Beste Reisezeit Indonesien

Indonesien – das Land der Vulkane

Indonesien liegt zu großen Teilen auf dem asiatischen und zu einem kleinen Teil auf dem australischen Kontinent. Das Land besteht aus 17.508 Inseln und ist damit der größte Inselstaat der Welt.

Für eine genaue Übersicht der unterschiedlichen klimatischen Bedingungen in den verschiedenen Regionen von Indonesien, habe ich für euch das Land in unterschiedliche Abschnitte aufgeteilt. Ihr findet hier alle Informationen zur besten Reisezeit von Bali, Java, Sumatra, Komodo, Flores, Borneo und Sulawesi. Zusätzlich bekommt ihr Vorschläge für Aktivitäten, die ihr während eures Aufenthaltes im Land der tausend Inseln ausprobieren könnt.

Falls ihr euch am Inselhopping versuchen wollt, könnt ihr euch in diesem Artikel eine Übersicht über die Klimata der einzelnen Inseln verschaffen. Während der Regenzeit ist es schwieriger über die einzelnen Inseln zu hüpfen, da das Meer häufiger rau und gefährlich ist. Als Alternative könnt ihr über einen Inlandsflug nachdenken. Diese sind in Indonesien häufig günstig und nehmen nicht so viel Zeit in Anspruch wie Überfahrten mit der Fähre. Habt ihr euch für eine Route entschieden, könnt ihr hier alles zur besten Reisezeit für Indonesien nachlesen.

Wann ist die beste Reisezeit für Indonesien?

Eine pauschale beste Reisezeit für Indonesien gibt es natürlich nicht. Dafür ist das Land viel zu groß. Zusammengefasst sind aber auf den meisten Inseln die Monate von Mai bis Oktober die beste Reisezeit für Indonesien. In diesen Monaten fällt der geringste Niederschlag und ihr befindet euch in der Trockenperiode der jeweiligen Insel. In Indonesien ist es das ganz Jahr heiß und ihr könnt es daher zu jedem Zeitpunkt besuchen. Lediglich die Regen- und Trockenzeiten verändern das Wetter in Indonesien. Warme, starke Regengüsse bringen in der Regenzeit eine hohe Luftfeuchtigkeit mit sich. Für Europäer ist diese manchmal nur schwer zu ertragen. Die Schauer dauern meist nur wenige Stunden und danach erstrahlt wieder die Sonne am Himmel. Vorteile der Nebensaison sind neben den günstigeren Flugtickets auch die Auswahl an Hotels und Unterkünften. Ihr könnt euch noch spontan für eine Unterkunft entscheiden und müsst euch keine Sorgen machen, dass alles ausgebucht ist.

Beste Reisezeit Indonesien nach Regionen:

Region Beste Reisezeit
Bali, Lombok, Gili Mai – Oktober
Java Mai – Oktober
Sumatra April – Oktober
Komodo, Flores April – November
Borneo (Kalimantan) Juni – September
Nord-Sulawesi Juli – Oktober
Zentral-Sulawesi Dezember – März
Süd-Sulawesi Juli – September
 
