Westfalen-Therme

Westfalen-Therme – die Erholungsoase in NRW

Eine Gesamtfläche von 18.000 Quadratmetern mit dem größten Indoor-Wasserspielplatz in NRW, einer 2.000 Quadratmeter großen Saunalandschaft und einem Salinarium – herzlich willkommen in der Westfalen-Therme. Die Therme befindet sich in Bad Lippspringe bei Paderborn, einem staatlich anerkannten Heilbad und heilklimatischen Kurort. Das Wasser in den verschiedenen Becken der Therme ist etwas Besonderes: Es stammt aus der Martinusquelle und wirkt heilend auf euren gesamten Körper. Außerdem bietet die Therme tolle Wellnessangebote und Saunaattraktionen für die Erwachsenen sowie grenzenlosen Spaß für die Kinder.

Auf welche Weise die Therme die Wünsche von großen und kleinen Besuchern erfüllt und was es alles zu erleben gibt, stelle ich euch hier vor. Ihr bekommt von mir alle wichtigen Infos, die ihr für einen Besuch in der Westfalen-Therme benötigt. Habt ihr Gefallen an der Therme in NRW gefunden, könnt ihr euch hier auch direkt das passende Schnäppchen sichern! Lasst euch inspirieren und verbringt einen kurzen, aber intensiven Erholungsurlaub in der Therme.

Westfalen-Therme

Westfalen-Therme Preise

Die Westfalen-Therme in NRW bietet euch verschiedene Tarife für die unterschiedlichen Bereiche der Wohlfühloase. Wählt zwischen einem 2-stündigen, 3-stündigen, 4-stündigen Aufenthalt oder einer Tageskarte. Des Weiteren müsst ihr euch entscheiden, ob ihr nur die Wasserwelt oder die Wasserwelt und die Saunalandschaft nutzen wollt. In den nachfolgenden Tabellen findet ihr alle Preise für die Westfalen-Therme und die verschiedenen Bereiche.

Westfalen-Therme Preise für die Wasserwelt

 Tarif Erwachsene Ermäßigte Familien
2 Stunden 12€ 8€ 24€
3 Stunden 14€ 10€ 28€
4 Stunden 16€ 12€ 32€
Tageskarte 18€ 14€ 36€

Als Familie gelten zwei Erwachsene und bis zu zwei Kinder im Alter von 4 bis 15 Jahren. Jedes weitere Kind zahlt 3€. Ihr könnt maximal drei weitere Kinder mitnehmen, um den Familientarif zu erhalten. Kinder bis vier Jahre erhalten kostenlosen Eintritt in die Westfalen-Therme, müssen aber von einem Erwachsenen begleitet werden.

Westfalen-Therme Preise für die Wasserwelt inklusive Saunawelt

Erwachsene Ermäßigte Familien
3 Stunden 20€ 16€ 52€
4 Stunden 22€ 18€ 56€
Tageskarte 24€ 20€ 60€
Salinarium 6€ 6€ 6€

Zu den ermäßigten Personen zählen Kinder, Schüler, Studenten, Auszubildende, Schwerbehinderte (80%) sowie Ersatz- und freiwillige Wehrdienstleistende. Legt einen Ausweis vor und ihr müsst nur den ermäßigten Eintrittspreis zahlen.

Wollt ihr die Westfalen-Therme mit einer größeren Gruppe von mindestens 15 Personen besuchen, profitiert ihr von den Gruppentarifen. In dem Eintrittspreis für die Tageskarte sind die Westfalen-Therme, das Waldfreibad und das Sportbecken enthalten. Kinder bis 15 Jahre zahlen für die Tageskarte 8€, Jugendliche ab 16 Jahre zahlen 10€ und Erwachsene ab 18 Jahre zahlen 12€. Wollt ihr auch die Saunalandschaft nutzen, zahlt ihr einen Aufschlag von 6€ pro Person.

Die besten Westfalen-Therme Angebote

Sich verwöhnen lassen und den Alltagsstress vergessen. Dazu noch ein wenig sparen und die Erholung ist perfekt. Um euren Geldbeutel zu schonen und euch mit viel Wohlbefinden zu beglücken, suche ich nach den besten Westfalen-Therme Angeboten. Die Deals, die ich euch hier vorstelle, enthalten in aller Regel die Tickets und eine oder mehrere Übernachtungen in einem Hotel. Ein solches Angebot habe ich gefunden. Es ist perfekt für eure Regeneration und Entspannung bis in jede einzelne Zelle. Genießt einen ganzen Tag die Westfalen-Therme inklusive Wasser- und Saunawelt. Lasst euch im Strömungskanal treiben und lehnt euch in den Hot-Whirl-Pools zurück. Habt ihr genug vom Wasser, könnt ihr euch in die Saunawelt begeben und die verschiedenen Wellness-Attraktionen testen. Zahlreiche Saunen laden zum Schwitzen ein bis ihr euch danach in der Asia-Ruhelounge der Stille hingebt.

