Wer Campen für den Sommer einplant, sucht oftmals die Nähe zur Natur. Der Luxus und Krims Krams wird zu Hause gelassen und mit wenig Gepäck der Urlaubsort genossen. Dennoch kann das ein oder andere Mitbringsel nicht schaden, um die Campingtour etwas zu vereinfachen – die tollsten Reise Gadgets habe ich für euch rausgesucht!

Jetzt, wo der Sommer wieder näher kommt, beginnt auch endlich wieder die Camping-Saison. Schlafen in der Natur ist natürlich immer ein tolles Erlebnis, doch manchmal wäre es schon ganz praktisch, wenn man sein Handy laden oder sich schnell einen Kaffee machen könnte. Leider kann man seine Kaffeemaschine nicht einfach im Rucksack mitnehmen und auch ein Stromanschluss ist nicht auf jedem Campingplatz vorhanden. Mittlerweile gibt es aber für fast jede Gelegenheit etwas passendes unter den Camping Gadgets, das die Situation rettet und den Campingurlaub zu etwas ganz besonderem macht. Ich habe euch hier die 10 nützlichsten Camping Gadgets zusammengesucht, mit denen ihr im Urlaub auf dem Platz garantiert glücklich werdet und auf jeden Fall für Aufsehen unter euren Nachbarn sorgt.

 

Die 10 nützlichsten Camping Gadgets

Camping Kocher + Ladegerät in Einem | Handpresso: Kaffeemaschine to go  | Solar-Ladegerät | Notfall-Regenponcho | Wasserreinigende Flasche | Faltbarer Outdoor-Kochtopf | Die weltweit leichteste aufblasbare Outdoor-Campingmatte | Ultralight Mini-Biwaksak | Schnell trocknendes Reisehandtuch | Hängemattenzelt

Three friends camping on mountain at sunset

BioLite Campstove Kocher – Campingkocher und Ladegerät in Einem

Beim Campen kann es schon mal vorkommen, dass man mehrere Tage keinen Strom hat, und wer in dieser Zeit nicht komplett von der Außenwelt abgeschnitten sein will, der sollte einen Weg finden, sein Handy regelmäßig aufzuladen. Beim Kochen mit dem BioLite Campstove könnt ihr die überschüssige Energie gleich sinnvoll nutzen. Ein thermo-elektrischer Generator wandelt die Wärme, die ensteht, effektiv in Strom um. So könnt ihr während ihr kocht, elektrische Geräte wie z.B. Smartphones oder MP3-Player ganz ohne Stromnetz laden.

Betrieben wird der Mini-Herd mit Feuer: einfach Holz, Papier, oder sonst etwas brennbares einfüllen, anzünden und den integrierten Mini-Ventilator einschalten. Je höher die Temperatur im Kocher wird, desto mehr Energie wird dabei erzeugt. Die Leistung des USB-Anschlusses beträgt durchschnittlich 2 Watt, bei mittlerer Hitze kocht eine volle Wasserladung schon nach ca. 4,5 Minuten. Wer lieber grillen will, der wird sein Glück mit dem passenden Grillaufsatz für den Campstove Kocher finden, und kann dabei natürlich auch sein Handy laden.

biolitcampingkocher
Foto: Amazon

Handpresso Outdoor Set – Kaffee in jeder Situation

Für passionierte Kaffee- oder Espressoliebhaber, die auch beim Campingurlaub nicht auf ihren geliebten Energieschub verzichten möchten, gibt es so etwas wie eine Mini-Espressomaschine zum Mitnehmen: Handpresso. Gerade beim Camping ist doch oft der Kaffee das, was man morgens am meisten vermisst. Ein kleiner Koffeinschub hilft einem schnell auf die Beine, auch wenn die Nacht noch so ungemütlich war.

