufgusssauna mit beispielsweise Salz- und Honigabrieben zur Wahl. Auch im Dampfbad kommt ihr gemütlich ins Schwitzen.

Terrasse vor der Panoramasauna im Gezeitenland auf Borkum.
Genießt die Aussicht aus der Panoramasauna oder von der Terrasse aus. | Foto: Nordseeheilbad Borkum GmbH

Auf die Badenixen unter euch wartet im Gezeitenland eine vielfältige Poollandschaft. So könnt ihr im Sportbecken seelenruhig eure Bahnen ziehen, während verschiedene Erlebnisbecken für Abwechslung sorgen. Freut euch auf Massagedüsen, Nackenduschen, Whirlpools und -liegen, einen Strömungskanal und Brodelbecken. Eure Kinder sind hingegen im Planschbecken bestens aufgehoben.

Ein actionreiches Highlight für die ganze Familie ist die 75 Meter lange Wasserrutsche, während ihr euch auf dem FlowRider im Surfen versuchen könnt. Im Brandungsbecken könnt ihr auf einem Funboard die Endless Peak entlangsurfen und vielleicht sogar ein paar Tricks üben – perfekte Wellen sind euch jedenfalls garantiert.

  • Adresse: Goethestraße 27 in 26757 Borkum
  • Öffnungszeiten:
    • Erlebnisbad: täglich 10-19.30 Uhr
    • Sauna: Mo-Fr 10-21 Uhr, Sa-So und Feiertage 10-19.30 Uhr
    • Damensauna: Di 17-21 Uhr
    • Physiotheraphie, Wellness und Kur: Mo-Fr 8-19 Uhr, Sa-So 10-18 Uhr
    • Fitness: Mo-Fr 8-21 Uhr, Sa-So und Feiertage 10-19 Uhr
  • Preise: 
    • Tageskarte Erlebnisdeck: Erwachsene 11€, Kinder (4-15 Jahre) 7,50€
    • Tageskarte Sauna: Erwachsene 20€, Kinder (4-15 Jahre) 16,50€
    • Alle weiteren Preise findet ihr auf der Website

Kleines Kind schwimmt im Gezeitenland auf Borkum.
Badespaß auch für die Kleinsten | Foto: Moritz Kaufmann

Wellness im Gezeitenland

Bei Sauna und Schwimmen allein bleibt es übrigens nicht, darüber hinaus hat das Gezeitenland nämlich noch mehr Wellnessangebote zu bieten. Arbeitet ihr zum Beispiel sonst viel am Schreibtisch, könnt ihr euren verspannten Muskeln eine Pause gönnen und euch bei verschiedensten Massagen wie etwa Hot-Stone-, Fußreflex-, Shiatsu- und Aromaöl-Massagen ordentlich durchkneten lassen. Das ultimative Wellnesserlebnis für eure Haut bekommt ihr bei einer Schaummassage oder beim Meersalz-Öl-Peeling. Alternativ könnt ihr euch verschiedenste Packungen gönnen – danach fühlt ihr euch garantiert wie neu geboren.

Wollt ihr vor oder nach dem Wellness noch sportlich aktiv werden, habt ihr die Möglichkeit, das vielseitige Physiotherapie- und Kursangebot zu nutzen. Ob ihr beim Indoorcycling in die Pedale tretet, etwas für euren Rücken tut, Yoga und Qi Gong übt oder euren Körper beim Fitness in Form bringt – hier ist garantiert für jeden was dabei. Natürlich werden euch zudem einige Aqua-Kurse angeboten. Ab 8€ könnt ihr an den Kursen teilnehmen.

