Beste Reisezeit Punta Cana

Klima in Punta Cana

Das Klima in Punta Cana ist tropisch. Die Temperaturen in dem Ferienort im Osten der Dominikanischen Republik sind ganzjährig ausgeglichen. Die mildesten Monate sind Januar und Februar mit einer Durchschnittstemperatur von 29,2 Grad Celsius am Tag. Am wärmsten ist es zwischen Juli und Oktober, wenn Tagestemperaturen von 31,5 Grad Celsius herrschen. Die Luftfeuchtigkeit liegt im Jahresmittel bei 80 Prozent. Dadurch fühlen sich die Temperaturen noch wärmer an als sie sind. Nachts weichen die Werte im Schnitt nur um -10 Grad von den Tagestemperaturen ab. Im Januar und Februar liegen die Mindesttemperaturen bei 19,6 Grad Celsius. In den heißen Monaten Juni bis Oktober liegt die niedrigste Temperatur bei 22 Grad Celsius. Durchschnittlich zeigt sich die Sonne ganzjährig zwischen 6,6 und 8 Stunden am Tag. Am meisten Sonnenschein gibt es in den Monaten Februar, März und April. In dieser Periode fällt auch am wenigsten Niederschlag. Im Schnitt erwarten euch zwischen Januar und April 6 bis 7 Regentage in Punta Cana. Während der anderen Jahreshälfte fällt deutlich mehr Niederschlag ab. Vor allem zwischen Mai und Oktober ist mit bis zu 13 Regentagen pro Monat zu rechnen und es herrscht besonders im September Hurrikan-Gefahr. Dank der durchgängig warmen Temperaturen ist auch das Meereswasser ganzjährig warm und lädt zum Baden ein. Die Wassertemperatur in Punta Cana misst ganzjährig zwischen 26 und 28 Grad Celsius. Das ermöglicht euch zu jeder Jahreszeit – je nachdem wie die Wetterbedingungen sind – einen Badeurlaub an einem der 32 Kilometer langen Strände.

Wann die optimalen Wetterverhältnisse und somit die beste Reisezeit für Punta Cana ist, zeige ich euch im Folgenden. Zudem gebe ich euch alle nötigen Infos zum Wetter in Punta Cana – wie es aktuell ist und im Jahresüberblick. Holt euch zunächst eine Übersicht über die durchschnittlich gemessenen Klimawerte in der Klimatabelle für Punta Cana.

Klimatabelle für Punta Cana

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur in °C 29,2 29,2 29,6 30,2 30,4 30,8 31,3 31,5 31,4 31,1 30,6 29,6
Min. Temperatur in °C 19,6 19,7 20,2 21,1 22,2 22,9 22,8 22,7 22,7 22,3 21,4 20,3
Sonnenstunden pro Tag 7,4 8,2 8,3 8,4 7,9 7,8 7,4 7,7 7,4 6,7 7,3 6,6
Wassertemperatur in °C 27 26 26 27 27 27 28 28 28 28 27 27
Regentage pro Monat 7 6 6 7 11 10 11 12 11 13 9 9

Beste Reisezeit für Punta Cana

Die beste Reisezeit für Punta Cana ist in den Monaten Dezember bis April. In dieser Zeit fällt am wenigsten Niederschlag und die Temperaturen sind angenehm warm für einen Badeurlaub in der Karibik. Tagestemperaturen zwischen 29 und 30 Grad Celsius erwarten euch an 7 bis 8 Sonnenstunden pro Tag. Die Luftfeuchtigkeit liegt in der Trockenperiode in Punta Cana bei rund 78 Prozent. Bei einer Wassertemperatur von 26 bis 27 Grad Celsius könnt ihr das türkisblaue, klare Wasser des Atlantiks und des Karibischen Meeres, an den Küsten Punta Canas wunderbar genießen. Für Schnäppchenjäger, die ungern während der Regenzeit nach Punta Cana reisen möchten, eignen sich vor allem die Monate November und Mai für einen Urlaub. Hier ist das Klima nicht 100 Prozent perfekt für einen Urlaub, jedoch für den viel günstigeren Preis für die Reise in jedem Fall hinnehmbar. Vor allem Anfang Mai und Ende November stellen noch eine gute Reisezeit für Punta Cana dar.

