Der MainRadweg

Mit dem Rad durch Schweinfurt

Die Region Schweinfurt im Bundesland Bayern hat viele schöne Ecken zu bieten, die sowohl für Natur- als auch Kunst- und Kulturliebhaber echte Highlights sind. Verbringt einen entspannten Tag am Ellertshäuser See, spaziert gemütlich durch den Park des Schloss Wernecks, verliebt euch in die Kulleraugen der über 500 Tiere im Wildpark an den Eichen oder lasst euch von der einzigartigen Kunst in Museen faszinieren. Die Sehenswürdigkeiten Schweinfurts könnt ihr zu Fuß oder aber mit dem Rad bequem entdecken. Einen Radweg, den ich euch besonders ans Herz legen möchte, ist der MainRadweg. Dieser führt neben vielen anderen beeindruckenden Städten auch durch Schweinfurt und bringt euch die bayerische Stadt auf ganz besondere Art und Weise näher. Rauf auf’s Rad und los geht’s!

Radfahrer Marktplatz Schweinfurt
Foto: F. Trykowski

Der MainRadweg

Der knapp 600 km lange MainRadweg ist ein echter Genuss für alle Naturliebhaber und Aktivsportler. Der Fernradweg führt stets entlang des Mains und folgt dem Fluss von seinen Quellen bis hin zu seiner Mündung. Da er durch mehrere Regionen wie die Fränkische Schweiz, das Fichtelgebirge oder das Fränkische Weinland führt, ist er besonders abwechslungsreich. Viele landschaftlich reizvolle Etappen machen den Radweg zu einer Strecke der besonderen Art.

Neben atemberaubenden Ausblicken und Orten voller Ruhe und Entspannung liegen entlang des Weges auch zahlreiche spannende Städte, darunter das hübsche Schweinfurt.

Dort erwarten euch viele Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele, die eure Radtour noch abwechslungsreicher gestalten. Im nächsten Abschnitt erfahrt ihr, auf welche Highlights in Schweinfurt ihr euch freuen könnt.

MainRadweg

Sehenswürdigkeiten in Schweinfurt

In Schweinfurt, das inmitten des idyllischen Fränkischen Weinlandes liegt, treffen Natur, Kunst und Kultur wunderbar aufeinander. Seid ihr auf dem MainRadweg unterwegs, solltet ihr euch die abwechslungsreichen Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele in Schweinfurt nicht entgehen lassen. Lasst auf jeden Fall den Flair der Altstadt auf euch wirken, denn in dieser herrscht nicht nur eine gemütliche Atmosphäre, sondern hier findet ihr auch bereits einige Sehenswürdigkeiten. Schlendert ihr über den Marktplatz, dürften euch neben dem historischen Rathaus aus der Renaissance-Zeit auch das Denkmal sowie das Geburtshaus des Dichters Friedrich Rückert ins Auge stechen. Die St. Johannis-Kirche und der markante Schrotturm, in dem damals Schrotkugeln hergestellt wurden, sind ebenfalls nur zwei der vielen Blickfänge in der Stadt.

Rückert-Denkmal Schweinfurt
Das Rückert-Denkmal auf dem Schweinfurter Marktplatz | Foto: B. Beuerlein

Kunst- und Kulturliebhabern wird in Schweinfurt das Herz aufgehen, denn in der Stadt sind so einige Museen und Galerien beheimatet, die absolut einen Besuch wert sind. Im Museum Georg Schäfer wartet beispielsweise die größte und bedeutendste Privatsammlung der deutschen Malerei des 19. Jahrhunderts auf euch. Ein weiteres Highlight ist die Kunsthalle Schweinfurt, deren Schwerpunkt auf deutscher Kunst nach 1945 liegt. Wollt ihr euch zwischendurch ordentlich stärken, könnt ihr euch in den „Heckenwirtschaften“ – also saisonal eingerichteten Gasträumen in Scheunen und anderen Räumlichkeiten – im Schweinfurter Umland Zwiebelkuchen und einen leckeren Frankenwein schmecken lassen. Ihr wollt wissen, welche Highlights Schweinfurt noch so zu bieten hat? Dann schaut euch meinen Artikel über die Sehenswürdigkeiten in Schweinfurt an.

