Skiurlaub in Österreich

 

Es wird kälter, die Sommersachen wurden im Schrank schon nach hinten geräumt, die dicken Pullis hängen wieder auf dem Bügel und statt Sommerurlaub träumen wir jetzt von einem zauberhaften Winterurlaub. Die Skisaison startet, der Schnee fällt und jetzt heißt es nur noch: den passenden Skiurlaub in Österreich buchen. Wir wollen euch auf dieser Seite zur Hand gehen und euch durch verschiedene Skigebiete leiten, bis ihr genau das findet, was euer Wintersportherz begehrt. Und bei unseren aktuellen Angeboten wird euch garantiert warm ums Herz, egal wie kalt es draußen ist!

Das Bild zeigt den Blick aus einer Gondel auf das Skiresort Zell am See in Österreich. Der Blick in die Ferne zeigt die Berge, die größtenteils von Schnee bedeckt sind. Im Vordergrund sieht man die Gondeln und blickt man hinab ins Tal, lässt sich der Skiort Zell am See in Umrissen erkennen.

Aktuelle Angebote für einen Skiurlaub in Österreich

Hier präsentieren wir euch die von unserem Redaktions-Team ausgewählten Top-Angebote für Skiurlaub in Österreich. Darunter findet ihr die bekanntesten Skigebiete, aber auch kleinere Orte für Wintersportfans. Profitiert von einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis und inkludierten Skipässen. You can’t buy happiness, but you can buy a skipass!

Mehr aktuelle Skiurlaub Angebote

Welche Skigebiete eignen sich gut für einen Skiurlaub in Österreich?

Ihr seid euch noch unsicher, wohin es gehen soll? Dann seht euch folgende Kategorien an und findet heraus, welches Skigebiet das richtige für euch und eure Bedürfnisse ist.

Welcher Wintersport-Typ seid ihr?

Der Vielfahrer

Für euch bedeutet Wintersport, viele Pistenkilometer zurückzulegen und so viele Pisten wie möglich zu fahren? Dann empfehlen wir euch folgende Skigebiete:

alle Angebote inkl. Skipass in den größten Skigebieten in Österreich

Der gemütliche Skifahrer

Wenn ihr einfach nur gemütlich Skifahren und die Landschaft genießen wollt, ohne besondere sportliche Herausforderungen, dann legen wir euch diese Skigebiete ans Herz:

alle Angebote inkl. Skipass in kleineren Skigebieten in Österreich

Das Bild zeigt einen Skifahrer, der im hohen Schnee auf einem Berg liegt und die Aussicht auf die schneebedeckten Alpen genießt. Die Person trägt eine gelb-grüne Skijacke, eine braune Skihose und einen weißen Helm. Er hält sein Handy in der Hand hoch, um die Berge vor sich zu fotografieren.

Der Speedjunkie

Euer Skiurlaub besteht daraus, die Pisten so schnell wie möglich hinabzudüsen und eure Geschwindigkeit zu messen? Ihr wollt der nächste Hermann Maier werden und die FIS-Skiweltcup-Strecken bestreiten? In diesen Skigebieten werdet ihr zum Skirennfahrer:

Skiurlaub mit Kindern

Viele Kinderareale, auf Kinder spezialisierte Skischulen und Kinderrestaurants machen einen Familienurlaub mit den Kids zu etwas Besonderem. Die Unterkünfte bieten eine Kinderbetreuung und haben einen eigenen Spielbereich. In diesen Skigebieten verbringt ihr einen entspannten Skiurlaub mit den Kleinen:

alle Angebote inkl. Skipass für Familien in Österreich

Das Bild zeigt eine Familie mit bunten Skianzügen im Schnee. Mama, Papa und Kind werden Schnee in die Luft und man kann erkennen, wie viel Spaß und Freude die drei haben. Im Hintergrund sieht man die hohen Berge von Österreich und um sie herum ist alles mit Schnee bedeckt.

Skiurlaub mit Hund

Ihr seid leidenschaftliche Skifahrer und Hundebesitzer zugleich? Nehmt euren pelzigen Freund mit in den Skiurlaub und bucht eine hundefreundliche Unterkunft direkt an der Piste. Gemeinsame Winter- und Schneeschuhwanderungen sind in den meisten Skigebieten möglich. Und während ihr die Pisten unsicher macht, kann der Hund in der Unterkunft relaxen oder ihr gebt ihn bei der Hundebetreuung ab.

alle Angebote für hundefreundliche Unterkünfte inkl. Skipass direkt an der Piste

Wellness im Skiurlaub

Wenn ihr zu denjenigen gehört, die sich nach einem Skitag am meisten darauf freuen, im herrlichen Wellnessbereich zu entspannen, dann gibt es für euch tolle Unterkünfte mit einem großen Wellnessbereich. Was gibt es Schöneres, als sich nach einem Tag in der Kälte in der heißen Sauna oder im blubbernden Whirlpool aufzuwärmen?

alle Angebote mit großen Wellnessbereich inkl. Skipass direkt an der Piste

Skiurlaub mit Après-Ski

„Hey wir woll’n die Eisbären seh’n“, „Schatzi, schenk mir ein Foto“ oder auch „Cowboy und Indianer“ – ein Skiurlaub ohne Après-Ski kommt für euch nicht in Frage? Wenn euer Highlight im Winter das Abfeiern an den Pisten ist, dann müsst ihr für euren Winterurlaub eines dieser Après-Ski-Hochburgen wählen:

  • Skicircus Saalbach (Lokal-Tipps: Goaßstall, Schwarzacher und Bauers Schialm)
  • Ischgl (Lokal-Tipps: Schlosslounge, Kuhstall, Trofana Alm, Fire & Ice, Paznauer Taja)
  • Sölden (Lokal-Tipps: Après-Ski Philipp, Katapult, Fire & Ice)
  • Kitzbühel (Lokal-Tipps: Streifalm, Schi-Alm, The Londoner)
  • Mayrhofen (Lokal-Tipps: Ice Bar, Harakiri-Bar, Brückenstadt)
  • Gerlos in der Zillertal Arena (Lokal-Tipps: Little London, Luigi’s Turbo Bar, Cin Cin)
  • St. Anton am Arlberg (Lokal-Tipps: Mooserwirt, Krazy Kanguruh)

alle Angebote mit Après-Ski direkt an der Piste

Hier sieht man eine Gruppe aus drei Frauen und einem Mann beim Après-Ski. Vor herrlicher Bergkulisse sitzen sie eng beieinander, halten ein Weinglas in der Hand und lachen gemeinsam. Auf ihren Köpfen haben die Frauen Mützen und Skibrillen, der Mann trägt eine lässige Sonnenbrille.

Skiurlaub für Snowboarder

Ein breites Snowboard ist viel cooler als zwei dünne Skibretter? Seid ihr dieser Meinung, dann gibt es Skigebiete, die für euch besser als alle anderen sind. Breite lange Pisten, wenig Ziehwege, keine Schlepplifte – diese Skigebiete eignen sich prima für Snowboarder:

Luxus-Skiurlaub like a VIP

Wo machen die Reichen Skiurlaub? Der Preis ist euch nicht wichtig, da ihr einen Skiurlaub der Extraklasse erleben wollt. Es soll einfach besonders und exklusiv sein. Für diese Ansprüche empfehlen wir euch diese Skigebiete:

  • Kitzbühel (Lieblings-Skiort von Arnold Schwarzenegger & Andreas Gabalier)
  • Lech Zürs (Lieblings-Skiort von Robbie Williams & Jason Biggs)
  • Sölden (Daniel Craig im James Bond Film „Spectre“)
  • Ischgl (Lieblings-Skiort von Paris Hilton, Elton John & Dieter Bohlen)

alle Angebote für einen Skiurlaub der Extraklasse inkl. Skipass

Skiurlaub am Gletscher

Geniale Aussichten und ein flacher Fahrstil sind genau das, wonach ihr sucht? Dann werdet ihr auf den schönsten Gletschern in Österreich sehr glücklich. Unvergesslich wird euer Skiurlaub in folgenden Skigebieten:

alle Angebote für einen Skiurlaub mit Gletschern inkl. Skipass

Der Kombi-Urlauber

Willst du deine Skireise in Österreich mit einem Städtetrip nach Wien verbinden? Dann legen wir dir diese Skigebiete nahe der österreichischen Hauptstadt ans Herz:

Weitwinkel Aufnahme auf ein Skigebiet bzw. eine verschneite Skipiste in Österreich.

Aktuelle Angebote ❄ Skiurlaub nach Wintersporttyp ❄ Skigebiete in Österreich ❄ FAQ ❄

Die besten Skigebiete in Österreich

In der nachfolgenden Karte mit den Skigebieten könnt ihr sehen, wo sich die Wintersportparadiese befinden. Wir stellen euch die Skigebiete ausführlich vor und ihr sucht euch euer liebstes aus. Falls ihr nicht nach Ort, sondern nach Urlaubsart auf die Suche nach eurem Wintersport-Hotspot gehen wollt, dann findet ihr unter dem Punkt Skiurlaub nach Wintersporttyp Empfehlungen, die genau auf eure Bedürfnisse passen könnten. Freut euch auf tolle Pisten, weiße Winterwonderlands und geniale Après-Ski-Hütten inmitten unserer traumhaften Berge!

  • Tirolvon München: ca. 2h; von Frankfurt: ca. 7h
  • Salzburgvon München: ca. 2h; von Frankfurt: ca. 6h
  • Steiermarkvon München: ca. 4h; von Frankfurt: ca. 7,5h
  • Kärntenvon München: ca. 4h; von Frankfurt: ca. 8,5h
  • Vorarlbergvon München: ca. 3h; von Frankfurt: ca. 5,5h
  • Oberösterreichvon München: ca. 2,5h; von Frankfurt: ca. 6,5h
  • Niederösterreichvon München: ca. 4h; von Frankfurt: ca. 8h

Skiurlaub in Tirol

Tirol hat mit rund 140 Skigebieten die meisten Areale in Österreich. Bei der riesigen Auswahl kann es schwierig werden, das passende für euren Winterurlaub zu finden. Zur Eingrenzung haben wir für euch die Top 10 der besten Skigebiete in Tirol herausgesucht.

  1. St. Anton (Ski Arlberg)
  2. Serfaus Fiss Ladis
  3. SkiWelt Wilder Kaiser
  4. Ischgl (Silvretta Arena)
  5. Obergurgl Hochgurgl
  6. Mayrhofen
  7. Kitzbühel
  8.  Sölden
  9. Zillertal Arena
  10. Nauders am Reschenpass

alle Skiurlaub Angebote in Tirol mit Skipass

Wann ist die beste Reisezeit für einen Skiurlaub in Tirol?

In Tirol schneit es sehr viel und es liegt bereits im November einiges an Schnee. Zusammenfassend kann man sagen, dass man den perfekten Skiurlaub in Tirol in den Monaten von Dezember bis April verbringt. Im Skigebiet Sölden fällt mit Abstand am meisten Schnee und der Skiurlaub ist bis in den Juni hinein möglich. Die Zillertal Arena kann sehr gut mithalten und ermöglicht euch einen tollen Wintersporturlaub bis Ende Mai.

Grafik, die den Schneekalender für Tirol zeigt.

St. Anton (Ski Arlberg)

Das Skigebiet Arlberg ist das älteste und zugleich das größte in Österreich.

Blick auf die Pisten zwischen den Bergen von St Anton. Das Skigebiet Arlberg liegt hier sehr hoch - das Foto ist aus der Vogelperspektive aufgenommen. In der Mitte am unteren Rand des Bildes erkennt man kleine Punkte, die die Skifahrer darstellen.

Es besticht mit Schneesicherheit, unendlich vielen Pistenkilometern, Snowboard-Funparks, Carving-Areas, Rennstrecken sowie mit ausgezeichneten Ausgeh-Möglichkeiten nach dem Skifahren. Besonders beliebt sind die Tiefschneehänge zum Freeriden.

  • Höhe: 1.304-2.811 Meter
  • Saison: 02.12.2022-23.04.2023
  • Pistenlänge: 305 km (davon 132 leicht, 123 mittel & 59 km schwer)
  • Anzahl der Pisten: 200
  • Anzahl Skilifte: 88
  • Skipass-Preis: 1 Tag ~ 67€ (Erwachsene)
  • Perfekt für: alle Wintersporttypen
  • Anfahrt von: München ca. 3h; Frankfurt ca. 5,5h

Angebote inkl. Skipass ➝ Das perfekte Ski-Paket buchen

Hotels inkl. Halbpension in St. Anton (ohne Skipass) ➝ Schlaf, Schmankerl & Ski buchen

Hübsche Chalets & Hütten an der Piste (ohne Skipass) ➝ Aufstehen und losdüsen

Serfaus Fiss Ladis

Auf diesem Bild steht eine Frau auf einem Berg in den Österreicher Alpen und blickt auf eine schneebedeckte Alpenlandschaft. Sie trägt einen Skihelm, eine pinke Skijacke, Skischuhe und trägt Skistöcke bei sich. Der Himmel ist blau und die Sicht klar.