Beste Reisezeit Punta Cana in der Monatsübersicht

  • Dezember: 29,6°C, 6,6h Sonne, 27°C Wassert., 9 Regentage, 79% Luftf.
  • Januar: 29,2°C, 7,4h Sonne, 27°C Wassert., 7 Regentage, 80% Luftf.
  • Februar: 29,2°C, 8,2h Sonne, 26°C Wassert., 6 Regentage, 79% Luftf.
  • März: 29,6°C, 8,3h Sonne, 26°C Wassert., 6 Regentage, 78% Luftf.
  • April: 30,2°C, 8,3h Sonne, 27°C Wassert., 7 Regentage, 79% Luftf.

 

 

 

Wetter in Punta Cana

Das Wetter in Punta Cana ist bei einer Jahresdurchschnittstemperatur von 30 Grad Celsius ganzjährig tropisch warm und weist Niederschläge auf. Während der Trockenperiode von Dezember bis April regnet es weniger – an nur 6 bis 7 Tagen pro Monat. Weitestgehend bleibt es aber trocken. In der Regenzeit zwischen Mai und Oktober fällt an durchschnittlich 11 Tagen Niederschlag, wobei in den Herbstmonaten mehr Regen fällt als im Sommer. Die Temperaturen sind ganzjährig konstant. Sie bewegen sich zwischen 29 und 31 Grad Celsius am Tag sowie 19 bis 23 Grad Celsius in der Nacht. Die hohe Luftfeuchtigkeit über 80 Prozent während der Regenzeit bedingt jedoch, dass die Temperaturen viel wärmer empfunden werden, als sie sind. Das kann für manche leicht unangenehm sein. Außerdem kann es während der Regenzeit zu Wirbelstürmen in Punta Cana kommen. Dazu in den nächsten Abschnitten mehr. Weniger Regen, Temperaturen zwischen 29 und 30 Grad Celsius sowie eine besser verträgliche Luftfeuchtigkeit unter 80 Prozent bieten die Monate Dezember bis April. Erfahrt im Folgenden wie das Wetter in Punta Cana aktuell, während der Regenzeit, während der Hurrikan-Saison und im Jahresüberblick ist. So reist ihr gewiss zur optimalen Reisezeit in die Dominikanische Republik.

Live Wetter Punta Cana

Einen Überblick über das aktuelle Wetter in Punta Cana sowie eine Wettervorhersage für die nächsten drei Tage findet ihr hier. Ihr seht die höchste sowie die niedrigste zu erwartende Tagestemperatur, die Luftfeuchtigkeit in Prozent und die Windgeschwindigkeit in Kilometern pro Stunde. Außerdem zeigen euch die Icons, ob das Wetter eher sonnig oder regnerisch sein wird. Für weitere Informationen zum Live Wetter in Punta Cana klickt das Wetter Widget an.

Punta Cana Wetter während der Regenzeit

Die Regenzeit in Punta Cana ist in den Monaten Juni bis Oktober. In dieser Zeit muss mit einer höheren Regenwahrscheinlichkeit gerechnet werden. Außerdem herrscht eine hohe Luftfeuchtigkeit von über 80 Prozent. Während das Wetter in den Sommermonaten Juni, Juli und August tropisch warm bei über 31 Grad Celsius ist, erwarten euch im September und Oktober ebenso hohe Temperaturen, jedoch eine noch größere Regenwahrscheinlichkeit. Der niederschlagsreichste Monat ist der Oktober. Generell ist das Wetter an der Südküste trockener als an der Nordküste. Plant ihr euren Punta Cana Urlaub während der Regenzeit, braucht ihr keine Angst zu haben, dass es durchweg regnen wird. In der Regel kommen die Schauer in heftigen Schüben und sind nach ein bis zwei Stunden wieder vorbei. Nach dem tropischen Regenschauer zeigt sich wieder die Sonne vor einem wolkenlosen Himmel. Es ist unwahrscheinlich, dass es mehrere Tage am Stück dauerhaft regnet. Daher braucht ihr euch keine Sorgen zu machen und könnt euren Schnäppchenurlaub in die Regenzeit – bevorzugt in den Sommermonaten – legen. Das ist nämlich der große Vorteil an dieser Jahreszeit: Die Preise für einen Punta Cana Urlaub sinken. Dennoch rate ich euch von einem Urlaub während der Regenzeit im September ab. In dieser Zeit besteht das größte Risiko für Hurrikans. Erfahrt im nächsten Abschnitt mehr darüber.