Habt ihr den Tag in der Westfalen-Therme voll ausgekostet, geht die Entspannung im Hotel weiter. Lasst euch von der Auszeit in den Bann ziehen und verwendet keinen Gedanken an den Alltag in euren vier Wänden.

Beachtet, dass diese Angebote nur für eine begrenzte Zeit gelten. Überlegt also nicht zu lange und sichert euch einen herrlichen Wellnesstag inklusive Übernachtung im Hotel.

Mehr Thermen Angebote

 

Westfalen-Therme Öffnungszeiten

365 Tage im Jahr beschert euch die Westfalen-Therme die benötigte Erholung und viele Angebote zum Relaxen. Sucht euch einen Tag im Jahr aus und genießt die verschiedenen Bereiche der Therme. In der nachfolgenden Tabelle findet ihr die täglichen Öffnungszeiten der Wasserwelt, Saunalandschaft und des Salinariums. Erfahrt auch, wann die Mitternachtssauna geöffnet ist und beachtet die speziellen Öffnungszeiten an Fest- und Feiertagen.

Wasserwelten & Sauna
täglich 9 – 23 Uhr
Salinarium
täglich 9 – 23 Uhr
Sportbecken (Frühschwimmer)
Montag, Mittwoch, Freitag 6.30 – 8 Uhr
Samstag, Sonntag, Feiertage 8 – 9.30 Uhr
Mitternachtssauna
jeden 1. Freitag im Monat 20.30 – 1 Uhr
spezielle Öffnungszeiten
03. Oktober, 01. November, 26. Dezember, 9 – 23 Uhr
24. Dezember 9 – 14 Uhr
25. Dezember, 01. Januar 10 – 23 Uhr
31. Dezember 9 – 15 Uhr

Westfalen-Therme Adresse und Anfahrt

Die Westfalen-Therme befindet sich in Bad Lippspringe bei Paderborn in Nordrhein-Westfalen. Da viele von euch ein Navigationssystem oder Smartphone besitzen, bekommt ihr hier die Adresse für die Westfalen-Therme:

  • Westfalen-Therme
  • Schwimmbadstraße 14
  • 33175 Bad Lippspringe

Wer ohne Navigationssystem fährt, orientiert sich an der A33 (Kassel-Bielefeld). Nehmt die Abfahrt Paderborn-Elsen. Ihr gelangt auf die B1 und müsst die Abfahrt Bad Lippspringe nehmen. Als Alternative nehmt ihr die öffentlichen Verkehrsmittel. Mit der Bahn gelangt ihr zum Hauptbahnhof Paderborn. Von dort sind es circa zehn Kilometer bis zur Westfalen-Therme. Nehmt beispielsweise die Buslinie R50 Richtung Schlangen.

Die Bereiche in der Westfalen-Therme

Die Westfalen Therme verfügt über eine gesamte Fläche von 18.000 Quadratmetern. Diese ist unterteilt in eine Wasserwelt, eine Saunalandschaft und dem Salinarium. Hier gibt es Becken und Attraktionen für jeden Geschmack und jedes Alter. Ich stelle euch die einzelnen Bereiche vor und ihr geratet garantiert ins Schwärmen!

Wasserwelt

Wollt ihr den grauen Alltag gegen eine suptropische Oase voller Wasser eintauschen, macht ihr mit der Westfalen-Therme alles richtig. In der Wasser- und Erlebniswelt gibt es jede Menge Erholung und Spaß für große und kleine Gäste. Die Erwachsenen erfreuen sich an dem Erlebnisbecken, das mit dem Thermalwasser der Martinusquelle gefüllt ist. Das Becken erstreckt sich über den Innen- und Außenbereich der Therme. Im Thermal-Sportbecken könnt ihr sportlich Bahnen ziehen. Danach geht es zur Erholung in einen der vier Hot-Whirl-Pools. Lasst euch in dem Strömungskanal treiben und genießt das herrliche Ambiente der Westfalen-Therme. Die Therme verfügt des Weiteren über ein Hallenbad. Es ist öffentlich zugänglich und ihr könnt es unabhängig von den anderen Bereichen der Therme nutzen.