Reisterrassen auf Bali

Die beste Reisezeit für Bali, Lombok und die Gili-Inseln

Bali ist einer der beliebtesten indonesischen Inseln für Touristen. In Bali herrschen Perioden der Trocken- und der Regenzeit. Die beste Reisezeit für Bali liegt in der Trockenzeit und umfasst die Monate Mai bis Oktober. In Bali herrscht tropisches Klima. Das ganze Jahr über erwarten euch um die 31 bis 32 Grad Celsius. Für einen Badeurlaub ist die perfekte Zeit im August und September. In diesen Monaten könnt ihr euch auf bis zu 8 Sonnenstunden pro Tag freuen. Ein weiterer Pluspunkt für die Trockenzeit ist die niedrigere Luftfeuchtigkeit, die von Europäern besser vertragen wird. Beachten solltet ihr aber, dass in der Trockenzeit die Hotels schnell ausgebucht sind und die Preise explodieren. Damit ihr noch Geld für euren Bali Urlaub übrig habt, findet ihr nachfolgend die besten Angebote und Schnäppchen für eure Reise. Die Regenzeit auf Bali wird vom Nordwest-Monsun geprägt, der sehr viele Niederschläge mit sich bringt. Die Regenzeit dauert von November bis März. Der meisten Regenschauer erwarten euch in den Monaten Januar und Februar. In dieser Zeit solltet ihr die Insel nicht unbedingt besuchen. Seid ihr zum Inselhopping in Indonesien, werdet ihr sicherlich auch die Schwesterninseln Lombok und die Gilis besuchen. Sowohl Lombok als auch die Gili-Inseln liegen in der selben Klimazone und haben daher ähnliche klimatische Bedingungen wie durchgängig warme Temperaturen zu bieten. Die beste Reisezeit für Lombok sowie die Gili-Inseln liegt zwischen Mai und September.

Die besten Reisemonate für Bali auf einen Blick:

  • Mai: 32°C, 7h Sonne, 28°C Wassert., 5 Regentage, 83% Luftf.
  • Juni: 31,5°C, 7,5h Sonne, 27,5°C Wassert., 4 Regentage, 82% Luftf.
  • Juli: 31°C, 7,5h Sonne, 27°C Wassert., 3 Regentage, 82% Luftf.
  • August: 31,5°C, 8h Sonne, 27,5°C Wassert., 2 Regentage, 82% Luftf.
  • September: 32°C, 8h Sonne, 28°C Wassert., 2 Regentage, 84% Luftf.
  • Oktober: 32,5°C, 7h Sonne, 28°C Wassert., 4 Regentage, 84% Luftf.

  Zu allen Bali Angeboten

Aktivitäten für die beste Reisezeit auf Bali, Lombok und den Gili-Inseln

Auf Bali habt ihr vielfältige Möglichkeiten, um euch die Zeit zu vertreiben. Welcher Ort aber auf keinen Fall in eurer Planung fehlen darf, sind die Reisterrassen in Tegalalang. Hier erwartet euch sattes Grün und es macht Spaß, auf schmalen Wegen durch die einzelnen Terrassen zu schlendern. Seid ihr früh morgens einer der ersten Besucher, habt ihr die Terrassen so gut wie für euch alleine. Haltet ihr die Augen offen, könnt ihr oberhalb der Terrassen sogar kleine Sträucher sehen, aus denen Ananasse wachsen.

Zur besten Reisezeit in den Monaten Mai bis Oktober könnt ihr auch die unterschiedlichen Vulkane der Insel besteigen. Ob Gunung Batur oder doch lieber Gunung Agung – beide bieten euch spektakuläre Ausblicke. Kuta und auch Canggu eignen sich besonders in den Monaten von Mai bis Oktober als perfekte Anlaufstellen zum Surfen. Ob Anfänger oder fortgeschrittener Surfer, hier findet jeder die passende Welle. Weitere Tipps für Sehenswürdigkeiten in Bali  findet ihr in meinem Reisemagazin.

Die kleine Schwester von Bali, Lombok, ist noch nicht so überlaufen, wie die bekannteste indonesische Insel. Auf Lombok könnt ihr daher besonders in der besten Reisezeit die unberührte Natur und das ein oder andere Äffchen entdecken.

Die Gili-Insel liegen eine halbe Stunde mit der öffentlichen Fähre von Lombok entfernt. Beachtet, dass die Fähren bei zu schlechtem Wetter, also meist in der Regenzeit, nicht übersetzen. Rund um die Gilis befinden sich wunderschöne Tauch- und Schnorchelspots. Besucht ihr die Insel in den Monaten Mai bis Oktober ist das Meer ruhiger und ihr könnt euch an den Stränden in der Sonne brutzeln lassen. Mit etwas Glück könnt ihr bei euren Tauch- und Schnorchelausflügen auch mit der ein oder anderen Schildkröte eure Bahnen ziehen.

