DealsSuchen & BuchenUrlaubsziele

Sizilien Urlaub

Aktuelle Deals | Ferienhäuser | Hotels | Infos und FAQ

Aktuelle Deals für euren Sizilien Urlaub

Bella Sicilia! Wild gestikulierende Menschen in engen Gassen am Morgen beobachten. Ein hausgemachtes Zitronensorbet nach der Siesta löffeln. Und Rotwein bei lauwarmen Temperaturen zum Sonnenuntergang genießen. All das erwartet euch bei einem Urlaub auf Sizilien! Die Sonneninsel ist eine der spektakulärsten Destinationen Südeuropas. Hier präsentiere ich euch regelmäßig die Top-Deals für einen günstigen Sizilien Urlaub. Weiter unten findet ihr außerdem Links zu Ferienhäusern und beliebten Hotels.

Jetzt Sizilien Urlaub buchen

Mehr Angebote & Tipps für eure Sizilien Reise

Lasst euch von dem fabelhaften Wetter und traumhaften Stränden wie San Vito lo Capo und Giardini-Naxos verzaubern. Die flächendeckende Vitamin D-Versorgung der Region südwestlich der “Stiefelspitze” Italiens trägt zu der einzigartigen Vegetation bei. Malerische Kulissen voller tropischer Pflanzen, Oliven- und Zitronenbäumen prägen das Landschaftsbild der Insel. Wertvolle Reisetipps und Top-Angebote rund um Land und Leute für euren Sizilien Urlaub gibt es obendrauf.

Ferienhäuser auf Sizilien

Hotels auf Sizilien

Individuell buchen: Flug, Hotel & mehr

Singlereisen nach Sizilien

Last Minute Sizilien

Reiseführer: Tipps & Inspiration

Sizilien Urlaub FAQ

Ferienhäuser auf Sizilien

Die italienische Insel Sizilien bietet euch tolle Ferienwohnungen, freistehende Häuser und große Villen, die ihr ganz nach Budget und Geschmack buchen könnt. Hier findet ihr Unterkünfte in den schönsten Regionen Saziliens. Ihr findet alles vom schicken Loft, über Strandhütten bis hin zum Low Cost Hostel alles, was das Herz begehrt.

Über 1.800 zufriedene User:

Top Urlaubsziele auf Sizilien

Sizilien bietet euch einige wunderschöne Städte und Orte. Deshalb kann es sich lohnen, nicht an einem Ort zu verweilen, sondern mehrere Unterkünfte zu mieten. Hier findet ihr Links zu den besten Pauschalreiseangeboten für die schönsten Urlaubsziele wie Palermo, Catania und Giardini Naxos.

Die besten Hotels auf Sizilien

Für einen Urlaub auf Sizilien findet jeder das passende Angebot zum Übernachten. Die Insel Sizilien bietet zahlreiche Möglichkeiten, sich im südlichen Flair heimisch zu fühlen. Im stylischen Design Hotel mitten im Zentrum von Palermo könnt ihr die Seele baumeln lassen. Steht euch nicht der Sinn nach Luxus, sucht ihr euch ein cooles Bike Hotel nach einer ausgiebigen Radtour.

Für Individualreisende: Flüge, Mietwagen & Ausflüge

Ihr habt natürlich auch die Möglichkeit, eure Sizilien Reise individuell zu planen und Flug, Hotel, Mietwagen sowie Ausflüge getrennt voneinander zu buchen. Hier findet ihr die passenden Angebote dazu.

Singlereise nach Sizilien

Ihr wollt Urlaub machen, findet aber niemanden, der mitkommen kann? Oder seid ihr sogar ganz froh, dass ihr mal alleine als Single verreisen könnt? Dann schaut euch die Angebote an, die ihr hier finden könnt.

Last Minute Sizilien

Spontan nach Sizilien? Wieso auch nicht? Mit einem günstigen Last Minute Sizilien Angebot kommt ihr zu Top Preisen auf die beliebte italienische Insel!

