Camping in Deutschland

Urlaub in der Natur wird immer beliebter

Camping feiert ein riesiges Comeback: Die Anzahl derer, die ihren Urlaub am liebsten in der freien Natur verbringen, steigt rasant an. Insbesondere Deutschland gewinnt jährlich an neuen Besuchern, die unsere schönen Campingplätze füllen. Kein Wunder! Bei Naturgeräuschen einschlafen, am offenen Feuer kochen oder einen Schritt vom Wasser entfernt übernachten – gibt es wirklich etwas Schöneres?

Damit ihr euer Camping-Abenteuer unbeschwert genießen könnt, habe ich hier eine Liste der fünf wichtigsten Camping Gegenstände erstellt, an die ihr unbedingt vor eurer Abreise denken solltet.

Die Top 5 Must Have Camping Gegenstände

    • Werkzeugkasten: Ein absolutes Allrounder Talent und somit eins der wichtigsten Dinge fürs Campen. Denn „da draußen“ kann immer etwas kaputt gehen und dann seid ihr auf euch allein gestellt
    • Streichhölzer: Ob zum Kerzenanzünden oder fürs Lagerfeuer, die guten, alten Streichhölzer sind ein Must-have. Schließlich kann auch das Feuerzeug mal leer gehen
    • Taschenlampe: Eine kleine, handliche und lichtstarke Taschenlampe sollte jeder Camper bei sich tragen. Sie eignet sich nicht nur als ein ausgezeichneter Wegweiser, sondern vor allem auch als Retter beim Stromausfall.
        • Hier findet ihr einige Angebote für Camping Taschenlampen der Marke Olight. Diese sind kompakt, liegen leicht in der Hand und wurden von erfahrenen Outdoor-Enthusiast:innen entwickelt. Damit sind entspannte Nachtwanderungen garantiert! Nutzt hier den Code urlaubsguru10, um 10% auf einen Großteil der Produkte zu sparen.
    • Insektenschutz: Wenn wir schon beim Thema Licht sind – vergesst bloß den Insektenschutz nicht! Für unser mildes, deutsches Klima reicht schon ein einfacher Schutz aus dem Drogeriemarkt
    • Powerbank: Seid auf alles vorbereitet und besorgt euch am besten eine solarbetriebene Powerbank. Diese könnt ihr tagsüber aufladen und nachts für alle möglichen Geräte wie Smartphone oder Navi nutzen
.

Die 10 schönsten Campingplätze in Deutschland

Jetzt, wo ihr für eure nächste Reise in der Natur bestens vorbereitet seid, ist es an der Zeit, den passenden Campingplatz für euch zu finden. In meiner Liste der zehn schönsten und vielfältigsten Campingorte Deutschlands ist für jede Art von Urlauber etwas dabei. Stöbert euch durch und beginnt schon jetzt mit der Planung eurer nächsten Campingtour.

Camping Wirthshof | Camping Wulfener Hals | Heide-Camping | Camping Sanssouci Gaisberg | Alfsee Campingpark 

Südsee-Camp | Campingpark Gitzenweiler Hof | Prümtal-Camping | Dreiländereck Ferienpark | Camping Kirchzarten

.

Camping Wirthshof in Markdorf

Auf dem Wirthshof im schönen Baden-Württemberg erwartet euch ein erstklassiger 5-Sterne Campinghof, das 4-Sterne Hotel und weitere Unterkünfte, wie etwa Mobilheime, Bungalowzelte und Blockhütten. 360 Stellplätze, davon 90 Dauerstellplätze, bieten hier einen schönen Ort zum Schlafen und Verweilen. Zwischen Mai und September ist sogar das Freibad geöffnet und bietet eine grüne Naturliegewiese zum Entspannen.

Für Kinder sowie für Erwachsene gibt es auf dem Campingplatz viele Spielmöglichkeiten. Neben den drei Spielplätzen für Kinder gibt es die Möglichkeit, Minigolf, Pit-Pat, Fußball, Beach-Volleyball, Basketball oder etwa Tischtennis zu spielen. Hier sollte doch für jeden etwas dabei sein! Außerdem verfügt das Hotel über einen Wellness- und Saunabereich, der auch von Campinggästen für 8 Euro pro Tag genutzt werden kann.

Campingplatz-Wirthshof-9_Spiel-und-Spass-auf-dem-Campingplatz-Wirthshof-Foto-Wirthshof-GmbH
Spiel und Spaß auf dem Campingplatz Wirthshof. Foto: Wirthshof GmbH

Camping Wulfener Hals in Wulfen/Fehmarn

Der Camping- und Ferienpark Wulfener Hals liegt auf einer Landzunge zwischen Binnensee und Meer. Genau deshalb ist es auch der perfekte Ort für Wassersportler und Sportbegeisterte. Hier kann man Kite-Surfen, Stand-Up-Paddling und auch Katamaransegeln lernen. Außerdem gibt es ein großes Angebot an Sportarten wie Aerobic, Reiten, Fitness, Golf oder Bogenschießen.