Sucht ihr nach einem perfekten Ziel für einen Skiurlaub mit der ganzen Familie, dann seid ihr im Skigebiet Serfaus Fiss Ladis genau richtig. Aber auch Freestyler und Snowboarder kommen auf ihre Kosten. Wer es ruhiger mag, verbringt hier seinen Winterurlaub mit Rodeln, Winterwandern oder einer romantischen Kutschenfahrt.

  • Höhe: 1.200-2.828 Meter
  • Saison: 08.12.2022-16.04.2023
  • Pistenlänge: 214 km (davon 47 leicht, 112 mittel & 27 km schwer)
  • Loipenkilometer: 22
  • Anzahl Skilifte: 68
  • Skipass-Preis: 1 Tag ~ 61€ (Erwachsene)
  • Perfekt für: Könner & Familien
  • Anfahrt von: München ca. 3h; Frankfurt ca. 6h

Angebote inkl. Skipass ➝ Das perfekte Ski-Paket buchen

Hotels inkl. Halbpension in Serfaus Fiss Ladis (ohne Skipass) ➝ Schlaf, Schmankerl & Ski buchen

Hübsche Chalets & Hütten an der Piste (ohne Skipass) ➝ Aufstehen und losdüsen

SkiWelt Wilder Kaiser – Brixental

Das zweitgrößte Skigebiet Österreichs darf in unserer Liste natürlich nicht fehlen: Diesen Titel trägt die SkiWelt Wilder Kaiser Brixental.

Blick aus der Vogelperspektive auf das Skigebiet des Wilden Kaisers. Im Hintergrund ragen die Alpen in den strahlend blauen Himmel, in der Mitte und im Vordergrund sieht man die schneebedeckte Piste und einige Tannen.

Hier erwarten euch Panoramaausblicke auf über 70 3.000er Bergen, 80 urige Hütten zum Feiern und Gustieren, das ALPENIGLU® Dorf, welches aus 18 Iglus besteht, 3 Funparks, Erlebnispisten sowie beleuchtete Rodelbahnen. Ihr findet hier außerdem Österreichs größtes Nachtskigebiet.

  • Höhe: 620-1.957 Meter
  • Saison: 08.12.2022-10.04.2023
  • Pistenlänge: 288 km (davon 126 leicht, 127 mittel & 10 km schwer)
  • Anzahl Skilifte: 90
  • Skipass-Preis: 1 Tag ~ 60€ (Erwachsene)
  • Perfekt für: Skianfänger, Könner, Familien & Après-Ski
  • Anfahrt von: München ca. 1,5h; Frankfurt ca. 5,5h

Angebote inkl. Skipass ➝ Das perfekte Ski-Paket buchen

Hotels inkl. Halbpension in Brixen im Thale (ohne Skipass) ➝ Schlaf, Schmankerl & Ski buchen

Hübsche Chalets & Hütten an der Piste (ohne Skipass) ➝ Aufstehen und losdüsen

Ischgl (Silvretta Arena)

Das drittgrößte Skigebiet in Tirol heißt Silvretta Arena in Ischgl. Coole Spezialpisten wie zum Beispiel die Schmugglerrunden – das sind Routen, die früher zum Schmuggeln von Nylonstrümpfen, Kaffee und Tabak gedient haben – sorgen für Abwechslung und noch mehr Spaß beim Skifahren. Die Snowparks mit zwei Areas, einer Funline und einem Luftkissen machen vor allem Jumper und Freestyler glücklich.

Blick aus einer Gondel auf eine Abfahrt in Ischgl. Links am Bildrand sieht man den Skilift mit zahlreichen Gondeln, die den Berg hoch und runter fahren. Ab der Mitte bis zum rechten Bildrand sieht man die Abfahrt ins Tal, auf der einige Skifahrer ihre Kurven ziehen.

Die Speedline lockt alle Racer und Geschwindigkeitsliebhaber – langweilig wird es hier in Ischgl niemals! Nach dem Ski ist vor dem Ski – im „Ibiza der Alpen“ geht die Post ab. Gefeiert wird in den exklusiven Clubs wie dem „Pacha“. Kein Wunder also, dass bereits Stars wie Paris Hilton, Katy Perry und Dieter Bohlen sich hier vergnügt haben.

  • Höhe: 1.377-2.872 Meter
  • Saison: 24.11.2022-01.05.2023
  • Pistenlänge: 239 km (davon 47 leicht, 143 mittel & 49 km schwer)
  • Anzahl Skilifte: 45
  • Skipass-Preis: 1 Tag ~ 67€ (Erwachsene)
  • Perfekt für: Könner, Après-Ski & Profis
  • Anfahrt von: München ca. 3h; Frankfurt ca. 6h

Angebote inkl. Skipass ➝ Das perfekte Ski-Paket buchen

Hotels inkl. Halbpension in Ischgl (ohne Skipass) ➝ Schlaf, Schmankerl & Ski buchen

Hübsche Chalets & Hütten an der Piste (ohne Skipass) ➝ Aufstehen und losdüsen

Obergurgl Hochgurgl

Obwohl es kein Gletscher-Skigebiet ist, öffnet das Skigebiet Obergurgl Hochgurgl bereits Mitte November seine Pisten. Eine Besonderheit ist der neue „Funmountain“, der aus vier Anlagen besteht. Familien mit Kindern starten in der Audi quattro funslope, wo man auch als „Freestyler to be“ seine ersten Schritte machen kann.

Auf diesem Bild hat man einen wunderbaren Blick auf die schneebedeckten Alpen und Skipisten in Obergurgl Hochgurgl. Am Himmel strahlt die Sonne kräftig und die Wolken hängen in den Alpen. .

Fortgeschrittene Fahrer finden ihre Herausforderung im Snowpark bei der Steinmannbahn. Und wer’s schnell mag, ist im Funcross mit Wellen, Steilkurven, Sprüngen und Slopecop (Geschwindigkeitsmesser) genau richtig.

  • Höhe: 1.793-3.080 Meter
  • Saison: 17.11.2022-23.04.2023
  • Pistenlänge: 112 km (davon 60 leicht, 33 mittel & 14 km schwer)
  • Anzahl der Pisten: 35
  • Anzahl Skilifte: 25
  • Skipass-Preise: 1 Tag ~ 66€ (Erwachsene)
  • Perfekt für: Anfänger, Familien mit Kindern & Könner
  • Anfahrt von: München ca. 3,5h; Frankfurt ca. 6,5h

Angebote inkl. Skipass ➝ Das perfekte Ski-Paket buchen

Hotels inkl. Halbpension in Obergurgl (ohne Skipass) ➝ Schlaf, Schmankerl & Ski buchen

Hübsche Chalets & Hütten an der Piste (ohne Skipass) ➝ Aufstehen und losdüsen

Mayrhofen

Wenn ihr auf der Suche nach Herausforderungen seid, dann wartet im Skigebiet Mayrhofen das steilste Pistenerlebnis auf euch: die legendäre Harakiri mit 78% Gefälle.

Auf dem Bild sieht man eine der steilsten Abfahrten Österreichs in Mayrhofen.

Sie gilt als die schwärzeste Piste im Zillertal und ist für die absoluten Profis! Speedjunkies flitzen entlang der drei Speedstrecken Gold, Silber und Bronze im RennParadies Unterberg. Und wer es ruhiger angehen mag, der macht eine Winterwanderung auf dem Panoramaweg Ahorn Richtung FalknerOase, wo die Greifvögel zu Hause sind.

  • Höhe: 630-2.500 Meter
  • Saisonstart: 03.12.2022-16.04.2023
  • Pistenlänge: 142 km (davon 44 leicht, 66 mittel & 32 km schwer)
  • Anzahl Skilifte: 58
  • Skipass-Preise: 1 Tag ~ 65€ (Erwachsene)
  • Perfekt für: Profis, Speedjunkies & Winterwanderungen
  • Anfahrt von: München ca. 2h; Frankfurt ca. 6,5h

Angebote inkl. Skipass ➝ Das perfekte Ski-Paket buchen

Hotels inkl. Halbpension in Mayrhofen (ohne Skipass) ➝ Schlaf, Schmankerl & Ski buchen

Hübsche Chalets & Hütten an der Piste (ohne Skipass) ➝ Aufstehen und losdüsen

Kitzbühel

Was macht das Skigebiet in Kitzbühel so besonders? Die Tatsache, dass es sieben Mal in Folge zum weltbesten Skigebiet gekürt wurde oder, dass Promis wie Arnold Schwarzenegger, Boris Becker, Verona Pooth und sogar der Fürst von Monaco dort ihren Skiurlaub verbringen?

Blick aus der Vogelperspektive auf das Skigebiet von Kitzbühel. Der Himmel am Horizont strahlt blau, die Alpen sind schneebedeckt und in der Mitte des Bildes am unteren Rand läuft eine Skipiste entlang, auf der sich einige Skifahrer befinden.

Es ist wohl Beides! Denn in Kitzbühel/Kirchberg wurde der Wintersport quasi erfunden und seit 1895 finden dort regelmäßig Skirennen statt. Die ganze Welt kennt die berühmte „Streif“, die Hahnenkammrennen und die legendären Aftershow-Partys. Hier heißt es: Pelzkragen und Sonnenbrille auf und ab auf die Piste!

  • Höhe: 800-2.000 Meter
  • Saison: 02.12.2022-10.04.2023
  • Pistenlänge: 179 km (davon 101 leicht, 61 mittel & 17 km schwer)
  • Anzahl der Pisten: 102
  • Anzahl Skilifte: 25
  • Skipass-Preise: 1 Tag ~ 65€ (Erwachsene)
  • Perfekt für: Luxuriösen Skiurlaub, Après-Ski
  • Anfahrt von: München ca. 2h; Frankfurt ca. 6h

Angebote inkl. Skipass ➝ Das perfekte Ski-Paket buchen

Hotels inkl. Halbpension in Kitzbühel (ohne Skipass) ➝ Schlaf, Schmankerl & Ski buchen

Hübsche Chalets & Hütten an der Piste (ohne Skipass) ➝ Aufstehen und losdüsen

Sölden

Zwei Gletscher, Pisten für jede Könnerstufe und jede Menge Möglichkeiten für Freerider machen den Skiurlaub in Sölden zu etwas Besonderem. Seid ihr performance-orientierte Wintersportler, dann könnt ihr euch bei Wettbewerben wie dem Adrenalin Cup, Skiline-Profil und der BIG3-Rallye messen.

Auf dieser Skipiste in Sölden hat man während der Abfahrt einen herrlichen Blick auf die Österreichischen Alpen. Über dem Fotografen dieses Bildes läuft der Skilift entlang, am linken Rand stehen schneebedeckte Tannen, im Hintergrund sieht man tief hängende Wolken. Am Himmel strahlt die Sonne.

Wer einfach nur Spaß haben will, der flitzt durch die Funslope und feilt im Snowpark an seinem Style. Und seid ihr große James-Bond-Fans, dann ist der Besuch der 007 ELEMENTS – James Bond Erlebniswelt absolute Pflicht! Richtig gut speisen lässt es sich im futuristischen Glaswürfel oder in einer urgemütlichen Ötztaler Almhütte.

  • Höhe: 1.350-3.340 Meter
  • Saison: 23.09.2022-07.05.2023
  • Pistenlänge: 144 km (davon 70 leicht, 45 mittel & 27 km schwer)
  • Anzahl Skilifte: 31
  • Skipass-Preise: 1 Tag ~ 67€ (Erwachsene)
  • Perfekt für: Könner, Kulinarik-Fans, Après-Ski, Freestyler
  • Anfahrt von: München ca. 3h; Frankfurt ca. 6h

Angebote inkl. Skipass ➝ Das perfekte Ski-Paket buchen

Hotels inkl. Halbpension in Sölden (ohne Skipass) ➝ Schlaf, Schmankerl & Ski buchen

Hübsche Chalets & Hütten an der Piste (ohne Skipass) ➝ Aufstehen und losdüsen

Zillertal Arena

Freut euch auf einen Winterurlaub im größten Skigebiet im Zillertal. Es gilt vor allem als sehr familienfreundlich und schneesicher. Große Kinderareale, spezielle Kids-Restaurants und Skischulen sorgen dafür, dass es euch im Familienskiurlaub an nichts fehlt. Im Action-Park „Kreuzwiese“ findet ihr von Bagjumps bis zum Funpark alles, was das Freestyler-Herz begehrt. Seid ihr ein Pärchen, das am liebsten zusammen Ski fährt?

In der Zillertal Arena in Österreich ist auch Moonlight Skiing möglich. Auf diesem Bild sieht man, dass gerade die Sonne untergeht. Der Himmel im Hintergrund ist rot, pink, orange gefärbt, darunter ragen die Alpen in die Höhe. Im Vordergrund sieht man Skifahrer, die die Piste hinabdüsen - mit dem Sonnenuntergang vor Augen.

Dann müsst ihr das Moonlight Skiing ausprobieren. An Vollmond-Terminen genießt ihr ein gemütliches Essen auf dem Berg und anschließend eine Abfahrt über geheimnisvoll glitzernde Hänge im Mondlicht – richtig romantisch!