Die wichtigsten Tipps & Infos für euren Sizilien Urlaub

Sizilien Infos | Klima & Wetter

Anreise |Urlaubsorte

Strände | Regionen

Kulinarik | Karte | FAQ

Infos für euren Sizilien Urlaub

Sizilien, italienisch und sizilianisch „Sicilia“ genannt, ist die größte Insel im Mittelmeer. Sie hat eine Fläche von über 25.000 km² und eine Küste, die 1152 km² lang ist.

  • Lage: Die Insel liegt südwestlich vor der „Stiefelspitze“ Italiens
  • Kontinent: Europa
  • Hauptstadt: Palermo
  • Amtssprache: Italienisch und Sizilianisch
  • Währung: Euro (€)
  • Einwohner: 5 Millionen (Stand: 2019)
  • Flughafen: Cantania, Comiso, Palermo, Trapani-Birgi
  • Zeitverschiebung: keine
  • Einreise & Visum: Als deutscher Staatsbürger benötigt ihr für die Einreise nach Sizilien einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Ein Visum ist nicht erforderlich.
  • Guru Tipp: Tipps für Sizilien | Italienische Mafia in Sizilien | Angebote für Italien Urlaub

Klima und beste Reisezeit für den Sizilien Urlaub

Durchschnittlich 23 Grad Celsius Lufttemperatur zeichnen das mediterrane Klima Siziliens aus. Die Region Sizilien ist eine der wärmsten und trockensten Italiens. Bereits im Mai kann es hier über 30 Grad warm werden. Zu Recht bezeichnet alle Welt Sizilien als Sonneninsel. Ende Mai bis Oktober gilt als beste Reisezeit. Urlauber freuen sich während dieser Zeit über zehn bis elf Sonnenstunden am Tag. Entlang der über 1000 Kilometer langen Küste strahlt die Sonne an mehr als 300 Tagen im Jahr.

  • Badeurlaub auf Sizilien: Juli-September mit einer durchschnittlichen Wassertemperatur von 26-27°C // 8-11 Sonnenstunden pro Tag // max. Lufttemperatur 35°C
  • Aktivurlaub und Sightseeing auf Sizilien: Mai und Oktober // 6-9 Sonnenstunden pro Tag // durchschnittliche Lufttemperatur 15-25°C
  • Guru Spartipp: Frühbucher Angebot sichern // Vor- oder Nachsaison: April, Mai und Oktober

Bucht-von-Tindari_Strand-Marinello_Sizilien_shutterstock_232508593_900x600

Anreise und Einreise

Sizilien erreicht ihr am einfachsten Mit dem Flugzeug. Ab Deutschland werden die Flughäfen Palermo, Trapani und Catania in der Hauptsaison regelmäßig und mehrmals in der Woche angeflogen. Wenn ihr mit dem Auto nach Sizilien fahren wollt, dann könnt ihr bis nach Villa San Giovanni – Messina fahren und dann die Fähre nach Sizilien nehmen.

Einreisebedingungen/COVID-19 Hinweise

Auch in diesem Jahr kann es coronabedingt bei der Einreise in die Region Sizilien noch Einschränkungen geben. Beachtet dafür die Einreisebestimmungen des Auswärtigen Amtes, prüft den aktuellen Status zu den Risikogebieten beim RKI und beachtet für die Rückreise die jeweiligen Bestimmungen eures Bundeslandes.

Beliebte Orte auf Sizilien

  • Hauptstadt Palermo

Die Hauptstadt von Sizilien, Palermo, landete beim Ranking der meistbesuchten Städte 2016 auf Platz fünf. Palermo liegt in einer traumhaften Bucht an der Nordküste Siziliens. Kreuzfahrtriesen wie AIDA oder TUI Cruises machen regelmäßig Halt vor dem bedeutendsten Hafen Siziliens. Die Kathedrale von Palermo gilt als Wahrzeichen der Stadt. Die Kaiser- und Königsgräber, in denen unter anderem Friedrich II. und Heinrich VI ruhen, locken tausende Touristen. Kulturliebhaber kommen hier auf ihre Kosten. Die Galerie “Le Absidi” oder das Museum “Diocesano di Monreale” lassen jedes Künstlerherz höher schlagen.