Beste Reisezeit Punta Cana

Wetter in Punta Cana während der Hurrikan-Saison

Während der Regenzeit herrscht auch die Hurrikan-Saison in Punta Cana. Sie ist für die Monate Mai bis November ausgeschrieben. In dieser Zeit können Hurrikans das Wetter in Punta Cana erschüttern. Die größte Wahrscheinlichkeit für einen Wirbelsturm ist im September. Die Hurrikans formen sich an der Westküste von Afrika, überqueren den Atlantik und ziehen am Karibischen Meer vorbei. In den meisten Fällen erreichen die Hurrikans nicht die Küste. Auf den Karibik Inseln wütet dann nur ein stürmischer Wind, es ziehen Gewitterwolken auf und es regnet in heftigen Strömen. Das Meer tobt in hohen Wellen, sodass es sich nicht zum Baden eignet. Sind die Wirbelstürme stark, können sie auch das Land erreichen.

Zu einem starken Wirbelsturm, der die Karibik Inseln erreichte, ist es zuletzt im September 2017 gekommen. Hurrikan Maria wütete vor allem auf der karibischen Insel Puerto Rico und verursachte viele Überschwemmungen, Schäden und Todesopfer. Auch die Dominikanische Republik wurde durch Hurrikan Maria getroffen, wenn auch nicht so stark wie Puerto Rico. In der Dom Rep kam es zu Überschwemmungen und teilweise waren rund 350.000 Menschen ohne Strom. Für einige Tage war auf der Karibik Insel der Notstand ausgerufen. Der Flughafen in Punta Cana war geschlossen und die Menschen suchten Schutz im Landesinneren, soweit weg von der Küste wie möglich. Hurrikan Maria erreichte in der Dominikanischen Republik eine Windgeschwindigkeit von rund 195 Kilometern pro Stunde.

Was bedeutet das nun für euren Urlaub in Punta Cana?

Sofern es euch möglich ist, ist es sinnvoll besonders den Monat September für einen Urlaub in Punta Cana zu meiden. Das ist der am meisten gefährdete Monat für Wirbelstürme. Andererseits hat sich beim Hurrikan Maria im September 2017 gezeigt, dass der Katastrophenschutz der Dominikanischen Republik geübt ist. Trotz des starken Wirbelsturms kam niemand zu Schaden. Die Stromausfälle wurden wieder behoben und nur ein paar Tage nach dem Wirbelsturm sah die Dominikanische Republik wieder so aus wie vorher: aufgeräumt, sauber und zu einem Urlaub einladend. Das konnte ich selbst feststellen als ich nur einen Tag nach der Entwarnung der Tourismusbehörde nach Punta Cana reiste. Lest in meinem Reisemagazin Artikel Hurrikan Maria verschont die Dominikanische Republik – Behörden geben Entwarnung für Urlauber, wie ich das empfunden habe. Ich muss dazu sagen, dass Punta Cana und die gesamte Dominikanische Republik bei Hurrikan Maria Glück gehabt hat, dass sie nicht allzu stark getroffen wurde. Das kann natürlich auch ganz anders ausgehen. Von daher sollte die Hurrikan Gefahr in der Karibik nicht auf die leichte Schulter genommen werden. Wägt bitte genau ab, ob ihr euren Urlaub nicht besser auf eine andere Zeit legt als während der Hurrikan-Saison. Beachtet vor eurer Urlaubsplanung die Wettervorhersagen für die Dominikanische Republik und die Informationen des Auswärtigen Amtes zum Punkt Naturkatastrophen. Sollte es zu einem Notstand kommen, ist es wichtig, dass ihr den Rat der Behörden und Hotelangestellten befolgt. Sie wurden durch den Katastrophenschutz für solche Situationen geschult und wissen euch am besten zu helfen. Wollt ihr euch vor der Anreise informieren, wie ihr euch bei einem Hurrikan zu verhalten habt, schaut euch hier die Hinweise zu Wirbelstürmen im Ausland an, die das Auswärtige Amt zusammengestellt hat.

