Silvester in Hamburg

Feiert Silvester in Hamburg

Silvester steht vor der Tür und ihr wisst noch nicht genau, wo ihr feiern wollt? Sucht ihr nach einem spannenden Städtereiseziel? Warum nicht einfach in der schönen Hansestadt Hamburg feiern und eine Silvesterfeier genießen, die ihr so schnell nicht vergessen werdet.

Angebote für euer perfektes Silvester in Hamburg gibt es viele. Ich sage euch, wo ihr den besten Blick auf das Feuerwerk habt und welche Party ihr nicht verpassen solltet. Hamburg ist das optimale Kurztrip-Ziel zu Silvester, denn die Stadt empfängt euch mit einer entspannten Atmosphäre, in der ihr es euch einfach ein paar Tage gut gehen lassen könnt. Von edel bis entspannt, Partys gibt es hier für jeden Geschmack!

Lust auf Silvester in Hamburg?

Aussicht auf das Feuerwerk

Feuerwerk an den Landungsbrücken

Rund 1,76 Millionen Menschen wohnen in Hamburg und viele davon freuen sich bereits jetzt wieder auf den letzten Tag des Jahres, denn dann kann man an den unterschiedlichsten Stellen der Hafenstadt ein wunderschönes Silvesterfeuerwerk bewundern und auf das kommende, verheißungsvolle Jahr anstoßen.

Der absolut beste Platz für eine gute Sicht aufs Feuerwerk sind die berühmten Landungsbrücken. Da ist es aber meist sehr voll und eng. Trotzdem ist es hier besonders schön, weil sich die bunten Lichter am Himmel im Wasser spiegeln und den Hafen dadurch in ein opulentes Farbgemälde verwandeln – allein diese Tatsache erzeugt eine ganz besondere Atmosphäre! Pünktlich zum neuen Jahr lassen die Schiffe im Hafen feierlich ihre Signalhörner und Schiffstuten erklingen. Wenn diese Kakophonie durch die Nacht klingt, bekommt man Gänsehaut – das kann ich euch versprechen.

Das größte Feuerwerk gibt’s an den Landungsbrücken

Wichtig zu wissen ist, dass ihr an der U-Bahn Station Landungsbrücken keine Sicht auf das Spektakel habt, da dort Sichtblenden angebracht sind. An den Landungsbrücken selbst sowie am Stintfang ist die Aussicht optimal, was aber auch der Grund für große Menschenmengen ist. Wer beim Feuerwerk etwas Bewegungsfreiheit bevorzugt, der kann auch vom Fischmarkt oder vom Kaiserkai aus einen Blick auf die am Himmel leuchtenden Raketen erhaschen. Dort seid ihr zwar ein bisschen weiter weg vom Geschehen, aber dafür ist es auch nicht so überfüllt.

Leser Tipps:

Einige meiner Leser empfahlen mir das Feuerwerk an der Außenalster, das mindestens genauso schön, aber weniger überlaufen ist. Gut beobachten könnt ihr das Silvesterspektakel zum Beispiel von der Kennedy- und Lombardsbrücke im Süden oder auch von der Krugkoppelbrücke im Norden aus.

Danke für eure wertvollen Tipps!

Vom Wasser habt ihr den perfekten Blick aufs Feuerwerk

Feuerwerksfahrt auf der Elbe

In Hamburg habt ihr neben der Aussicht von den Landungsbrücken oder auch vom Fischmarkt noch eine weitere Möglichkeit, das Feuerwerk in ganz besonderem Ambiente zu genießen.

Einige Fährunternehmer bieten Feuerwerksfahrten auf der Elbe an. Mit den Barkassen seid ihr rund 90 Minuten auf dem Wasser und habt so eine tolle Aussicht auf die Skyline von Hamburg mit seinen Kränen, den stylischen Hochhäusern und der Elbphilharmonie.

Silvesterbuffet, Sekt, Musik  und Feuerwerk

An Bord der Schiffe wird euch außerdem oftmals ein leckeres Silvesterbuffet samt Sekt und weiteren Getränken geboten. Dazu gibt es Musik und gute Stimmung. Na dann, Cheers!

Reeperbahn und Sternschanze

Die Reeperbahn in Hamburg
Hamburgs Kiez | Foto: iStock.com/Juergen Sack

Die sündigste Meile der Welt schläft nie! Die Kneipen und Clubs bieten tolle Angebote, die euch in die verruchte Welt des Hamburger Kiez entführen. Hier ist es ziemlich voll, deshalb ist die Reeperbahn nicht für einen romantischen Jahresausklang geeignet. Wer aber schon immer mal eine Kieztour mitmachen oder einen Stripclub besuchen wollte, kann die Chance nutzen und zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Es gibt Extratouren und Silvesterangebote.

Guru Tipp:

Ab 22.30 Uhr steigt auch im Glanz & Gloria, DIE Bar auf dem Kiez, wieder eine Megaparty ohne Eintritt!

Auch an Partys mangelt es nicht: Von einer exklusiven Silvesterparty mit Elbblick, über Singlepartys, bis hin zur Strandpauli Silvesterparty ist hier alles mit dabei. Einige Clubs auf dem Kiez bieten All-In-Silvesterpartys an, wie das GAGA oder das Gruenspan. Mehr Infos findet ihr auf der Hamburg-Seite.

Im Schanzenviertel geht es hingegen etwas aufgeräumter zu. Hier könnt ihr in einem der vielen Restaurants erst ein leckeres Essen genießen und dann auf die Erhöhung am Wasserturm im Schanzenpark steigen. Von dort aus habt ihr ebenfalls beste Aussichten auf das tolle Feuerwerk.