Klimatabelle für Java

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur in °C 29 29 30 31 31 31 31 31 31 31 30 29
Min. Temperatur in °C 23 23 23 24 24 23 23 23 23 23 23 23
Sonnenstunden pro Tag 6 7 8 9 8 9 9 10 10 9 8 7
Wassertemperatur in °C 26 27 28 28 28 26 25 25 25 27 27 27
Regentage pro Monat 18 17 15 11 9 7 5 4 5 8 12 14

Die beste Reisezeit für Java

Java gehört zu den Großen Sundainseln und liegt in der Nähe des Äquators. Die Insel umfasst 126.650 Quadratkilometer und beheimatet die Hauptstadt Indonesiens Jakarta. Auf Java herrscht tropisches Klima mit den dafür typischen Trocken- und Regenzeiten. Die beste Reisezeit für Java sind die Monate Mai, Juni, Juli, August, September und Oktober. In dieser Zeit erwarten euch Temperaturen um die 31 Grad Celsius und bis zu 10 Sonnenstunden am Tag. Plant ihr einen Strandurlaub, könnt ihr euch auf 25-26 Grad Celsius warmes Meerwasser freuen. Die Regenzeit beginnt auf Java in der Regel gegen Mitte November und zieht sich bis in den März. Schuld daran ist der Westmonsun, der jede Menge Niederschlag mit sich bringt. In dieser Zeit könnt ihr die grüne Insel zwar auch bereisen, müsst euch aber auf kurze und heftige Regengüsse und eine hohe Luftfeuchtigkeit einstellen. Da Java keinen hohen Temperaturschwankungen unterliegt, könnt ihr euch das ganze Jahr auf heiße Temperaturen freuen. Java kann daher das ganze Jahr als Reiseziel gewählt werden.

 

Beste Reisezeit Java in der Monatsübersicht:

Mai: 31°C, 8h Sonne, 28°C Wassert., 9 Regentage, 84% Luftf.

Juni: 31°C, 9h Sonne, 26°C Wassert., 7 Regentage, 83% Luftf.

Juli: 31°C, 10h Sonne, 25°C Wassert., 5 Regentage, 80% Luftf.

August: 31°C, 10h Sonne, 25°C Wassert., 4 Regentage, 78% Luftf.

September: 31°C, 10h Sonne, 25°C Wassert., 5 Regentage, 77% Luftf.

Oktober: 31°C, 9h Sonne, 27°C Wassert., 8 Regentage, 79% Luftf.

 

Aktivitäten zur besten Reisezeit auf Java

Probiert euch durch die unterschiedlichen Wassersportarten wie beispielsweise Wildwasser-Rafting oder Surfen oder besucht die berühmte Tempelanlage Borobudur. Je früher ihr morgens die Tempelanlage besucht, um so stiller und ehrfurchtsvoller ist der Ort. Wenn ihr fast alleine an den Glocken vorbei streift und vom Alltag abschaltet, vermittelt euch der Ort Ruhe und Gelassenheit. Auch Wanderungen zum Vulkan Bromo stehen bei vielen Touristen hoch im Kurs. Es gibt Touren, in denen ihr euch bereits nachts an den Aufstieg des Vulkans macht, um morgens den Sonnenaufgang vom Bromo aus zu beobachten – ein unvergleichliches Erlebnis.