  • Höhe: 580-2.500 Meter
  • Saison: 03.12.2022-16.04.2023
  • Pistenlänge: 150 km (davon 50 leicht, 88 mittel & 12 km schwer)
  • Anzahl der Pisten: 88
  • Anzahl Skilifte: 52
  • Skipass-Preise: 1 Tag ~ 65€ (Erwachsene)
  • Perfekt für: Freestyler, Familien, Paare & Après-Ski
  • Anfahrt von: München ca. 2h; Frankfurt ca. 6h

Angebote inkl. Skipass ➝ Das perfekte Ski-Paket buchen

Hotels inkl. Halbpension in Zillertal (ohne Skipass) ➝ Schlaf, Schmankerl & Ski buchen

Hübsche Chalets & Hütten an der Piste (ohne Skipass) ➝ Aufstehen und losdüsen

Nauders am Reschenpass

Das Skigebiet Nauders am Reschenpass wurde von Skiresort.de zum Testsieger 2022 in gleich drei Kategorien gewählt:

Dieses Bild zeigt eine Holzhütte, die hoch auf den Österreichischen Alpen steht. Daneben sieht man einen Menschen, der eine Schneewanderung macht.

„Extraklasse“ (weltweit führendes Skigebiet bis 80 km Pisten), „Sauberkeit“ und „Bester neuer Lift 2022 – die Goldseebahn“. Außerdem hat es Bestnoten in den Bereichen Schneesicherheit, Pistenpräparierung, Gastronomie, Familien und Kinder sowie Anfänger bekommen. Jetzt seid ihr mit dem Testen dran!

  • Höhe: 1.394-2.750 Meter
  • Saison: 10.12.2022-16.04.2023
  • Pistenlänge: 70 km (davon 28 leicht, 31 mittel & 11 km schwer)
  • Anzahl Skilifte: 13
  • Skipass-Preise: 1 Tag ~ 55€ (Erwachsene)
  • Perfekt für: Anfänger, Könner, Freerider & Familien
  • Anfahrt von: München ca. 3,5h; Frankfurt ca. 6,5h

Angebote inkl. Skipass ➝ Das perfekte Ski-Paket buchen

Hotels inkl. Halbpension in Nauders (ohne Skipass) ➝ Schlaf, Schmankerl & Ski buchen

Aktuelle Angebote ❄ Skiurlaub nach Wintersporttyp ❄ Skigebiete in Österreich ❄ FAQ ❄

Skiurlaub in Salzburg

Im Salzburger Land findet ihr insgesamt 58 Skigebiete, von denen ein Großteil zu Ski amadé gehört. Davon zeigen wir euch hier unsere 9 Lieblings-Skigebiete:

  1. Skicircus Saalbach
  2. Obertauern
  3. Hochkönig
  4. Kitzsteinhorn – Maiskogel – Kaprun
  5. Schmitten – Zell am See
  6. Zauchensee
  7. Wildkogel-Arena Neukirchen & Bramberg
  8. Dorfgastein – Großarl
  9. Dachstein West

alle Skiurlaub Angebote in Salzburg mit Skipass

Wann ist die beste Reisezeit für einen Skiurlaub in Salzburg?

Genau wie Tirol ist auch Salzburg sehr verschneit und bietet ein paar Skigebiete, die euch einen Skiurlaub bis in den Mai ermöglichen. Für einen schneesicheren Wintersporturlaub empfehlen wir euch die Reisezeit zwischen Dezember und März. Am meisten und am längsten schneit es im Skigebiet Kitzsteinhorn – Maiskogel – Kaprun. Wollt ihr bereits im November eine verschneite Landschaft genießen, dann ist Zauchensee die richtige Adresse.

Grafik, die den Schneekalender für Salzburg zeigt.

Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn

Der Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn gehört zu den größten und besten Skigebieten in Österreich. Es ist außerdem ein wahres Freeride-Mekka mit zahlreichen Skirouten, LVS-Suchfeldern und Checkpoints. Auf den Speed- und Rennstrecken werdet ihr zum Speedy Gonzales auf den Skiern. Und auf Familien warten die zwei Funslopes mit Schneeschnecken, Steilkurven und Wellen. Eine Besonderheit ist das Snowtubing (Reifenrutschen im Schnee), was ebenso angeboten wird.

Blick auf die Skipiste des Skicircus. Einige Skifahrer fahren hier gerade die Piste hinab, der Blick der Kamera ist auf die Abfahrt gerichtet, im Hintergrund sieht man die Alpen vor blauem Himmel.

Wünscht ihr euch Ruhe und Romantik, dann wird euch mit Winterwanderungen und Pferdeschlittenfahrten gedient.

  • Höhe: 840-2.096 Meter
  • Saison: 02.12.2022-16.04.2023
  • Pistenlänge: 270 km (davon 140 leicht, 112 mittel & 18 km schwer)
  • Anzahl der Pisten: 156
  • Anzahl Skilifte: 70
  • Skipass-Preise: 1 Tag ~ 66€ (Erwachsene)
  • Perfekt für: Freerider, Freestyler, Anfänger, Après-Ski, Paare & Familien
  • Anfahrt von: München ca. 2,5h; Frankfurt ca. 7h

Angebote inkl. Skipass ➝ Das perfekte Ski-Paket buchen

Hotels inkl. Halbpension in Saalbach-Hinterglemm ➝ Schlaf, Schmankerl & Ski buchen

Hübsche Chalets & Hütten an der Piste ➝ Aufstehen und losdüsen

Obertauern

Ein Skigebiet, das alles kann – das könnte Obertauern sein. Hier könnt ihr jede Art von Skiurlaub machen. Abfeiern auf der eigenen Après-Ski-Meile, besondere Erlebnisse wie Nachtskilauf und Pferdeschlittenfahrten, oder ihr tobt euch im Snowpark aus.

Blick von oben auf Obertauern. Am unteren Bildrand stehen Tannen und darüber fahren rote Gondeln hin und her. In der Mitte des Bildes sieht man aus der Entfernung das Dorf und daran angrenzend große schneebedeckte Berge.

Wer einfach nur die Landschaft genießen will, ist auf den Langlaufloipen, bei den Schneewanderungen sowie bei Skitouren genau richtig. Für strahlende Augen bei den Kleinen sorgt der Kinderskipark, wo außer dem klassischen Skifahren auch Geisterbahnen und Abenteuer auf sie warten.

  • Höhe: 1.630-2.313 Meter
  • Saison: 17.11.2022-01.05.2023
  • Pistenlänge: 100 km (davon 61 leicht, 35 mittel & 4 km schwer)
  • Anzahl Skilifte: 26
  • Skipass-Preise: 1 Tag ~ 53€ (Erwachsene)
  • Perfekt für: Anfänger, Après-Ski, Könner & Familien
  • Anfahrt von: München ca. 2,5h; Frankfurt ca. 7h

Angebote inkl. Skipass ➝ Das perfekte Ski-Paket buchen

Hotels inkl. Halbpension in Obertauern ➝ Schlaf, Schmankerl & Ski buchen

Hochkönig

Die Einstiegsorte Mühlbach, Dienten und Maria Alm bilden zusammen das zweitgrößte zusammenhängende Skigebiet im Salzburger Land. Im Skigebiet Hochkönig kommen vor allem Snowboarder in den drei Snowparks auf ihre Kosten.

Auf diesem Bild schaut man einen Berg am Hochkönig hoch. Im Mittelpunkt steht eine Holzhütte mit Schnee auf dem Dach. Dahinter geht es steil bergauf und am Ende des Bildes ragen Bergspitzen in die Höhe, die nicht von Schnee bedeckt sind. Der Himmel ist blau und vom linken Bildrand strahlt die Sonne warm ins Bild.

Außerdem gibt es schöne Anfänger-Pisten, aber auch viele rot markierte Pisten für Fortgeschrittene. Für die Gemütlichen unter euch stehen 85 km lange Winterwanderwege, 40 Loipenkilometer sowie Schneeschuhwanderungen zur Verfügung.

  • Höhe: 800-1.900 Meter
  • Saison: 03.12.2022-10.04.04.2023
  • Pistenlänge: 120 km (davon 52 leicht, 41 mittel & 19 km schwer)
  • Anzahl der Pisten: 61
  • Anzahl Skilifte: 34
  • Skipass-Preise: 1 Tag ~ 68€ (Erwachsene)
  • Perfekt für: Anfänger, Fortgeschrittene, Snowboarder
  • Anfahrt von: München ca. 2,5h; Frankfurt ca. 6,5h

Angebote inkl. Skipass ➝ Das perfekte Ski-Paket buchen

Hotels inkl. Halbpension in Maria Alm ➝ Schlaf, Schmankerl & Ski buchen

Hübsche Chalets & Hütten an der Piste ➝ Aufstehen und losdüsen

Kitzsteinhorn – Maiskogel – Kaprun

Das Kitzsteinhorn gilt als das einzige Gletscherskigebiet im Salzburger Land. Es zieht vor allem Profis auf den Brettern zu einem der beliebtesten Freeride-Gebieten im Alpenraum. Wer genüsslich carven will, ist bei der Gletscherseeabfahrt genau richtig.

Blick aus der Vogelperspektive auf die Alpen Österreichs. Hier auf das Skigebiet Kitzsteinhorn Maiskogel Kaprun. Der Himmel ist mit weichen Wolken bedeckt, die blau, lila strahlen.

Mutige Skifahrer werden es lieben, sich der Herausforderung auf der schwarzen „Black Mamba“ mit 63% Gefälle zu stellen. Für noch mehr Adrenalin sorgen die 4 Snowparks, wo man beispielsweise im Glacier Park auf 2.900 Metern seine Tricks zum Besten geben kann.

  • Höhe: 768-3.029 Meter
  • Saison: 07.10.2022-29.05.2023
  • Pistenlänge: 61 km (davon 29 leicht, 23 mittel & 9 km schwer)
  • Anzahl der Pisten: 33
  • Anzahl Skilifte: 23
  • Skipass-Preise: 1 Tag ~ 66€ (Erwachsene)
  • Perfekt für: Freeride, Könner, Profis, Carving
  • Anfahrt von: München ca. 2,5h; Frankfurt ca. 7h

Angebote inkl. Skipass ➝ Das perfekte Ski-Paket buchen

Hotels inkl. Halbpension in Kaprun ➝ Schlaf, Schmankerl & Ski buchen

Hübsche Chalets & Hütten an der Piste ➝ Aufstehen und losdüsen

Schmitten – Zell am See

Der besondere Skiurlaub beginnt hier schon mit der Gondelfahrt in der Schmittenhöhebahn, die von den Porsche Design Studios entworfen wurde.

Hier blickt man den steilen schneebedeckten Hang in Schmitten hinab. Am Ende blickt man auf hohe Bergspitzen, die teilweise mit Schnee bedeckt sind. In der Mitte der Alpen strahlt ein blauer See.

Spezielle Kinderbereiche auf der Glocknerwiese bieten großen Skispaß für die ganze Familie. Dazu zählen „Schmidolins Drachenpark“ und die Kidsslope. Das Angebot deckt aber auch die Bedürfnisse von Snowboardern und Freestylern ab. Im Funpark Schmitten erwarten euch einige Rails, Fun-Boxes, Kicker und Spins.

  • Höhe: 757-2.000 Meter
  • Saison: 03.12.2022-16.04.2023
  • Pistenlänge: 77 km (davon 30 leicht, 28 mittel & 19 km schwer)
  • Anzahl der Pisten: 52
  • Anzahl Skilifte: 28
  • Skipass-Preise: 1 Tag ~ 66€ (Erwachsene)
  • Perfekt für: Familien, Freestyler
  • Anfahrt von: München ca. 2,5h; Frankfurt ca. 7h

Angebote inkl. Skipass ➝ Das perfekte Ski-Paket buchen

Hotels inkl. Halbpension in Schmitten ➝ Schlaf, Schmankerl & Ski buchen

Hübsche Chalets & Hütten an der Piste ➝ Aufstehen und losdüsen

Zauchensee

Aufgrund der vielen blau markierten Pisten fühlen sich im Skigebiet Zauchensee vor allem Anfänger und Wiedereinsteiger wohl. Wer eine Herausforderung sucht, ist bei der Weltcupabfahrt oder bei der schwersten Abfahrt, der Tauernkar, genau richtig.

Blick auf die Pistenabfahrt am zauchensee. Blauer Himmel, grüne Tannen und Schnee, soweit das Auge reicht.

In Zauchi’s Kinderland mit flachen Übungshängen und spielerischem Skifahren kommen die kleinsten Skifahrer auf ihre Kosten. Und in der Schirmbar sowie im ’sOfentürl gibt es eine tolle Möglichkeit zum Abfeiern für diejenigen, die ihren Après-Ski-Urlaub nicht unbedingt in den Hochburgen verbringen wollen.