Dafür gibt es das Handpresso Outdoor Set – das kleinste mobile Espressogerät der Welt, mit dem ihr komplett ohne Stromanschluss mit der Handpresso Pump manuell einen Espresso zubereiten könnt. Ihr braucht lediglich heißes Wasser, das ihr ganz leicht mit dem Campingkocher machen könnt und gemahlenes Kaffeepulver – dann kann’s auch schon losgehen!

handpresso
Foto: Amazon

Solarbetriebenes Ladegerät – Handy laden mit Sonnenenergie

Eine andere umweltfreundliche Methode seine Geräte aufzuladen, ist, die Kraft der Sonne zu nutzen. Das EasyAcc® 7W Solar Ladegerät ist überall einsetzbar, wo die Sonne scheint – ob beim Camping, zuhause oder im Büro – die Sonnenenergie wird direkt in Strom umgewandelt. Ihr könnt Smartphones, Tablet PCs und alle anderen Geräte mit USB-Anschluss ganz einfach aufladen. Zusätzlich spart ihr noch Geld für die Stromkosten und schützt die Umwelt. Das Solar Panel ist faltbar und durch sein kompaktes Design leicht mitzunehmen, es passt in jeden Rucksack und die Einsatzmöglichkeiten sind nahezu unbegrenzt.

handylade
Foto: Amazon

 

Notfall-Poncho – nie wieder nass

Auf das Wetter kann man sich auch beim Camping leider nicht immer verlassen. Plötzliche Regenschauer können ohne die passende Ausrüstung schnell ungemütlich werden und für ordentliche Regenjacken ist oft kein Platz mehr im Rucksack. Ganz einfach hilft da ein Regenponcho in einer praktischen Kugel, der wie ein Schlüsselanhänger mitgenommen werden kann. Wenn es regnet, kann man die Kugel problemlos flott öffnen und hat so, auch zum Beispiel auf Festivals, schnell einen vorübergehenden Regenschutz. Vor allem bei Sommergewittern ist das die beste Lösung.

poncho
Foto: Amazon

Trinkflasche „CamelBakAll Clear“ säubert Wasser zum Trinken

Beim Wandern oder auf mehrtägigen Campingtouren versucht man ja immer so wenig wie möglich mitzuschleppen, und das Gewicht des Rucksacks zu minimieren. Wasser ist das einzige, was man wirklich immer dabei haben sollte. Wenn man aber mehrere Tage unterwegs ist, müsste man ja manchmal 10kg oder mehr allein an Getränken mitnehmen. Dieses Problem kann mit der CamelBank All Clear Flasche gelöst werden. Ihr könnt so einfach am nächstgelegenen Bach, Fluss oder See die Flasche füllen, und sie verwandelt das Wasser innerhalb von 60 Sekunden durch UV-Bestrahlung in Trinkwasser.  Wenn man sich im Urlaub das Geld für Wasser sparen will, kann man einfach Leitungswasser einfüllen und im Handumdrehen zu Trinkwasser machen. 99,9 Prozent der enthaltenen Bakterien und Viren werden abgetötet und ihr genießt am Ende tiefenreine Erfrischung. Um auch Blätter, Steinchen oder sonstigen Schmutz zu entfernen muss man sich jedoch noch einen groben Vorfilter für 15,50€ kaufen.

flasche
Foto: Amazon

Flapot – der faltbare Kochtopf

Viel Platz hat man im Urlaub eigentlich nie und große Töpfe kann man schon gar nicht mitnehmen. Warum aber auf Kochen verzichten, wenn es einen faltbaren Edelstahltopf gibt, der sich wie Papier zusammenklappen und wieder auffalten lässt. Der Flapot lässt sich mindestens 30 Mal auf eine winzige Größe falten und ist somit sehr leicht zu transportieren. Auch praktisch ist, dass man den Topf nach dem Erhitzen des Inhalts mit bloßen Händen anfassen kann, weil die Ecken schon nach 10 Sekunden abkühlen. Benutzen könnt ihr den Topf leider nur 20 Mal hintereinander, aber das lohnt sich auf jeden Fall. Er besteht, genau wie seine Schutzhülle, aus Recyclingmaterial, und ist deshalb umweltfreundlich in der Entsorgung. Besonders beim Camping, Wandern oder bei sonstigen Outdoor-Aktivitäten ist der Topf ein unverzichtbarer Begleiter.