  • Syrakus

Syrakus ist eine sizilianische Stadt, die sich an der Küste des Ionischen Meeres befindet. Sie besticht vor allem mit ihren antiken Ruinen. Viel zu sehen gibt es im zentral gelegenen Park von Neapolis: das römische Amphitheater und das Teatro Greco. Außerdem noch die Orecchio di Dionisio, eine Kalksteinhöhle, die wie ein menschliches Ohr aussieht. Auch im Museo Archeologico Regionale Paolo Orsi findet ihr interessantes Kulturgut wie Terrakotta-Artefakte, römische Porträts und in weißen Marmor gemeißelte Szenen aus dem Alten Testament.

  •  Taormina

Die Hügelstadt an der Ostküste Siziliens befindet sich in der Nähe des Vulkanes Ätna, welcher noch aktiv ist. Rund um den Vulkan Ätna findet ihr zahlreiche Wanderwege. Taormina ist bekannt für das griechisch-römische Teatro Antico di Taormina, in dem heute noch Aufführungen stattfinden. Vom Theater aus kommt ihr zu kleinen Buchten mit Sandstränden. Nach einem schmalen Sandabschnitt könnt ihr über eine Verbindung zur kleinen Insel Isola Bella gelangen, die ein Naturschutzgebiet ist.

Taormina_theater_sonnenuntergang_sizilien_shutterstock_493997737_900x600

 

Kulinarische Highlights

In den charismatischen kleinen Bars und Restaurants der Stadt fühlt ihr euch pudelwohl und genießt das gemütliche Flair Siziliens bei einem Café. Wer an Italien denkt, verbindet damit klassische Gerichte. Die sizilianische Küche bietet neben Pizza, Pasta und Risotto weitere köstliche Angebote: frisch gefangenen Thunfisch, Käse aus eigener Herstellung, sonnengereifte Oliven und des Italieners liebsten Trank: Rotwein aus den heimischen Weinbergen.

Auch Hauptgerichte wie zuppa di pesce (Fischsuppe) oder coniglio al agrodolce (süß-sauer mariniertes Hauskaninchen) stehen auf den sizilianischen Speisekarten. Bekannt und beliebt sind ebenso sizilianische Arancini: Das sind hausgemachte Reisbälle mit Mozzarella-Käse, Petersilie, Zitrone und Parmesan-Käse.

Wer es lieber süß mag, kann sich an einer der zahlreichen traditionellen Süßspeisen ergötzen. Schon morgens vor dem Frühstück steht Granità auf dem Speiseplan, ein halbflüssiges Wassereis aus Maulbeeren, Mandeln und Zitronen. Alternativ können Schokoladenliebhaber die berühmt berüchtigte sizilianische Schokolade aus Modica zartschmelzend genießen.

Guru Tipp: Kauft euch einen geflochtenen Korb bei einem der Märkte. Füllt euren Picknickkorb mit Obst, Käse und einer heimischen Flasche Rotwein und setzt euch an einen der traumhaften, einsamen Strandabschnitte. Genießt den Moment…e basta! Mehr braucht es doch wirklich nicht zum Glücklichsein.

talian-arancini-home-made-rice-balls_shutterstock_1322279624

NACH OBEN

San-Vito-lo-Capo-Strand-und-Monte-Monaco-im-Hintergrund-Nordwestsizilien_shutterstock_138799100

Die schönsten Strände auf Sizilien

In der Region Sizilien findet ihr zahlreiche Strände, die euch einen unvergesslichen Badeurlaub ermöglichen. Die naturbelassenen Strände gepaart mit temperamentvollem italienischem Flair sorgen für einzigartiges Urlaubsfeeling!