Ein Eiscafé, ein Bistro und drei Restaurants bieten Abwechslung zum typischen Grillfleisch. Auch abends wird einem hier sicherlich nicht langweilig: Live-Musik, Musicals, Quizshows oder Karaokeabende heizen ordentlich ein.

Heide-Camping in Schlaitz

Camping inmitten der Natur ermöglicht euch der 5-Sterne Campingplatz Schlaitz im schönen Sachsen-Anhalt. Die Qual der Wahl muss auf einen der 130 Touristikstandplätze, 60 Dauerstandplätze oder 50 Komfortstandplätze fallen. Direkt am Muldestausee und am Naturpark Dübener Heide kann man hier einen perfekten Campingurlaub verbringen.

Während die Kinder auf dem Spielplatz spielen, können sich die Eltern in der „Seeklause“ bei einem Kaffee, Bier oder Wein entspannen. Neben dem Spielplatz gibt es für die Kinder auch noch eine Bienenzucht, ein Fledermaus- und Biberreservat und vieles mehr zu entdecken. Camping in Deutschland ist also mindestens genauso spannend und ereignisreich, wie anderswo auf der Welt – oder was meint ihr?

 

Campingpark Sanssouci Gaisberg
Campingpark Sanssouci Gaisberg in Potsdam

Camping Sanssouci Gaisberg in Potsdam

Campen, wo einst Kaiser und Könige residierten, zwischen Parks und Gärten, umgeben von Seen, Flüssen und Wäldern – wenn da nicht das Herz aufgeht. Das ehemalige Jagdrevier eignet sich besonders als Startpunkt für Entdeckungstouren per Bus, Fahrrad, Kanu oder Drachenboot.

Mit dem Fahrrad kann man besonders gut das nur fünf Kilometer entfernte Potsdam besuchen oder das berühmte Schloss Sanssouci. Für Kinder zwischen 9 und 14 Jahren werden hier Wassersportkurse wie z.B. Surfen, Kanu fahren, Segeln etc. angeboten. In der Holzwerkstatt kann gebastelt, getöpfert oder gemalt werden. Außerdem sind Hunde im Park Sanssouci herzlich willkommen. Für eure Vierbeiner bietet der Campingplatz nicht nur Sanitätsanlagen, sondern auch Sportmöglichkeiten und Betreuung vom Profi.

Campingpark Alfsee
Alfsee Campingpark in Rieste

 

Alfsee Campingpark in Rieste

Der mehrfach prämierte Campingpark Alfsee im Landkreis Osnabrück liegt auf einem großen Wiesengelände und bietet neben Ferien-Apartments, Ferienhäusern, 5-Sterne-Komfort Campingplatz und sogar einem 3-Sterne-Superior Ringhotel auch noch 375 Touristenstellplätze mit Strom und zumeist auch mit Wasseranschluss. In der Nähe befinden sich ein Freizeitpark und zwei erfrischende Gewässer. Mit 220 Hektar See werden Badefreunde angelockt, die sich bei unterschiedlichen Wassersportarten austoben können: Wasserski, Segeln, Surfen oder mit einem Ruderboot fahren – hier wird einem bestimmt nicht langweilig. Für diejenigen unter euch, die lieber an Land bleiben, gibt es einen Motorsportbereich mit Kartbahn und Kinderautoland.

Südsee-Camp in Wietzendorf

Das Südsee-Camp in der Lüneburger-Heide ist wohl der kinderfreundlichste Campingplatz in Deutschland. Es gibt sehr viele Freizeitmöglichkeiten, unter anderem mehrere große Kinderspielplätze, darunter einen Abenteuerspielplatz mit Fort, Hüttendorf und Hängebrücken direkt am See.

Ist das Wetter mal nicht so gut, hat man die Möglichkeit, das nahe gelegene Erlebnishallenbad mit Wellenbecken, Tropenlandschaft und Kinderparadies mit Piratenschiff zu besuchen. Besonders für Erwachsene ist die Erlebnisgastronomie mit Restaurant, Café, Veranstaltungsbühne und Diskothek, in der Nähe des 14 Meter hohen Leuchtturms, ein absolutes Highlight. Darum darf der Campingpark in meiner Liste der besten Campingplätze Deutschlands natürlich nicht fehlen.

