In Berlin ist immer was los – das verwundert nicht, zählt die deutsche Hauptstadt doch zu den Top-Reisezielen unter den Metropolen der Welt. Ob Geschichte zum Anfassen, wildes Clubleben oder ausgedehntes Shoppen – ein Wochenendtrip ins lebendige, trendige Berlin lohnt sich immer!

Alle Berlin Tipps

Anreise Berlin | Sehenswürdigkeiten Berlin | Essen in Berlin 

 Shopping in Berlin | Trendige Orte in Berlin | Nachtleben

Die coolsten Berlin Insidertipps – 2 Berlin Experten im Interview

Es gibt solche und solche Berlin Trips. Beim ersten Mal, vielleicht auch noch beim zweiten Mal, stehen die üblichen bekannten Sehenswürdigkeiten der Stadt auf dem Plan. Wenn das alles abgehakt ist, solltet ihr euch aber ins richtige Berlin Feeling stürzen. Unsere Hauptstadt ist nämlich nicht zu Unrecht eine der coolsten Städte der Welt, ein Multikulti, eine angesagte Clubszene, Fashion-Metropole und kulinarisch stets up-to-date. Doch man muss halt wissen, wo man hinzugehen hat. Nicht ganz leicht bei dem vielfältigen Angebot, das einem in Berlin um die Ohren flattert. Aus diesem Grund hat euch euer Urlaubsguru die coolsten Berlin Insidertipps herausgesucht. Wo hat man den besten Blick über die Stadt? Was ist essenstechnisch total angesagt? Welchen Ausflug sollte man unbedingt gemacht haben? Hier die wichtigsten Facts für euren Insider-Trip nach Berlin!

Berlin Tipps Insidertipps

Berliner Schnauze: So klappt’s auch mit den Berlinern

Die Berliner sind unfreundlich und rücksichtslos, ruppig und rechthaberisch, Berlin ist abstoßend, laut, dreckig und grau, Baustellen und verstopfte Straßen, wo man geht und steht – aber mir tun alle Menschen leid, die nicht hier leben können!“ Ich liebe dieses Zitat von Anneliese Bödecker, Berliner Sozialarbeiterin und Verdienstorden-Trägerin. Vor allem steckt da so viel Wahrheit drin. Aber wie heißt es so schön: harte Schale, softer Kern. Um so schnell wie möglich best Buddies mit Berlin zu werden und vor allem die coolsten Ecken der Stadt ausfindig zu machen, habe ich mir zwei Experten an die Seite geholt, die ein paar überlebenswichtige Tipps für uns Touris ausgepackt haben. Jan und Nora leben seit über zwei Jahrzehnten in der Metropole und haben so die schönen, aber auch die hässlichen Seiten der Stadt kennen und lieben gelernt.

Urlaubsguru: Wie überzeugt man die Berliner von sich?

Nora: Nicht von ehrlichen und direkten Kommentaren angegriffen fühlen, offen und entspannt sein gegenüber bunten und kulturellen Einflüssen!
Jan: Nicht direkt als Tourist auffallen und sich nicht von einem Radfahrer über den Haufen fahren lassen!

Was tun, um nicht direkt als Tourist aufzufallen?

Nora: Schwarz tragen! Klamottentechnisch ist Basic die Devise hier. Je schlichter und farbloser, desto besser. Riesige Rucksäcke, Stadtpläne und Kameras sind natürlich auch ziemlich auffallend.

Warum ist Berlin DIE Stadt to be?

Nora: Berlin ist bunt, multikulturell und vielfältig wie keine andere. Könnte es eine Stadt mit Berlin aufnehmen, wäre es vielleicht London.
Jan: Absolut bemerkenswert ist die Tiefenentspanntheit vieler Berliner.

Berlin Tipps Insider
Foto: istock.com/Nikada

Berlin aus einer anderen Perspektive: Höhenflug, Relaxen, Shoppen

Wo gibt’s den besten Blick über die Stadt?

Nora: Das House of Weekend ist nicht nur ein cooler Club für Elektrosounds, hier hat man auch einen genialen Blick über Berlin. Ansonsten kann ich noch die Kantine im Rathaus Kreuzberg empfehlen. Hier sitzt man im 10. Stock und kann echt ziemlich weit über die Stadt sehen.
Jan: Zwar mit Eintritt, aber im Berliner Fernsehturm bekommt man einen echt genialen Blick über Berlin, auch am Panoramapunkt Potsdamer Platz.

Was sind richtige Highlights, die man in Berlin gesehen haben muss?

Nora: Gibt’s nicht… die Auswahl ist VIEL zu groß! Am besten schnappt man sich einen Einheimischen und lässt sich „sein Berlin“ zeigen.
Jan: Eins meiner großen Highlights ist die Tour durch die Berliner Unterwelten. Ansonsten sollte man auch unbedingt mal in das Multikulti-Viertel Kreuzkölln, also die Verbindung zwischen Kreuzberg und Neukölln. Wer es etwas künstlerisch und geschichtlich mag, sollte zur East-Side-Gallery – die ist echt ziemlich cool.