Silvester auf dem Wasser

Schippert ins neue Jahr 2019

Neben den kurzen Bootsausflügen könnt ihr auch abendfüllende Events auf einem der vielen Schiffe im Hamburger Hafen buchen. Besonders originell seid ihr auf dem Heckschaufelrad-Dampfer Mississippi Queen unterwegs. Für einen Preis in Höhe von 184,85€ ist für Getränke und ein leckeres Buffet gesorgt. Ihr könnt einfach nur die Aussicht genießen oder das Tanzbein schwingen. Die Party startet um 21 Uhr.

Mindestens genauso beliebt sind jedes Jahr die Silvester Bord-Partys der MS Hamburg bei den St. Pauli Landungsbrücken 6-9. Bei der Party sind das Silvesterbuffet, Bier, Wein sowie Softdrinks und natürlich super Stimmung inklusive. Tickets gibt es für 169€ pro Person, los geht’s um 20 Uhr.

Eine weitere coole Party an Silvester in Hamburg steigt auf dem größten fahrbaren Museumsschiff, der Cap San Diego: Buffet, alle Drinks des Abends und das schöne Feuerwerk über der Elbe sind für 179,50€ inklusive.

Silvester auf dem Wasser wird ganz sicher eine unvergessliche Party

Exklusives Silvesterdinner

Ein unvergessliches Abendsessen

Gerade moderne Restaurants und Clubs bieten zu Silvester tolle Komplettangebote an, mit denen man den ganzen Abend in angenehmem Ambiente beisammensitzen und ein leckeres Silvesterdinner genießen kann. Von einer extravaganten Party mit Live-Cooking im Copper-House ab 153€, bis hin zu einer Feier mit feinsten Fischvariationen und 4-Gänge Menü für 193,50€ im exklusiven Au Quai Restaurant, findet ihr an Silvester in Hamburg wirklich für jeden Geschmack das passende Restaurant. Auch einige Hotels in Hamburg warten mit coolen Locations und tollen Silvesterbuffets auf euch. Hierzu gehört auch die David’s Lounge im Empire Riverside Hotel, in der euch das von der bekannten Sushimeistern Chantira „TUK“ Sonyaem zubereitete Silvestermenü Riverstyle Sushi Dine & Drink für 85€ geboten wird.

 

Aber exklusiv muss nicht immer gleich teuer sein. Viele Restaurants bieten auch ganz gewöhnlich einen Tisch an, sodass die Gäste frei von der Karte ein bezahlbares Abendessen genießen können. Das Café Rossio zum Beispiel hat auch am späten Silvesterabend noch mit spanischer Küche für euch geöffnet, ebenso wie das beliebte italienische Restaurant ROK Rock Our Kitchen, in dem ihr euch eure eigenen Pizzakreationen erstellen könnt.

Wichtig:

Generell müsst ihr bedenken, rechtzeitig einen Tisch anzufragen! Denn wer würde nicht gern Silvester mit seinen Lieben bei einem schönen Dinner mit köstlichem Essen verbringen?

Auch zu Silvester eine echte Perle: Hamburg

Hamburgs größte Elbparty

Wer in Hamburg ist, der kommt nicht umhin, die große Begeisterung für Fisch zu bemerken. Allein der Fischmarkt ist ein echtes Sightseeing-Highlight und steht bei vielen auf der To-Do-Liste. Direkt an der Elbe liegt die traditionsreiche Fischauktionshalle, in dessen Veranstaltungsräumen heute keine Fische mehr verkauft, sondern außergewöhnliche Events veranstaltet werden, wie zum Beispiel Hamburgs größte Elbparty an Silvester.

Bereits das Ambiente ist einzigartig: Während das Feuerwerk über der Elbe in den Himmel geschossen wird, könnt ihr den besten Blick genießen oder auf der riesigen Tanzfläche zu Live Musik und DJ Sounds ausgelassen tanzen und euch auf das kommende, spannende Jahr freuen. Das Event startet in diesem Jahr um 19 Uhr – Partytickets kosten ab 24€ aufwärts.

Neujahr in Hamburg

Wenn alles glatt läuft, dann scheint am Neujahrstag die Sonne. Ihr könnt den Tag nach einem Frühstück mit einem ausgedehnten Spaziergang entlang der Elbe beginnen oder einen Abstecher zur Binnenalster machen.

Um 12 Uhr findet die erste Mittagsandacht des Jahres mit Orgelmusik im bekannten Michel statt. Dieser Neujahrs-Gottesdienst ist unbedingt einen Besuch wert. Viele Attraktionen haben außerdem auch am 1. Januar wieder geöffnet.

Nehmt euch die Zeit und stattet zum Beispiel dem berühmten Miniaturwunderland in der Speicherstadt einen Besuch ab. Hier haben die Macher in Kleinstarbeit beispielsweise Hamburg, die Alpen oder auch Amerika nachgebaut. Gerade mit Kindern kann man hier Stunden verbringen, aber auch ich entdecke bei jedem Besuch wieder neue Details, die mir beim letzten Mal entgangen sind. Abends könnt ihr euch dann einen entspannten Abend im Musical König der Löwen gönnen.

Erlebt die Highlights der Stadt am Neujahrstag

Erlebt Silvester in Hamburg

Falls ihr immer schon mal nach Hamburg wolltet, dann ist jetzt der richtige Zeitpunkt! Erlebt die Hansestadt zum Jahreswechsel 2018/2019, wenn die ganze Stadt gemeinsam feiert und ein riesiges Feuerwerk über der Elbe in den Himmel geschossen wird. Lust bekommen? Dann schaut doch mal in meine Angebote zu Silvester in Hamburg oder einer von vielen anderen coolen Städten und lasst eure Silvesterparty unvergesslich werden.

Urlaub in Hamburg

deutschlandLiebe