Naturparadies Mittelweser

Erlebt die Natur der Mittelweser

Bei eurem Urlaub an der Mittelweser könnt ihr euch nicht nur auf abwechslungsreiche Sehenswürdigkeiten in den Städten und Orten der naturreichen Region freuen, sondern auch auf tolle Ausflugsziele inmitten der Natur.

Die Mittelweser ist ein echtes Naturparadies

Paddelt mit dem Kanu auf der Weser, erkundet ein geheimnisvolles Moor, begegnet echten Wölfen und stärkt euch anschließend mit den leckersten regionalen Spezialitäten – in diesem Artikel stelle ich euch eine ganz besondere Seite der Mittelweser vor. Ihr werdet überrascht sein, welche Highlights die Region für euch bereithält!

Kloster Loccum an der Mittelweser
Foto: Mittelweser-Touristik GmbH

Radfahren an der Mittelweser

Egal, zu welcher Jahreszeit ihr an der Mittelweser unterwegs seid – eine Radtour lohnt sich immer. Entlang des insgesamt 3.000 Kilometer umfassenden Radwegenetzes lassen sich die schönsten Städte und vor allem die herrliche Natur der Mittelweser-Region am besten entdecken. Bei der Planung eurer Radtour stehen euch die verschiedensten Routen zwischen 13 und 110 km zur Auswahl. Auch Teilstrecken des beliebten 515 km langen Weser-Radwegs führen durch die Mittelweser-Region. Die Touren sind dank der quasi nicht vorhandenen Steigungen nicht nur für ausdauernde Radfahrer geeignet, sondern auch für Hobbyradler und Kinder, was die Region zu einem tollen Ausflugsziel für die gesamte Familie macht.

Zu entdeckten gibt es einiges. Werft am besten einen Blick in meinen Artikel über die Mittelweser Sehenswürdigkeiten und plant eure Radtour mit den vielfältigen Routenvorschlägen, die euch der hiesige Tourismusverband an die Hand gibt. Auf der Internetseite findet ihr zudem viele weitere Tipps für das Radfahren in der Mittelweser-Region.

Radtouren entlang der Mittelweser
Foto: Mittelweser-Touristik GmbH

Bootstouren auf der Weser

Die Weser ist nicht nur Namensgeber für die Region, sondern gewissermaßen auch ihr Lebensmittelpunkt. Besonders in den wärmeren Monaten zieht es die Menschen hier an und auch auf das Wasser. Wenn die Temperaturen steigen und die Sonne sich glitzernd auf der Wasseroberfläche spiegelt, solltet auch ihr euch unbedingt einmal am Kanufahren ausprobieren. Die ansässigen Verleiher erklären euch gerne, was ihr dabei beachten müsst und geben euch zusätzlich hilfreiche Tipps zu den verschiedenen Routen. Alternativ könnt ihr euch auch ein kleines Motorboot ausleihen und gemütlich über die Weser schippern. Nehmt euch am besten gleich ein kleines Picknick mit und legt zwischendurch eine Rast ein. Eine kleine Stärkung direkt am Ufer der Weser ist schließlich nie verkehrt.

Möchtet ihr euch lieber zurücklehnen, bietet sich auch eine Schifffahrt auf der Weser hervorragend an, um die Natur der Region kennenzulernen. An Deck der Ausflugsdampfer könnt ihr sogar bis nach Bremen fahren.

Kanufahren auf der Mittelweser
Foto: Mittelweser-Touristik GmbH

Das Moor Uchte

Doch die Weser und ihre Nebenflüsse sind bei Weitem nicht das einzige Highlight der Mittelweser-Region.