Anwendung mit Schlammpackung beim Thalasso Wellness auf Borkum.
Tut eurer Haut etwas Gutes. | Foto: Moritz Kaufmann

Lernt Thalasso kennen

Thalasso mag im ersten Moment für manche vielleicht wie eine griechische Insel klingen und damit liegt ihr gar nicht mal so falsch, immerhin geht es auch hier um Erholung und Entspannung am Meer. Allerdings braucht ihr für euer Glück nicht weit reisen, denn die schöne Insel Borkum gilt als ein wahres Thalasso-Paradies. Hier sitzt ihr nämlich an der Quelle für alles, was es zum Thalasso braucht: Meerwasser, Sonne, Schlick, Algen und frische Meeresluft. Mit diesen Zutaten zaubern euch die erfahrenen Therapeuten auf Borkum ein unvergessliches Wellnesserlebnis.

Bei Sonnenuntergang am Strand auf Borkum.
So schön ist es am Meer. | Foto: Nordseeheilbad Borkum GmbH

Sie helfen euch damit, Stress abzubauen, eure Durchblutung und den Stoffwechsel in Schwung zu bringen, euer Immunsystem zu stärken und für pure Entspannung zu sorgen. Thalasso wird sogar für die Behandlung unterschiedlichster Krankheiten eingesetzt. Im Gezeitenland Borkum könnt ihr die Thalasso-Therapie kennenlernen und euch bei jeder Menge Anwendungen mit zum Beispiel Meerwasserbädern, Schlickpackungen, Massagen und Peelings verwöhnen lassen. Ab 80€ bekommt ihr schon ganze Komplettpakete, die sich wie ein Kurzurlaub anfühlen.

Schlamm und Schlick aus dem Meer für Wellness auf Borkum.
Schlamm und Schlick gehören zum Thalasso dazu. | Foto: Moritz Kaufmann

Die Strandsauna UpStee

Zum Schluss möchte ich euch noch ein ganz außergewöhnliches Wellnesserlebnis vorstellen: die Strandsauna UpStee. Diese findet ihr am Nordstrand, ein Stück weiter östlich vom Jugendbad am FKK-Strand auf Borkum. Hier bringen euch kuschelige 80°C ins Schwitzen, während euch zu jeder vollen Stunde mit verschiedenen Aufgüssen ordentlich eingeheizt wird. Bis zu 20 Gäste finden in der finnischen Sauna Platz.

Von der Sauna in die Nordsee

Nach der Sauna könnt ihr euch unter der Kaltwasserdusche abkühlen oder euch direkt in die Wellen der Nordsee stürzen. Zum krönenden Abschluss macht ihr es euch einfach auf der Sonnenterrasse oder im Ruheraum gemütlich und genießt die Aussicht aufs Meer. Auch Erholung macht hungrig, deshalb dürft ihr euch im Gastronomiebereich oder im Strandcafé fürstlich verwöhnen lassen.

  • Adresse: Strandsauna Borkum, Ostfriesenstr. 111 in 26757 Borkum
  • Öffnungszeiten:
    • 1. Mai bis 15. September: täglich 11-18 Uhr
    • Eventaufgüsse 13-15 Uhr
  • Preise: 
    • Tageskarte Erwachsene: 20€
    • Nachmittagstarif (ab 15.15 Uhr): 15€
    • Happy Sauna (16.45-18 Uhr): 7,50€
    • Tageskarte Kind (4-14 Jahre): 10€
    • Kinder unter 4 Jahren: gratis
    • 10er Karte: 180€
    • Saunatuch 3€, Bademantel 5€

Dünen und Sandstrand am FKK Strand auf Borkum.
Endlose Weite am FKK-Strand | Foto: Nordseeheilbad Borkum GmbH

Gönnt euch Wellness auf Borkum!

Scheint, als wäre Borkum der perfekte Ort für eine ausgiebige Auszeit, oder? Hier steht Genuss und Erholung an erster Stelle, denn die Nordseeinsel bietet euch alles, was ihr für euren Wellnessurlaub benötigt. Stattet dem Gezeitenland Borkum einen Besuch ab und macht eure ersten Erfahrungen im Thalasso. Beim Wellness auf Borkum könnt ihr wieder so richtig zur Ruhe kommen, euch verwöhnen lassen und neue Kraft tanken. Ihr habt es euch verdient.

Beitragsbild: Moritz Kaufmann

Kommentare

Was sagst du dazu?