San Vito Lo Capo

Als einer der beliebtesten und zugleich schönsten Strände mit smaragdgrünem und kristallklarem Wasser gilt San Vito lo Capo im Westen der Insel. Der rund drei Kilometer lange und gepflegte Strandabschnitt fällt sanft ins Meer ab und verschlägt euch die Sprache. Geht am Strand auf die Suche nach außergewöhnlichen Muscheln und roten Korallen! Ein Paradies für jeden, der Sonne, Strand und Meer liebt. Dieser Naturschatz ist der Hotspot für coole Surfer und Bikinischönheiten und wird als “sizilianische Karibik” bezeichnet.

Giardini-Naxos

Ein weiteres Strandparadies ist Giardini-Naxos. Das einstige Fischerdorf ist in den letzten Jahren zu einem der attraktivsten Badeorte der Insel Sizilien herangewachsen. Tagsüber tummeln sich Einheimische und Touristen gleichermaßen. Zu späterer Stunde erwacht das Dorf im Glanz der Nacht und lädt ein zu einem Spaziergang an der Promenade. Dieser Ort ist bei eurem Sizilien Urlaub ein absolutes Muss. Badenixen und Wellenreiter werden von dem kühlen Nass begeistert sein.

Riviera dei Ciclopi

Die Riviera dei Ciclopi ist definitiv eines der schönsten Strände Siziliens. Die mystische Lavaküste befindet sich in der Nähe der Stadt Catania. Sie ist durch die mehrfachen Ausbrüche des Ätna entstanden. Einige Formatierungen sind bis zu acht Meter hoch und werden Zyklopen genannt. Da es sich nicht um einen Sandstrand handelt, solltet ihr eure Badeschuhe auf jeden Fall mitnehmen.

Isola Bella

Der Strand von Isola Bella ist am besten mit der Seilbahn von Taormina zu erreichen. Hier könnt ihr schöne Bootstouren machen und die ganze Insel umrunden. Außerdem ist Isola Bella perfekt für Schnorchler geeignet. Da es sich hier um einen feinen Kieselstrand handelt, braucht ihr auch hier eure Badelatschen.

Lungomare di Cefalù

Einen sehr romantischen Strand findet ihr in Cefalù, einem malerischen Fischerort im Norden Siziliens. Der Lungomare di Cefalù ist übrigens der größte Strand der Region. Von dort aus genießt ihr sowohl eine wunderschöne Aussicht auf das süße Fischerdorf und auf die umliegenden Berge. Die Sonnenuntergänge sorgen für Romantik pur!

Mondello

Besucht ihr die sizilianische Hauptstadt Palermo, solltet ihr euch den Stadtstrand Mondello nicht entgehen lassen. Den feinen, hellen Sandstrand findet ihr wenige Kilometer von der Stadt entfernt zwischen den Bergen Monte Gallo und Monte Pellegrino. Mondello ist einer der berühmtesten und gleichzeitig schönsten Strände auf Sizilien. Das kristallklare Wasser ist bei Wasserratten jedes Alters beliebt.

Fontane Bianche

Die meisten der genannten Strände sind mittlerweile sehr beliebte Touristenspots. Doch der Fontane Bianche ist noch ein Geheimtipp und wird eher von Einheimischen besucht. Der weiße Strand gehört zu einer kleinen Ortschaft mit weniger als 900 Einwohnern. Die nächste große Stadt ist Syrakus. Einige Strandabschnitte sind kostenpflichtig, denn es gibt hier sogenannte Lidos mit zahlreichen Wassersportangeboten.

Scala dei Turchi

Diese Naturschönheit befindet sich in der Nähe vom Tal der Tempel in Agrigent. Der Scala dei Turchi ist mit seinen strahlend weißen Klippen einer der beliebtesten Spots Siziliens, da er damit auch viele faszinierte Kletterer anzieht.

 

vulkan_aetna_shutterstock_1403236319_900x600

Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten auf Sizilien

Wusstet ihr, dass 6 Stätten Siziliens als UNESCO-Weltkulturerbe gelten? Dazu zählen die Archäologischen Stätten von Agrigent, die Villa Romana del Casale, die äolischen Inseln, die spätbarocken Städte des Val di Noto, Syrakus – die Felsnekropolis von Pantalica und der Vulkan Ätna.