Klimatabelle für Sumatra

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur in °C 31 32 32 33 33 33 33 32 32 31 31 31
Min. Temperatur in °C 21 22 22 22 22 22 22 22 22 22 22 22
Sonnenstunden pro Tag 4 4 4 4 4 4 5 4 3 4 3 4
Wassertemperatur in °C 27 28 28 29 29 29 28 28 28 28 28 27
Regentage pro Monat 11 7 10 12 13 12 13 14 17 20 17 15

Die beste Reisezeit für Sumatra

Sumatra ist die größte Insel, die zu Indonesien gehört. Sumatra wird durch den Äquator geteilt und daher auch im Klima von ihm beeinflusst. Auf Sumatra herrscht ein tropisch immerfeuchtes Klima ohne typische Trocken- und Regenzeit. Durch den Südwestmonsun treffen ganzjährig Niederschläge die Insel. Aufgrund der noch höheren Niederschläge in der Zeit von Ende Oktober bis Anfang März werden diese Monate als Regenzeit definiert. Daher solltet ihr Sumatra nicht in diesen Monaten besuchen. Als beste Reisezeit für Sumatra gelten die Monate ab Ende April bis Mitte Oktober. Von April bis Juli erwarten euch auch die heißesten Temperaturen mit 33 Grad Celsius und 4 bis 5 Sonnenstunden. Die Temperaturschwankungen sind zwar minimal, aber spiegeln sich in der Luftfeuchtigkeit wider. Freut ihr euch auf ein Bad im Meer, müsst ihr euch auf Badewannentemperaturen einstellen. Das Meerwasser hat das ganze Jahr über eine Temperatur zwischen 27 und 29 Grad Celsius.

Die besten Reisemonate für Sumatra auf einen Blick:

  • April: 33°C, 4h Sonne, 29°C Wassert., 12 Regentage, 73% Luftf.
  • Mai: 33°C, 4h Sonne, 29°C Wassert., 13 Regentage, 72% Luftf.
  • Juni: 33°C, 4h Sonne, 29°C Wassert., 12 Regentage, 74% Luftf.
  • Juli: 33°C, 5h Sonne, 28°C Wassert., 13 Regentage, 77% Luftf.
  • August: 32°C, 4h Sonne, 28°C Wassert., 14 Regentage, 76% Luftf.
  • September: 32°C, 3h Sonne, 28°C Wassert., 17 Regentage, 75% Luftf.
  • Oktober: 31°C, 4h Sonne, 28°C Wassert., 20 Regentage, 75% Luftf.

Dschungel in Sumatra

Aktivitäten zur besten Reisezeit für Sumatra

Bei einem Besuch auf der schönen Insel solltet ihr auf jeden Fall im Gunung Leuser Nationalpark vorbeischauen. Dieser wurde eingerichtet, um die Schönheit des Regenwaldes zu erhalten und die dort lebenden und bedrohten Tierarten zu schützen. Eure Dschungel-Trekking Strecke führt euch sowohl an mit Lianen behangenen Bäumen vorbei als auch durch Flüsse. Wenn ihr Glück habt, seht ihr vielleicht einen Orang-Utan oder Tiger in ihren natürlichen Lebensräumen. Bucht euch am besten einen Guide, denn dieser weiß genau, wo er nach den Tieren Ausschau halten muss. Meist könnt ihr die Touren mit eurem Guide individuell planen. Somit ist für jeden Fitness- und Abenteuergrad etwas dabei. Tobt euch beim Wandern aus und genießt die Einzigartigkeit der Natur.

Klimatabelle Labuan Bajo (Flores)

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur in °C 31 31 31 32 31 30 31 30 31 31 31 31
Min. Temperatur in °C 23 23 23 21 21 20 20 20 22 22 23 23
Sonnenstunden pro Tag 5 4 5 6 6 6 7 7 6 6 6 4
Regentage pro Monat 15 14 11 8 7 4 3 2 2 6 11 15

Beste Reisezeit Komodo, Flores

Die beste Reisezeit für die Inseln Komodo und Flores ist in der Trockenzeit in den Monaten von Mitte April bis Mitte November. Zu dieser Zeit erwarten euch Sonnenstrahlen und nur wenige bis gar keine Niederschläge. Besonders die Monate August und September sind mit nur 2 Regentagen im Monat besonders trocken. Die Übergangsmonate April und November haben immer noch 6 Sonnenstunden zu bieten, aber auch mehr Regentage. Ein großes Problem ist das aber nicht, da die Regenschauer kurz und heftig ausfallen und ihr den Rest des Tages auch noch bei schönem Wetter genießen könnt. In den Monaten von Dezember bis März treffen die Monsunwinde die Inseln und haben Regen und Wind im Gepäck. Diese Monate eignen sich weniger für eine Reise nach Indonesien.