  • Höhe: 1.000-2.170 Meter
  • Saison: 26.11.2022-16.04.2023
  • Pistenlänge: 45 km (davon 23 leicht, 17 mittel & 4 km schwer)
  • Anzahl Skilifte: 16
  • Skipass-Preise: 1 Tag ~ 68€ (Erwachsene)
  • Perfekt für: Anfänger, Après-Ski, Familien, Freerider
  • Anfahrt von: München ca. 2,5h; Frankfurt ca. 7h

Angebote inkl. Skipass ➝ Das perfekte Ski-Paket buchen

Hotels inkl. Halbpension in Zauchensee ➝ Schlaf, Schmankerl & Ski buchen

Wildkogel-Arena Neukirchen & Bramberg

Familienfreundlichkeit wird in der Wildkogel-Arena großgeschrieben. Aufgrund der vielen blau markierten Pisten können Anfänger und Wiedereinsteiger sich ihren Weg zum Könner ganz in Ruhe bahnen.

Skifahrer mit roter Skijacke, Skibrille und Helm fährt vor herrlichster Aussicht die Piste hinab. Man sieht den Skifahrer von der Seite, hinter ihm schneebedeckte Tannen und Bergspitzen. Es lässt sich erkennen, wie hoch der Fahrer ist, denn zwischen den Bergspitzen hängen tief die Wolken.

In den Kogel-Mogel-Kinderparks warten spezielle Kinderlifte, Kidsrestaurants und lokale Skischulen darauf, aus den Kleinsten die größten Wintersportler zu machen. Für noch mehr Spaß sorgt die Family Fun Area mit Steilkurven, Schneewellen und einer riesigen Schneeschnecke.

  • Höhe: 820-2.150 Meter
  • Saison: 16.12.2022-16.04.2023
  • Pistenlänge: 75 km (davon 35 leicht, 30 mittel & 10 km schwer)
  • Anzahl der Pisten: 33
  • Anzahl Skilifte: 20
  • Skipass-Preise: 1 Tag ~ 57,50€ (Erwachsene)
  • Perfekt für: Familien & Anfänger
  • Anfahrt von: München ca. 2,5h; Frankfurt ca. 7h

Angebote inkl. Skipass ➝ Das perfekte Ski-Paket buchen

Hübsche Chalets & Hütten an der Piste ➝ Aufstehen und losdüsen

Dorfgastein – Großarl

Die Skischaukel Dorfgastein-Großarltal bietet mit zahlreichen rot markierten Pisten vor allem für sportlich ambitionierte Fahrer eine Menge Skispaß. Die breiten Abfahrten zwischen Großarl und Dorfgastein eignen sich hervorragend, um seine Carving-Spuren in den Schnee zu ziehen. Wer seine ersten Schritte probieren oder sich verbessern will, kann das auf den vielen Übungshängen im Tal machen.

Blick die Piste von Dorfgarstein Großarl hinauf. Links im Bildrand sieht man den Skilift mit gelben Gondeln in der Luft hängen, auf der Piste ist ein kleiner Skifahrer zu erkennen und am Himmel funkelt der blaue Himmel.

Ein Highlight ist das Riesen-Schneeiglu mit Unterhaltungsprogramm. Auch für Snowboarder wird etwas geboten: schwierige Buckelpisten, unberührte Tiefschneehänge und der Snowpark an der Sonnenbahn Bergstation.

  • Höhe: 830-2.033 Meter
  • Saison: 02.12.2022-15.04.2023
  • Pistenlänge: 73 km (davon 26 leicht, 36 mittel & 2 km schwer)
  • Anzahl der Pisten: 39
  • Anzahl Skilifte: 17
  • Skipass-Preise: 1 Tag ~ 68,50€ (Erwachsene)
  • Perfekt für: Anfänger, Carver, Könner, Snowboarder
  • Anfahrt von: München ca. 2,5h; Frankfurt ca. 7h

Angebote inkl. Skipass ➝ Das perfekte Ski-Paket buchen

Hotels inkl. Halbpension in Dorfgastein ➝ Schlaf, Schmankerl & Ski buchen

Hübsche Chalets & Hütten an der Piste ➝ Aufstehen und losdüsen

Dachstein West

Willkommen in einem der aussichtsreichsten Skigebiete in Österreich, der Skiregion Dachstein West. Familien mit Kindern erfreuen sich an Übungsliften, Zauberteppichen, Märchenslaloms und kindergerechten Cross-Strecken.

Das Bild im Querformat zeigt das Wintergeschehen am dachstein West in Österreich. Am rechten Bildrand stehen Tannen, deren Äste vom Schnee bedeckt sind und runter hängen. Daneben bemüht sich ein Langläufer im roten Skianzug, den Berg hochzukommen. Über ihm schweben die Gondeln hin und her. Am linken Bildrand sind Skifahrerzu sehen, die einen kleinen Abhang runterfahren. Der Himmel färbt sich rosa und die Stimmung scheint friedlich.

Auch eine Betreuung wird im „Spatzennest“ oder in „Fuxi’s Kinderclub“ angeboten. Zu den Highlights für Freestyler und Speed-Junkies zählen 4 verschiedene Funparks mit Jagaschuss Speed Check, Marcel-Hirscher-Rennstrecke und den Buckelpisten. Auch die „Wilde Hilde“ mit 67% Gefälle hofft auf viele Herausforderer.

  • Höhe: 780-1.620 Meter
  • Saison: 03.12.2022-10.04.2023
  • Pistenlänge: 45 km (davon 13 leicht, 30 mittel & 2 km schwer)
  • Anzahl der Pisten: 56
  • Anzahl Skilifte: 22
  • Skipass-Preise: 1 Tag ~ 57€ (Erwachsene)
  • Perfekt für: Aussichten, Familien, Speed-Junkies, Freestyler
  • Anfahrt von: München ca. 2,5h; Frankfurt ca. 6,5h

Angebote inkl. Skipass ➝ Das perfekte Ski-Paket buchen

Hübsche Chalets & Hütten an der Piste ➝ Aufstehen und losdüsen

Aktuelle Angebote ❄ Skiurlaub nach Wintersporttyp ❄ Skigebiete in Österreich ❄ FAQ ❄

Skiurlaub in der Steiermark

Im Winter wird die grüne zur weißen Steiermark, vor allem in den 74 Skigebieten. Unsere 7 Favoriten für Skiurlaub in der Steiermark könnt ihr hier unter die Lupe nehmen:

  1. 4 Berge Skischaukel (Planai/Hochwurzen/Hauser Kaibling/Reiteralm)
  2. Kreischberg
  3. Lachtal
  4. Präbichl
  5. Tauplitz – Bad Mitterndorf
  6. Loser Altaussee
  7. Rittisberg – Ramsau am Dachstein

alle Skiurlaub Angebote in der Steiermark mit Skipass

Wann ist die beste Reisezeit für einen Skiurlaub in der Steiermark?

In der Steiermark fällt zwar nicht so viel Schnee wie in Tirol oder Salzburg, aber wenn ihr euren Skiurlaub zwischen Dezember und März bucht, seid ihr auf der sicheren Seite. Wollt ihr die Pisten im April hinabdüsen, dann könnt ihr das in Loser Altaussee oder in Tauplitz machen.

Grafik, die den Schneekalender für die Steiermark zeigt.

4 Berge Skischaukel (Planai/Hochwurzen/Hauser Kaibling/Reiteralm)

Nach Lust und Laune von einem Berg zum nächsten schaukeln – das geht in der Schladminger 4-Berge-Skischaukel. Vier schwarz markierte Pisten mit einem Gefälle von bis zu 80% locken all jene, die auf der Suche nach Adrenalin pur sind. Anfänger üben am besten auf dem Hochwurzen auf breiten und angenehm flachen Hängen. Die Pisten auf der Planai sind vor allem seit der Ski-WM 2013 bekannt. Jedes Jahr findet hier das berühmte Flutlichtrennen statt.

Blick von der Piste ins Tal, wo viele Häuser zu sehen sind.

Die schwarz markierte FIS-Weltcupabfahrt lockt alle Skirennfahrer unter euch. Breite Pisten und schöne Panoramaabfahrten gibt es am Berg Hauser Kaibling. Nordic-Fans freuen sich auf rund 60 Loipenkilometer.

  • Höhe: 750-2.015 Meter
  • Saison: 03.12.2022-16.04.2023
  • Pistenlänge: 122 km (davon 46 leicht, 68 mittel & 8 km schwer)
  • Anzahl der Pisten: 81
  • Anzahl Skilifte: 50
  • Skipass-Preise: 1 Tag ~ 68€ (Erwachsene)
  • Perfekt für: Könner, Freestyle, Speedjunkies
  • Anfahrt von: München ca. 3h; Frankfurt ca. 7h

Angebote inkl. Skipass ➝ Das perfekte Ski-Paket buchen

Hotels inkl. Halbpension in Schladming ➝ Schlaf, Schmankerl & Ski buchen

Hübsche Chalets & Hütten an der Piste ➝ Aufstehen und losdüsen

Kreischberg

Im Skigebiet am Kreischberg sind vor allem Familien mit kleinen Kindern bestens aufgehoben.

Am linken Bildrand sitzt eine Snowboarderin mit Skihelm, Skibrille und pinkem Snowboard an den Füßen geschnallt im Schnee. Vor ihr ist die Abfahrt zu sehen und im Hintergrund die hügelige Berglandschaft von Österreich.

Im Kinder-Lachtal gibt es Besonderheiten wie den Babylift, Zauberteppich und ein Minislalom, die euren Familienskiurlaub unvergesslich machen. Außerdem erwarten euch Erlebnis-Parcours wie der „Dino-Wald“ und die „Geisterbahn“. Für Spaß bei Groß und Klein sorgt die Tubing Arena mit Zeitmessung und Speedstrecke. Im Snowpark Kreischberg kommen vor allem Freestyler auf ihre Kosten.

  • Höhe: 868-2.118 Meter
  • Saison: Dezember-April
  • Pistenlänge: 42 km (davon 17 leicht, 16 mittel & 9 km schwer)
  • Anzahl Skilifte: 14
  • Skipass-Preise: 1 Tag ~ 58€ (Erwachsene)
  • Perfekt für: Familien mit kleinen Kindern, Freestyler
  • Anfahrt von: München ca. 3,5h; Frankfurt ca. 7,5h

Angebote inkl. Skipass ➝ Das perfekte Ski-Paket buchen

Hübsche Chalets & Hütten an der Piste ➝ Aufstehen und losdüsen

Tauplitz – Bad Mitterndorf

In Tauplitz im Salzkammergut kann man vor allem herrliche Waldabfahrten genießen. Im Kinderland mit einem 80 Meter langen Zauberteppich werden Familien mit ihren Skizwergen sehr glücklich.

Blick den Hang hinunter in Tauplitz, Bad Mitterndorf. Die Sonne geht gerade auf, über der Piste hängt weiter unten dichter Nebel und die Berge und Tannen am rechten Bildrand werden von der Sonne angestrahlt.

Um das gesamte Skigebiet zu erkunden, eigenen sich die beiden Skitouren „Panoramarunde“ und „Große Almrunde“ perfekt. Außerdem wartet ein Freeride-Gebiet mit verschiedensten Lines auf euch.

  • Höhe: 896-1.965 Meter
  • Saison: Dezember-April
  • Pistenlänge: 43 km (davon 18 leicht, 19 mittel & 6 km schwer)
  • Anzahl Skilifte: 16
  • Skipass-Preise: 1 Tag ~ 45€ (Erwachsene)
  • Beste Reisezeit: Februar-April
  • Perfekt für: Familien, Freerider, Schneetouren
  • Anfahrt von: München ca. 3h; Frankfurt ca. 7h

Angebote inkl. Skipass ➝ Das perfekte Ski-Paket buchen

Hübsche Chalets & Hütten an der Piste ➝ Aufstehen und losdüsen

Loser Altaussee

Im steirischen Salzkammergut wartet das Skigebiet Loser Altaussee mit viel Platz zum Gleiten, Carven und Schwingen auf euch. Action pur bietet der Funpark „Loserfenster“. Freerider genießen ihre Tiefschneefreiheit oberhalb der Baumgrenze am Hochplateu.

Blick vom Tal auf die Piste und die Berglandschaft rund um den Loser Altaussee.

Anfänger und Kinder ziehen auf der längsten Familienabfahrt (7.000 m) der Steiermark ihre Schneebahnen. Auf der Panorama-Abfahrt kommen vor allem Rodler auf ihre Kosten. Und der 1.600 Meter lange Winterwanderweg ist für die Schneeschuhfans perfekt für panoramareiche Erlebnisse.

  • Höhe: 800-1.800 Meter
  • Saison: 08.12.2022-10.04.2023
  • Pistenlänge: 34 km (davon 21 leicht, 12 mittel & 1 km schwer)
  • Anzahl der Pisten: 17
  • Anzahl Skilifte: 9
  • Skipass-Preise: 1 Tag ~ 48€ (Erwachsene)
  • Perfekt für: Familien, Rodeln, Anfänger, Winterwanderer
  • Anfahrt von: München ca. 3h; Frankfurt ca. 7,5h

Angebote inkl. Skipass ➝ Das perfekte Ski-Paket buchen

Hübsche Chalets & Hütten an der Piste ➝ Aufstehen und losdüsen

Präbichl

Das Skigebiet Präbichl liegt im steirischen Oberland und bietet einen guten Mix an Abfahrten. Herausforderungen können an der steilen Buckelpiste „Polsterrinne“ gemeistert werden. Fortgeschrittene freuen sich auf die Funslope mit Bodenwellen, kleinen Sprüngen und einer Riesenschnecke mit Tunnel.