Faszinierende Vulkanlandschaften: Habt ihr schon einmal einen Vulkan ausbrechen sehen? Auf der Insel Sizilien findet ihr den Vulcano oder den Stromboli. Das Highlight ist der Ätna mit 3300 Metern. Der riesige Brocken stiehlt seinen kleineren Artgenossen die Show. Er gilt sogar als höchster aktiver Vulkan Europas.

Wasserpark Etnaland in Catania: Für nur 22€ heißt es einen Tag lang: Action! Der fabelhafte Themenpark gehört zu den 20 schönsten Wasserparks der Welt. Neben vielen weiteren Angeboten erlebt ihr “The Storm” oder den “Jungle Splash”. Perfekt für Familien mit Kindern!

Die archäologischen Stätten von Agrigent: Sie befinden sich südlich des heutigen Stadtkerns von Agrigent. Sie zeigen vor allem die Überreste von Akraga, einer der bedeutendsten antiken griechischen Städte auf Sizilien. Die teilweise noch sehr gut erhaltenen griechischen Tempel beweisen die einstige Größe, Macht und kulturellen Hochblüte der damaligen griechischen Stadt. Das macht die Stätten zu den eindrucksvollsten archäologischen Fundplätzen auf Sizilien. Der Concordia-Tempel ist der am genauesten ausgeführte Tempel von Akragas und zählt zu den besterhaltenen Tempeln der griechischen Antike.

Liparische Inseln: Die Liparischen Inseln liegen zwischen 30 und 80 Kilometern vor der Nordküste Siziliens und gehören, politisch gesehen, auch zu Sizilien. Hierzulande werden sie Liparische Inseln genannt, die Italiener nennen die vulkanische Inselgruppe im Norden Siziliens aber eigentlich Äolische Inseln bzw. Isole Eolie. Die Inseln sind ein wahres Paradies für Taucher und Abenteurer aber auch für alle Ruhesuchenden. Schließlich sind die 7 bewohnten Inseln kaum touristisch frequentier und bieten mit dem einzigen, regelmäßig aktiven Vulkan Europas ein atemberaubendes Naturschauspiel – so faszinierend, dass ich einen eigenen Reisemagazinartikel dazu verfasst habe.

 

NACH OBEN

 

 

 

Sizilien Urlaub FAQ

Ihr habt noch Fragen zu eurem Sizilien Urlaub? Hier findet ihr alle wichtigen Fragen und Antworten (FAQ) rund um eure Sizilien Reise, denn je nachdem, ob ihr eine Pauschalreise bucht oder lieber einen Urlaub im Ferienhaus auf Sizilien machen wollt, benötigt ihr zur Vorbereitung unterschiedliche Informationen. Mit diesen Tipps seid ihr bestens auf die kommende Reise vorbereitet.

Wie komme ich am besten nach Sizilien?

Ihr erreicht Sizilien am einfachsten und schnellsten mit dem Flugzeug. Ihr könnt entweder nach Cantania, Comiso, Palermo oder Trapani-Birgi fliegen. Wenn ihr eine eigene Anreise bevorzugt und mit dem Auto nach Sizilien fahren wollt, könnt ihr nach Villa San Giovanni – Messina fahren und dann die Fähre nach Sizilien nehmen.Mit dem Flugzeug seid ihr zwischen 2 und 7 Stunden unterwegs, mit dem Auto müsst ihr je nach Startort mindestens 24 Stunden Fahrzeit inkl. Fähre einplanen.

Wann ist die beste Reisezeit für Sizilien?

Die beste Reisezeit für einen Sizilien Urlaub sind die Monate Mai, Juni, Juli, August, September und Oktober. Ab Juni oder Juli könnt ihr auf Sizilien baden und wenn ihr aktiv sein wollt, dann empfehle ich euch euren Urlaub für April, Mai oder Oktober zu buchen.

Wann ist ein Urlaub in Sizilien besonders günstig?

Ein Urlaub auf Sizilien ist vor allem außerhalb der Sommerferien besonders günstig. Außerdem kann es ich lohnen, auf Frühbucher- oder Last Minute Angebote zu warten.

