Der Beruf Hoteltester ist angesagt, beliebt und deutlich unterschätzt. Was genau ein Hoteltester ist, scheint zwar auf der Hand zu liegen, was genau man aber in diesem Beruf zu tun hat und wie man Hoteltester werden kann, ist den meisten nicht bekannt. Doch das ändert sich nach diesem Artikel.

Einige von euch kennen vielleicht Heinz Horrmann, den bekannten Gastro- und Hotelkritiker, der sowohl Bücher zum Thema veröffentlicht als auch Hotels testet und diese Erfahrungen gelegentlich von der Kamera begleiten lässt. Doch nicht nur Heinz Horrmann kann durch die Welt reisen und günstig oder sogar kostenlos in Hotels wohnen. Auch ihr habt die Chance, euch als Hoteltester zu beweisen. Was ihr dafür tun müsst und wie genau diese ganze Sache überhaupt funktioniert, erkläre ich euch Schritt für Schritt.

Hoteltester werden – so geht’s

Aufgaben | Ausbildung | Profil

In den Beruf hineinschnuppern

Hoteltester werden Pool

Was genau macht ein Hoteltester?

Ein Hoteltester prüft ein Hotel auf Qualität, wobei der Fokus auf verschiedenen Bereichen des Hotels liegen kann. In den meisten Fällen soll der Hoteltester aus dem Blickwinkel eines Gastes agieren, um die Servicequalität des Hotels zu überprüfen und nachhaltig zu verbessern. In diesem Fall hat das Hotel selbst einen Hoteltester beauftragt oder über eine Serviceagentur beauftragen lassen. Das hat den Vorteil, dass die Hotelleitung direktes Feedback bekommt und dieses gegebenenfalls umsetzen kann. Mittlerweile werden aber auch eine Vielzahl von Hoteltestern von Verbänden oder Reisemagazinen beauftragt, um beliebte Hotels im In- und Ausland zu durchleuchten. Gute Bewertungen und ein guter Ruf sind für ein Hotel unerlässlich, denn wer von uns bucht heutzutage noch ein Hotel, ohne vorher die Bewertungen bei Holidaycheck oder Tripadvisor zu checken? So bekommt man schließlich einen guten Einblick in Service und Sauberkeit des Hotels.

Hoteltester werden Schlafzimmer

Wie wird man Hoteltester? 

Eine klassische Ausbildung zum Hoteltester gibt es leider nicht. Doch oftmals verfügen Hoteltester über ein abgeschlossenes Tourismus Studium in Kombination mit langjähriger Berufserfahrung. Eine Übersicht aller Tourismus Studiengänge in Deutschland gibt es in dieser Datenbank. Eine weitere Möglichkeit, ist die Ausbildung als Hotelfachwirt oder Hotelkauffrau/-mann. Der Vorteil ist dabei, dass man alle Facetten des Hotelgeschäfts kennenlernt und dieses Wissen mit  geschultem Blick auf das Hotelgeschäft als Hoteltester anwenden kann. Viele Hotelketten bilden im großen Stil aus, so zum Beispiel die renommierte Hotelkette Hilton im Bereich Hotelfachmann/-frau.

Fähigkeiten, die für den Beruf als Hoteltester wichtig sind

Dennoch ist es nicht gerade einfach, als professioneller Hoteltester angestellt zu werden. Der Grund dafür ist einfach: Es gibt nur sehr wenige freie Arbeitsstellen bei vergleichsweise sehr vielen Bewerbern. Deswegen ist es unabdingbar, eine langjährige Berufserfahrung aus einer Ausbildung und einer akademischen Weiterbildung mitzubringen. Auch die geforderten Fähigkeiten sind vielfältig: Neben der Berufserfahrung ist vor allem eine sehr gute Beobachtungsgabe unabdingbar, gute Sprachkenntnisse und schauspielerische Fertigkeiten werden ebenfalls erwartet. Gerade letztere sind besonders wichtig, wenn ihr zum wiederholten Male im selben Hotel eingesetzt werdet und von den Mitarbeitern nicht erkannt werden sollt. Mit diesen Qualitäten ist es um ein bedeutendes Stück einfacher, den Traumberuf als Hoteltester einmal professionell ausführen zu können. Der Aufwand lohnt sich besonders für diejenigen unter euch, die sehr gerne auf Reisen gehen. Denn als Hoteltester ist hat man ein Privileg, welches man mit nur sehr wenigen anderen Berufen teilt: Man kann nahezu jede Ecke der Welt bereisen und so viele verschiedene Kulturen kennen lernen.