 

Monatsübersicht für Labuan Bajo (Flores):

  • April: 32°C, 6h Sonne, 8 Regentage
  • Mai: 31°C, 6h Sonne, 29°C, 7 Regentage
  • Juni: 30°C, 6h Sonne, 4 Regentage
  • Juli: 31°C, 7h Sonne, 3 Regentage
  • August: 30°C, 7h Sonne, 2 Regentage
  • September: 31°C, 6h Sonne, 2 Regentage
  • Oktober: 31°C, 6h Sonne, 6 Regentage
  • November: 31°C, 6h Sonne, 11 Regentage

komodo_varane_indonesia_259025846

Aktivitäten zur besten Reisezeit in Komodo und Flores

Komodo ist besonders für seine Bewohner bekannt. Viele Touristen kommen nach Komodo, um die Komodowarane in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten. Die beste Reisezeit, um die eindrucksvollen Tiere zu beobachten, ist die Trockenzeit. In der Regenzeit sind die Tiere weniger aktiv und kommen nur in der Mittagszeit hervor, um Sonne zu tanken. Alternativ könnt ihr auch die noch nicht so touristische Nachbarinsel Rinca besuchen. Auch dort habt ihr die Möglichkeit Komodowarane zu bestaunen. Eine Garantie für das Auftauchen eines Warans gibt es natürlich nicht. Da ihr auf Komodo nicht übernachten könnt, werden häufig Bootstouren mit Übernachtungen auf dem Boot angeboten. Rund um Komodo und Flores findet ihr wunderschöne Tauchgebiete. Also warum nicht einen Ausflug zu den Komodowaranen mit einem Tauchkurs verbinden? Passende Tauchschulen und -angebote findet ihr in Flores. Da Flores eine kleinere Insel ist, solltet ihr euch frühzeitig um ein Hotelzimmer oder Airbnb kümmern.

Klimatabelle Borneo (Kalimantan)

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur in °C 31 31 31 32 31 31 30 31 31 31 31 31
Min. Temperatur in °C 23 23 23 22 20 19 20 20 21 22 23 23
Sonnenstunden pro Tag 5 5 5 6 6 6 6 6 6 6 6 5
Regentage pro Monat 15 14 11 8 7 4 3 2 2 6 11 15

Beste Reisezeit für Borneo (Kalimantan)

Die Insel Borneo wird unter den drei Ländern Indonesien, Malaysia und Brunei aufgeteilt. Der indonesische Teil wird auch Kalimantan genannt. Diese Region wird nochmal in West-, Süd-, Ost-, Nord- und Zentralkalimantan unterteilt. In Borneo herrscht tropisches Klima. Dieses Klima zeichnet sich besonders durch durchgehend warme Temperaturen, hohe Niederschlagsmengen und einer hohen Luftfeuchtigkeit aus. Die beste Reisezeit für Borneo liegt in den Monaten Juni, Juli, August und September. In dieser Zeit fallen weniger Niederschläge als im restlichen Jahr und ihr könnt euch auf bis zu 6 Sonnenstunden pro Tag freuen. Die heißen Temperaturen, gepaart mit hoher Luftfeuchtigkeit, sind nicht immer gut zu ertragen. Denkt daher daran, viel zu trinken und euch in den wärmsten Stunden auch mal in den Schatten zurück zu ziehen.

