Immer wieder taucht bei der Suche nach günstigen Flügen oder Hotels der Begriff Error Fare auf. Auch ich habe häufig mit diesen Angeboten zu tun, bei denen beispielsweise ein Flug nur einen Bruchteil des normalen Preises kostet. Häufig findet ihr diese günstigen Error Fare Angebote auch bei Hotels oder Pauschalreisen, die plötzlich und unerwartet extrem günstig buchbar sind. Da lohnt sich die Buchung auf jeden Fall.

Ich werde heute drei wichtige Fragen klären:

airport_flug_plane_151230374

Was ist ein Error Fare?

Ein Error Fare ist schlicht und einfach ein Preisfehler. Beim Einstellen des Flugpreises kann beispielsweise ein Fehler unterlaufen sein.

Ich gebe euch ein Beispiel:

Ein Reiseanbieter hat Flüge von Deutschland nach New York im Programm. Diese kosten im Normalfall 440€ pro Person. Beim Einstellen des Preises gibt es vielleicht technische Probleme –  schon fehlt beim Reisepreis eine Null. Plötzlich kosten die Flüge nur noch 44€ pro Person. Ein Wahnsinnspreis, bei dem ihr euch verwundert die Augen reiben werdet.

New York Empire

Häufig findet ihr diese Error Fares bei Gabelflügen oder Schwanzflügen. Dabei handelt es sich um Flüge, die beispielsweise von Düsseldorf nach Miami starten. Der Rückflug erfolgt dann aber von Miami nach Hamburg (Gabelflug). Gelegentlich starten diese extrem günstigen Flüge aber beispielsweise von Amsterdam und führen nach Miami. Der Rückflug startet dann von New York und landet in München. Diese Zubringerflüge zu den jeweiligen Abflughäfen werden unter dem Begriff Schwanzflüge gefasst. Drei verschiedene Länder, drei unterschiedliche Kerosin- oder auch Steuerbestimmungen – schon kommt es zu Berechnungsfehlern und Übermittlungspannen. Flugpreise, die durch die falsche Kerosinsteuerberechnung günstiger werden, werden Fuel Dumps genannt.

Wie gehe ich vor, wenn ich ein Error Fare Angebot finde?

Das höchste und wichtigste Gebot bei Error Fares lautet: Ruft unter keinen Umständen beim Reise-Anbieter oder bei der Airline an!!! Denn oft sind diese Angebote nur deshalb so günstig, weil die Anbieter selbst noch gar nicht gemerkt haben, dass dieser Preisfehler existiert. Sobald aber ein Kunde anruft und nachfragt, ob der Preis auch so seine Richtigkeit hat, wissen diese natürlich Bescheid und ändern den Preis aller Wahrscheinlichkeit innerhalb kürzester Zeit. Dann habt ihr natürlich Pech und könnt das günstige Angebot nicht mehr buchen.

Natürlich gibt es auch nach einer erfolgreichen Buchung die Möglichkeit, dass das folgende Schnäppchen storniert wird. Oft fallen fehlerhafte Preise aber aufgrund der Menge der gebuchten Flugtickets, Hotelzimmer oder Reisen gar nicht auf und schon habt ihr ein Schnäppchen der Extraklasse ergattert.

Habt ihr Pech und der Error Fare fällt trotzdem auf, könnt ihr nur auf die Kulanz der Airline, des Hotels oder des Reiseveranstalters hoffen. Dann bekommt ihr ein tolles Flug-, Hotel- oder Urlaubsangebot für einen Bruchteil des eigentlichen Preises und aalt euch womöglich schon Tage später in der Sonne.

Artikelbild_Australien_Beach

Welche Rechte habe ich, wenn meine Error Fare Buchung storniert wird?

In Rechtssachen lasse ich mich immer von Anwältin Celina Werbisky beraten. Diese macht deutlich, dass es bei einem Error Fare immer auf den Grund für den Preisfehler ankommt. Denn nicht alle fehlerhaften Angebote können vom Reiseveranstalter  ohne Grund storniert werden.

Eine genaue Erklärung habe ich euch am Beispiel des Preisfehlers von Johannes, einem meiner Leser zusammengefasst.

Hier geht es zum Artikel: Preisfehler/Error Fares bei der Urlaubsbuchung – das sind eure Rechte

Für den Fall, dass ihr ein Error Fare Angebot gebucht habt und der Anbieter dieses jetzt stornieren will, solltet ihr euch auf jeden Fall diese einfachen Tipps merken:

  • 1. Speichert auf jeden Fall jegliche Korrespondenz mit dem Reiseanbieter
  • 2. Nehmt auf keinen Fall das neue Angebot an
  • 3. Lest euch genau durch, was der Veranstalter als Grund für die Preiserhöhung angibt
  • 4. Wägt ab, ob es sich um einen Irrtum handelt
  • 5. Fragt im Zweifel noch einmal bei eurem Anwalt nach und kündigt dies auch beim Anbieter an
  • 6. Seid hartnäckig, das zahlt sich in vielen Fällen aus
Suchen

Ich helfe dir, eine passende Reise herauszufiltern.

Direkt zur erweiterten Suche
Facebook Likebox