Luxury Bauhaus Bedroom Interior iStock_000053008984_Large-2

Trivago-Hoteltester – Perfekt, um in den Beruf hineinzuschnuppern

Wenn ihr mal in den Beruf eines Hoteltesters hineinschnuppern und bei einer demnächst geplanten Städtereise ein bisschen Geld „nebenbei“ verdienen wollt, müsst ihr keine lange Ausbildung hinter euch bringen. Das wohl im deutschen Raum bekannteste Hotel-Buchungsportal trivago.de gibt nämlich allen von euch die Möglichkeit, als unabhängiger Hoteltester ein Hotel auf Herz und Nieren zu überprüfen. Ihr leistet damit einen wichtigen Beitrag: Denn nur durch eure Hotelbewertungen vereinfacht ihr zukünftigen Reisenden die Wahl nach dem richtigen Hotel! Was ihr dafür tun musst, ist ganz einfach:

Auf www.trivago.de/hoteltest habt ihr die Möglichkeit, eine der verfügbaren Städte zu wählen. Die Städte variieren von Zeit zu Zeit, sodass man immer wieder mal auf die Seite surfen kann und nach weiteren Wunschzielen suchen kann. Hat man sich für eine Stadt entschieden, werden euch die Hotels, die getestet werden können, angezeigt. Wenn ihr jetzt noch den gewünschten Reisezeitraum angebt, könnt ihr direkt sehen, wie hoch eure Prämie sein wird, falls ihr den Testbogen ordnungsgemäß einschickt. Hier empfehle ich euch, ein wenig mit den Daten zu spielen, da es doch einige preisliche Unterschiede bei den verfügbaren Daten gibt!

Hoteltester werden trivago
Foto: trivago

Aus der Liste könnt ihr euch ein beliebiges Hotel aussuchen. Bei näherem Hinsehen seht ihr unter dem jeweiligen Hotelnamen immer einen „Testzeitraum“, in dem der Aufenthalt stattfinden muss, wenn ihr die Prämie einkassieren wollt. Ist kein interessantes Hotel zum Testen dabei, wählt ihr am besten einen anderen Ort aus oder wartet ein paar Tage – vielleicht wird in den nächsten Tagen ein neues Hotel in die Hoteltest-Liste eingetragen. Habt ihr euch für ein Hotel entschieden, klickt ihr einfach auf „Hotel testen“ und werdet zur Anmeldung weitergeleitet. Während eures Hotelaufenthaltes testet ihr das Hotel nach mehreren Kriterien und füllt einen Online-Fragebogen aus. Die Prämie wird euch nach Abschluss des Hoteltests auf euer Konto überwiesen.

Hoteltester werden trivago
Foto: trivago

Hoteltester gibt es wie Sand am Meer

Der Beruf des Hoteltesters ist wahrscheinlich wirklich ein Traumberuf. Man reist durch die Welt in den verschiedensten Hotels der Welt und muss dafür keinen Cent bezahlen! Doch bevor jetzt alle ihre ursprünglichen Zukunftspläne hinschmeißen: Wer wirklich professioneller Hoteltester werden will, benötigt entsprechende Qualifikationen und ausreichende Berufserfahrung. Dieser Weg will also gut überlegt und hart erkämpft sein! Einfacher ist es dann doch, vorher einmal in den Beruf hineinzuschnuppern und die vielfältigen Hoteltest-Angebote zu nutzen. So spart ihr zum Teil sehr viel Geld, während ihr einen schönen Urlaub oder Städtetrip genießt! Gefällt euch der Job, habt ihr vielleicht euren wahren Traumberuf kennen gelernt!

In meinem Reisemagazin findet ihr weitere interessante Facts & Inspirationen rund um das Thema Reisen: