Wenn ein Urlaub an der Ostsee geplant ist, zieht es viele nach Grömitz. Was diese Stadt so attraktiv macht und warum hier jeder Urlaubstyp auf seine Kosten kommt, erfahrt ihr in diesem Artikel.

Warum es immer mehr Urlauber nach Grömitz an die Ostsee zieht? Dafür gibt es verschiedene Gründe – doch im Grunde genommen ist es wohl die Kombination aus einem riesigen Freizeitangebot für Groß und Klein, einem wunderschönen Sandstrand und der Tatsache, dass dieses schöne Urlaubsdomizil nur ein paar Fahrtstunden mit dem Auto entfernt liegt. Hier zeigt sich wieder einmal, dass Urlaub in Deutschland einen ganz klaren Daumen nach oben verdient hat. Warum ihr unbedingt einmal nach Grömitz reisen solltet, verrate ich euch jetzt.

Ostseebad Grömitz

Gründe für einen Urlaub in Grömitz | Strände | Sehenswürdigkeiten | Aktivitäten

Weitere Orte an der deutschen Ostsee

Grömitz Ostsee Strand

Was macht Grömitz so besonders?

Wenn sich der Bestand an Vitamin Sea im Körper verringert und die Psyche bereits auf den Entzug von Sand und Salzwasser reagiert, ist es höchste Zeit, sich wieder ans Meer zu begeben. Stolze acht Kilometer feinster Sandstrand erwarten euch in Grömitz mit einer rund drei Kilometer langen Promenade, die zum Flanieren einlädt. Gemütliche Restaurants und kleine Cafés locken hier und da, ein Päuschen einzulegen, Boutiquen laden zum Bummeln ein und auch für die Kinder gibt es verschiedene Spielplätze, an denen sie sich nach Herzenslust austoben können. Für Begeisterung sorgt zudem der Grömitzer Walk of Fame, angelehnt an das Original Hollywoods, auf dem sich Touristen und Einheimische gleichermaßen verewigt haben. Dazu kommt eine Reihe an Sehenswürdigkeiten und ein vielfältiges Angebot an Aktivitäten. Genau diese bunte Mischung ist es, die Grömitz so beliebt macht. Doch nun zum Einzelnen.

Grömitz‘ Strände

Zunächst machen wohl die acht Kilometer Sandstrand hellhörig – zurecht, denn schließlich zieht es die meisten Touristen für einen Badeurlaub nach Grömitz. Ob mit den lieben Kindern oder dem Vierbeiner, mit Badekleidung oder ohne, zum Relaxen oder aktiv sein – hier ist für jeden der richtige Strandabschnitt dabei. Spezielle FKK-Bereiche, Hundestrände, Beachvolleyballfelder und Strandbars sorgen dafür, dass hier jeder auf seine Kosten kommt.

Grömitz Ostsee Strand

Vor allem aber der Lensterstrand erfreut sich großer Bekannt- und Beliebtheit. Eine Idylle aus puderzuckerweißem Sand und Dünen – Vogelschutzgebiete runden dieses Bild sanft ab. Ganz in der Nähe befindet sich ein Erlebniszentrum, sodass Langeweile hier keine Chance hat. Eben genannte FKK- und Hundebereiche liegen ebenfalls an diesem schönen Fleckchen Deutschlands, sodass ihr am Lensterstrand genau den richtigen Anlaufpunkt gefunden habt, um Grömitz kennen und lieben zu lernen.

Diese Sehenswürdigkeiten lohnen sich

Seebrücke & Tauchgondel

Ein weiterer Punkt, an dem sich das Leben in Grömitz abspielt, ist die Seebrücke. Ja, eigentlich könnte man sogar sagen, es ist der Place-to-be. Wie ihr auf dem Artikelbild erkennen könnt, ragt die Seebrücke ins Meer hinein – um genau zu sein 398 Meter. Hier ist immer etwas los – Menschen spazieren, genießen die Sonne oder machen sich auf den Weg zur Tauchgondel, die sich am Ende der Brücke befindet. Wer die Ostsee mal aus einer anderen Perspektive sehen möchte, hat die Chance, bis zu 3 Meter mit der Gondel abzutauchen. Eine gute halbe Stunde sinkt die Gondel bis knapp über den Meeresboden, währenddessen erhalten Teilnehmer Informationen rund um das Leben unter Wasser sowie dessen Notwendigkeit, geschützt zu werden. Doch ich kann euch direkt beruhigen: Während der gesamten Fahrt herrscht Oberflächendruck, so braucht ihr nicht befürchten, seekrank zu werden.

Grömitz Ostsee Seebrücke

Hafen

Seid ihr gerne am Wasser, solltet ihr in Grömitz unbedingt auch den Yachthafen besuchen. Der ist nämlich nicht nur schön anzuschauen, sondern ebenfalls Treffpunkt für Jung und Alt. Restaurants, Eis- und Cocktailbars sorgen für kulinarische Verköstigung, Boutiquen laden zum Bummeln ein und die Kleinen können sich auf einem Piratenschiff austoben. Wem der Anblick des Wassers nicht genügt und ihr stattdessen selbst ins kühle Nass springen wollt, seid ihr genau am richtigen Ort für jegliche Wassersportarten. Ob Surfen, Kiten, Segeln, Paddeln oder Tauchen – hier sind Abenteurern keine Grenzen gesetzt.

Kurpark

Wer hingegen festen Boden unter den Füßen bevorzugt und neben all dem Blau des Meeres auch gerne etwas Grün sehen möchte, wird sich im Kurpark von Grömitz wohlfühlen. Klettern die Temperaturen im Sommer mal höher auf dem Thermometer, werdet ihr hier einen kühlen Ort der Entspannung finden. Spaziert ein wenig umher, lasst euch auf den Bänken nieder und genießt die Idylle im Park. Auch hier wurde auch wieder an die kleinen Gäste gedacht, ein Spielplatz fehlt selbstverständlich nicht.

Aktivitäten für Groß und Klein

Sicherlich fragt ihr euch, wie viele Spielplätze es noch in Grömitz gibt. Ich habe sie leider nicht gezählt. Doch kann ich euch beruhigen, nicht nur Kinder werden in Grömitz keine Langeweile verspüren, auch Jugendliche und Erwachsene wurden bei dem Angebot an Aktivitäten bedacht.

shutterstock_566657698 klein

Sport

Wie bereits erwähnt, steht Wassersport in Grömitz hoch im Kurs. Von Schwimmen und Angeln über Surfen und Kiten bis hin zu Segeln und Rudern könnt ihr so gut wie alles im und auf dem Wasser unternehmen, was ihr euch nur vorstellen könnt. Aber auch an Land ist das Angebot nicht weniger breit gefächert. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Fahrradtour oder einer Strandwanderung? Wenn ihr gerne unter Menschen seid und neue Gesichter kennenlernt, könnt ihr zum Beispiel an geführten Touren teilnehmen, ansonsten unternehmt ihr einfach etwas auf eigene Faust. Auch die Steilküsten könnt ihr erklimmen, sowie an einer Bernsteinführung teilnehmen. Ich kann mich nur wiederholen: Aktiv ist auf Grömitz alles andere als ein Fremdwort.

Piratenschiff

Seid ihr schon mal auf einem Piratenschiff an Deck gegangen und dem Sonnenuntergang entgegen geschippert? Wenn nicht, dann wird es höchste Zeit! Das Piratenschiff ist berühmt für Grömitz und legt – wie sollte es anders sein – natürlich an der Seebrücke an.

Events

Apropos Seebrücke (ihr merkt, in Grömitz spielt sich wirklich so gut wie alles an der Seebrücke ab): Auf dem Platz vor der Brücke finden im Sommer regelmäßig Events statt. Ob Sport oder Musik, kleine Feste oder sonstige Feierlichkeiten – informiert euch am besten vor eurer Abreise, was während eures Urlaubes alles stattfindet und seid dabei.

Riesenwasserrutsche

Ein ganz besonderes Highlight in Grömitz (und das nicht nur für Kinder!) ist die Riesenwasserrutsche am Strand. Stolze 13 Meter ist sie hoch und wird mit einem Gebläse mit Luft versorgt. Auf der Rutsche selbst, die übrigens 60 Meter lang ist, befindet sich eine Wasserschicht, die für riesigen Spaß beim Rutschen sorgt. Vielleicht nicht unbedingt etwas für ganz junge Kinder, doch kein Grund zur Traurigkeit: Eine Minirutsche steht parat. Voraussetzung für den Rutschspaß: gutes Wetter.

Zoo „Arche Noah“

Wie wäre es mit einem Besuch im Zoo? Die Arche Noah beherbergt mehr als 500 Tiere auf einer Fläche von 10.000 Quadratmetern. Neben einem Streichelzoo, einem Haustiergehege und einer Känguruanlage gibt es dort auch eine Kindereisenbahn, einen Spielplatz, Grillplätze und Restaurants.

Grömitz Ostsee Zoo
Foto: tripadvisor

Spaßbad Grömitzer Welle

Die Ostsee ist euch zu kalt, stattdessen möchtet ihr lieber in ein Spaßbad? Na dann, herzlich willkommen in der Grömitzer Welle! Hier ist Badespaß auf zwei Etagen garantiert. Während sich die Kinder auf den Rutschen austoben können, wird für die Eltern dank der Sprudel- und Massagedüsen, Geysire, Wasserfälle und der riesigen Saunalandschaft für Entspannung gesorgt. Das Highlight: Dieses Schwimmbad verfügt zusätzlich über zwei Außenterrassen mit einem herrlichen Blick über die Ostsee.

Grömitz überzeugt

Hand aufs Herz: Hättet ihr gedacht, dass Grömitz so vielfältig, actionreich und großartig ist? Also mich hat das Ostseebad vollkommen überzeugt. Wenn es mich mal nicht in die Ferne zieht, werdet ihr mich dort definitiv finden!

Lust auf die Ostsee?

Aktuelle Ostsee Angebote

Weitere tolle Ziele an der deutschen Ostsee