4
Foto: Amazon

Klymit: die leichteste aufblasbare Campingmatte

Etwas komisch sieht die durchlöcherte Luftmatratze zugegeben schon aus, die Klymit Outdoor Matte Inertia X Frame ist aber die weltweit leichteste, kompakteste und fortschrittlichste Campingmatte, die es gibt. Die Matte ist perfekt auf den Körper angepasst und gehört zu den bequemsten Luftmatratzen. Mit der sogenannten „Body Mapping Technologie“ ausgestattet sorgt sie für einen bequemen Schlaf und für Durchlüftung im Sommer. Aufgeblasen ist die Matte ca. 183 cm x 46 cm x 3.8 cm groß und kann, wenn man die Luft ablässt, auf eine Größe von gerade einmal 7,6 x 15,2 cm zusammengefaltet werden. Auch das Gewicht von nur 258 Gramm ist einmalig leicht und somit ideal für längere Camping-Touren.

matte
Foto: Amazon

Mountain Equipment: Ultralight Biwaksack

Man fährt in den Urlaub, der Rucksack ist sowieso schon überfüllt, und dann muss man auch noch einen Schlafsack mitnehmen… Auch dafür gibt es eine Lösung: Der wohl leichteste Schlafsack der Welt ist der wasserdichte und winddichte ultraleichte 1- Personen Biwaksack, der nur 108 Gramm wiegt. In dem 213 x 91 cm großen Sack kann man sogar ganz ohne Zelt im freien Übernachten, denn er reflektiert 90% der Körperwärme und sorgt für eine angenehme Wärme auch bei kalten Temperaturen. Zusammengefaltet passt der Schlafsack in eine Hand und kann sogar in der Hosentasche mitgenommen werden.

5
Foto: Amazon

Mountain Warehouse: Schnelltrocknendes Handtuch

Wenn es beim Camping schnell weitergehen soll, kann man sich nicht ewig damit aufhalten, seine Handtücher trocknen zu lassen. Trotzdem ist es blöd ein komplett nasses, schweres Handtuch in den Rucksack zu packen. Dafür gibt es aber, wer hätte es gedacht, auch etwas passendes unter meinen Camping Gadgets. Das extra schnell trocknende, super saugfähige  Handtuch von Mountain Warehouse verspricht innerhalb kürzester Zeit zu trocknen und lässt sich in einer praktischen Tasche auf eine winzige Größe zusammenfalten.

6
Foto: Amazon

Camping Hängematte Lawson: Das Hängematten-Zelt

Einfach so irgendwo im Wald eine Hängematte zwischen zwei Bäumen aufspannen und auch ohne Isomatte total gemütlich schlafen – das könnt ihr mit der Camping-Hängematte von Lawson. Das einzigartige Hängematten-Zelt könnt ihr überall zwischen zwei Gegenständen befestigen oder auch am Boden aufstellen. Das Zelt ist ausgestattet mit einem wasserdichten Außenzelt und Insektennetz. Ob für eine mehrtägige Wandertour oder ein bisschen Spaß auf dem Campingplatz, das ultraleichte Zelt lässt sich überall mit hinnehmen. Es ist geeignet für Leute mit einem Gewicht bis zu 115 kg.

zelt
Foto: Amazon

Ab geht’s auf den Camping Platz!

Was sagt ihr? Praktisch oder sinnlos? Mit diesen zehn Camping Gadgets kann auf jeden Fall nichts mehr schiefgehen. Man wird nicht mehr nass, kann jederzeit eine Pause machen, einen Kaffee trinken und das Handy in der Sonne aufladen, während man selbst schon mal ein Plätzchen für die Hängematte sucht… Ein Traum!