Präbichl in Österreich: Bild wurde weit oben auf dem berg aufgenommen. Hier liegt ein wenig Schnee.

Auf der FIS-Abfahrt können sogar Skirennen ausgetragen werden. „Übung macht den Meister“ lautet das Motto auf der Purzelwiese und im Schlumperwald mit Übungslift und Zauberteppich. Freerider kommen auf den 5 Skirouten wie „Die Wilde“ oder „Polsterdreieck“ auf ihre Kosten.

  • Höhe: 1.116-1.800 Meter
  • Saison: Dezember-März
  • Pistenlänge: 20 km (davon 6 leicht, 11 mittel & 3 km schwer)
  • Anzahl Skilifte: 6
  • Skipass-Preise: 1 Tag ~ 42€ (Erwachsene)
  • Perfekt für: Familien, Freerider
  • Anfahrt von: München ca. 4,5h; Frankfurt ca. 8h

Angebote inkl. Skipass ➝ Das perfekte Ski-Paket buchen

Lachtal

Im oberen Murtal findet ihr das kleine, aber feine Skigebiet Lachtal mit 60% rot markierten Pisten. Somit kommen vor allem fortgeschrittene Skifahrer auf ihre Kosten. Freerider und Snowboarder machen sich die Tiefschneehänge sowie das Naturgelände mit Jumps zunutze.

Dieses Bild zeigt den Blick aus einer der Gondeln vom Skilift in Lachtal. Links und Rechts stehen Berge, mittig ist alles schneeweiß und weiter hinten ist in der ferne ein See zu erkennen.

Für Tourengeher bietet das Lachtal 10 Kilometer Skirouten. Und die kleinsten Skifahrer sind im Kinderlachtal perfekt aufgehoben, wo es sogar eine kostenlose Kinderbetreuung gibt. Zauberteppiche, Teddy-Seillifte und ein Mini-Slalom runden das Angebot für die Kids ab. Das Beste:  Die Skilifte können von Kindern bis 6 Jahre in Begleitung ihrer Eltern gratis genutzt werden!

  • Höhe: 1.600-2.222 Meter
  • Saison: 08.12.2022-10.04.2023
  • Pistenlänge: 26 km (davon 7 leicht, 16 mittel & 3 km schwer)
  • Anzahl Skilifte: 10
  • Skipass-Preise: 1 Tag ~ 52€ (Erwachsene)
  • Perfekt für: Familien, Fortgeschrittene, Freerider, Snowboarder
  • Anfahrt von: München ca. 4h; Frankfurt ca. 7,5h

Hübsche Chalets & Hütten an der Piste ➝ Aufstehen und losdüsen

Rittisberg – Ramsau am Dachstein

Wenn ihr Lust auf einen Skiurlaub abseits des Massentourismus habt, dann seid ihr am Rittisberg genau richtig. Am Fuße, vorwiegend im Talbereich, finden vor allem Anfänger ein ideales Gebiet für die ersten Schwünge vor. Weiter oben am Berg befinden sich die schweren Abfahrten sowie eine 700 Meter lange Trainingspiste für Profis und Mannschaften. Kinder werden vom Drachenmaskottchen ins Märchenland begleitet, wo sie liebevoll gestaltete Figuren wie Zauberer, Zwerge und Hexen entdecken können.

Bergpanorama in Rittisberg, Ramsau am dachstein. Blauer Himmel und ein Blick von ganz oben auf die Alpen Österreichs.

Am nahegelegenen Dachstein-Gletscher fühlen sich die Freeride-Fans wohl. Ein Highlight ist die Edelgrieß-Abfahrt, die zu den schönsten Freeride-Abfahrten in den Alpen zählt.

  • Höhe: 1.035-1.636 Meter
  • Saison: Dezember-März
  • Pistenlänge: 25 km (davon 14 leicht, 10 mittel & 1 km schwer)
  • Anzahl der Pisten: 15
  • Anzahl Skilifte: 11
  • Skipass-Preise: 1 Tag ~ 41,50€ (Erwachsene)
  • Perfekt für: Familien, Carving, Anfänger, Freerider
  • Anfahrt von: München ca. 3h; Frankfurt ca. 7h

Angebote inkl. Skipass ➝ Das perfekte Ski-Paket buchen

Hotels inkl. Halbpension in Rmsau am Dachstein ➝ Schlaf, Schmankerl & Ski buchen

Hübsche Chalets & Hütten an der Piste ➝ Aufstehen und losdüsen

Aktuelle Angebote ❄Skiurlaub nach Wintersporttyp ❄Skigebiete in Österreich ❄FAQ ❄

Skiurlaub in Kärnten

In Kärnten warten 28 Skigebiete auf alle Wintersportler unter euch. Sie eignen sich vor allem für diejenigen, die nicht unbedingt in den Hochburgen Salzburg und Tirol Skiurlaub machen wollen, aber trotzdem große oder abwechslungsreiche Skigebiete suchen. Diese Top 9 Skigebiete in Kärnten können wir euch besonders ans Herz legen:

  1. Turracher Höhe
  2. Katschberg
  3. Heidi-Alm Skipark – Falkert 
  4. Mölltaler Gletscher
  5. Grossglockner – Heiligenblut 
  6. Gerlitzen
  7. Ankogel Mallnitz 
  8. Nassfeld
  9. Bad Kleinkirchheim

alle Skiurlaub Angebote in Kärnten mit Skipass

Wann ist die beste Reisezeit für einen Skiurlaub in Kärnten?

Die Skigebiete in Kärnten bieten euch eine Schneegarantie im Zeitraum von Dezember bis März. Für einen Skiurlaub im April oder Mai eignen sich die Skigebiete Turracher Höhe, Katschberg, Mölltaler Gletscher, Gerlitzen und auch Nassfeld.

Grafik, die den Schneekalender für Kärnten zeigt.

Turracher Höhe

In den hübschen Nockbergen zwischen Kärnten und der Steiermark findet ihr das Skigebiet Turracher Höhe. Direkt am Turracher See ziehen Anfänger an den Übungshängen ihre ersten Bahnen im Schnee. Seid ihr bereits vertraut mit euren Brettern, dann erkundet ihr das Gebiet am besten auf der 12 Kilometer langen Turrach-Runde, wo sich zahlreiche rot markierte Pisten befinden. Carver finden breite Pisten vorwiegend an der Bergstation der Kornockbahn.

Blick auf die österreichischen Alpen - hier auf die Turracher Höhe.

Der Snowpark mit Jib-Area, Flar Rail und Industry Cannon lässt alle Freestyler-Herzen höherschlagen. Familien mit Kindern sind in Nocky’s WinterZeit bestens aufgehoben. Eine Besonderheit im Skigebiet Turracher Höhe ist der Ski-Butler, der mit seinem Butler-Mobil unterwegs ist und Süßigkeiten, Prosecco oder Taschentücher verteilt.

  • Höhe: 1.066-2.220 Meter
  • Saison: Dezember-April
  • Pistenlänge: 70 km (davon 10 leicht, 50 mittel & 10 km schwer)
  • Anzahl Skilifte: 16
  • Skipass-Preise: 1 Tag ~ 51€ (Erwachsene)
  • Perfekt für: Freestyler, Anfänger, Carver
  • Anfahrt von: München ca. 3,5h; Frankfurt ca. 7,5h

Angebote inkl. Skipass ➝ Das perfekte Ski-Paket buchen

Katschberg

Das Skigebiet Katschberg liegt eingebettet mitten im Herzen der österreichischen Alpen. Es eignet sich perfekt für Familien, da Katschi’s Kinderwelt zu zahlreichen Aktivitäten von Malen über Basteln bis hin zu Schlittenfahren und Schneemannbauen einlädt. Außerdem freuen sich die kleinen Skizwerge auf spezielle Kinderlifte und kindgerechte Pisten mit lustigen Figuren. Freestyler zieht es in den kleinen Funpark mit Halfpipe und einigen Jumps. Skirennfahrer sind am Slalomhang bestens aufgehoben.

Blick vom Tal auf den Katschberg, mit mehreren Abfahrten zwischen Tannen und Skiliften. Unten im Tal stehen einige Häuser nebeneinander gereiht.

Ein Highlight ist das Nachtskifahren auf der Königswiese am Katschberg. Mit dem „Almrausch“ und der „chrizzlyBar“ wird auch einiges an Après-Ski für die Partyeisbären unter euch geboten. Abseits vom Skifahren könnt ihr auch Langlaufen, Pferdekutschfahrten machen, Rodeln oder Schneeschuhwandern.

  • Höhe: 1.400-2.205 Meter
  • Saison: Dezember-April
  • Pistenlänge: 42 km (davon 14 leicht, 24,5 mittel & 3,5 km schwer)
  • Anzahl der Pisten: 36
  • Anzahl Skilifte: 15
  • Skipass-Preise: 1 Tag ~ 51€ (Erwachsene)
  • Perfekt für: Freestyler, Après-Ski, Familien
  • Anfahrt von: München ca. 3h; Frankfurt ca. 7h

Angebote inkl. Skipass ➝ Das perfekte Ski-Paket buchen

Hotels inkl. Halbpension in am Katschberg ➝ Schlaf, Schmankerl & Ski buchen

Grossglockner – Heiligenblut

Auf dem höchsten Berg Österreichs (3.798 m) befindet sich das Skigebiet Grossglockner Heiligenblut. Somit ist die traumhafte Bergkulisse schon ein echtes Highlight. Zahlreiche genussvolle Abfahrten locken die gemütlichen Skifahrer unter euch. Auch Fortgeschritten haben auf den rot markierten Pisten sowie auf der schwarz markierten Abfahrt genug Herausforderungen. Die kleinsten Skifahrer genießen mit Zauberteppich, eigenen Kinderrestaurants sowie liebevollen Skilehrern unendlichen Pistenspaß.

Snowboarderin carved durch den Schnee der Großglockner Alpen.

Das Skigebiet Grossglockner Heiligenblut ist außerdem ein Ausgangspunkt für hochalpine Skitouren, die auf die umliegenden 3000er führen und unvergessliche Kulissen versprechen. Tiefschnee-Liebhaber können sich in der großen Freeride-Arena  mit 11,5 gesicherten Skirouten bestens austoben.

  • Höhe: 1.300-2.902 Meter
  • Saison: Dezember-April
  • Pistenlänge: 55 km (davon 20 leicht, 34 mittel & 1 km schwer)
  • Anzahl Skilifte: 11
  • Skipass-Preise: 1 Tag ~ 48€ (Erwachsene)
  • Perfekt für:  Freerider, Fortgeschrittene, Skitouren
  • Anfahrt von: München ca. 3,5h; Frankfurt ca. 7,5h

Angebote inkl. Skipass ➝ Das perfekte Ski-Paket buchen

Hotels inkl. Halbpension in Heiligenblut ➝ Schlaf, Schmankerl & Ski buchen

Hübsche Chalets & Hütten an der Piste ➝ Aufstehen und losdüsen

Gerlitzen

Im Herzen Kärntens erwartet euch das Skigebiet Gerlitzen mit einem traumhaften Panorama-Skivergnügen. Die ersten Schwünge können Anfänger, Familien und Wiedereinsteiger auf den vielen blau markierten Pisten ziehen. Für die Profis unter euch eignet sich die Buckelpiste sowie die roten und schwarzen Pisten. Für Familien mit Kindern gibt es ein Kinder- und Schneebärenland sowie einen eigenen Gerlitzen-Kids Snowpark mit Funtube Wanne, Kids-Flat-Box, Wellen und Jumps.

Blick von der Piste hinab ins Tal, wo ein großer blauer See in der Mitte ins Auge sticht.

Snowboarder und Freerider freuen sich auf herrliche Naturbahnen, Wechten und Tiefschneeabfahrten. Auch ein Freeride- und Freestyle-Park wartet im Gipfelbereich auf euch. Ein Tipp für Wellnessfreunde ist der Besuch der nahegelegenen KärntenTherme.

  • Höhe: 1.000-1.911 Meter
  • Saison: 08.12.2022-10.04.2023
  • Pistenlänge: 45 km (davon 13 leicht, 28 mittel & 4 km schwer)
  • Anzahl der Pisten: 29
  • Anzahl Skilifte: 20
  • Skipass-Preise: 1 Tag ~ 52€ (Erwachsene)
  • Perfekt für: Familien, Anfänger, Genießer, Snowboarder, Familien
  • Anfahrt von: München ca. 4h; Frankfurt ca. 8h

Angebote inkl. Skipass ➝ Das perfekte Ski-Paket buchen

Hübsche Chalets & Hütten an der Piste ➝ Aufstehen und losdüsen

Heidi-Alm Skipark – Falkert

„Heidi, deine Welt sind die Berge“, heißt es in diesem Skigebiet. Denn genau diese Heidi aus unserer Kindheit wartet hier im Herzen der Nockberge auf euch. Es ist ein kleines, aber sehr feines Skigebiet für all jene, die in einer familiären Atmosphäre ihren Winterurlaub verbringen wollen. Der Heidi-Alm Skipark ist vor allem auf Kinder spezialisiert. Zauberteppiche, Heidi’s Kids Snowpark und Racepisten warten auf die Skiflöhe. Frischen Pulverschnee unter den Füßen und unberührte Hänge findet ihr im Freeride-Gelände.

