Ihr seid viel mit der Deutschen Bahn unterwegs und würdet gerne Geld sparen? Dann solltet ihr über die Anschaffung einer BahnCard 25, BahnCard 50 oder BahnCard 100 nachdenken! In meinem Reisemagazin stelle ich euch die Angebote der Deutschen Bahn genauer vor.

Immer mehr Pendler entscheiden sich für die bequeme Variante, um von A nach B zu kommen – eine Reise mit der Bahn. Trotz der Konkurrenz durch deutsche Fernbusunternehmen bleiben viele Kunden der Bahn treu. Wenn ihr auch zu denjenigen gehört, die häufig mit der Deutschen Bahn fahren, solltet ihr euch über die BahnCard 25, BahnCard 50 oder sogar BahnCard 100 informieren, um von den zahlreichen Vorteilen und Ermäßigungen zu profitieren. Ab wann sich die Cards wirklich lohnen und welche am besten zu euch passt, verrate ich euch in diesem Artikel.

Mit der BahnCard bei DB Tickets sparen

Lohnt sich die BahnCard?

BahnCard 25 | BahnCard 50 | BahnCard 100 | Probe BahnCards

Deutsche Bahn BahnCard

Lohnt sich die BahnCard?

Um euch einen Überblick zu geben, zeigt die folgende Grafik die Kosten für die Anschaffung der jeweiligen BahnCard sowie ab wann sich eine Anschaffung lohnt. Eine zuverlässige Antwort auf die Frage, ab wann sich eine BahnCard lohnt, liefert auch der BahnCard Rechner, in den ihr eingeben könnt, welche Strecke ihr häufig fahrt. Der Rechner rechnet dann aus, wie oft ihr die angegebene Strecke nach Anschaffung der BahnCard fahren müsstet, damit sich die Investition lohnt. Generell lässt sich sagen, dass sich die DBCard meist bereits ab der zweiten Fahrt lohnt.

BahnCard Vergleich, BahnCard 25, BahnCard 50, BahnCard 100

Übrigens: Ermäßigte Karten erhalten alle Personen ab 60 Jahren sowie Personen, die wegen voller Erwerbsminderung eine Rente beziehen, und schwerbehinderte Menschen mit einem Grad der Behinderung von mindestens 70%.

Sparen mit der BahnCard

Dank der Vergünstigungen und der vielen Vorteile einer BahnCard 25, 50 oder 100 der Deutschen Bahn kann man jede Menge Geld sparen – ob als Gelegenheitsfahrer, Familie oder als Pendler. Je nachdem, wie oft und wie weit ihr fahren müsst, könnt ihr mit der Anschaffung jede Menge Geld sparen. Doch wann lohnt sich die Anschaffung einer BahnCard und welche Variante passt am besten zu euren Bedürfnissen? Ich stelle euch die verschiedenen BahnCards nun genauer vor.

BahnCard 25

Die BahnCard 25 ist in erster Linie für Gelegenheitsfahrer und Familien geeignet. Entsprechend der Bezeichnung erhaltet ihr mit der BahnCard 25 ganze 25% Ermäßigung auf eure Fahrkarte der Deutschen Bahn. Für ein Jahresabo zahlt ihr, je nachdem ob ihr in der 2. oder 1. Klasse fahren wollt, 62€ bzw. 125€ im Jahr. Die erste Version, sprich eine BahnCard 25 für die 2. Klasse, lohnt sich bereits, wenn ihr im Jahr mehr als 248€ für eure Bahnfahrten zahlt. Letzteres lohnt sich ab einem Betrag von 500€ pro Jahr.

Bis zum 31. Oktober 2017 habt ihr die Möglichkeit, die Jubiläums BahnCard 25 für nur 25€ zu erwerben. Weitere Informationen bekommt ihr in meinem entsprechenden Deal.