Ferienhaus oder Hotel auf Sizilien?

Ob ihr ein Ferienhaus oder ein Hotel bucht, hängt von euren Bedürfnissen ab. Die Insel ist sehr beliebt bei Urlaubern, die Ferienhäuser suchen. Es gibt eine große und abwechslungsreiche Auswahl der unterschiedlichsten Unterkünfte, die euch Pools, Terrassen oder Strandlage bescheren. Ihr habt eine Küche und könnt euch so selbst versorgen. Das ist der große Vorteil einer Ferienwohnung.

Wenn ihr hingegen lieber den Service im Hotel genießt, habt ihr auf Sizilien ebenfalls jede Menge Möglichkeiten. Es gibt Familienhotels und alle Unterkunftsarten wie Pensionen, einfache Hotels und luxuriöse Hotels.

Ist Sizilien familienfreundlich?

Sizilien ist sehr familienfreundlich. Wenn ihr also einen Familienurlaub auf Sizilien plant, könnt ihr euch tolle Unterkünfte und vor allem sehr kinderfreundliche Italiener einstellen. Es gibt zahlreiche familienfreundliche Hotels mit Kinderprogramm, Kinderpools und kinderfreundlicher Umgebung. Viele Strände sind flach und gut für erste Schwimmübungen geeignet. Auch der Wasserpark Etnaland in Catania ist für Familien mit Kindern sehr empfehlenswert.

Wenn ihr euch lieber selbst versorgt, könnt ihr eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus für Familien mieten.

Lohnt sich eine Sizilien Pauschalreise?

Sizilien Pauschalreisen lohnen sich sehr. Gerade in der aktuellen Zeit ist es wichtig, sich abzusichern. Wenn ihr eine Pauschalreise bucht, seid ihr durch den Veranstalter am besten gegen kurzfristige Reiseabsagen oder mögliche Änderungen von Einreisebedingungen und Coronabedingungen abgesichert. Das ist deutlich einfacher und besser zu überblicken als einzelne Flug- und Hotel/Ferienhausbuchungen, die ihr dann alle einzeln kontaktieren und auf Umbuchungs- oder Stornobedingungen checken müsst.

Lohnt sich ein All Inclusive Urlaub in Sizilien?

Ein All Inclusive Urlaub auf Sizilien lohnt sich auf jeden Fall. Insbesondere, wenn ihr nicht selbst kochen und einfach nur entspannen wollt. Gerade für Familien bietet sich diese Urlaubsform gut an. Wenn ihr allerdings gerne das italienische Dolce Vita genießen und in den vielen Restaurants der Insel Antipasti, Pasta und andere leckere Gerichte probieren wollt, dann könnt ihr auf All Inclusive Urlaub verzichten und nur Frühstück im Hotel buchen.

Lohnt sich ein Mietwagen auf Sizilien?

Die große Insel erkundet ihr am besten mit einem Mietwagen oder Roller. Wer dem Fahrstil der Italiener nicht über den Weg traut, kann alternativ den Bus oder Zug nutzen. Diese fahren regelmäßig zu moderaten Preisen die größten Städte Siziliens wie Palermo, Catania, Messina und Syrakus an. Der Zug fährt an der Küste entlang und bietet auf dem Weg zur Stadt eine spektakuläre Sicht auf die herrliche Landschaft. Weniger empfehlenswert sind Taxis. Im Gegensatz zu öffentlichen Verkehrsmitteln sind sie leicht überteuert.

Ein Mietwagen lohnt sich auf Sizilien also auf jeden Fall. Es gibt unglaublich viele schöne und unterschiedliche Orte und Strände zu entdecken, die sich überall auf der Insel verteilt finden. Es wäre doch schade, wenn ihr diese gar nicht zu Gesicht bekommt, weil ihr nicht flexibel und mobil seid. Dafür solltet ihr also im Bestfall direkt am Flughafen einen Mietwagen mieten und diesen dann bei der Abreise wieder abgeben.