Heidi Alm Skipark aus der Vogelperspektive.

Keine Lust auf Skifahren? Dann könnt ihr hier auch  Eislaufen, Eisstockschießen, Eishockey spielen, Rodeln, Langlaufen oder eine Winterwanderung unternehmen. Durch die herrliche Ruhe in den Hütten ist das Skigebiet auch perfekt für alle Anti-Après-Ski-Fans.

  • Höhe: 1.700-2.300 Meter
  • Saison: Dezember-März
  • Pistenlänge: 11 km (davon 3 leicht & 8 mittel)
  • Anzahl der Pisten: 11
  • Anzahl Skilifte: 6
  • Skipass-Preise: 1 Tag ~ 29,50€ (Erwachsene)
  • Perfekt für: Familien, Anfänger, Genießer, günstigen Skiurlaub
  • Anfahrt von: München ca. 4h; Frankfurt ca. 8h

Hübsche Chalets & Hütten an der Piste ➝ Aufstehen und losdüsen

Mölltaler Gletscher

Willkommen im einzigen Gletscher-Skigebiet Kärntens! Anfänger üben an den beiden Schleppliften, während der Bobo Kinderclub die kleinsten Skifahrer empfängt. Spielerisch wird der Wintersport mit Zauberteppichen, Wellenbahnen und einer Bobbahn gemeistert.

Frau mit pinker Skijacke und blauer Skihose sitzt zentral im Vordergrund des Bildes mit dem Rücken zum Foto. Sie blickt auf die Schneelandschaft des Mölltaler Gletschers und auf den See, der unten im Tal blau glitzert.

Profis beweisen ihr Können auf der schwarz markierten FIS-Strecke, die vom Eissee startet. Und Freestyler toben sich an der Schareck-Abfahrt oder im Snowpark mit Wellenbahn und Steilkurven aus. Abseits vom Skifahren könnt ihr hier auch wunderbar rodeln, schneeschuhwandern oder eislaufen.

  • Höhe: 1.200-3.122 Meter
  • Saison: 27.10.2022-07.05.2023
  • Pistenlänge: 17 km (davon 5 leicht, 7 mittel & 5 schwer)
  • Anzahl der Pisten: 16
  • Anzahl Skilifte: 9
  • Skipass-Preise: 1 Tag ~ 52€ (Erwachsene)
  • Perfekt für: Familien, Profis, Freestyler
  • Anfahrt von: München ca. 4h; Frankfurt ca. 8,5h

Angebote inkl. Skipass ➝ Das perfekte Ski-Paket buchen

Hübsche Chalets & Hütten an der Piste ➝ Aufstehen und losdüsen

Ankogel Mallnitz

Im Skigebiet Ankogel Mallnitz genießt ihr das Skifahren auf einem der schneesichersten Berge Kärntens. Hier kommen vor allem Fortgeschrittene auf ihre Kosten. Das Kinderland mit Kinderlift, Zauberteppich und Bobo dem Pinguin erleichtern die ersten Versuche auf den Brettern. Nach jedem Skikurs gibt es außerdem ein Abschlussrennen, wo jeder sein erlerntes Renntalent präsentieren kann. Das Skigebiet ist außerdem ein Geheimtipp für Freerider.

Mann im roten Schneeanzug steht auf der Bergspitze und blickt in die Ferne, wo die Alpen zu sehen sind, die von Schnee bedeckt sind.

Extrabreite Pulverhänge und ein Höhenunterschied von 1.400 Metern sorgen für ein herrliches Skivergnügen.  Für Action pur sorgt das Snow-Rafting. Abschließend kann man den Skitag im Après-Ski-Holzrondell „Schi-Circus“ prima ausklingen lassen.

  • Höhe: 1.200-2.637 Meter
  • Saison: Dezember-März
  • Pistenlänge: 12.8 km (davon 2.8 leicht, 5 mittel & 5 schwer)
  • Anzahl der Pisten: 12
  • Anzahl Skilifte: 6
  • Skipass-Preise: 1 Tag ~ 52€ (Erwachsene)
  • Perfekt für: Familien, Freerider, Fortgeschrittene
  • Anfahrt von: München ca. 4h; Frankfurt ca. 8h

Angebote inkl. Skipass ➝ Das perfekte Ski-Paket buchen

Hotels inkl. Halbpension in Mallnitz ➝ Schlaf, Schmankerl & Ski buchen

Nassfeld

Das große Skigebiet Nassfeld ist durch die hohe Zahl an roten Pisten vor allem für fortgeschrittene Skifahrer ein Traum. Aber auch für die kleinen Skizwerge werden mehrere Kinder- und Skischulübungsgelände geboten. Hier können die Minis schon ab 3 Jahren in BOBO® Mini- Schnupperkurs das erste Mal auf den Skiern stehen. Und wenn ihr jemanden zum Aufpassen braucht, könnt ihr die Kleinen ab zweieinhalb Jahren im Kindergarten abgeben. Snowboarder und Freestyler vergnügen sich bestens im Snowpark am Gartnerkofel mit Funcross-Strecke, Rails-Sektor mit Beginners Line, Jib Line und Pro Line.

Blick auf die Pistenabfahrt von Nassfels. Alles ist mit Schnee bedeckt, auch die Tannen.

 Freeride Areale mit Tiefschneehängen findet ihr im „Schneeloch“. Für Skitourengeher werden fünf verschiedene Touren mit unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen angeboten.

  • Höhe: 610-2.200 Meter
  • Saison: Dezember-April
  • Pistenlänge: 110 km (davon 30 leicht, 69 mittel & 11 schwer)
  • Anzahl der Pisten: 40
  • Anzahl Skilifte: 30
  • Skipass-Preise: 1 Tag ~ 52,50€ (Erwachsene)
  • Beste Reisezeit: Dezember-April
  • Perfekt für: Familien, Freerider, Fortgeschrittene, Skitouren
  • Anfahrt von: München ca. 4h; Frankfurt ca. 8,5h

Angebote inkl. Skipass ➝ Das perfekte Ski-Paket buchen

Hübsche Chalets & Hütten an der Piste ➝ Aufstehen und losdüsen

Bad Kleinkirchheim

Das sonnenverwöhnte Skigebiet Bad Kleinkirchheim in den Nockbergen ist ein Eldorado für Familien, Genießer und Sportbegeisterte. Lange Abfahrten findet ihr auf neun Pisten, die länger als 4 km sind. Und Geschwindigkeits-Fans toben sich auf den Renn- und Speedstrecken aus. Familien mit Kids profitieren von ganztägiger Kinderbetreuung, kindgerechten Skikursen, Kinder-Après-Ski und vielem mehr. Ein Pisten-Highlight des Skigebietes ist die 3.200 Meter lange Weltcupabfahrt Franz Klammer.

Dieses Foto wurde dicht über dem Boden bzw. der Schneepiste aufgenommen. Deshalb steht der Skifahrer in der Mitte des Bildes im Mittelpunkt. Er trägt eine grüne Skihose und eine blaue Skijacke. Auf dem Rücken hat er einen klienen roten Rucksack. Er fährt die Skipiste bei bestem Wetter und blauem Himmel hinab.

Verspannte Waden lassen sich bestens in den nahegelegenen Thermen Römerbad und  St. Kathrein entspannen. Wer Lust auf Après-Ski hat, ist in den beiden Skibars Strohsack und Bärenhöhle bestens aufgehoben. Im Viktoria Pub, in Sagl’s Almstube oder dem Oswald Platz’l geht ebenfalls die Post ab!

  • Höhe: 1.100-2.055 Meter
  • Saison: 07.12.2022-10.04.2023
  • Pistenlänge: 103 km (davon 18 leicht, 77 mittel & 8 schwer)
  • Anzahl der Pisten: 34
  • Anzahl Skilifte: 24
  • Skipass-Preise: 1 Tag ~ 56,50€ (Erwachsene)
  • Perfekt für: Familien, Freerider, Fortgeschrittene, Après-Ski
  • Anfahrt von: München ca. 3,5h; Frankfurt ca. 8h

Angebote inkl. Skipass ➝ Das perfekte Ski-Paket buchen

Hotels inkl. Halbpension in Heiligenblut ➝ Schlaf, Schmankerl & Ski buchen

Hübsche Chalets & Hütten an der Piste ➝ Aufstehen und losdüsen

Aktuelle Angebote ❄ Skiurlaub nach Wintersporttyp ❄ Skigebiete in Österreich ❄ FAQ ❄

Skiurlaub in Vorarlberg

Obwohl Vorarlberg nicht so groß ist, hat das Bundesland trotzdem 42 Skigebiete in petto. Man kommt dort quasi auf Skiern auf die Welt, weshalb der Wintersport eine große Bedeutung hat. Deshalb haben wir uns diese 7 wunderschönen Skigebiete in Vorarlberg näher angesehen:

  1. Lech Zürs (Ski Arlberg)
  2. Damüls – Mellau
  3. Silvretta Montafon
  4. Sonnenkopf Klostertal
  5. Laterns Gapfohl 
  6. Gargellen
  7. Brandnertal

alle Skiurlaub Angebote in Vorarlberg mit Skipass

Wann ist die beste Reisezeit für einen Skiurlaub in Vorarlberg?

Auf Vorarlberg ist Verlass, denn es schneit eigentlich sehr konstant zwischen Dezember und April, egal, in welches Skigebiet es euch verschlägt.

Grafik, die den Schneekalender für Vorarlberg zeigt.

Lech Zürs (Ski Arlberg)

Der Arlberg gilt als Wiege des alpinen Wintersports und blickt auf eine lange Tradition zurück. In Lech Zürs wurde in den 30er Jahren der erste Schlepplift Österreichs eröffnet. Ein Highlight für alle Könner ist der „Weiße Ring“, welcher im Uhrzeigersinn einmal durch das ganze Gebiet führt. Auf 22 Pistenkilometern werden dabei 5.500 Höhenmeter überwunden. Wunderschöne Aussichten habt ihr vor allem am Madloch-Joch, welches mit 2.444 Höhenmetern den höchsten Punkt im Skigebiet darstellt.

Blick auf das Tal von Lech Zürs: man sieht Häuser, dessen Dächer hoch mit Schnee bedeckt sind. Davor fahren Skifahrer die Piste entlang und im Vordergrund am linken Bildrand steht ein Skier im Schnee.

Im Snowpark Lech können sich alle Freestyler auf 1.600 Metern mit rund 20 Obstacles austoben. Ein ganz besonderes Erlebnis ist das Heliskiing, das nur hier möglich ist. Außerdem findet am 12. und 13. November 2022 der Ski-Weltcup mit 2 Parallel-Rennen statt.

  • Höhe: 1.300-2.811 Meter
  • Saison: 02.12.2022-23.04.2023
  • Pistenlänge: 305 km (davon 132 leicht, 123 mittel & 50 km schwer)
  • Anzahl der Pisten: 200
  • Anzahl Skilifte: 88
  • Skipass-Preise: 1 Tag ~ 67€ (Erwachsene)
  • Perfekt für: Anfänger, Könner, Profis, Freestyler, Après-Ski
  • Anfahrt von: München ca. 3,5h; Frankfurt ca. 5,5h

Unterkünfte direkt an der Piste (ohne Skipass) ➝ Skiurlaub im größten Skigebiet Vorarlbergs buchen

Damüls – Mellau

Inmitten des Bregenzerwaldes findet ihr das Skigebiet Damüls-Mellau. Es trägt den Spitznamen „Schneereich“, da hier ganze 9,30 Meter Schnee pro Winter fallen. Unterhalb des Wildgunten befinden sich mehrere schwarz markierte Pisten, eine Speed-Strecke, ein 150 Meter langer Skitunnel sowie die Skiroute Hochegg-Mellau. Von da aus kann man auch die extra lange Talabfahrt nach Mellau genießen. Abenteurer finden ihr Glück im Snowpark mit 9 verschiedenen Lines und mehr als 45 Features.

Dieses Bild wurde aus der Gondel heraus aufgenommen. Am linken Bildrand sieht man eine andere Gondel - der Blick in die Weite fällt auf die Österreichischen Alpne. Der Himmel ist blau, es sind wenige Wolken zu sehen und die Sonne strahlt.

Traumhafte Aussichten auf den Bregenzerwald werden euch am Gipfel Hohes Licht (2009 m) oder am Ragazer Blanken (2051 m) geboten. Als Abschluss des Tages kann man sich einen oder mehrere Drinks in Heikes Schirmbar oder in der He-Ho Hütte gönnen und zu Après-Ski-Hits singen.

