Die Regenbogen-Berge in China sehen aus, als wären sie gemalt. Aber gibt es solche bunten Felsen denn wirklich? Lest schnell weiter und erfahrt, wo genau ihr dieses Farbenspiel sehen könnt.

Wenn man sich die gestreiften, sanft geschwungenen Hügel in Zhangye anschaut, könnte man glauben, dass die Natur bei der Entstehung dieser Landschaft in Partylaune war. Farbenprächtige Steinformationen gibt es auf der Welt viele, doch habe ich bis jetzt noch keine gesehen, die so malerisch sind.

Regenbogen-Berge in China

Zhangye Danxia liegt im Nordwesten der chinesischen Region Gānsù, ungefähr 40 Kilometer von der Stadt Zhangye entfernt. In China gibt es mehrere Felslandschaften, die als „Danxia“ bezeichnet werden, denn der Ausdruck bedeutet übersetzt etwa so viel wie „rote Wolken“. Doch Zhangye Danxia ist zweifellos die bunteste von allen!

Colorful mountain in Danxia landform in Zhangye Gansu of China shutterstock_181467128_1200

Was wie ein hübsches Werk von Photoshop aussieht, ist schon vor ewigen Zeiten entstanden. Während der Zeit des Oligozän, vor ungefähr 24 Millionen Jahren, legten sich verschiedene Sandsteine und Mineralienschichten wie bei einer geschichteten Torte übereinander. Durch eine Verschiebung der Erdplatten wurde die vorher flache Landschaft zusammengedrückt und die Berge geformt.

ZHANGYE CHINA shutterstock_150437654 EDITORIAL ONLY_1200

In dem Geo-Park gibt es gut ausgebaute Wanderwege, die euch zu den verschiedenen Aussichtspunkten bringen. Die beste Zeit, die Berge in ihrer Farbpracht zu sehen, ist zwischen Juni und September. Wenn es am Vortag etwas geregnet hat, leuchten die Farben am nächsten Tag besonders kräftig, da der natürliche Staub auf den Felsen durch das Wasser abgetragen wird. Versucht, am Morgen oder zum Sonnenuntergang die Regenbogen-Berge zu besichtigen. Wenn die Sonne die Landschaft in ein warmes Licht taucht, erstrahlt auch die Felslandschaft in noch kräftigeren Farben.

Colorful mountain in Danxia landform in Zhangye Gansu of China shutterstock_181467173_1200

Die Natur ist doch immer noch der schönste Künstler. :)