Es gibt nur eine Sache, die genauso wichtig ist wie der schönste Tag eures Lebens: Die schönste Reise eures Lebens! Und die führt euch nach Tobago. Ich zeige euch, wie traumhaft eure Flitterwochen auf der Karibikinsel aussehen können.

Viel zu schnell geht alles vorbei: die romantische Zeremonie, die Feier mit Familie und Freunden, die Hochzeitsnacht. Doch bevor es zurück in den Alltag geht, wollt ihr in den Flitterwochen noch mehr gemeinsame Erinnerungen schaffen. An den weißen Sandstränden von Tobago könnt ihr unter Palmen liegen und euch im kristallklaren Wasser abkühlen. Traumhafte Flitterwochen stehen euch in der Karibik bevor. Ich zeige euch tolle Unterkünfte, romantische Ausflüge und die schönsten Orte der Trauminsel.

Romantische Flitterwochen auf Tobago

Die schönsten Honeymoon-Unterkünfte 

Romantische Ausflüge | Heiraten auf Tobago

Auf in die Flitterwochen

Romantische Unterkünfte auf Tobago

Auf Tobago habt ihr die Wahl zwischen unzähligen traumhaften Hotels, Villen und Cottages. Oft warten besondere Honeymoon-Specials auf euch, mit Rosen verzierte Betten und besonderen Ausflügen. Besonders wenn euch der Sinn nach viel Ruhe steht, werdet ihr auf Tobago fündig. Damit die Wahl nicht zur Qual wird, stelle ich euch meine Favoriten vor.

Castara Retreats

Echtes Karibik Feeling erwartet euch in dem Eco-Resort Castara Retreats, das im authentischen Fischerdorf Castara liegt. Hier werdet ihr vom Gezwitscher der tropischen Vögel geweckt und könnt den Fischern bei ihrer täglichen Arbeit zuschauen. Ihr habt ein traumhaftes Appartement ganz für euch allein und startet den Tag mit einem Blick auf den malerischen Castara Beach. Gönnt euch eine romantische Massage, entspannt bei einer privaten Yoga Stunde und lasst euch von karibischen Köchen verwöhnen. Einen atemberaubenden Sonnenuntergang gibt es übrigens gratis dazu – also ich bin verliebt!

Blue Waters Inn

Stellt euch vor, ihr werdet von leisem Meeresrauschen geweckt, steht auf und fühlt nach nur ein paar Schritten weichen Sand unter euren Füßen. Das Blue Waters Inn ermöglicht euch genau das. Es liegt wunderbar abgelegen und als einziges Hotel direkt am Strand der Batteaux Bay in Speyside. Vom kleinen Infinity Pool aus habt ihr eine tolle Sicht auf die Bucht, die übrigens Startpunkt für viele Wander- und Schnorcheltouren zu den wunderschönen Schwesterinseln und Riffen vor Tobago ist. Traumhafte Augenblicke und romantische Stunden sind hier garantiert!

Erasmus Cove Cottage

Wenn ihr einen Rückzugsort ohne besonderen Luxus sucht, ist das Erasmus Cove Cottage genau das Richtige. Die gemütliche Holzhütte steht auf einem kleinen Berghang mitten in einem grünen Garten, umgeben von Regenwald und einige Autominuten von dem Fischerdorf Parlatuvier entfernt. Ein kleiner Pfad führt hinab zu einem versteckten Wasserfall und einem traumhaften Strand, den ihr ganz für euch alleine habt. Hier verbirgt sich eine idyllische Oase der Ruhe, in der ihr euren Honeymoon in vollen Zügen genießen könnt! Beachtet aber, dass ihr euch selbst verpflegen müsst und für den Weg zum Cottage einen Mietwagen braucht, am besten sogar einen Geländewagen.

Zeit zu zweit genießen

Ihr habt nur Augen für euch und wollt am liebsten gar nicht aus dem Bett raus? Verständlich! Ich habe trotzdem ein paar romantische Ausflugsziele rausgesucht, die eure Flitterwochen auf Tobago unvergesslich machen. Noch mehr Inspirationen findet ihr in meinem Artikel über die besten Ausflüge auf Tobago.

Pigeon Point auf Tobago.
Foto: Tobago Tourism Agency

Lovers‘ Bay

Dieser kleine und einsame Strand zählt zu den romantischsten Orten auf ganz Tobago. Eingerahmt von hohen Felsen ist Lovers‘ Bay nur vom Meer aus zu erreichen, viele kleine Muschelsplitter lassen den Sand in der Sonne rosa leuchten. Der perfekte Ort für etwas Zweisamkeit! Ihr könnt euch von einem Fischer aus Charlotteville rüberfahren lassen oder ihr bucht eine Stand Up Paddling Tour. Für umgerechnet 110€ seid ihr den ganzen Tag unterwegs, paddelt über einen ruhigen Fluss, erkundet einen versteckten Wasserfall und kommt schließlich zur wunderschönen Lovers‘ Bay. Das Beste: ihr könnt die Tour zu zweit, oder maximal zu viert machen.

Nylon Pool

Ein Ausflug zum Nylon Pool, einer Sandbank beim traumhaften Buccoo Reef, darf in euren Flitterwochen auf Tobago nicht fehlen. Das warme Wasser reicht euch gerade einmal bis zur Hüfte und lädt zu einem verträumten Spaziergang ein – mitten im Meer! Diesem einzigartigen Ort werden heilende und verjüngende Kräfte zugesprochen, und es kommt noch besser: Man sagt, wenn sich Pärchen im Wasser vom Nylon Pool küssen, hält ihre Liebe ein Leben lang. Genau das Richtige, um euer frisch geknüpftes Band noch einmal zu besiegeln. Bootstouren werden ab 20€ vom Pigeon Point oder Store Bay angeboten.