  • Höhe: 710-2.020 Meter
  • Saison: 03.12.2022-16.04.2023
  • Pistenlänge: 84 km (davon 26 leicht, 48.5 mittel & 9.4 km schwer)
  • Anzahl der Pisten: 53
  • Anzahl Skilifte: 25
  • Skipass-Preise: 1 Tag ~ 61€ (Erwachsene)
  • Perfekt für: Könner, Freestyler, Après-Ski
  • Anfahrt von: München ca. 3,5h; Frankfurt ca. 5,5h

Angebote inkl. Skipass ➝ Das perfekte Ski-Paket buchen

Hotels inkl. Halbpension in Damüls ➝ Schlaf, Schmankerl & Ski buchen

Hübsche Chalets & Hütten an der Piste ➝ Aufstehen und losdüsen

Silvretta Montafon

Im Skigebiet Silvretta Montafon befindet sich die schnellste 8-er Sesselbahn Vorarlbergs. Aber das ist nicht der einzige Grund, um seinen Skiurlaub hier zu verbringen. Genussvolle Skifahrer erfreuen sich im Bereich Grasjoch an schönen Sonnenhängen, während sich die Könner in der Sennigrat austoben. Hier gibt es sieben schwarz markierte Pisten mit einer Neigung von bis zu 81%. Das Skigebiet ist außerdem ein Mekka für Freerider.

Skipiste von Silvretta Montafon. Die Sonne strahlt von oben mittig auf die Piste hinab, der Himmel ist bleu und auf der Piste selbst befinden sich vier Skifahrer. Im Hintergrund lässt sich erahnen, wie hoch das Bild aufgenommen wurde, weil man sieht, wie die Wolken zwischen den Alpen hängen.

Unberührte Tiefschneehänge und das Freeride Center verleihen euch die Freiheit, die ihr sucht. Und was macht Freestyler glücklich? Sehr wahrscheinlich der Snowpark Montafon mit 40 Obstacles und der Freeride Cross.

  • Höhe: 700-2.430 Meter
  • Saison: 02.12.2022-16.04.2023
  • Pistenlänge: 140 km (davon 60 leicht, 45 mittel & 8 km schwer)
  • Anzahl der Pisten: 80
  • Anzahl Skilifte: 35
  • Skipass-Preise: 1 Tag ab 42€ (Erwachsene, online, dynamische Preise)
  • Perfekt für: Profis, Freerider, Freestyler
  • Anfahrt von: München ca. 4h; Frankfurt ca. 5,5h

Angebote inkl. Skipass ➝ Das perfekte Ski-Paket buchen

Hotels inkl. Halbpension in Montafon➝ Schlaf, Schmankerl & Ski buchen

Hübsche Chalets & Hütten an der Piste ➝ Aufstehen und losdüsen

Laterns Gapfohl

Im Herzen Vorarlbergs findet ihr das beliebte Familienskigebiet Laterns am Gapfohl. Günstige Preise, familienfreundliche Abfahrten und das Kinderland sorgen für einen unbeschwerten Skiurlaub.

Hier sieht man mittig und zentral im Bild einen Langläufer, der sich durch die Läupe kämpft. Links und rechts von ihm liegt hoher Schnee, vor ihm liegen die Aloen und der Himmel ist mit Wolken bedeckt. Hier und da blinzelt aber blauer Himmel hindurch.

Außerdem werden die Kleinsten ab 3 Jahren kostenlos betreut, während Mama und Papa die Pisten unsicher machen. Abseits vom Skifahren gibt es auch die Naturrodelbahn, auf welcher ihr auf Kufen dem Tal entgegen flitzen könnt. Ein tolles Skigebiet für alle, die abseits vom Trubel gemütlich Ski fahren wollen.

  • Höhe: 1.100-1.785 Meter
  • Saison: 26.11.2022-26.03.2023
  • Pistenlänge: 27 km (davon 8 leicht, 15 mittel & 4 km schwer)
  • Anzahl Skilifte: 4
  • Skipass-Preise: 1 Tag ab 43€ (Erwachsene)
  • Perfekt für: Familien, gemütliche Skifahrer
  • Anfahrt von: München ca. 3h; Frankfurt ca. 5h

Angebote inkl. Skipass ➝ Das perfekte Ski-Paket buchen

Gargellen

Das Skigebiet Gargellen gilt als höchstgelegener Skiort im Montafon. Die vielen blauen Pisten sorgen für ein tolles Skierlebnis für Anfänger, Wiedereinsteiger und Familien mit Kindern. Fortgeschrittene Skifahrer erfreuen sich an der Talabfahrt Schnapfenwald, der Abfahrt „Lange Seite“ oder der schwarz markierten Trainingsstrecke. Wer seine Geschwindigkeit messen und die Bestzeit verbessern will, findet eine Race Area mit einer Slalomstrecke vor. Die kleinsten Skifahrer lernen im Schmuggi Luggi Winterland die ersten Schwünge auf zwei Brettern auf eine spielerische Art und Weise.

Im Vordergrund dieses Bildes sitzt eine Frau auf einem Liegestuhl und genießt das Leben. im Hintergrund geht die Sonne unter. Die Frau trägt eine Wollmütze, eine blau-weiß gestreifte Skijacke und eine lilafarbene Skihose.

Snowboarder und Freestyler toben sich im Snowpark mit Kicker, Table, Big Wall, Rainbow, Pyramid und anderen Freestyle-Elementen aus. Ein Highlight für Tiefschneefahrer ist die Nidla, einer der längsten und schönsten Tiefschneehänge der Alpen.

  • Höhe: 1.423-2.300 Meter
  • Saison: 02.12.2022-16.04.2023
  • Pistenlänge: 33 km (davon 21 leicht, 6 mittel & 3 km schwer)
  • Anzahl der Pisten: 21
  • Anzahl Skilifte: 8
  • Skipass-Preise: 1 Tag ab 43€ (Erwachsene, dynamische Preise je nach Buchungszeitpunkt und Tag)
  • Perfekt für: Freerider, Freestyler, Profis
  • Anfahrt von: München ca. 3h; Frankfurt ca. 5,5h

Angebote inkl. Skipass ➝ Das perfekte Ski-Paket buchen

Hotels inkl. Halbpension in Gargellen ➝ Schlaf, Schmankerl & Ski buchen

Hübsche Chalets & Hütten an der Piste ➝ Aufstehen und losdüsen

Sonnenkopf Klostertal

Aufgrund der optimalen Höhenlage gilt das Skigebiet Sonnenkopf Klostertal als besonders schneesicher bis ins späte Frühjahr. Es besticht durch Talabfahrten für Anfänger und durch Kinderbetreuung für die jüngsten Skifahrer. Die geübteren Wintersportler zieht es auf die schwarz markierte Abfahrt 10. Es ist außerdem ein Geheimtipp für Freerider.

Blick von der Piste am Sonnenkopf Klostertal bergab. man sieht drei Skifahrer, die die Piste hinabfahren. Im Hintergrund die Alpen. Der Himmel ist blau.

Die Freiheitssuchenden erwarten viele attraktive Tiefschneevarianten direkt neben den Pisten und das Backcountry-Gebiet für unvergessliche Abenteuer. Wer es ruhiger braucht, kann rodeln oder mit Lamas winterwandern gehen.

  • Höhe: 1.000-2.300 Meter
  • Saison: 02.12.2022-16.04.2023
  • Pistenlänge: 31 km (davon 10 leicht, 19.5 mittel & 1.5 km schwer)
  • Anzahl der Pisten: 22
  • Anzahl Skilifte: 9
  • Skipass-Preise: 1 Tag ~ 51,50€ (Erwachsene)
  • Beste Reisezeit: Dezember, Februar-März
  • Perfekt für: Familien, Freerider, Anfänger
  • Anfahrt von: München ca. 3h; Frankfurt ca. 5h

Angebote inkl. Skipass ➝ Das perfekte Ski-Paket buchen

Brandnertal

Einen guten Mix aus blauen und roten Pisten bietet das Skigebiet Brandnertal, sodass Anfänger und Könner gleichermaßen auf ihre Kosten kommen. Es gibt auch zahlreiche breite Pisten, die zum Carven einladen. Profis beweisen sich auf der schwarz markierten Abfahrt entlang der Loischbahn. Mit der Dorfbahn gelangt ihr bequem zum Snow- und Funpark Backyards mit toller Lage und bis zu 40 Obstacles. Er ist außerdem der längste Snowpark in Vorarlberg. Von dort aus gelangt ihr mit der Glattjochbahn auf den höchsten Punkt (2.000 m), wo eine wunderschöne Abfahrt durch das Lorenzital startet.

Dieses Bild zeigt die schneebedeckte Landschaft im Brandnertal. Hinter den Bergen geht gerade die Sonne unter.

Beim Après-Ski im Mühlebach Café und Pub lasst ihr euren Skitag wunderbar ausklingen.

  • Höhe: 890-2.000 Meter
  • Saison: 17.12.2022-26.03.2023
  • Pistenlänge: 64.4 km (davon 22.9 leicht, 27.7 mittel & 2.6 km schwer)
  • Anzahl der Pisten: 31
  • Anzahl Skilifte: 15
  • Skipass-Preise: 1 Tag ab 43€ (Erwachsene, dynamische Preise je nach Buchungszeitpunkt und Tag)
  • Perfekt für: Carven, Freestyler, Genießer, Après-Ski
  • Anfahrt von: München ca. 3h; Frankfurt ca. 5h

Angebote inkl. Skipass ➝ Das perfekte Ski-Paket buchen

Hotels inkl. Halbpension in Bludenz ➝ Schlaf, Schmankerl & Ski buchen

Aktuelle Angebote ❄Skiurlaub nach Wintersporttyp ❄Skigebiete in Österreich ❄FAQ ❄

Skiurlaub in Oberösterreich

Nicht vielen kommt unbedingt Oberösterreich in den Sinn, wenn sie an Skiurlaub in Österreich denken. Dabei hat das Bundesland ganze 29 Skigebiete im Repertoire. Unsere 4 Lieblings-Skigebiete in Oberösterreich zeigen wir euch hier:

  1. Feuerkogel – Ebensee
  2. Hochficht
  3. Hinterstoder/Wurzeralm
  4. Freesports Arena Dachstein

alle Skiurlaub Angebote in Oberösterreich mit Skipass

Wann ist die beste Reisezeit für einen Skiurlaub in Oberösterreich?

Wollt ihr einen schneesicheren Skiurlaub in Oberösterreich verbringen, dann bucht am besten für die Monate Februar und März. In den Skigebieten Hinterstoder und Freesports Arena Dachstein könnt ihr auch von Dezember bis April mit viel Schnee rechnen.

Grafik, die den Schneekalender für Oberösterreich zeigt.

Feuerkogel – Ebensee

Im Familienskigebiet Feuerkogel wartet ein toller Winterurlaub auf entspannte Wintersportler, Anfänger, Wiedereinsteiger und Kinder. Ideal für Snowboarder ist der neue, geniale FIVE BORO SNOWPARK mit „Hoppipolla“ Downrail, 6 Meter „Flatbox“, Medium Jumps, Barrel, 9 Meter curved „Smooth Box“, 6 Meter „Big Tube“ und Small „Rainbowrail“. Die Skizwerge finden ihr Glück im aufregenden Kinderland „Franzi’s Drachenpark“ mit lustigen Pisten und spannenden Spielen.

Blick aus der Vogelperspektive auf das verschneite Feuerkogel am Ebensee.

Wer sich messen will, kann an individuellen Skirennen mit elektronischer Zeitmessung, Kurssetzung und Siegerehrung teilnehmen, welche vom Feuerkogel-Team organisiert werden. Gemütlich geht es beim Schneeschuhwandern auf 6 markierten Trails oder bei den Ski-Touren zu.

  • Höhe: 443-1.625 Meter
  • Saison: 17.12.2022-10.04.2023
  • Pistenlänge: 10 km (davon 4 leicht, 5 mittel & 1 km schwer)
  • Anzahl der Pisten: 16
  • Anzahl Skilifte: 8
  • Skipass-Preise: 1 Tag ~ 45,70€ (Erwachsene)
  • Perfekt für: Familien, entspannte Wintersportler, Snowboarder
  • Anfahrt von: München ca. 3h; Frankfurt ca. 6,5h

Angebote inkl. Skipass ➝ Das perfekte Ski-Paket buchen

Hochficht

„Ficht ist Pflicht!“ lautet das Motto in diesem Skigebiet im Böhmerwald. Aufgrund der sanften Hänge ist Hochficht vor allem für Anfänger zum Üben geeignet. Der Ski-Nachwuchs findet im Fichtl Kids Park alles, was das Kinderherz begehrt:

Schneebedeckte Tannen in Hochficht. Teilweise liegt so viel Schnee auf den Ästen der Tannen, dass die Äste kaum noch zu halten scheinen.

Skikarusselle, Zauberteppiche und Kinderskirouten. Action und Herausforderungen gibt es auf den beiden FIS-Abfahrten, auf der Boardercross-Strecke sowie im FunPark. Das bunte Angebot wird durch eine kleine Rodelbahn, ein weit verzweigtes Loipennetz und durch Schneewanderungen ergänzt.