Badespaß im Südsee Camp in Wietzendorf
Das Sommerland für euren Campingurlaub in Wietzendorf | Foto: Südsee-Camp

Campingpark Gitzenweiler Hof in Lindau

Der 5-Sterne Campingpark Gitzenweiler Hof in Lindau bietet Campern mit unterschiedlich hohen Ansprüchen eine große Vielfalt an Unterkunftsmöglichkeiten. So gibt es neben den normalen und typischen Zelten und Wohnmobilen auch eine „Glam-Version“, das sogenannte Glamping. Man hat dort die Möglichkeit, in einem mit Vollholz-Bauweise gebauten Varia Homepark zu wohnen und zu schlummern. Die Häuser bieten euch eine schöne Terrasse ins Grüne, eine Küche, ein Schlaf- und Wohnzimmer sowie ein Badezimmer. Der Campingplatz bietet außerdem einen Brötchenservice an, hat einen Einkaufsmarkt direkt vor Ort, viele Kinderspielplätze, einen Prospektraum, in dem man sich z.B. über Ausflüge und Touren in der Region informieren kann, und einen Masseur, der sich um das Wohl der Campinggäste kümmert. Ja, das wäre genau nach meinem Geschmack.

Prümtal-Camping in Oberweis

Der Prümtal-Campingplatz Oberweis, umgeben von der wunderschönen Eifel, bietet für jeden Camping-Liebhaber die perfekte Möglichkeit, mal wieder so richtig abzuschalten. Besucher können sich in dem modernen Freibad, auf einem großen Sportplatz, beim Volleyball, Basketball oder auch beim Tischtennis austoben.

 

„Erkundet Prümtal bei einer Wanderung oder Radtour.“

 

Wer die Region des schönen Prümtals erkunden möchte, der unternimmt am besten eine Wanderung oder eine Radtour durch die wunderschöne Landschaft. Abends kann man den Tag dann im gemütlichen Restaurant „Köhler-Stuben“, bestehend aus Bierstube, Restaurant, Hopfengarten und Terrasse, ausklingen lassen.

 

Familienurlaub im Campingpark Dreiländereck
Dreiländereck Ferienpark der Naturisten

Dreiländereck Ferienpark der Naturisten

Bei der Ausstattung dieses Ferienparks fehlt es an nichts. Im 5 Sterne Dreiländereck Ferienpark der Naturisten hat jeder Zelt- und Wohnwagenplatz luxuriöse Elektroanschlüsse und Wasserzapfstellen in unmittelbarer Nähe. Es gibt unter anderem ein Sommerbistro mit Terrasse und einen Bauernmarkt, der frische Produkte für den täglichen Bedarf anbietet. In dem hier errichteten Glashaus wird natürlich nicht mit Steinen geworfen, sondern hier gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten, die Freizeit schön zu gestalten: Es gibt eine Kinoleinwand, eine TV-Anlage, einen Billardtisch und einen WLAN-Hotspot. Ein Mini Zoo sorgt besonders bei den Kids für Begeisterung. Ponys, Zwergziegen und Hasen warten jeden Tag darauf, jede Menge Streicheleinheiten zu bekommen. Außerdem darf sich der Dreiländereck Ferienpark „der größte, private Park für Freie Körper Kultur Deutschlands“ nennen.

Camping Kirchzarten

Der top 5 Sterne Campingplatz Kirchzarten in Baden-Württemberg hat 500 Stellplätze, die alle mit Stromanschluss ausgestattet sind. Direkt neben dem Campingplatz gibt es ein Freibad mit 25-Meter-Bahn und Sprungturm, dessen Eintritt schon im Übernachtungspreis mit drin ist! Falls man kein eigenes Zelt, ein Wohnmobil oder einen Wohnwagen besitzt, muss man nicht auf das Camping-Feeling verzichten, denn es stehen euch hier zahlreiche Mietwohnwagen, eine Ferienwohnung oder Ferienzimmer zur Verfügung. Der Campingplatz Kirchzarten ist außerdem für seine Kinderfreundlichkeit bekannt. Hier finden Kids schon ab 3 Jahren ein vielfaches Vergnügungsprogramm – von Miniclub und Spielzimmer über eine Kreativwerkstatt bis hin zum Minigolf.

 

Camping Kirchzarten
Camping Kirchzarten bei Freiburg

Zauberhaftes Deutschland

Klingt nach einem coolen Urlaub im Heimatland mit dem Camper, Zelt oder sonst wo im Freien, oder? Ich sag’s ja, Camping in Deutschland wird zum echten Erlebnisurlaub. Ich hoffe, ich konnte euch mit meiner Auswahl etwas weiterhelfen. Ich wünsche euch eine erholsame Zeit auf diesen tollen Campingplätzen in Deutschland!

Kommentare

Was sagst du dazu?