Punta Cana iStock_22818326_1920x420

Punta Cana Wetter im Jahresüberblick

 

Wetter Punta Cana Januar

Das Wetter im Januar ist herrlich für einen Urlaub in Punta Cana. Deshalb zählt der Monat zur besten Reisezeit für Punta Cana. Tagsüber werden Temperaturen bis zu 29°C erreicht und es ist überwiegend trocken. In der Nacht kühlt es auf bis zu 19°C ab, daher packt was zum Überziehen ein!

Beste Reisezeit

Wetter Punta Cana Februar

Im Februar ist Hochsaison in Punta Cana. Der Reisemonat bietet perfekte Bedingungen für einen Urlaub. Es ist die Mitte der Trockenzeit, sodass es kaum zu Niederschlägen kommt. Die Temperaturen erreichen am Tag die 29°C Marke. Nachts und morgens kann es bei etwa 19°C etwas frisch sein.

Beste Reisezeit

Wetter Punta Cana März

Im März zeigt sich die wärmende Sonne noch länger und häufiger in Punta Cana. Bei strahlend blauem Himmel scheint die Sonne 8,3 Stunden am Tag. Selbst am Abend herrschen noch Temperaturen entlang der 23°C. Tagsüber erwarten euch bis zu 29,6°C und es ist überwiegend trocken.

Beste Reisezeit

 

Wetter Punta Cana April

Der April stellt den letzten Monat der Trockenzeit dar. Daher solltet ihr das vorteilhafte Klima in jeder Minute eures Urlaubs genießen. Bei einer Tagestemperatur von 30°C zeigt sich die Sonne im Schnitt 8,4 Stunden am Tag und es ist trocken. Auch am Abend ist es bei rund 23°C noch recht warm.

Beste Reisezeit

Wetter Punta Cana Mai

Der Mai stellt den Übergangsmonat zur Regenzeit dar. Das Wetter im Mai ist regnerischer als im Vormonat. Es herrschen rund 30°C am Tag und 22°C in der Nacht. Das Klima ist tropisch heiß und feucht. Besonders Anfang des Monats könnt ihr aber noch einen schönen Badeurlaub mit wenig Niederschlag verbringen.

Gute Reisezeit

Wetter Punta Cana Juni

Anfang Juni ist das Wetter in Punta Cana besonders regnerisch und bei Temperaturen von 30°C schwül. Auch in der Nacht kühlt es kaum ab. Es herrschen rund 24°C. Ab Mitte des Monats lassen die Regenschauer allmählich nach, jedoch kann es immer noch vereinzelt regnen und die Temperaturen bleiben gleich.

Regenzeit, ok für eine Reise

 

Wetter Punta Cana Juli

Tropisches Wetter bekommt ihr im Juli zu spüren. Das Wetter im Juli ist insgesamt betrachtet ziemlich trocken. Die Regenschauer, die gelegentlich in kurzen Schüben herunterprasseln, dauern in der Regel nur eine Stunde an. Danach zeigt sich wieder die Sonne; durchschnittlich 7,4 Stunden pro Tag.