 

Monatsübersicht für Borneo (Kalimantan):

    • Juni: 31°C, 6h Sonne, 4 Regentage
    • Juli: 30°C, 6h Sonne, 3 Regentage
    • August: 31°C, 6h Sonne, 2 Regentage
    • September: 31°C, 6h Sonne, 2 Regentage

Die beste Reisezeit für Sulawesi

Sulawesi liegt süd-westlich der Philippinen. Die Insel kann auf Grund ihrer Form in Nord-Sulawesi, Zentral-Sulawesi und Süd-Sulawesi gegliedert werden. Sulawesi ist besonders als Tauchspot sehr beliebt. Die beste Reisezeit für Sulawesi kann aufgrund der unterschiedlichen geografischen Lagen nicht pauschal bestimmt werden. Im Norden Sulawesis, also im Hochland, fällt wegen der gebirgigen Lage mehr Niederschlag als im Süden. Eine genauere Übersicht über die einzelnen Klimata erhaltet ihr in den folgenden Abschnitten.

  • Beste Reisezeit Nord-Sulawesi

Im Norden der Insel Sulawesi fällt die Regenzeit in die Monate Oktober bis April. In dieser Zeit erwarten euch bis zu 17 Regentage im Monat. Die beste Reisezeit für Nord-Sulawesi ist in den Monaten Juli, August, September und Anfang Oktober. Hier erwarten euch aber immer noch mindestens 7 Regentage im Monat. Dafür aber beispielsweise im August bis zu 9 Sonnenstunden. Zu dieser Zeit könnt ihr die Schönheit Sulawesis aus einer besonderen Perspektive entdecken. Die Wassertemperatur liegt das ganze Jahr durchschnittlich zwischen 27 und 29 Grad Celsius. Eine tatsächliche Abkühlung ist das nicht, aber zumindest eine willkommene Abwechslung. Der Norden Sulawesis hat einen der schönsten Tauchgründe Indonesiens zu bieten. Korallen, bunte Fische oder sich langsam treiben lassende Schildkröten erwarten euch. Entdeckt die bunte Artenvielfalt unter Wasser und lasst euch von der unberührten Natur verzaubern. Eine genauere Übersicht über die Temperaturen, Regentage, Sonnenstunden und Wassertemperaturen findet ihr in der nachfolgenden Klimatabelle beispielhaft von Manado.

Klimatabelle für Manado (Nord-Sulawesi):

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur in °C 29 29 30 31 31 31 31 32 32 32 31 30
Min. Temperatur in °C 22 22 22 22 22 21 21 21 21 21 22 22
Sonnenstunden pro Tag 5 6 6 8 7 7 8 9 8 7 7 7
Regentage pro Monat 17 16 14 13 13 13 10 7 8 9 13 16
  • Beste Reisezeit Zentral-Sulawesi

Die beste Reisezeit für Zentral-Sulawesi ist in den Monaten von Dezember bis März. In Zentral-Sulawesi ist es das ganze Jahr über sehr feucht und es kann auch jederzeit regnen. Die trockensten Monate sind Dezember, Januar, Februar und März. Die Temperaturen liegen in allen zwölf Monaten des Jahres im Durchschnitt bei 27 Grad Celsius. In Zentral-Sulawesi findet ihr den Lore Lindu Nationalpark. Hier erwartet euch sowohl flaches Land als auch dichter Regenwald. Der Nationalpark ist besonders für seine vielen verschiedenen Tierarten bekannt. Besonders Freunde von Vögeln kommen hier voll auf ihre Kosten. Einmal durch dichten Regenwald wandern – ein Traum, oder? Die Hauptstadt der Provinz Sulawesi Tengah, also Zentral-Sulawesi, ist Palu. Daher findet ihr nachfolgend die Klimatabelle von Palu, um beispielhaft das Klima in Zentral-Sulawesi zu beschreiben.

