Es ist noch gar nicht so lange her, da herrschte an den Flughäfen Köln und Düsseldorf mal wieder helle Aufregung. Ein Streik war wieder einmal angekündigt. Und heute haben die ebenfalls bereits betroffenen Flughäfen in Hamburg, Hannover und Stuttgart mit streikenden Mitarbeitern zu kämpfen.

Den ganzen Tag lang streiken an gleich drei Airports in Deutschland die Mitarbeiter des Sicherheitspersonals. Ein Warnstreik im Tarifkonflikt, das bedeutet: Mehrere Stunden Wartezeit für Reisende. Und in Hamburg brach sogar die komplette Abfertigung zusammen, hier musste die Polizei schon die Eingänge schließen, weil nichts mehr ging! Für neu ankommende Reisende gibt es hier keinen Einlass mehr. Ein Viertel der Verbindungen wurde komplett gestrichen, beim Rest gäbe es im Schnitt vier Stunden Verspätung… Chaos pur am Flughafen Hamburg!

Streik in Hamburg, Hannover und Stuttgart – Überall herrscht Chaos

Auch in Stuttgart und Hannover ist die Situation entsprechend angespannt. Mehere hundert Meter sind die Schlangen an den Schaltern lang, Wartezeiten von ca. zwei Stunden sind angekündigt.

Menschen, die heute über die drei Flughäfen Hamburg, Hannover oder Stuttgart reisen wollen, werden dringend gebeten, ganz früh am Flughafen zu sein. Denn die Fluggesellschaften haben angekündigt, nicht allzu lange warten zu wollen, bis ihre Passagiere durch die Sicherheitskontrollen gekommen sind.

a_flughafen_security

Seid ihr von dem Streik betroffen, dann meldet euch am besten möglichst früh bei eurer Fluggesellschaft! Hier könnt ihr am schnellsten erfahren, ob euer Flug geht und was es zu beachten gilt, damit ihr auch mitkommt!