Schloss Mainberg
Betrachtet das schöne Schloss Mainberg bei Schweinfurt | Foto: A. Hub

Weitere Radtouren in Schweinfurt

Neben dem MainRadweg stehen euch noch weitere Radrouten in Schweinfurt zur Verfügung, auf denen ihr Stadt und Land auf zwei Rädern erkunden könnt. Drei davon möchte ich euch kurz vorstellen. Los geht’s mit dem Wern-Radweg!

Wern-Radweg: Der Wern-Radweg führt euch auf 78 Kilometern durch das idyllische Fränkische Weinland. Ihr begleitet die Wern stets von ihrer Quelle bis zur Mündung in den Main bei Gemünden-Wernfeld. Der Radweg ist ideal für Familien und Radfahrer, die es genüsslich angehen wollen, geeignet. Ihr könnt euch nicht nur auf malerische Ausblicke freuen, sondern auch auf kulturelle und kulinarische Highlights. Übrigens lassen sich der Main-Radweg und der Wern-Radweg gut miteinander kombinieren!

Gadenrundweg: Durch Schweinfurt führt zudem der interessante, 26 km lange Gadenrundweg. Gaden sind kleine eingeschössige Häuschen, die sich ringförmig um eine Kirche gruppieren und damals als Schutz- und Zufluchtsstätten sowie Lagerräume dienten. Heute befinden sich in den Gaden unter anderem Museen und Veranstaltungsräume. Der Gadenrundweg ist bestens für Familien geeignet und führt zu den eindrucksvollen Gadenanlagen im Oberen Werntal. Auf dem Weg liegt zudem Sömmersdorf, in dem alle fünf Jahre die Fränkischen Passionsspiele stattfinden. In der Passionsgalerie und dem Passionsgarten könnt ihr euch genauer mit den Fränkischen Passionsspielen befassen.

Burning-Bike: Auch Mountainbiker kommen in Schweinfurt auf ihre Kosten. „Burning-Bike“ in Hausen bei Schonungen ist eine abwechslungsreich gestaltete Tour, die durch vier Täler führt. Auf einer Länge von insgesamt 25 Kilometern sorgen zwei vielseitige Trails für puren Fahrspaß.

Weitere sportliche Aktivitäten in Schweinfurt

Nicht nur Radfahren könnt ihr in Schweinfurt besonders gut, zum Wandern lädt die bayerische Region genauso gut ein. Zahlreiche idyllische Wanderwege schlängeln sich durch die Region und führen an kulturellen und kulinarischen Highlights vorbei.

Einen Überblick über die abwechslungsreichen Wandertouren findet ihr hier.

Wenn ihr euch nicht alleine ins Wander-Abenteuer stürzen wollt, könnt ihr an geführten Wanderungen teilnehmen. Themenpfade wie Genuss-, Wein- oder Kräuterwanderungen warten ebenfalls auf euch. Für reichlich Abwechslung sorgt zudem ein ereignisreicher Tag am Ellertshäuser See. Erkundet den See vom Tretboot aus, kühlt euch beim Baden im herrlich erfrischenden Wasser ab, tobt euch beim Beach-Volleyball aus und begebt euch im Kletterwald in luftige Höhen. Auch am Baggersee in Schweinfurt warten viele Möglichkeiten, um den Tag abwechslungsreich zu gestalten.

Noch mehr Wasserspaß bietet der Main. Falls ihr euch schon immer mal im Stand-Up-Paddling versuchen wolltet, habt ihr in Schweinfurt die Gelegenheit dazu. Schnappt euch ein Board und paddelt gemütlich über den Main.

Entdeckt Schweinfurt auf zwei Rädern!

Ihr wollt Schweinfurt auf zwei Rädern entdecken? Dafür ist der MainRadweg bestens geeignet! Aber auch die anderen Wege, die ich euch kurz vorgestellt habe, lassen euch die Region auf eine besondere Art und Weise erkunden. Schnappt euch euer Rad und lasst euch von Schweinfurts Natur und Sehenswürdigkeiten faszinieren!

Beitragsbild: A. Hub

Kommentare

Was sagst du dazu?