Stellt euch mal vor, ihr liegt in einer riesigen Seifenblase aus Plastik, kuschelt euch gemütlich in die Kissen und über euch leuchten die Sterne – im Bubble Hotel könnte diese Vorstellung schon bald zur Wirklichkeit werden!

Die einen mögen es gerne einfach und bequem, die anderen lieber elegant und luxuriös. Doch es gibt auch noch die Sorte von Reisenden, die auf der Suche nach einer etwas anderen, ausgefalleneren Unterkunft sind. Solltet ihr zu dieser Sorte gehören und zufällig eine kleine Rundreise durch Südfrankreich planen, dann legt doch einfach mal einen Zwischenstopp im Attrap’Rêves nahe Marseille ein. Das Besondere an dieser Unterkunft – ach, seht am besten selbst!

Einmalig übernachten im Bubble Hotel

Magische Momente | Besonderes Schlaferlebnis in Südfrankreich

Das Bubble Hotel gibt’s jetzt auch in der Schweiz!

Lust auf mehr?

Eindrücke aus dem Bubble Hotel

Magische Momente im Bubble Hotel

Inmitten schönster Natur schlafen muss nicht immer bedeuten, dass ihr euer Zelt aufschlagen müsst. Was sich das Attrap’Rêves, auch bekannt als Bubble Hotel, überlegt hat, wurde zu einem echten Erfolg. Immer mehr Reisende verschlägt es in diese einzigartige Unterkunft im sonnigen Süden Frankreichs. Die Tatsache, dass man aufgrund der Durchsichtigkeit hier vielleicht nicht allzu viel Privatsphäre hat, stört dabei kaum jemanden. Viel zu gemütlich sind die Betten, die man dort vorfindet; ganz zu schweigen von der atemberaubenden Natur, die die Gäste hier umgibt, und irgendwie dennoch ein Stückchen Intimität mit sich bringt. Hat man dann auch noch das Glück, abends den klaren Sternenhimmel zu bewundern, so fühlt es sich an, als würde ein Hauch von Magie in der Luft liegen.

Ein Schlaferlebnis der besonderen Art

Umweltfreundlich, idyllisch und einzigartig – diese Begriffe fassen das Schlaferlebnis im Bubble Hotel ziemlich gut zusammen. Mittlerweile kommen Besucher sogar bereits an fünf verschiedenen Orten Frankreichs in den Genuss dieser großartigen Übernachtungsmöglichkeit. Dabei platzieren sich alle Bubble Hotels im Süden Frankreichs: Allauch, Sainte-Maime, La Bouilladisse, Montagnac-Montpezat und Puget-Ville. Möchte man mal nicht die wunderschöne Natur in der Umgebung erkunden, so kann man sich eine wohltuende Wellnessanwendung gönnen und anschließend in den Jacuzzi steigen – ja, so lässt es sich doch leben! Je nachdem, für welches Übernachtungspaket ihr euch entscheidet, zahlt ihr für euren Aufenthalt übrigens zwischen 109€ und 499€. Vive la France, würde ich an dieser Stelle mal wieder sagen – da hatte unser Nachbarland mal wieder eine grandiose Idee, um uns den Urlaub zu versüßen!

Neu: Das Bubble Hotel in der Schweiz

Ihr wollt auf dieses einmalige Schlaferlebnis nicht verzichten, aber nicht unbedingt ganz so weit verreisen? Dann besucht doch einfach das Bubble Hotel im idyllischen Schweizer Kanton Thurgau, im Nordosten unseres Nachbarlandes.

Ein himmlisches Vergnügen mitten in der Natur!

Die fantastischen Unterkünfte sind gleich an mehreren wunderschönen Standorten verteilt – mitten in den Thurgauer Gärten, Obsthainen und Rebbergen. Auch hier erwartet euch ein himmlisches Vergnügen mitten in der Natur! Geöffnet hat das Bubble Hotel in der Schweiz zwischen April und Oktober, eine Nacht für 2 Personen kostet umgerechnet etwa 174€ (190 CHF).

Also, wenn ihr mich fragt, sieht das ganz schön gemütlich aus! Stellt euch nur mal vor, ihr liegt an einem lauen Sommerabend unter freiem Sternenhimmel und um euch herum ist nichts als die wunderschöne Natur – traumhaft, oder? Würdet ihr in solch einer Unterkunft auch mal schlafen wollen?

 

Noch mehr besondere Unterkünfte