Sicht auf Nylon Pool vor Pigeon Point auf Tobago

Romantisches Dinner

Ein schön gedeckter Tisch nur für euch zwei, romantisches Kerzenlicht, leises Meeresrauschen im Hintergrund – das macht Elspeth Duncan mit „Table for Two“ möglich. Sie deckt und dekoriert einen Tisch an einem romantischen Ort und nur ihr allein bekommt die Wegbeschreibung.

Gut zu wissen:

Das Essen muss fünf Tage im Voraus gebucht werden. Lasst euch Zeit mit dem Buchungsformular, damit der Abend perfekt für euch wird.

Vor Ort erwartet euch ein vegetarisches Sechs-Gänge-Menü, das mit Liebe zubereitet und auf künstlerische Weise angerichtet wird, sowie die ein oder andere Überraschung. Einen Table for Two könnt ihr jeden Tag außer freitags buchen, das Essen beginnt um 19 Uhr und dauert zwei Stunden. Dieses romantische und kulinarische Erlebnis werdet ihr nie wieder vergessen – Liebe geht ja schließlich durch den Magen.

Moriah Ole Time Wedding

Die Einheimischen auf Tobago wissen, wie man eine gute Hochzeit feiert! Deswegen zählt die Moriah Ole Time Wedding auch zu den Highlights des Tobago Heritage Festivals. Einmal im Jahr, an einem Samstag Mitte Juli, findet in dem kleinen Dorf Moriah eine traditionelle Hochzeit statt, wie sie früher auf Tobago gefeiert wurde. Das Fest beginnt mit der Vorbereitung der Braut, bevor die romantische Zeremonie in der schönen Kirche von Moriah durchgeführt wird und die Hochzeitsgesellschaft in bunten Kleidern, tanzend und lachend durch das Dorf zieht. Erinnert euch an euren eigenen Hochzeitstag zurück und feiert direkt noch einmal mit.

Traditionelle Hochzeit auf dem Tobago Heritage Festival
Foto: Angelika Wegner

Heiraten auf Tobago

Flitterwochen auf Tobago sind ja schon der Traum schlechthin, aber vielleicht wollt ihr sogar einen Schritt weitergehen und euch auf der paradiesischen Insel das Ja-Wort geben? Dann habe ich hier noch ein paar Tipps für euch.

Die schönsten Orte zum Heiraten

Wer träumt nicht von einer Hochzeit im Paradies? Blütenblätter liegen verstreut auf dem weißen Sand, es weht eine sanfte Brise und euer Blick schweift über das türkisblaue Meer. Unzählige paradiesische Strände auf Tobago lassen diesen Traum wahr werden. Pigeon Point zählt zu den romantischsten Orten der Insel, dort tummeln sich aber oft viele Touristen. Ruhiger geht es in Castara oder der Englishman’s Bay zu. So oder so findet ihr hier den perfekten Ort für eure Hochzeit.

Guru Tipp:

Eine Hochzeit am Strand ist bereits traumhaft – setzt dem Ganzen noch ein Sahnehäubchen auf und reitet auf wunderschönen Pferden zur Zeremonie. Die Organisation „Being with Horses“ in Buccoo macht’s möglich.

Auch viele Hotels bieten üppige Gärten oder imposante Hallen, die schön geschmückt die perfekte Kulisse für eure Trauung darstellen. Oft bestehen Kooperationen mit Hochzeitsplanern, die sich um alles Wichtige kümmern. Der Vorteil: das leckere Hochzeitsessen und eure Honeymoonsuite sind direkt vor Ort. Noch privater könnt ihr in einer romantischen Villa auf Tobago heiraten – und dabei einen tollen Blick auf das Meer oder den Regenwald genießen. Auf Airbnb werdet ihr garantiert fündig.

Ein Hochzeitspaar mit Blumenstrauß am Strand

Wichtige Infos für eure Hochzeit auf Tobago

  • Hochzeitskleid: Nehmt euer Kleid am besten als Handgepäck mit, viele Flugzeuge verfügen sogar über eine kleinen Schrank oder eine Garderobe. In eurer Unterkunft angekommen, hängt als allererstes das Kleid auf.
  • Unterlagen: Für die Hochzeit benötigt ihr einen noch mindestens sechs Monate gültigen Reisepass, euer Flugticket und einen Unterkunftsnachweis sowie eine Scheidungs- bzw. Sterbeurkunde, falls ihr schon einmal verheiratet wart. Zusätzlich zum Anreisetag müsst ihr euch mindestens drei Tage auf Tobago aufhalten, bevor ihr heiraten könnt.
  • Trauzeugen: Wie auch in Deutschland müssen zwei Trauzeugen anwesend sein.
  • Planung: Damit an eurem großen Tag nichts schiefgeht, solltet ihr euch ausführlich über die rechtlichen Vorgaben einer Hochzeit auf Tobago erkunden. Am besten informiert ihr euch direkt bei der Deutschen Botschaft oder holt euch Hilfe von einem Weddingplaner auf Tobago.
Paar hält die Hände an der Hochzeit

Tobago – Liebe auf den ersten Blick!

Abgelegene Buchten, paradiesische Strände, karibische Lebensfreude – in (und auf) Tobago muss man sich einfach verlieben! An vielen Orten könnt ihr euch fühlen als würde die Insel nur euch gehören. Schaut durch mein Reisemagazin und erlebt die schönste Reise eures Lebens: Flitterwochen auf Tobago.

Tobago Themenwoche

Traumhaftes Tobago