BahnCard 25 im Überblick

  • 25% Ermäßigung auf Flexpreise & Sparpreise
  • 62€ (41€ ermäßigt) in der 2. Klasse
  • 125€ (81€ ermäßigt) in der 1. Klasse
  • Ermäßigte Partnerkarten für Ehe- und Lebenspartner
  • In ganz Europa einsetzbar
  • Mit der BahnCard 25 für die 2. Klasse können nur Tickets für die 2. Klasse gebucht werden
Günstige Bahntickets, BahnCard25, sparen, billig
Screenshot: Deutsche Bahn

BahnCard 50

Mit der BahnCard 50 erhaltet ihr 50% Rabatt auf den Normalpreis. Die Kosten für die BahnCard 50 liegen für die 2. Klasse bei 255€ im Jahr, für Bahnreisen in der 1. Klasse zahlt ihr 515€. Sobald ihr im Jahr mehr als 510€ für Bahnreisen ausgebt, lohnt sich bereits ein Abonnement für die 2. Klasse, ab 1030€ im Jahr lohnt sich die BahnCard 50 für die 1. Klasse.

BahnCard 50

BahnCard 50 im Überblick

  • 50% Rabatt auf die Flexpreise der Deutschen Bahn
  • 25% Rabatt auf die Sparpreise der Deutschen Bahn
  • 255€ (127€ ermäßigt) in der 2. Klasse
  • 515€ im Jahr (252€ ermäßigt) in der 1. Klasse
  • Ermäßigte Partnerkarten für Ehe- und Lebenspartner
  • In ganz Europa einsetzbar
  • Kinder von 6 bis einschließlich 14 Jahren fahren in Begleitung ihrer Eltern & Großeltern kostenlos, wenn dies beim Ticketkauf angegeben wurde
  • Mit der BahnCard 50 für die 2. Klasse können nur Tickets für die 2. Klasse gebucht werden
Günstige Bahntickets, BahnCard 50, sparen, Tipps
Screenshot: Deutsche Bahn

BahnCard 100

Für Vielfahrer, die auf langen Strecken unterwegs sind, lohnt sich die BahnCard 100 absolut. Besitzer dieser Card können innerhalb Deutschlands ohne Fahrkarte auf allen Strecken reisen, und das so oft sie wollen. Die BahnCard 100 für die 2. Klasse lohnt sich ab jährlichen Ausgaben von 4090€, die der 1. Klasse ab einem Betrag in Höhe von 6890€ im Jahr. Der Preis für ein Jahresabo der 2. Klasse liegt somit bei 4190€ im Jahr, beziehunsgweise 388€ im Monat. Für die 1. Klasse bei 7090€ im Jahr, beziehungsweise bei 658€ im Monat. Anders als bei beiden anderen Varianten gibt es bei der BahnCard 100 jedoch keine ermäßigte Variante.

BahnCard 100

BahnCard 100 im Überblick

  • 100% Rabatt auf den Flexpreis der Deutschen Bahn
  • 100% Rabatt auf den Sparpreis der Deutschen Bahn
  • 4190€ im Jahr für die 2. Klasse bzw. 388€ im Monat
  • 6890€ im Jahr für die 1. Klasse bzw. 658€ im Monat
  • Auch in Europa einsetzbar
  • Bis zu vier Kinder von 6 bis einschließlich 14 Jahren fahren in Begleitung ihrer Eltern & Großeltern kostenlos
  • Mit der BahnCard 100 für die 2. Klasse können nur Tickets für die 2. Klasse gebucht werden
BahnCard 100
Screenshot: Deutsche Bahn

Die Probe BahnCards

Ihr möchtet die BahnCard ausprobieren, ohne euch direkt für 12 Monate zu binden? Dann ist die Probe BahnCard genau das Richtige für euch! Mit dieser Card nutzt ihr drei Monate lang alle Vorteile der jeweiligen BahnCard, zahlt weniger als für ein ganzes Jahr und könnt diese bei Bedarf unkompliziert wieder kündigen. Oftmals lohnt sich die Anschaffung der Probe BahnCard schon ab der ersten Buchung.

Probe BahnCards

Probe BahnCards im Überblick

  • 19€, 79€ oder 1249€ für 3 Monate für die 2. Klasse
  • 39€, 159€ oder 2249€ im Jahr für die 1. Klasse
  • Im europäischen Ausland einsetzbar
  • Bis zu 6 Wochen vor Ende der Laufzeit kündbar
  • City-Ticket inklusive

Probe BahnCard

Ihr sucht weitere Tipps und Tricks, wie man beim Buchen eines Bahntickets richtig sparen kann? In meinem Reisemagazin findet ihr regelmäßig weitere Spartipps für die Deutsche Bahn.

Reisemagazin

Weitere Tipps zum Reisen mit der Deutschen Bahn