Infos Moorbahn

  • Verkehrt vom 04.04 bis 31.10.2020, die Fahrten finden samstags, sonntags & an Feiertagen statt.
  • Mehr zur Uchter Moorbahn

Weite Moore, die nach der letzten Eiszeit entstanden sind, prägen die Landschaften und geben ihnen eine geheimnisvolle, nahezu märchenhafte Note. Besonders ans Herz legen möchte ich euch eine Tour durch das Moor Uchte, das auch Großes Moor genannt wird. Steigt dazu einfach in Essern in die Uchter Moorbahn und erkundet Teile des 3.263 Hektar großen, unter Naturschutz stehenden Moorgebiets innerhalb einer zweistündigen Fahrt ganz bequem. An den 13 Stationen des Erlebnispfades erfahrt ihr mehr über dieses besondere Ökosystem. Wer weiß – vielleicht könnt ihr ja sogar dem Geheimnis von Moora, dem Mädchen aus dem Moor, auf die Schliche kommen?

Kraniche im Uchter Moor
Foto: Mittelweser-Touristik GmbH

WOLFCENTER Dörverden

In der Mittelweser-Region habt ihr die einmalige Möglichkeit, Wölfen ganz nahe zu kommen.

WOLFCENTER Dörverden Infos

  • Öffnungszeiten: 01.11.-14.03. samstags und sonntags 10-17 Uhr, 15.03.-31.10. Mittwoch-Sonntag 10-18 Uhr, in den niedersächsischen Ferien täglich
  • Preise: Erwachsene 12,90€, Kinder ab 3-12 Jahre 9,90€
  • Mehr zum WOLFCENTER Dörverden

Das WOLFCENTER Dörverden bietet euch dabei mehr als gewöhnliche Zoos: Hier leben fünf Wolfsgruppen in artgerechten Gehegen, Ausstellungen informieren über die geheimnisumwobenen Tiere und animieren zum Mitmachen und eine der coolsten Unterkünfte Deutschlands, das Baumhaushotel Tree Inn, lädt zu einer unvergesslichen Übernachtung unter Wölfen ein. Ein Naturerlebnis, das euch sicher noch lange in Erinnerung bleiben wird!

Wolfcenter Dörverden
Foto: Mittelweser-Touristik GmbH

Regionale Produkte der Mittelweser

Bei einem Urlaub darf natürlich auch der Genuss nicht zu kurz kommen. Wenn ihr euch nun fragt, was die Kulinarik mit der Natur der Mittelweser-Region zutun hat, empfehle ich euch, unbedingt die lokalen Produkte zu kosten, die hier direkt aus der Natur auf den Markt und euren Teller kommen. Seid ihr im Frühling und Spätsommer an der Mittelweser, kommt ihr in der Gegend rund um Nienburg in einen ganz besonderen Genuss: Der Nienburger Spargel ist deutschlandweit bekannt und beliebt. Um eine Verkostung in einem der Restaurants kommt ihr also eigentlich gar nicht umhin.

Neben dem Spargel stehen Mitte Juni bis September besonders die Blaubeeren, hier Bickbeern genannt, im Fokus. Schnappt euch euer Rad, fahrt nach Brokeloh und lasst euch ein mit den blauen Beeren zubereitetes Gericht schmecken. Oder aber ihr pflückt selbst ein paar Beeren und macht es euch auf einer Wiese gemütlich. Bessere Bioqualität gibt es in keinem Supermarkt! Wenn ihr mehr über die regionalen Produkte und Märkte an der Mittelweser erfahren möchtet, findet ihr hier mehr Infos.

Blaubeeren an der Mittelweser
Foto: Mittelweser-Touristik GmbH

Besucht die Mittelweser-Region

Die Natur der Mittelweser-Region ist einfach überraschend vielseitig, findet ihr nicht auch? Die Ausflugsziele laden das ganze Jahr zu Erkundungstouren mit der ganzen Familie ein. Welche der vorgestellten Aktivitäten möchtet ihr in eurem Urlaub an der Mittelweser erleben? Habt ihr noch weitere Tipps für die Region? Ich freue mich auf eure Kommentare.

Beitragsbild: Mittelweser-Touristik GmbH

Kommentare

Was sagst du dazu?