Das Highlight für die kleinen Gäste ist das Piratenland. Auf dem größten Indoor-Wasserspielplatz von NRW stehen Spiel und Spaß im Vordergrund. Das Piratenschiff mit Giant Kipper, der eine riesige Wasserfontäne ausspuckt, macht besonders viel Spaß. Bootsrennen im Wildwasserkreisel, eine schwimmende Laufmatte und viele andere Spiele warten bei der Piraten-Party auf die Kleinen. Wasserrutschen mit Zeitmesser und viele andere Attraktionen sorgen dafür, dass keine Langeweile aufkommt.

Westfalen-Therme

Sauna und Wellness

Die Westfalen-Therme ist nicht nur für Wasserratten der ideale Zufluchtsort. Auch Saunafreunde kommen hier voll auf ihre Kosten. Zahlreiche Saunen und andere Wellness-Attraktionen warten auf drei Etagen und verhelfen euch zu erholsamen Erlebnissen. Ihr könnt hier aus insgesamt neun Finnischen Saunen wählen oder sie gleich alle testen. Zum gehobenen Saunieren in der Westfalen-Therme gehören ebenso die Eukalyptus- und Kelo-Erdsauna. Damit bei eurem Saunabesuch nichts schief geht, habe ich für euch die wichtigsten Regeln zum richtigen Saunieren in einer kurzen Infografik zusammengefasst:

11 Tipps für richtiges Saunieren: Schmuck ablegen, vorher duschen, warmes Fußbad, auf einem großen Handtuch saunieren, an der frischen Luft spazieren, Nutzung Schwallbrause oder Kneippschlauch, Abkühlung im Tauchbecken, warmes Fußbad, Ruhepause, von vorne beginnen, viel Wasser trinken

Ein bisschen Abwechslung beschert euch die Dachterrasse mit Wärmepool sowie der Saunagarten. Vergesst nicht, dem römisch-irischen Dampfbad und den verschiedenen Whirlpools einen Besuch abzustatten, bevor es in die Asia-Ruhelounge geht. Um die Entspannung zu vollenden, könnt ihr euch in der Massageabteilung verwöhnen lassen und eure Verspannungen verabschieden.

Salinarium

Im Salinarium, ein Bereich abseits der Wasser- und Erlebniswelt, stehen Salz und Sole im Fokus. Hier warten viele Highlights auf Wellness-Fans. Ein besonderes Erlebnis garantiert das Floatingbecken. Hier liegt ihr fast schwerelos im Wasser und genießt die angenehme Temperatur von 34 Grad Celsius. Daraufhin könnt ihr in der Salzstollensauna schwitzen oder euch im Gradierwerk der Solevernebelung hingeben. Wassermassageliegen und Ruheinseln bereiten euch jede Menge Erholung für Körper und Geist. Das gesamte Salinarium gehört zum textilen Bereich der Westfalen-Therme.

Ist die Westfalen-Therme für Kinder geeignet?

Im Gegensatz zu vielen anderen Thermen, eignet sich die Westfalen-Therme bestens für Kinder. Für die ganz kleinen Gästen, aber auch für die größeren Kinder gibt es das Piratenland. Das kinderfreundliche Design und die zahlreichen Wasserattraktionen sorgen für Spaß ohne Ende. Während die Eltern ihre Batterien im warmen Thermalwasser des Erlebnisbeckens aufladen, spielen die Kids auf dem Piratenschiff oder jagen die Wasserrutschen herunter. Das Animationsteam beschäftigt die Kleinen mit Spielen und hat ein Auge auf sie. In der Westfalen-Therme bekommt jeder Gast, was er sucht: die pure Erholung oder Spaß und Action.

Westfalen-Therme Hotel

Das Vital Hotel am Teutoburger Wald verfügt über einen direkten Zugang zur Westfalen-Therme. Damit bietet es die perfekten Voraussetzungen für ein paar Wellnesstage. Lasst euch in dem Thermenhotel nieder und freut euch auf einen kurzen Weg in die Wohlfühloase mit subtropischem Flair. Nach einem ausgiebigen Frühstück nehmt ihr einfach euren Bademantel und begebt euch auf direktem Weg in die Westfalen-Therme. Nach einem Tag voller Entspannung geht es zurück in das Vital Hotel, wo ihr ein köstliches Abendessen genießt. Alternativ gibt es viele andere nahe gelegene Hotels, die euch einen ähnlich entspannten Weg zur Westfalen-Therme versprechen. Finde ich entsprechende Angebote mit dem Vital Hotel oder einem anderen Hotel nahe der Therme, erfahrt ihr es hier!

Weitere Thermen in NRW