Klimatabelle für Palu (Zentral-Sulawesi):

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur in °C 30 31 31 31 31 30 29 31 31 32 31 31
Min. Temperatur in °C 23 23 23 23 24 23 22 23 23 23 23 23
Niederschlag in mm 101 88 90 102 130 157 158 147 164 109 110 76
  • Beste Reisezeit Süd-Sulawesi

Die beste Reisezeit für Süd-Sulawesi ist in den Monaten Juli, August und September. Aber auch in den Übergangsmonaten Juni und Oktober könnt ihr noch Glück mit dem Wetter haben. Das Klima in Süd-Sulawesi wird von den jährlichen Monsunwinden geprägt. In der Zeit von November bis April herrscht in Süd-Sulawesi Regenzeit. Besonders die Monate November und Dezember solltet ihr meiden. Zu dieser Zeit fallen die meisten Niederschläge vom Himmel. In den Monaten August, September und Oktober hingegen warten bis zu 10 Sonnenstunden pro Tag auf euch. Die Hauptstadt der Provinz von Süd-Sulawesi ist Makassar. In Makassar liegt die Durchschnittstemperatur bei über 30 Grad Celsius. Die Klimatabelle von Makassar gibt eine beispielhafte Übersicht über das Klima in Süd-Sulawesi:

Klimatabelle für Makassar (Süd-Sulawesi):

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur in °C 31 31 31 32 32 33 32 34 35 35 34 34
Min. Temperatur in °C 23 23 23 24 23 23 22 20 21 22 23 23
Sonnenstunden pro Tag 5 6 6 8 8 8 9 10 10 10 9 5
Wassertemperatur in °C 29 29 30 29 29 28 28 28 28 29 30 30
Regentage pro Monat 27 26 23 20 17 8 4 2 4 7 24 25

Naturphänomene in Indonesien

Wenn ihr euch nach Indonesien aufmacht, solltet ihr bedenken, dass das Land mit dem ein oder anderen Naturphänomen zu kämpfen hat. Indonesien liegt zwischen der Indisch-Australischen und der Eurasischen Platte, die stetig in Bewegung sind und sich verschieben. Während die Platten sich verschieben, kann es zu Erdbeben kommen. Findet ein Erdbeben im Meer statt, kann daraus ein Tsunami, also eine riesige Flutwelle entstehen. Mittlerweile gibt es Frühwarnsysteme, die mögliche Tsunamis erkennen und die Bewohner Indonesiens vor der Welle warnen. In Küstennähe sind hohe Rettungsgebäude eingerichtet worden, die ausgeschildert sind. Kommt ihr an einem neuen Urlaubsort an, schadet es nicht, sich kurz mit der Umgebung und dem möglichen Rettungsweg vertraut zu machen.

Mit circa 150 aktiven Vulkanen ist Indonesien das Land mit der höchsten Anzahl an aktiven Vulkanen der Welt. Es kommt immer mal wieder zu Ausbrüchen. Der aktuell bekannteste Vulkan Indonesiens ist der Gunung Agung auf Bali. Indonesien liegt auf dem sogenannten „Ring of fire“ auf Deutsch „Pazifischer Feuerring“. Der pazifische Feuerring umschließt den Pazifischen Ozean und etwa 62% aller aktiven Vulkane sind dort zu finden. Entstanden ist der „Ring“ durch die unterschiedlichen Erdplatten, welche an diesen Stellen aufeinander treffen.

Vulkan in Indonesien

Mein Fazit zur besten Reisezeit für Indonesien

Nachdem ihr nun einen Überblick über die unterschiedlichen Inseln und Klimata in Indonesien erhalten habt, ist euch sicherlich klar, dass eine beste Reisezeit für Indonesien nicht pauschal bestimmt werden kann. Aber eines ist auf jeden Fall deutlich geworden: Indonesien kann das ganze Jahr über bereist werden. Richtet ihr euch nach den Trockenzeiten der Inseln, könnt ihr beim Inselhopping die Vorzüge der verschiedenen Landschaften in vollen Zügen genießen. Sucht euch die passenden Inseln für eure Interessen heraus und erlebt einen unvergesslichen Urlaub im Land der Vulkane!

Hat euch das Reisefieber gepackt?

Hier findet ihr alle Indonesien Deals

 

Weitere Informationen zu Indonesien

 

Die besten Reisezeiten für weitere Reiseziele

Kommentare

Was sagst du dazu?