  • Höhe: 860-1.338 Meter
  • Saison: Dezember-März
  • Pistenlänge: 20 km (davon 9 leicht, 10 mittel & 3 km schwer)
  • Anzahl der Pisten: 13
  • Anzahl Skilifte: 9
  • Skipass-Preise: 1 Tag ~ 43€ (Erwachsene)
  • Perfekt für: Anfänger, Familien, Fortgeschrittene
  • Anfahrt von: München ca. 3h; Frankfurt ca. 6h

Angebote inkl. Skipass ➝ Das perfekte Ski-Paket buchen

Hinterstoder/Wurzeralm

Das Skigebiet Hinterstoder begrüßt euch als einziger Skiweltcup-Ort Oberösterreichs. Für ein abwechslungsreiches Skivergnügen sorgen Familienabfahrten, aber auch die Hannes-Trinkl-Weltcupstrecke oder die Inferno-Piste mit einer Neigung von bis zu 70%.

Hier sieht man eine Gruppe, die mit Winterschuhen durch die Winterlandschaft von Hinterstoder wandert. Die Sonne scheint vom blauen Himmel und die Wanderer gehen in einer Reihe den Berg hoch.

Pistenflöhe sind im Sunny Kids Park mit Förderbändern, Skikarussell und Wellenbahnen bestens aufgehoben. Freestylen lässt es sich am besten im 300 Meter langen Snow Park mit Rails, Boxen und zwei Kickerlines. Im Skigebiet Hinterstoder/Wurzeralm findet ihr zudem die Hirschkogelbahn, die erste 10er-Gondelbahn Oberösterreichs.

  • Höhe: 600-2.000 Meter
  • Saison: Dezember-April
  • Pistenlänge: 40 km (davon 12 leicht, 18 mittel & 10 km schwer)
  • Anzahl der Pisten: 19
  • Anzahl Skilifte: 14
  • Skipass-Preise: 1 Tag ~ 51€ (Erwachsene)
  • Perfekt für: Familien, Profis, Freestyler
  • Anfahrt von: München ca. 3h; Frankfurt ca. 7h

Angebote inkl. Skipass ➝ Das perfekte Ski-Paket buchen

Freesports Arena Dachstein Krippenstein

Willkommen im Hotspot der Freerider-Szene im oberösterreichischen Salzkammergut. In der Freesports Arena Dachstein Krippenstein wartet auf Powder-Fans ein richtiges Abenteuer. Tiefschneevergnügen pur versprechen die rauen Felskämme, abwechslungsreichen Hänge und Waldstrecken. Für Adrenalin sorgen die Rides auf rund 1.500 Höhenmetern. Wer erst zum Master of Freeride ausgebildet werden möchte, findet am Krippenstein Freeride-Trainings und Snow-Camps.

Dieses Bild wurde auf der Spitze eines Berges aufgenommen, denn im Hintergrund kann man über die österreichischen Alpen hinweg schauen. Der Himmel dämmert. Im Vordergrund sind Schneeschuhe zu sehen.

Ebenso kann man in Begleitung eines Guides off piste gehen. Außer zum Freeriden eignet sich das Skigebiet auch prima für Skitouren, Eisklettern, Schneeschuhwandern, Eislaufen, Eisstockschießen und Carving. Ebenso wartet Österreichs längste Abfahrt auf euch – die 11 Kilometer lange Talabfahrt.

  • Höhe: 609-2.100 Meter
  • Saison: Dezember-April
  • Pistenlänge: 14 km (davon 2 leicht, 9 mittel & 3 km schwer)
  • Anzahl der Pisten: 4
  • Anzahl Skilifte: 8
  • Skipass-Preise: 1 Tag ~ 48,10€ (Erwachsene)
  • Perfekt für: Carving, Fortgeschrittene, Freerider, Skitouren
  • Anfahrt von: München ca. 3h; Frankfurt ca. 7h

Angebote inkl. Skipass ➝ Das perfekte Ski-Paket buchen

Aktuelle Angebote ❄ Skiurlaub nach Wintersporttyp ❄ Skigebiete in Österreich ❄ FAQ ❄

Skiurlaub in Niederösterreich

Niederösterreich hat viele kleine Skigebiete im Angebot. 32 Stück sogar! Aufgrund der Nähe zu Wien zieht es viele aus der Stadt dorthin auf die Pisten. Unsere Top 3 der Skigebiete in Niederösterreich sind folgende:

  1. Annaberg
  2. Semmering/Zauberberg
  3. Mönichkirchen Mariensee

Wann ist die beste Reisezeit für einen Skiurlaub in Niederösterreich?

Niederösterreich hat zwar nicht die gleiche Menge an Schnee wie die anderen Bundesländer, aber im Februar erreichen die Schneehöhen teilweise über 100 cm, wie z.B. in Annaberg. Und das kann sich doch sehen lassen! Die Skipisten haben dort zwischen Dezember und März geöffnet.

Grafik, die den Schneekalender für Niederösterreich zeigt.

Annaberg

Der Annaberg im Mostviertel ist vor allem bei Familien und Schulklassen sehr beliebt. Ein Grund dafür ist, dass sich die größte Skischule Niederösterreichs dort befindet. Über die Kinderpisten und das Märchenland freuen sich die kleinen Nachwuchs-Skifahrer besonders.

Blick auf eine Abfahrt in Annaberg. Auf der Piste liegt Schnee, die Tannen drumherum sind grün. Der Himmel blau und die Sonne scheint.

Freestyler lockt es in den Anna-Park mit Obstacles, Kickern, einer Wellenbahn sowie einer Steilkurve. Besonders beliebt ist das Skigebiet auch bei Tourengehern und Langläufern.

  • Höhe: 890-1.300 Meter
  • Saison: Dezember-März
  • Pistenlänge: 12,5 km (davon 8 leicht, 2.5 mittel & 2 km schwer)
  • Anzahl der Pisten: 12
  • Anzahl Skilifte: 6
  • Skipass-Preise: 1 Tag ~ 39,50€ (Erwachsene)
  • Perfekt für: Familien, Freestyler, Skitouren
  • Anfahrt von: München ca. 4,5h; Frankfurt ca. 7,5h

Unterkünfte direkt an der Piste (ohne Skipass) ➝ Skiurlaub in Annaberg buchen

Semmering/Zauberberg

Semmering kennt man vor allem als Austragungsort des alpinen Ski-Weltcups. Dieses Jahr findet dieser am 28. und 29. Dezember statt. Doch das ist nicht der einzige Grund für einen Skiurlaub dort. Von der Familienabfahrt über die FIS-Weltcup Panorama Piste bis hin zur Freeride-Area findet ihr für jeden Wintersport-Geschmack das Richtige.

Blick von oben auf das Tal von Semmering in Österreich.

Freestyler und Snowboarder fühlen sich vor allem im Split-Park mit 15 Obstacles wohl. Nachtschwärmer erfreuen sich an 13 befahrbaren Pistenkilometer in der Dunkelheit. In der ZauberBAR feiern alle Après-Ski-Fans bis in die Morgenstunden zusammen ab.

  • Höhe: 1.000-1.350 Meter
  • Saison: 03.12.2022-26.03.2023
  • Pistenlänge: 14 km (davon 6.5 leicht, 6.5 mittel & 1 km schwer)
  • Anzahl der Pisten: 7
  • Anzahl Skilifte: 3
  • Skipass-Preise: 1 Tag ~ 39,50€ (Erwachsene)
  • Perfekt für: Snowboarder, Freerider, gemütliche Genussfahrer
  • Anfahrt von: München ca. 5h; Frankfurt ca. 8h

Unterkünfte direkt an der Piste (ohne Skipass) ➝ Skiurlaub am Semmering buchen

Mönichkirchen Mariensee

Das Skigebiet Mönichkirchen-Mariensee besticht vor allem durch Genussplätze im gesamten Skigebiet, das erlebnisreiche Kinderland sowie durch die Lella-Abfahrt.

Auf diesem Bild steht eine Bank im Vordergrund, die in eine herrliche Winterlandschaft eingebettet ist. Im Hintergrund sieht man, dass man von hier aus eine herrliche Sicht auf das Tal hat. Der Himmel ist blau und am linkes Bildrand oben scheint die Sonne hell.

Bei der letzteren handelt es sich um einen Abfahrts-Tunnel in Form einer riesigen Milchkanne. Sportliche Skifahrer erfreuen sich auf der Skimovie-Strecke, bei der der Lauf von einer Kamera aufgenommen wird. Freestyler toben sich währenddessen im Funpark mit Rail, Jumb-Butterbox & Crazy Hill aus. Langlauf-Fans kommen an der Panorama-Loipe auf ihre Kosten.

  • Höhe: 870-1.450 Meter
  • Saison: Dezember-März
  • Pistenlänge: 13 km (davon 5 leicht, 6 mittel & 2 km schwer)
  • Anzahl Skilifte: 5
  • Skipass-Preise: 1 Tag ~ 39,50€ (Erwachsene)
  • Perfekt für: Familien, Genießer
  • Anfahrt von: München ca. 5h; Frankfurt ca. 8,5h

Hotel direkt an der Piste (ohne Skipass) ➝ Skiurlaub in Mönichkirchen buchen

Aktuelle Angebote ❄ Skiurlaub nach Wintersporttyp ❄ Skigebiete in Österreich ❄ FAQ ❄

FAQ – häufig gestellte Fragen zum Thema Skiurlaub in Österreich

Euch brennen noch offene Fragen auf der Seele? Hier beantworten wir euch alles, was im Zusammenhang mit Skiurlaub in Österreich am meisten gefragt wird.

Wie viel kostet ein Skiurlaub in Österreich?

Eine Woche inklusive Halbpension und Skipass kostet euch beispielsweise im Skigebiet Feuerkogel im Jänner ca. 560€ pro Person. ➝ zum Angebot

Wollt ihr euren Skiurlaub unter den gleichen Bedingungen in den großen Top-Skigebieten wie z.B. St. Anton in Tirol verbringen, kostet euch der Aufenthalt 1.300€ pro Person.zum Angebot

Ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bekommt ihr in Ramsau am Dachstein, wo ihr eine Woche inkl. Halbpension und Skipass ca. 630€ pro Person zahlt. ➝ zum Angebot

Verfolgt unsere tagesaktuellen und handverlesenen Angebote, um einen preiswerten Skiurlaub zu finden. Es ist für jedes Budget etwas dabei!

Welche Skigebiete sind im März noch schneesicher?

Bis auf die Skigebiete in Niederösterreich sind eigentlich alle schneesicher. Ein Skiurlaub im März ist also in jedem Skigebiet möglich. Werft dafür einen Blick auf den Schneekalender in jedem Bundesland, um die durchschnittliche Schneehöhe für die Skigebiete in Österreich zu erfahren.

Welche Skigebiete haben die meisten Pistenkilometer?

Die meisten Pistenkilometer (über 200) haben folgende sechs Skigebiete:

Wo gibt es den günstigsten Tages-Skipass?

Der Durchschnittspreis für einen Tages-Skipass beträgt in Österreich ca. 60€ für einen Erwachsenen. Auffällig ist, dass vor allem in Salzburg und in Tirol die Preise viel höher sind als in den anderen Bundesländern. In folgenden Skigebieten könnt ihr den Skipass besonders günstig kaufen:

Wann öffnen in Österreich die Skigebiete?

Ab Dezember haben in der Regel alle Skigebiete in Österreich geöffnet. Einen früheren Start haben beispielsweise Sölden, Kitzsteinhorn und Mölltaler Gletscher, die bereits im Oktober ihre Pisten freigeben. Den genauen Saisonstart aller Orte findet ihr unter dem Punkt Übersicht der Skigebiete in Österreich.

Wann sollte der Skiurlaub gebucht werden? Sind kurzfristige Reservierungen in Österreich sinnvoll?

Grundsätzlich gilt: Je früher ihr bucht, desto besser. Macht euch am besten schon im Sommer eure Gedanken darüber, wie und wo ihr euren Skiurlaub verbringen wollt. Ihr profitiert von günstigeren Preisen und ihr bekommt die Unterkünfte an der Piste vor allen anderen. Kurzfristige Reservierungen sind möglich, aber durch die hohe Beliebtheit kann es sein, dass ihr nur mehr Hotels außerhalb der Skipisten bekommt oder sie sehr teuer sind. Aber keine Sorge: Wir suchen für euch auch am Ende des Jahres nach tollen Angeboten für euren Skiurlaub, sodass ihr auch spontan zu einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis auf die Pisten kommt!

Was gibt es bei einem Skiurlaub in Österreich zu beachten?

Die letzten zwei Jahre gab es eine Maskenpflicht in den Gondeln und in Restaurants sowie teilweise verpflichtende 3G-Nachweise. In der Saison 2022/2023 könnt ihr euren Skiurlaub aktuell uneingeschränkt genießen. Abgesehen von Corona müsst ihr auch beachten, dass durch die Inflation die Preise sehr dynamisch sind und weiterhin steigen können. Deshalb ist es umso wichtiger, den Skiurlaub so bald wie möglich (am besten mit Skipass) zu buchen, um sich einen guten Fixpreis zu sichern.