Berlin Tipps Insidertipps
Foto: istock.com/7000

Der beste Ausflug, den man nahe der Stadt machen kann?

Nora: Die Müggelseetour der Reederei Riedel: Klingt zwar altbacken und startet im Herzen der Stadt, führt aber auf der Spree bis runter zum Müggelsee und bietet – bei Sonne und warmem Wetter – wunderschöne Einblicke in die Stadt. Beweist auch gleichzeitig, wie viele tolle, idyllische Ecken wir hier haben!
Jan: Lost Places rund um Berlin! In Berlin gibt es unzählige vergessene Orte, Ruinen, die vor Jahrzehnten mal aktiv waren, jetzt aber brachliegen. Manche kann man einfach so besichtigen, für andere braucht man eine Genehmigung.

Wo lässt es sich am besten entspannen?

Nora: Beim Brunch im Café – zum Beispiel im Cafe Rix in wunderschönem Ambiente… aber die Möglichkeiten sind unendlich.
Jan: Im Sommer ganz klar am Tegeler See. So eine süße Leckerei ist auch immer sehr entspannend, da kann ich dir das Brammibal’s Donuts wirklich empfehlen.

Shopping-Insidertipps für ungewöhnliche und trendige Outfits?

Nora: An der Kastanienallee bis runter zum U-Bahnhof Weinmeisterstraße!
Jan: In Berlin gibt es super viele Second Hand Shops, die immer coole Klamotten haben. Am besten checkt ihr mal ein paar Stores von dieser Liste.

Street Food, Drinks und Party: Berliner wissen wie’s geht

Wo gibt es die coolsten Bars in Berlin?

Nora: Es gibt echt viele coole Bars in Berlin, aber viele auf einem Haufen findet man am U-Bahnhof Eberswalder Straße, bzw. Rosenthaler Platz. Wenn ihr da ein paar Abende verbracht habt, checkt auch mal die Bars zwischen Görlitzer Bahnhof und Schlesisches Tor. Absolut genial ist der Blick auf Berlin vom Klunkerkranich.

Die Nachtszene in Berlin ist ja der Hammer. In welche Clubs sollte man sich unbedingt stürzen?

Nora: Es kommt ehrlich gesagt ganz auf den Tag und die eigene Laune an, aber garantiert abgehen wird es in der Wilden Renate, im Berghain und Sisyphos. Ich bin immer gerne im Kater Blau unterwegs und im Kit Kat Club.

Welche Drinks muss man in Berlin probieren?

Nora: Fassbrause geht hier immer – ist schließlich ein in Berlin erfundenes Getränk – aber ihr solltet auch mal Club Mate ausprobieren, ist auch ein ziemlich trendiges Erfrischungsgetränk, und unbedingt Moskow Mule – ein Cocktail mit Ingwergeschmack und Gurke.
Jan: Hängt davon ab, wo man gerade unterwegs ist. Wenn man Radler oder Alsterwasser bestellt, outet man sich gleich als Tourist. Alteingesessene Berliner trinken gern ein „Gespritztes“ – Bier mit Fassbrause, KEINE Fanta!

Essenstechnisch – was ist gerade total angesagt in Berlin?

Nora: Die Street-Food-Märkte in der Markthalle 9! Jeden Donnerstag und zu speziellen Events gibt es hier Kulinarisches aus aller Welt mit coolem Ambiente und Livemusik.
Jan: Street-Food-Märkte auf jeden Fall! Ansonsten gibt es nichts, was es in Berlin nicht gibt.

Berlin Tipps Insider Streetfood

Typisches Berliner Essen?

Nora: Currywurst bei Curry36 oder ein saftiger Döner!
Jan: Den genialsten Döner habe ich bei „Döner Turm“ gegessen – den gibt’s im Stadtteil Moabit.

Welche Restaurants sollte man in Berlin unbedingt besuchen?

Nora: Pasta & Passione in der Kastanienallee – und sonst alles da um die Ecke. Das To Loc ist auch echt super. Das ist ein vietnamesisches Restaurant am Görlitzer Bahnhof. Ganz generell kann man in Kreuzberg super gut essen, sowohl um die U-Bahnstation Schlesisches Tor rum, als auch an der Bergmannstraße. Und den Prenzlauer Berg nicht vergessen – an der Eberswalder Straße.
Jan: Richtig gute Alt-Berliner Küche gibt es in der Dicken Wirtin in Charlottenburg – absolut empfehlenswert!

Berlin Tipps Currywurst
Foto: istock.com/ Titoslack

Berlin hat echt einiges zu bieten. Nicht nur eine riesige Palette an historischen Gebäuden, Gärten und Museen. Berlin hat eine weltweit bekannte Kultszene – sei es in puncto Fashion, Kulinarik oder Clubs, die es sich absolut zu besuchen lohnt. Ich hoffe, ich konnte euch ein paar gute Insidertipps für euren nächsten Berlin-Trip geben.

 

Seite 1: Berlin – Anreise & Sehenswürdigkeiten

Seite 2: Berlin Insidertipps

Berlin Angebote

Weitere ausführliche Berlin Tipps