Regenzeit, ok für eine Reise

Wetter Punta Cana August

Das tropische Klima zieht sich bis in den August hinein. Die Luftfeuchtigkeit steigt auf über 80% an. Die Temperaturen erreichen bis zu 31,5°C am Tag und 23°C in der Nacht. Es ist durchweg schwül warm und es regnet. Nehmt euch in jedem Fall eine dünne Regenjacke mit in den Urlaub.

Regenzeit, Wetter heiß und feucht

Wetter Punta Cana September

Das Wetter im September ist weiterhin regnerisch und schwül. In diesem Monat ist die größte Hurrikan-Gefahr. Ziehen Wirbelstürme im Atlantik auf, ist es in Punta Cana extrem windig, bewölkt und regnerisch. Die Temperaturen bleiben weiterhin tropisch warm bei rund 31°C am Tag.

Regenzeit und Hurrikan-Gefahr

 

Wetter Punta Cana Oktober

Das Oktober Wetter bringt eine leichte Abkühlung in das Tropenparadies. In Punta Cana wird es im Oktober etwas windiger und angenehmer. Die Temperaturen bleiben weiterhin hoch. Das Thermometer misst am Tag rund 31°C und in der Nacht 22°C. Die leichte Brise bewirkt Wunder.

Regenzeit, ok für eine Reise

Wetter Punta Cana November

Im November endet die Hurrikan-Saison und die Regenzeit in Punta Cana. Die Luftfeuchtigkeit wird wieder angenehmer und die Regentage weniger. Die Sonne zeigt sich nun wieder bis zu 7,3 Stunden am Tag und beschert euch viele trockene Tage mit nur kurzen Regenschauern.

Gute Reisezeit

Wetter Punta Cana Dezember

Das Wetter im Dezember in Punta Cana ist überwiegend trocken bei rund 29°C am Tag. In der Nacht kühlt es auf bis zu 20°C herunter. Daher ist es ratsam etwas Wärmeres zum Überziehen mitzunehmen. Gelegentlich kann es zu kurzen Regenschauern kommen.

Beste Reisezeit

 

Mein Fazit zur besten Reisezeit für Punta Cana

Punta Cana, das beliebte Reiseziel in der Dominikanischen Republik, lädt besonders in unseren Wintermonaten und im Frühjahr zu einem Traumurlaub unter Palmen ein. Als beste Reisezeit für Punta Cana gelten die Monate Dezember bis April. Die beliebteste Reisezeit und somit Hochsaison ist im Februar, gefolgt von den Monaten März und April. Aber auch die Weihnachtsferien nutzen viele für einen Urlaub in der Dominikanischen Republik. Das Wetter in Punta Cana ist ganzjährig tropisch warm und feucht. Besonders in der Regenzeit zwischen Juni und Oktober fällt mehr Niederschlag ab. Die Sommermonate Juli und August sind von einer tropischen Hitze mit einer hohen Luftfeuchtigkeit geprägt. Im September hingegen steigt die Gefahr für Wirbelstürme auf dem Atlantik. In der Regel streifen sie die karibischen Inseln nur und verursachen viel Regen, Wind und hohe Wellen. Jedoch kann es auch passieren, dass der Hurrikan das Land erreicht. So zuletzt geschehen im September 2017 als Hurrikan Maria in der Karibik wütete. Alle Informationen zum Wetter und der Hurrikan-Saison in Punta Cana könnt ihr oben im Text nochmal nachlesen. Insgesamt lege ich euch nahe, den September als Reisezeit für Punta Cana möglichst zu meiden. Gute und günstige Reisemonate außerhalb der Hochsaison sind die Übergangsmonate November und Mai. Hier könnt ihr zu guten Wetterbedingungen einen Schnäppchenurlaub in der Dom Rep verbringen. Ich wünsche euch eine tolle Zeit!

Lust auf Sonne, Strand und Meer?

Hier findet ihr alle Punta Cana Deals

 

Weitere Informationen zu Punta Cana

 

Die besten Reisezeiten für weitere Reiseziele

Kommentare

Was sagst du dazu?